Du interessierst Dich schon lange fürs Programmieren und die Geschichte des Programmierens? Du möchtest Dich auf einen der vielen Webberufe Programmierer, UX/UI Entwickler, Webdesigner, SEO/SEA Berater, Marketing Manager (CMO), Content Manager, SEO Texter, etc. vorbereiten?

Es gibt viele gute Gründe, Programmieren zu lernen und gute Möglichkeiten, Programmieren schrittweise zu lernen.

Sicher wirst Du Dir die Frage stellen, welche Programmiersprache Du am besten lernen solltest. Das hängt immer auch davon ab, was Du machen willst. Sehen wir uns also gemeinsam die wichtigsten Sprachen und ihre Einsatzbereiche an.

Wie lerne ich Programmieren?
Wenn Du schon Grundkenntnisse hast, kannst Du an einem Coding-Bootcamp teilnehmen. | Unsplash
Die besten verfügbaren Lehrkräfte
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

HTML und CSS, die Basics

Die Grundlage des Webs ist die HTML-Sprache. Dieser Code ist der einzige, der von allen Webbrowsern (Internet Explorer, Edge, Firefox, Chrome, Opera, Safari usw.) interpretiert werden kann. Deine Programmierkenntnisse beginnen also ganz unweigerlich mit dem Erlernen von HTML-Code und CSS.

HTML-Sprache

HTML wird verwendet, um den Inhalt von Webseiten zu bestimmen. HTML 5 (die neueste Version erschien im Jahr 2020) ermöglicht Dir, Tags auf einer Seite zu platzieren, um deren Inhalt zu beschreiben: Hypertext erstellen, die Semantik der Webseite strukturieren, den Inhalt formatieren, Eingabeformulare erstellen, Bilder, Videos und andere Computerprogramme hinzufügen...

Jeder, der bereits ein wenig Webkultur (Websites und Webanwendungen) und Kenntnisse der Computergrundlagen hat, kennt HTML-Tags. Das sind die Tags <html>, <head>, <TITLE>, <body> usw. Du wirst auch häufig auf die Tags <h1> ... </h1>, <h2> ... </h2>, <h3> ... </h3> usw. stossen. HTML-Tag-Elemente und -Phrasen werden oft mit dem Schrägstrich "/" abgeschlossen.

CSS-Sprache

Seit den Anfängen des Webs stellt sich die Frage nach dem Stil von Codes (Syntax, Übersichtlichkeit, Hierarchie der Tags usw.): Die notwendige Formatierung des HTML-Codes führte Mitte der 1990er Jahre zur Entwicklung der Sprache CSS. CSS, für Cascading Style Sheets, ist untrennbar mit HTML verbunden: Es beschreibt das allgemeine Verhalten von Webseiten und ist auch heute noch eine der am häufigsten verwendeten Sprachen in der Basisprogrammierung. Mit CSS kannst Du den HTML-Inhalt einer Webseite formatieren: Farben, Platzierungen, Größe usw. sind CSS-Skripte, die auf den Quellcode angewendet werden. Es ist daher eine unverzichtbare Sprache für das Programmieren!

C und C++ C und C++ gehören nach wie vor zu den beliebtesten Sprachen weltweit.

Java und JavaScript, die am häufigsten verwendeten Sprachen

Jede Computerprogrammiersprache ermöglicht die Programmierung eines bestimmten Tools, einer Benutzeroberfläche, der Entwicklung von Mobil- oder Webanwendungen usw.

Warum ist Programmieren so wichtig?
Ohne Code findet kein T-Shirt seinen Weg in den Laden. | Unsplash

Java wird verwendet, um mobile Anwendungen zu erstellen. Die Sprache eignet sich besonders für die Entwicklung mobiler Anwendungen auf Android. Sie ist nicht unbedingt die erste Sprache, die Du lernen solltest, da sie den Ruf hat, etwas schwierig zu programmieren zu sein. Aufgrund ihrer weiten Verbreitung, dominiert Java allerdings die Welt der Programmierung und der digitalen Technologie: Von mobilen Anwendungen bis hin zu jedem vernetzten Objekt (Autos, Kaffeemaschinen, digitale Steuerungsmaschinen usw.)- Java ermöglicht es, Software in eine binäre Darstellung zu kompilieren, die in einer Java Virtual Machine (JVM) ausführbar ist, ohne ein Betriebssystem durchlaufen zu müssen.

Es ist also nicht weiter überraschend, dass Java mit Abstand am häufigsten von IT-Arbeitgebern vorausgesetzt wird, wenn es um Jobs für Berufseinsteiger geht.

Javascript

Im Gegensatz zu Java, durchläuft JavaScript keine Kompilierung und ist ein Code zum Programmieren hochwertiger interaktiver Benutzeroberflächen, was es zu einer Hochsprache macht. Die Syntax ist Java ähnlich, aber JavaScript hat nicht dieselbe Form: Sie ermöglicht, das Gesamtverhalten einer Website zu beschreiben. Die Sprache wird interpretiert. Sie wird clientseitig aktiviert, das heißt, der Browser aktiviert den Code, mit dem Webseiten geöffnet werden, wenn der Nutzer eine Webseite über eine URL lädt.

Sie integriert Skripte zwischen HTML-Tags, insbesondere um Animationen oder visuelle Effekte hinzuzufügen. JavaScript wird auch verwendet, um die Benutzererfahrung zu verbessern (UX, für User Experience und SXO für Search eXperience Optimization): Die ermöglicht Dir, interaktive Seiten zu erstellen, ohne die Ladezeit zu verlangsamen. Daher ist sie eine sehr nützliche Sprache für die Programmierung von Websites, die Verbesserung der Positionen und die Indexierung von Seiten in den Ergebnissen von Suchmaschinen (Google, Yahoo, Baidu usw.), was sie zu einem Schlüssel zur "Boosting" der SEO (Suchmaschinenoptimierung) einer Website macht.

JavaScript wird je nach verwendetem Browser unterschiedlich interpretiert: Du benötigst eine aktuelle Version Deines Browsers, damit er alle aktuellen Codezeilen aktivieren kann.

Muss ich noch lernen, in PHP zu programmieren?

Vor einigen Jahren war eine große Mehrheit der Websites in PHP codiert, darunter Facebook und Wikipedia und Millionen von Websites, die mit dem WordPress-CMS betrieben wurden. Tatsächlich wurden 2013 mehr als 244 Millionen Websites mit der Sprache PHP entwickelt. Es ist auch die am weitesten verbreitete Programmiersprache auf der Serverseite.

Brauche ich php noch?
php is not dead! | Unsplash

PHP steht für Hypertext Preprocessor. Diese Skriptsprache wird im Gegensatz zu JavaScript (clientseitig ausführbar) serverseitig ausgeführt. PHP-Tags werden zum Erstellen von Webseiten über einen HTTP-Server verwendet und sind in das Herzstück des HTML-Codes integriert. Die Hauptaufgabe dieser Websprache besteht darin, eine bessere Kommunikation zwischen der Webseite und dem Server zu entwickeln: PHP garantiert die Stabilität der Seiten, ist aber auf der Kunden-Seite unsichtbar. Das Erlernen von PHP-Codes ermöglicht große Flexibilität und bietet den Vorteil, mit vielen Datenbanken und den meisten Betriebssystemen kompatibel zu sein. Wenn Du in PHP programmierst, musst Du jedoch Deine URLs überwachen. Tatsächlich generiert die Programmierung in dieser Sprache viele zufällige Permalinks, die neu geschrieben werden müssen, um zu verhindern, dass die Seiten von Suchmaschinenrobotern penalisiert werden. Dieser Nachteil impliziert mühsame Überwachungsarbeit. 

Welche anderen Sprachen lernt man beim Programmieren?

Wenn wir die Liste der Programmiersprachen auf Wikipedia lesen, stellen wir fest, dass es im Vergleich zu allem, was existiert, wenig Computercode zu beherrschen gibt, um sich der Programmierung zu nähern.

Die C-Sprache

Es ist eine Low-Level-Programmiersprache, die Mitte der 1970er Jahre erfunden wurde und damit eine der ältesten Programmiersprachen ist! C gibt Entwicklern und Programmierern viel Kontrolle über die Maschine. Die Sprache C ist immer noch sehr weit verbreitet, hat sich jedoch anhand ihrer Syntax zu verschiedenen Sprachen entwickelt: C++ und insbesondere C#. Dies sind wesentliche Sprachen für die Programmierung eines Videospiels oder einer Webanwendung unter Microsoft. Diese Sprachen werden Anfängern beim Erlernen des Programmierens empfohlen, da sie besonders an die Entwicklungen der verschiedenen Sprachen angepasst sind.

Python

Python ist ideal, wenn man im Data-Bereich oder im Web-Backend arbeiten möchte. Die Sprache ist gerade für Anfänger gut geeignet, weil sie relativ einfach und vielseitig einsetzbar ist, auch ohne pedantische Genauigkeit in der Syntax. Es ist also nicht überraschend, dass sie weit verbreitet ist.

Die Sprache ist einfach zu installieren, schnell und mit den meisten Betriebssystemen kompatibel. Wenn Du eine einfach zu programmierende Anwendung entwickeln möchtest, verwende Python. Diese All-in-One-Sprache kann mit großen Informationsmengen umgehen. Python ist eine plattformübergreifende Sprache, die objektorientierte Programmierung ermöglicht und unter einer freien Lizenz veröffentlicht wird. Darüber hinaus ist Python auch in der Mathematik, im Finanzwesen und in der wissenschaftlichen Forschung weit verbreitet. Wenn Du zum Beispiel vor hast, in Biologie zu promovieren und / oder am CNRS zu arbeiten, kommst Du an Python kaum vorbei! 

SQL

Wir schliessen unsere kurze Abhandlung der wichtigsten Programmiersprachen mit SQL ab, was weniger eine Sprache als ein Werkzeug zur Darstellung von Abfragen ist, die große oder kleine Datenbanken verwalten. Sie ist für bestimmte Berufszweige unverzichtbar und erfreut sich großer Beliebtheit. Wenn Du SQL-Kenntnisse hast, kannst Du beispielsweise die Oracle-Zertifizierung erwerben! SQL, für Structured Query Language, ermöglicht daher die Kommunikation mit einer Datenbank.

Denke abschließend daran, dass Du selbst als Anfänger Programmiersprachen kostenlos mit dem Medium lernen kannst, für das sie entwickelt wurden: dem Web. Informatik ist ein Bereich, in dem die Autodidaktik dem Diplom in nichts nachsteht: Ein leidenschaftlicher Programmierer ohne Abschluss kann besser sein (und mehr Geld verdienen) als ein schlechter Programmierer mit abgeschlossenem Studium! Man muss nur motiviert sein: Wer sagt, dass Programmieren lernen unmöglich ist?

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.