Du hast Dich für Französisch als Leistungskurs entschieden und wirst Dein Abitur in Französisch ablegen?

Dann hast Du schon einen langen Weg hinter Dir: Nämlich von der Unterstufe bis zur Mittelstufe. Die Basics der französischen Sprache liegen hinter Dir, Du hast Dich durch viele verschiedene Grammatikübungen gekämpft, die Aussprache sowie die französische Rechtschreibung gelernt, Dir haufenweise Vokabeln eingeprägt und wahrscheinlich sogar schon einmal ein französisches Buch gelesen - Chapeau!

Jetzt steht der Höhepunkt Deiner schulischen Französischkarriere bevor: Das Abitur! Du weißt aus Erfahrung bestimmt schon, dass der Unterricht in der Schule alleine nicht unbedingt ausreichend ist. Am meisten lernst Du, wenn Du Dich außerhalb der Schule mit Französisch beschäftigst.

Wir von Superprof zeigen Dir, welche Mittel Dir neben dem Unterricht noch für die optimale Abiturvorbereitung Französisch zur Verfügung stehen.

Die hilfreichsten Bücher für die Französisch Abitur Vorbereitung

Abituraufgaben für das Französischabitur gehören zum Französischunterricht, können aber auch außerhalb bearbeitet werden. Besonders praktisch sind da Bücher, die extra für das Abitur in Deinem Bundesland konzipiert wurden. Manchmal merkst Du aber auch zwischen zwei Abituraufgaben, dass die echte Schwierigkeit darin besteht, den Stoff der vergangenen Jahre noch zu können.

Der Stoff aus den vergangenen Jahren ist oft ganz weit hinten im Gedächtnis.
Das wahre Problem beim Lernen liegt oft in der Vergangenheit. | Quelle: Unsplash

Deshalb zeigen wir Euch einerseits Bücher speziell für das Französischabitur - egal ob Ihr in Berlin, Sachsen, Bayern oder Baden-Württemberg wohnt. Andererseits zeigen wir Euch hilfreiche Bücher, um sich an den Stoff aus den vergangenen Jahren zu erinnern.

Bücher für die Abiturvorbereitung

Die wohl bekanntesten Bücher für die Abiturvorbereitung in Französisch sind die Bücher vom STARK Verlag. Je nach Bundesland unterscheiden sich die Bücher. So könnt Ihr den Themenwortschatz für das Französisch Abitur in Baden-Württemberg oder das Abitur-Training für Sprachmittlung und Übersetzung für das Abi in Französisch in Sachsen.

Der Themenwortschatz enthält eine Wortschatzliste, geordnet nach Alphabet und nach Wortfamilien. Die deutsche Übersetzung und Beispielsätze ermöglichen Dir, Dir die Wörter schnell einzuprägen. Zudem kannst Du im Trainingsteil üben und dank der Lösungen Deinen Fortschritt überprüfen. Somit musst Du im Französisch-Abitur nicht lange nachdenken, sondern kannst die Wörter aus dem FF!

Das Buch zur Sprachmittlung enthält Hinweise und Herangehensweisen, um Sprachmittlungsaufgaben und Übersetzungen locker zu lösen! Dank der Beispiele und Übungsaufgaben bist Du perfekt auf die Abituraufgaben vorbereitet!

Ebenso gibt es vom STARK Verlag ein Buch für den Wortschatz in der Oberstufe und Interpretationshilfen für die Pflichtlektüren des Französischunterrichts in der Oberstufe. Wie Ihr ja wahrscheinlich wisst, sind diese Lektüren auch ein wichtiger Bestandteil der Abiturprüfung.

Bücher, um alten Stoff aufzuholen

Manchmal steckt der Teufel im Französisch Abi aber auch im Detail - heißt: in der Vergangenheit. Denn wenn Du Dich mit französischen Büchern plagst, steckt oftmals ein Vokabelproblem dahinter. Und sind wir mal ehrlich, das entsteht meistens durch kurzfristige Lernattacken, wenn Du nachts vor dem Vokabeltest noch schnell probierst, Dir die letzten Wörter einzuprägen. Das Kurzzeitgedächtnis behält die mühsam gelernten Vokabeln meist nicht bis zum Abitur.

Genauso ist es, wenn Du Interpretationen oder Zusammenfassungen voller roter Anmerkungen zurück bekommst. Meist liegt's nicht an Deinen Gedanken oder Deinem Interpretationskönnen. Viel eher hast Du uralte Grammatikregeln vergessen und deshalb passt der Satz nicht richtig.

Leider sitzen diese Problemchen tief und zuerst gilt es, sie zu identifizieren. Danach kannst Du gezielt bestimmte Aufgaben lösen, die die Lücken von früher schließen. Denn keine Sorge: Diese Dinge bekommst Du mit Übung und Motivation in den Griff!

Nichts geht über französische Croissants, die Du Dir nach dem Abi auch verdient hast!
Französisch fürs Abi lernen lohnt sich: Diese leckeren Croissants sind die Belohnung! | Quelle: Unsplash

Ein sinnvolles Buch dafür ist das Klett Sicher im Abi Klausur-Training - Französisch Grammatik. Mit der Hilfe dieses Buchs kannst Du alle Grundlagen und Regeln in Französisch intensiv üben, Tests machen und das Beste: Die Übungen sind in kleine 10-Minuten-Päckchen aufgeteilt, sodass Du Passé Composé, Imparfait oder Présent in kleinen Etappen trainieren kannst.

Du bist weniger der Typ für Übungen, sondern schlägst lieber gezielt Grammatikregeln nach? Dann ist das Buch aus dem Klett-Verlag Oberstufengrammatik Französisch etwas für dich! Hier sind sämtliche Grammatikregeln übersichtlich dargestellt und Du kannst ganz gezielt nachlesen, wenn Du zu bestimmten Regeln Fragen hast. Der Subjonctif zum Beispiel ist eine Sache, an die wir uns zwar erinnern, aber oft nicht ganz lückenlos. Da hilft es, noch einmal nachzulesen und die Lücken aufzuholen. Übrigens, zu diesem Buch gibt es auch ein Übungsheft!

Ein praktisches Buch, das alles Wissenswerte für Französisch in der Oberstufe zusammenfasst, ist das Pocket Teacher Abi - Französisch aus dem Cornelsen Verlag. Im Taschenbuchformat werden hier alle wichtigen Inhalte des Französischunterrichts in der Oberstufe zusammengefasst. Dieses Buch ist ein kleiner Helfer bei Zwischenfragen und Lücken. Dank Beispielen und Abbildungen verstehst Du die Regeln in Windeseile!

Die besten Webseiten für das Französisch Abi

Du möchtest lieber am Computer als mit Büchern Französisch üben? Kein Problem, denn auch online gibt es viele Abituraufgaben, die Dir für die Vorbereitung auf das Französisch Abitur helfen. Oder aber Du bist eher der Typ für Arbeitsblätter, die Du online suchen und dann ausdrucken kannst? Wir zeigen Dir ein paar Seiten, die zu Dir passen!

Zunächst aber eine Info vorab: Kostenlos und online gibt es leider nicht so gutes Material wie in Büchern. Schließlich lassen sich die Verlage ihren Aufwand bezahlen und zudem entscheidet sich jedes Jahr nur ein geringer Anteil der Schülerinnen und Schüler für das Abitur in Französisch.

Trotzdem gibt es ein paar Seiten, die wir Dir nicht vorenthalten wollen. Darunter fällt die Seite vom PONS Verlag für Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für den Französischunterricht in der Oberstufe. Dort findest Du Arbeitsblätter und Lösungen zum Französischunterricht und auch ein Plakat zur Phonetik in Französisch.

Kein Problem, wenn Du Dich lieber am Computer auf das Französisch Abi vorbereitest.
Auch online kannst Du Dich auf das Französisch Abi vorbereiten! | Quelle: Unsplash

Das Abitur Portal von Klett hat ebenfalls einiges zu bieten! Du kannst hier zwischen Videos und Arbeitsblättern auswählen. Das Themengebiet umfasst alle wichtigen Themen im Französischabitur, wie zum Beispiel:

  • Artikel
  • Nomen
  • Begleiter und Pronomen
  • Adjektive und Adverben
  • Zeiten, wie das Imparfait, das Passé Composé, das Plus-que-Parfait und die Futur-Formen
  • Bedingungssätze
  • Die indirekte Rede
  • Der Konjunktiv und der Subjonctif
  • Das Passiv
  • Konjunktionen

Bei Klett gefällt uns besonders gut, dass zu allen Übungen auch Lösungen zur Verfügung stehen, sodass Du Dich selbst kontrollieren kannst.

Arbeitsblätter sind besonders praktisch, wenn Du bestimmte Grammatikregeln üben möchtest. Wenn du aber Fragen zu einzelnen grammatikalischen Regeln hast, hilft die Grammatikseite vom Magazin écoute. Hier sind die einzelnen Grammatikregeln übersichtlich und gut strukturiert dargestellt.

Rettungsanker und Notlösungen für das Abitur in Französisch

Es bleibt nicht mehr viel Zeit und das Französischabitur steht vor der Tür? Dann bleiben Dir trotzdem noch ein paar Möglichkeiten, Dein Französischniveau zu verbessern und gut vorbereitet in das Französischabitur zu gehen.

Zunächst empfehlen wir Dir, die Aufgabenstellung in Deinem Jahrgang und in Deinem Bundesland zu kennen. Dann weiß Du, worauf Du Dich konkret vorbereiten musst. Anschließend haben wir drei wertvolle Tipps für Dich vorbereitet, die Dich - hoffentlich - zum Erfolg führen:

1. Fokussiere Dich auf das Wesentliche

Ob Grammatik, Vokabeln oder Stil beim Schreiben - beim Schreiben von Texten kehren bestimmte Ausdrücke und Formulieren immer wieder. Die gilt es zu beherrschen, damit Du gut durch das schriftliche Französischabi kommst.

Im Französischen zählen dazu Bindewörter, wie zum Beispiel:

  • Par ailleurs
  • En outre
  • De plus
  • Cependant
  • Toutefois
  • und viele mehr!

Eine Auswahl praktischer Wörter, die einen guten Eindruck in einem geschriebenen Text machen, findest du hier.

Was die Zeiten betrifft, empfehlen wir, das passé composé richtig zu beherrschen und anzuwenden. Das ist leichter, als zwischen vielen Zeiten hin und her zu wechseln. Wenn Du generell unsicher bist, ist dies jedenfalls effektiver, als viele Zeiten gegebenenfalls falsch anzuwenden. Gleiches gilt für die Zukunft: Verwende das futur simple, fokussiere Dich darauf - ganz nach dem Motto: Lieber eine Sache richtig machen als viele falsch. Das Gleiche gilt für den Subjonctif, den musst Du können! Bedingungssätze (mit "si") sind auch ein Muss.

Nach der Prüfung hast Du Dir Paris verdient!
Nach dem Abi hast Du dann endlich Zeit für eine Reise nach Paris! | Quelle: Unsplash

Bei den Vokabeln ist es schon schwieriger, sich auf das Wesentliche zu fokussieren. Deshalb empfehlen wir Dir hier, eins unserer oben vorgeschlagenen Bücher zu verwenden und täglich ein paar Wörter zu üben.

2. Nachhilfe, um gezielt Lücken zu füllen

Nachhilfe ist wohl die beste Möglichkeit, um gezielt Lücken in Französisch zu füllen und Abituraufgaben gemeinsam mit einem Profi zu bearbeiten. Der große Vorteil: Du musst Dich nicht selbst darum kümmern, Aufgaben und Bücher herauszusuchen, sondern Ihr identifiziert Deine Problemchen gemeinsam. Außerdem ist ein Privatlehrer oder ein Nachhilfelehrer viel motivierender, als alleine vor dem Stoff für das Abitur in Französisch zu sitzen.

Hier auf Superprof kannst Du auch mal schauen, wo Lehrer oder Lehrerinnen in Deiner Nähe sind. Übrigens: Auch online Nachhilfe ist eine gute Möglichkeit, gezielt und effektiv an Deinem Französisch zu arbeiten.

3. Crashkurse und Tandems

Außerdem gibt es in vielen Orten Crashkurse und meist kennt Deine Schule auch gute Unternehmen, die Intensivkurse zur Abiturvorbereitung anbieten. Genau bedeutet das, dass Du einige Tage am Stück oder am Wochenende den ganzen Tag Übungen und Aufgaben durchgehst, die so auch im Französischabitur dran kommen könnten. Je nach dem, wo Du wohnst, variieren die Angebote.

Genauso ist es mit Sprachtandems. Du kannst Deutsch oder eine andere Sprache perfekt? Dann lohnt sich ein Sprachtandem, bei dem Du einem französischen Muttersprachler Deine Sprache beibringst und er oder sie hilft Dir mit Deinem Französisch. Dies ist eine tolle und vor allem kostenlose Möglichkeit, Dein Sprachniveau zu verbessern. Tandems findet Ihr tatsächlich sehr gut bei Facebook, zum Beispiel in Gruppen wie "Français en Allemagne". Dort halten sich viele Franzosen auf, die in Deutschland leben und deshalb ein Interesse an der deutschen Sprache haben.

*

Viel Erfolg!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Französisch?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Eva