Frankfurt am Main ist eine der wichtigsten Städte in Deutschland für die Digitalisierung: Vier Fünftel des deutschen Internetverkehrs werden über die digitalen Infrastrukturen in der Metropolregion Frankfurt Rhein Main abgewickelt!

In Frankfurt befinden sich demnach die wichtigsten nationalen sowie internationalen Schnittstellen für Telekommunikation und Internet. Das Netz in Frankfurt gehört außerdem zu den dichtesten in der ganzen Bundesrepublik. Unter anderem hierfür sorgt der Digital Hub Frankfurt Rhein Main, der am Ausbau der digitalen Infrastruktur, der Nachhaltigkeit des Netzes und weiteren Missionen arbeitet.

Es ist also ganz offensichtlich, dass die Digitalisierung die Zukunft von Frankfurt darstellt. Im Zuge dieser Entwicklung entstehen bereits heute täglich tausende neuer Jobs im Informatik Bereich in Frankfurt am Main. Der IT Sektor ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Frankfurt mit exponentiell wachsender Bedeutung.

Auch im Alltag der Frankfurter bekommt Informatik und Digitalisierung jedoch eine immer größere Rolle.

Es gibt also viele Gründe dafür, sich in Frankfurt nach einem guten Informatik Kurs umzuschauen, um seine IT Kenntnisse zu erweitern. In diesem Artikel möchten wir Euch dabei helfen, den zu Euch passenden Informatikkurs in FFM zu finden.

Excel, Word und Co.: Die große Vielfalt der Informatikkurse in FFM

Da Frankfurt eine der digitalsten Städte in ganz Deutschland ist und als wichtiger Standort für das gesamte deutsche Internet dient ist es überhaupt kein Wunder, dass Ihr hier sehr viele gute Möglichkeiten finden werdet, um Informatik zu lernen.

Jetzt müsst Ihr nur noch den richtigen IT Kurs für Euch finden! Dazu solltet Ihr Euch einige Gedanken machen.

Zunächst einmal müsst Ihr Euch darüber klar werden, wo Ihr aktuell steht. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Informatik bereits gesammelt und über welche Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt Ihr bereits?

Für die Wahl des passenden Informatik Kurses ist es total egal, ob Ihr absolute IT Einsteiger seid oder schon eigene Programme geschrieben habt, Ihr müsst es nur wissen! Schließlich könnt Ihr nur so an Euren aktuellen Kenntnissen arbeiten und den richtigen Informatiklehrer in Frankfurt aussuchen.

Dann solltet Ihr darüber nachdenken, was Ihr denn eigentlich im Informatikunterricht lernen wollt. Soll es ein allgemeiner Einstieg ins Thema Informatik für Anfänger sein oder wollt Ihr besser mit Eurem iPhone umgehen können? Wollt Ihr neue Tricks aus dem Bereich Online Marketing lernen oder sogar eine eigene App entwickeln?

Dieser Schritt ist entscheidend, denn nur, wenn Euch klar ist, was Ihr lernen wollt, könnt Ihr auch einen passenden Informatik Kurs in Frankfurt mit einem Lehrer finden, der Experte auf diesem Gebiet ist.

Wenn Ihr Euch diese Gedanken gemacht habt, könnt Ihr Euch für einen Informatik Kurs in Frankfurt entscheiden:

  • Programmiersprachen wie Java, Python, PHP, HTML, C++ usw.
  • Programme wie Excel, PowerPoint, Word
  • Spezielle Programme wie Adobe InDesign oder Adobe Photoshop
  • Informatik Kurse für Android bzw. iOS
  • Web Development Kurse
  • Eine App entwickeln lernen

Das sind natürlich nur einige von hunderten verschiedenen Themen für IT Kurse in FFM.

Mit einem guten Informatik Kurs seid Ihr bald richtige Experten in Microsoft Office. | Quelle: Pixabay

Generell müsst Ihr wissen, dass jeder, der eine App, eine Webseite oder ein Programm entwickeln möchte (z.B. für Euer Start Up), erst einmal eine wichtige Grundlage lernen muss: Eine Programmiersprache! Dies ist eine richtige Sprache, die es allerdings nur in Form von schriftlichen Codes gibt. Bitte unterhaltet Euch nicht in Python

In den meisten Berufen werden heute außerdem hervorragende Kenntnisse in den Microsoft Office Programmen Excel, Word und PowerPoint vorausgesetzt. Mit Word könnt Ihr Texte schreiben und verarbeiten, mit PowerPoint erstellt Ihr professionelle Präsentationen und Excel ist unvermeidbar für jeden, der mit Tabellen und Zahlen arbeitet.

Viele Anfänger haben Schwierigkeiten mit Excel und sind keine großen Fans des Programms. Ein guter Informatiklehrer kann Euch allerdings zeigen, wie Ihr mit den richtigen Excel Funktionen einen Großteil Eurer Probleme schnell und einfach lösen könnt – Ihr werdet Excel irgendwann lieben, glaubt uns!

In Frankfurt ist es natürlich auch sinnvoll, sich mit einem Informatikkurs auf eine berufliche Zukunft in der IT Branche vorzubereiten und auf ein Jahresgehalt von über 100.000 Euro hinarbeiten…

Das IT Berufsfeld ist in Frankfurt sehr breit gefächert, was Euch eine riesige Auswahl an spannenden Informatik Jobs in FFM verschafft. Ihr könntet dann in Bereichen wie soziale Medien, Programmierung, strategisches Management oder in der Forschung arbeiten. Zu den beliebtesten Berufen aus dem IT Bereich gehören:

  • IT Ingenieur
  • Informatiker
  • Systemadministrator
  • Informatik / IT Techniker
  • Web Entwickler
  • Programmierer
  • Grafik Designer
  • IT Berater

Zeit, dass Ihr Euch nach einem guten Informatik Kurs in Frankfurt am Main umschaut

Matthias
Matthias
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (24) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tom
Tom
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (7) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
Philipp
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (9) 22€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Shulamit
Shulamit
Lehrer für Informatik
25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (10) 40€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dmitrij
Dmitrij
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (5) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tamme
Tamme
Lehrer für Informatik
5.00 5.00 (2) 15€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrer für Informatik
4.67 4.67 (1) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Die besten Informatikschulen in Frankfurt

In Frankfurt gibt es eine Auswahl an privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen, an denen Ihr Informatik lernen könnt.

Die Volkshochschule (VHS) Frankfurt ist eine gemeinnützige Einrichtung zur Erwachsenen- und Weiterbildung, die es in ganz Deutschland verteilt gibt. Unter „Internet und Social Media“ findet Ihr hier mehr als 50 Kurse, die sich mit Informatik auseinandersetzen.

Die Preise unterscheiden sich je nach Kursthema und hängen natürlich ebenso von der Kursdauer ab. Allgemein ist das Ziel der deutschen Volkshochschulen allerdings, jedem eine Weiterbildung zu ermöglichen, weshalb die Gebühren für Kurse vergleichsweise gering sind.

Wir haben Euch ein paar Kurse mit Dauer und Preisen herausgesucht, die wir spannend fanden:

  • Smartphones, Apps und Datenschutz (1 Termin, 12€)
  • Grundlagen: Computer und Internet (2 Termine, 120€)
  • Datensicherung und -verwaltung zwischen verschiedenen Geräten (1 Termin, 30€)
  • Internet: Einführung und Praxis (2 Termine, 55€)
  • Smartphone Android (1 Termin, 30€)
  • Erfolgreiches Marketing mit E-Mail und Newsletter (2 Termine, 130€)
  • Rechtliche Grundlagen für Social Media (1 Termin, 6€)
  • u.v.m.
Im Informatik Kurs lernt Ihr, richtig mit sozialen Medien umzugehen. | Quelle: Pixabay

Ihr könnt Euch außerdem auf der Seite des PC College nach IT Kursen in Frankfurt umschauen. Hier werden verschiedene Seminare und Schulungen mit Fokus auf Programmieren mit Java organisiert. Es gibt aber auch einige Kurse zu anderen Themen, ein Blick auf die Seite lohnt sich also auf jeden Fall!

Ein Java Grundkurs für Programmieranfänger dauert beispielsweise 5 Tage und kostet 2.475 Euro.

Wer sich auf eine berufliche Zukunft im IT Bereich vorbereiten möchte, der kann natürlich auch Informatik studieren. Das geht auch, wenn Ihr bereits im Berufsleben steckt! Die Goethe Business School (gehört zur Goethe Universität) hat ein spannendes Programm zur Weiterbildung, sodass Ihr berufsbegleitend z.B. einen Master of Digital Transformation Management im MBA machen könnt.

Überlegt Euch also, ob Eure berufliche Zukunft nicht doch in der Informatik liegt…

Internet & Kleinanzeigen: Wo finde ich Private Informatikkurse in Frankfurt am Main?

Wenn Ihr in einer Gruppe Informatik lernt, werdet Ihr schnell merken, dass Ihr nur sehr langsam Fortschritte macht.

Euer Lehrer muss sich schließlich um die ganze Klasse kümmern und kann selbst bei praktischen Übungen nicht jedem gleichzeitig über die Schulter sehen und jede einzelne Frage beantworten. Das kann dazu führen, dass Eure Probleme ungelöst bleiben und Ihr irgendwann auf der Stelle stehen bleibt.

So müsst Ihr dann einen weiteren Informatik Kurs belegen (wenn Ihr nicht schon längst Eure Motivation verloren und aufgegeben habt) und zahlt am Ende sehr viel mehr für Euren Informatikkurs, als eigentlich geplant war.

Die Lösung für das Problem ist eindeutig: Ein privater Informatiklehrer! Im Privatunterricht könnt Ihr Eurem Lehrer jede Frage stellen, die Euch in den Sinn kommt. Dumme Fragen gibt es einfach nicht. Somit kann jedes noch so kleine Eurer Probleme mit dem Computer gelöst werden und Ihr werdet automatisch schneller und effizienter Eure IT Kenntnisse ausbauen.

Ein weiterer klarer Vorteil von einem privatem Informatik Kurs in Frankfurt liegt darin, dass Euer Lehrer seine Kursinhalte auf Eure Bedürfnisse zuschneiden kann. So könnt Ihr ausschließlich die Aspekte lernen, die Euch auch wirklich etwas nützen. Wie bereits erwähnt solltet Ihr Euch schließlich darüber Gedanken gemacht haben, was und zu welchem Zwecke Ihr Informatik lernen möchtet. Das könnt Ihr Eurem Privatlehrer dann auch genau so sagen.

So könnt Ihr für einen neuen Job Eure Excel Kenntnisse erweitern oder aber lernen, wie Ihr eine eigene Webseite für Eure Firma entwickelt.

Ein privater Informatiklehrer eröffnet Euch den Weg ins Internet. | Quelle: Pixabay

Inzwischen ist Privatunterricht auch überhaupt keine rein elitäre Angelegenheit mehr! Wenn Ihr wisst, wie, könnt Ihr einen guten Informatiklehrer finden, der seinen IT Kurs in Frankfurt zu fairen Preisen anbietet.

Genau dazu ist Superprof da. Auf unserer Plattform vernetzen wir Schüler mit Lehrern aus den verschiedensten Bereichen, unter anderem Informatik. In Frankfurt gibt es Informatik Einzelunterricht von Experten schon ab 22 Euro die Stunde!

Schaut Euch auf unserer Seite die verschiedenen Profile der Informatiklehrer in Frankfurt an. Hier erfahrt Ihr mehr über ihre Erfahrungen, Spezialgebiete und die Bewertungen ehemaliger Schüler. Ihr könnt dann mit dem Lehrer ganz einfach über die Plattform in Kontakt treten und eine erste Probestunde vereinbaren, um Euch kennenzulernen – die ist meistens übrigens gratis!

Schaut Euch am besten jetzt gleich nach einem geeigneten Lehrer für Euren Informatik Kurs in FFM um!

Informatik Online Lernen: Anfänger bis Fortgeschrittene

Informatik ist das ideale Thema, mit dem man sich online beschäftigen kann. Schließlich bildet die IT die Grundlage für das Internet selbst und das wohl wichtigste Gerät für jeden Informatiker stellt der Computer dar.

Im Internet findet Ihr eine große Auswahl an Online Informatik Kursen. Anfangen könnt Ihr zum Beispiel mit YouTube Video Tutorials. Hier findet Ihr Erklärungen von Experten zu jedem Bereich der Informatik, was sehr praktisch ist, da Ihr genau sehen könnt, welche Klicks Ihr wie auszuführen habt.

Falls Ihr die Erklärungen lieber schriftlich habt, solltet Ihr Euch nach einem guten Informatik Blog umschauen. Wir empfehlen zum Beispiel Netzkinder oder Informatik verstehen. Hier findet Ihr neben Infos auch Übungsaufgaben mit Lösungen.

Das Internet eignet sich hervorragend, um Informatik zu lernen. | Quelle: Pixabay

Eine richtig spannende Alternative ist ein Online Informatik Kurs mit einem Lehrer von Superprof via Webcam. Diese Art von Unterricht bieten viele Experten auf unserer Plattform an, sodass Ihr ganz unabhängig vom Ort einen guten IT Lehrer aussuchen könnt.

Wir hoffen, dass Ihr jetzt wisst, wie Ihr einen passenden Informatikkurs in Frankfurt findet!

Auf der Suche nach einem Lehrer für d'Informatik?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Lea