Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Welchen Tarif kann ich als Privater Deutschlehrer verlangen?

Von Annette, veröffentlicht am 22/06/2017 Blog > Sprachen > Deutsch als Fremdsprache > Wie lege ich den Preis für „Deutsch als Fremdsprache“-Unterricht fest?

In Mein Weltbild sagte Albert Einstein :

Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken.

Du hast sich vor kurzem dazu entschlossen, genau diese Aufgabe anzunehmen und privaten Deutschunterricht zu geben.

Du hast Lust, Deine Deutschkenntnisse weiterzugeben und so Deinen Schülern zu helfen, im Schriftlichen und im Mündlichen in Goethes Sprache Fortschritte zu machen.

Das ist eine ehrenhafte Aufgabe, die aber trotz allem vergütet werden muss. Denn Deutschlehrer wird man vielleicht zunächst aus Leidenschaft, aber vor allem auch, um davon zu leben!

Noch bevor Du Deine ersten Schüler suchen und Deine ersten Privatstunden erteilen kannst, wirst Du Deinen Tarif als Deutschlehrer festlegen müssen. Diese Notwendigkeit kann Dir zunächst kompliziert erscheinen, das ist aber vollkommen normal.

Ist es nicht schwierig, seinen eigenen Wert zu bestimmen, fragst Du Dich?

Wenn Du mehrere Faktoren berücksichtigst und Dich richtig organisierst, wirst Du in der Lage sein, einen fairen und für Deinen zukünftigen Deutschunterricht angemessenen Tarif festzulegen.

Finde im Folgenden einige hilfreiche Tipps!

Sich über das Angebot für Deutschkurse informieren

Das Wichtigste, was Du wissen musst, bevor Du Deinen Privatlehrer-Preis festlegst, ist, dass dieser in aller Regel pro Stunde berechnet wird. Im Gegensatz zu einem Allgemeinmediziner z.B., musst Du Deinen Tarif also als Stundensatz berechnen.

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die üblichen Preise zu kennen, die andere Deutschlehrer verlangen, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Informiere Dich, sobald Du Deine Deutschkurse vorbereitet hast: Gehe zum Beispiel auf die diversen Internet-Seiten für Online-Deutschunterrricht, auf spezielle Foren für Deutschkurse, auf Portale für Nachhilfe in Deutsch, …

Bei Superprof liegt der Durchschnittspreis für eine Stunde in DaF Deutsch als Fremdsprache beispielsweise bei 21 €. Gehe also am besten genauso vor, als ob Du selbst Deutsch lernen wollen würdest!

Ist Privatunterricht in Deutsch sinnvoll? Andere Angebote für Deutschunterricht heranziehen, um seinen Tarif zu finden. | Quelle: Visualhunt

Schaue Dir die Annoncen für Deutsch-Sprachkurse an, notiere die angebotenen Preise und ordne sie in Abhängigkeit vom jeweiligen Niveau des Lehrers.

Wende Dich auch an Fremdsprachenschulen, um die Preise der von ihnen angebotenen Abendkurse zu erfahren.

Selbst wenn Dir dieser Schritt überflüssig erscheinen mag, solltest Du ihm besondere Aufmerksamkeit widmen: Du solltest in der Tat über die Bandbreite der angebotenen Tarife für Deutschstunden in Deutschland Bescheid wissen.

Dies ermöglicht Dir in erster Linie, Deinen Preis fair festzusetzen, aber auch, den Markt ausreichend gut zu kennen, um diesen Tarif rechtfertigen zu können.

Wenn Dich eines Tages tatsächlich ein potentieller Kunde spontan für zu teuer (oder zu günstig) hält, musst Du in der Lage sein, ihm die Gründe für den Preis Deiner Deutschkurse darzulegen.

Es lassen sich nur schwer Empfehlungen hinsichtlich des mittleren Preisniveaus für Nachhilfe und Privatunterricht in Deutschland geben, da diese regional stark schwanken. So bezahlt man im Saarland ungefähr 17,50 € für eine Offline-Stunde, während diese in Mecklenburg-Vorpommern schon für 11,50 € zu haben ist. 

Sich im Hinblick auf seine Deutschkenntnisse selbst einstufen

Wenn Du dich über die Kosten der Deutschkurse informierst, wirst Du sehen, dass es erhebliche Tarifunterschiede gibt – je nach Niveau des Lehrers.

Deutschlehrer, die ihre Dienste für Nachhilfeunterricht anbieten, können vom Profil her ganz unterschiedlich sein. Analysiere z.B.auf der Superprof-Webseite die Angebote von Lehrern für Einzelunterricht in Berlin, indem Du „DaF Deutsch als Fremdsprache“ in die Suchleiste eingibst.

Du wirst Dir so schnell der Unterschiedlichkeit der Profile bewusst werden. Der für eine Stunde Deutschunterricht verlangte Preis hängt also vom Niveau dieser Lehrer ab. 

Du bist Psychologiestudent, hast eine sehr gehobene Ausdrucksweise in der deutschen Sprache und beherrschst die deutsche Grammatik aus dem Effeff? Dennoch kannst Du nicht den gleichen Preis verlangen wie ein Deutschlehrer, der schon sein zweites Staatsexamen in diesem Fach absolviert und ggfs. auch schon an öffentlichen Schulen unterrichtet hat.

Du musst also Dein Niveau realistisch einschätzen. Wenn Du Deutschlehrer im staatlichen Bildungswesen bist, ist es relativ einfach.

Du bist Gymnasiallehrer? Du steckst mitten im Germanistikstudium? Du hast das erste Staatsexamen erfolgreich bestanden und machst gerade Dein Referendariat? Du hast gerade Dein zweites Staatsexamen oder den Master of Education absolviert?

Diese Fragen zu beantworten hilft Dir auch, Deine Annoncen für Privatunterricht zu verfassen, wenn Du einmal zur Tat schreitest, sowie Schüler zu finden, denen Du Deutsch unterrichten kannst.

Die Erfahrung der Lehrer hat ebenfalls ihren Einfluss auf den letztendlichen Tarif.

Wenn Du vor Kurzem Dein Examen geschafft hast und erst zwei Jahre Erfahrung vorweisen kannst, wirst Du als Anfänger eingestuft. Dein Preis wird deshalb niedriger sein, als wenn Du schon seit mehr als 20 Jahren unterrichtest!

Wie teuer darf Privatunterricht in Deutsch als Fremdsprache sein ? Du hast vor kurzem Examen gemacht und möchtest Deutsch unterrichten? | Quelle: Visualhunt

Sein Niveau einzuschätzen, ist schwieriger, wenn man nicht Lehrer von Beruf ist, es sei denn natürlich, Deutsch ist Deine Muttersprache.

Du bist Student, Du hast ein sehr gutes Deutschniveau und Deine Aussprache ist perfekt, aber Du bist kein deutscher Muttersprachler?

Du kannst eventuell Deine Sprachkenntnisse bewerten, indem Du einen Niveau-Test absolvierst. Durch diesen Test kannst Du Dich auf der Skala des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS) einstufen.

Wende Dich am besten an das für Dich am nächsten gelegene Goethe-Institut, um die kommenden Prüfungsdaten zu erfahren.

Wenn ein Schüler beispielsweise in Berlin mit Superprof Deutsch lernen möchte, muss er im Durchschnitt 23€ pro Stunde für einen Lehrer mit Masterabschluss ausgeben.

Wenn ein Deutschlehrer im Rahmen eines einfachen Studentenjobs unterrichtet, liegt der Durchschnittspreis bei ungefähr 19 €.

Wie lassen sich diese Tarifunterschiede für ein und dasselbe Profil erklären? Ganz einfach deshalb, weil der Preis nicht nur vom Niveau des Lehrers abhängt!

In der Tat müssen beim Festlegen des Tarifs auch andere Faktoren berücksichtigt werden.

Das Niveau seiner Schüler bestimmen

Der Unterschied zwischen Unterricht für einen Schüler der Sekundarstufe und einem Schüler, der das Große Deutsche Sprachdiplom (kurz: GDS) vorbereitet, kann erheblich sein!

Dies erscheint wohl logisch, da der zu leistende Arbeitsaufwand stark von der Klassenstufe der Schüler abhängt.

Einem Schüler der I. oder II. Sekundarstufe die deutsche Grammatik beizubringen, um sein Wissen aufzufrischen, ist keineswegs mit einem Intensivkurs für einen leitenden Angestellten vergleichbar, der kurz davor steht, den Widaf-Test zu absolvieren, um seine Kompetenzen in Wirtschaftsdeutsch zu bestätigen.

Dies hast Du sehr wahrscheinlich schon selbst feststellen können, als Du studiert bzw. Deine Deutschlehrer-Examen abgelegt hast. Deshalb musst Du das Profil Deiner Schüler nach Deinen Vorlieben und nach Deinen Kompetenzen auswählen.

Privatunterricht bringt gutes Geld ein. Orientiere Dich bei Deinem Tarif an der Konkurrenz. Dein Stundenlohn richtet sich nach Deiner Erfahrung und der Nachhilfeart. | Quelle: Visualhunt

Sei logisch und stimmig: Du bist Germanistikstudent im ersten Semester und möchtest Deutschunterricht geben? Es ist sinnvoller, sich eher Schülern der ersten oder zweiten Sekundarstufe zuzuwenden als Master-Anwärtern oder Kandidaten für das Große Deutsche Sprachdiplom, die älter sind und möglicherweise ein besseres Niveau haben als Du selbst.

Du verfügst bereits über viel Erfahrung, das Alter und das Niveau Deiner Schüler macht Dir keine Angst? Dann kannst Du in Deiner Annonce ruhig erwähnen, dass Du alle Niveaus akzeptierst.

In diesem Fall ermuntern wir Dich dazu, ein Tarifgitter zu erstellen, das Du dann jedem Schüler, der Dich kontaktiert, zusendest, um Deine Preismodelle von Vornherein zu erläutern.

Seine laufenden Ausgaben ermitteln

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass für einen Deutschlehrer keine laufenden Kosten anfallen. Das ist nicht ganz richtig!

Tatsächlich müssen bei der Berechnung Deines Stundensatzes alle mit Deiner Lehrtätigkeit für Deutschunterricht verbundenen Einzelheiten berücksichtigt werden.

Vergiss nicht, dass es Dein Ziel ist, Geld zu verdienen und nicht zu verlieren! 

Nimm ein Blatt Papier und einen Stift oder lege eine neue Datei auf Deinem Computer an und liste alles auf, was Du brauchst, um Deutschunterricht zu geben.

Du musst natürlich zunächst einmal alle Schreibwaren berücksichtigen: Stifte, Hefte, usw. Wenn Du nicht bereits welche besitzt, musst Du sicherlich Vokabelbücher, Lernkarten mit den Deklinationen oder Deutschübungshefte kaufen.

Ob Du die Fortschrittsbilanz Deines Schülers per E-Mail versendest oder sie ihm in Papierform überreichst, oft musst Du zusätzlich Fotokopien machen (z.B. für die Übungskorrekturen). Ermittle also die Kosten für Deine Druckerpatronen oder für die Kopierkarte der Druckerei in Deinem Viertel.

Dann berechnest Du Deine Transportkosten. Du hast sicherlich im Vorfeld einen Umkreis um Deinen Wohnort herum bestimmt, innerhalb dessen Du Deine Deutschstunden geben möchtest.

Wenn Du mit den öffentlichen Transportmitteln anfährst, nimm Dein Abonnement in die Liste auf. Wenn Du Dich für das Auto entschieden hast und beispielsweise bereit bist, bis zu 15 km weit zu Deinen Schülern zu fahren, berechne übers Internet den Preis für den für diese Strecke benötigten Kraftstoff.

Welcher Preis für Privatunterricht in Deutsch? Wähle ein geeignetes Transportmittel, um Dich zu Deinen Deutschkursen zu begeben | Quelle : visualhunt.com

Du musst auch Deine Sozialabgaben miteinrechnen und diese sind von Profil zu Profil unterschiedlich.

Lehrer für Nachhilfeunterricht in Deutsch kann Deine Haupt- oder Zusatztätigkeit sein – oder Du bist ein Student, der sich etwas dazuverdienen möchte. In jedem Fall musst Du Deine Einnahmen bei der Steuererklärung angeben!

Erwähne dies auch gegenüber der Person, die Dich bezahlt (Dein Schüler selbst oder beispielsweise seine Eltern), so können sie evtl. einen Steuernachlass oder einen Steuerkredit geltend machen.

Auch wenn Du ein Unternehmen angemeldet hast, musst Du Sozialabgaben abführen. Aus diesem Grund musst Du vorausdenken und den Prozentsatz der Abgaben kennen, bevor Du Deinen Lehrertarif festsetzt.

Das geeignete Institut auswählen

Das jeweilige Portal oder das Institut, das Du wählst, um mit Deinen potentiellen Deutschschülern in Kontakt zu kommen, beeinflusst ebenfalls den letztendlichen Preis Deiner Stunden.

Manche Organisationen erheben eine Kommission auf jede Unterrichtsstunde, die bis zu 50% des Gesamtpreises betragen kann!

Andere berechnen nichts und das erzielte Gehalt fließt Dir komplett zu: Bei Superprof z.B. zahlt ein Lehrer, der sich auf dem Portal einschreibt, nichts, nicht einmal eine Anmeldegebühr. 

Die traditionelle (und ein bisschen altmodische) Methode des Aushangs im Waschsalon oder beim Zeitungshändler wurde durch Online-Inserate ersetzt. Sie sind oft gratis, aber die meisten sind nicht auf Nachhilfe spezialisiert.

Liste die Vor- und Nachteile jedes dieser Portale auf: Es gibt bestimmt eines, das besser Deinen Bedürfnissen entspricht als die anderen.

Nachdem Du all diese Faktoren berücksichtigt hast, bist Du bereit, Deinen Schülern Deutsch zu unterrichten. Und das eingangs erwähnte Zitat von Albert Einstein wird in Deinen Augen seinen ganzen Sinn entfalten!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar