Die klassische Musik hat in Dresden eine lange Tradition. Die Städtische Staatskappelle zählt zu den besten und traditionsreichsten Orchestern der Welt. Mit der Dresdener Philharmonie kann die Stadt gleich noch ein zweites klassisches Orchester von internationalem Renommée vorweisen. Hinzukommen mehrere bekannte Kammerorchester sowie die Dresdener Sinfoniker, die sich in klassischer Besetzung der zeitgenössischen Musik widmen.

An den seit mehr als vier Jahrzehnten jährlich stattfindenden Dresdener Musikfestspielen kommen während vier Woche Klassik-Liebhaber*innen aus der ganzen Welt zusammen. Andere Musikstile sind beispielsweise am internationalen Dixieland-Festival, den Jazztagen Dresden oder dem Drum & Bass Festival vertreten.

Wer nicht nur zuhören, sondern auch selbst Musik machen möchte, kann an einer Musikschule oder bei Privatlehrer*innen Instrumentalunterricht besuchen. In diesem Artikel widmen wir uns dem Piano und stellen Dir die besten Adressen für Klavierunterricht in Dresden vor.

Die besten Lehrkräfte für Klavier verfügbar
Konstantin
5
5 (14 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (10 Bewertungen)
Julia
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (16 Bewertungen)
Christoph
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel
5
5 (6 Bewertungen)
Daniel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (8 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philip
5
5 (8 Bewertungen)
Philip
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pauline
5
5 (9 Bewertungen)
Pauline
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
A'ida
5
5 (16 Bewertungen)
A'ida
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Konstantin
5
5 (14 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (10 Bewertungen)
Julia
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (16 Bewertungen)
Christoph
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel
5
5 (6 Bewertungen)
Daniel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (8 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philip
5
5 (8 Bewertungen)
Philip
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pauline
5
5 (9 Bewertungen)
Pauline
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
A'ida
5
5 (16 Bewertungen)
A'ida
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Klavierunterricht an Musikschulen in Dresden

Musikschulen sind außerschulische Bildungseinrichtungen, die professionelle Lehrkräfte beschäftigen. An größeren Schulen sind mehrere hundert bis tausend Schüler*innen eingeschrieben, die Unterricht auf unterschiedlichen Instrumenten erhalten. Neben dem wöchentlichen Instrumentalunterricht haben sie die Möglichkeit in musikschuleigenen Orchestern, Ensembles und Bands gemeinsam zu musizieren.

Die Unterrichtszeiten an Musikschulen richten sich nach der Feiertags- und Ferienordnung des Landes Sachsen. Der Unterricht findet also in der Regel nur unter der Woche statt und entfällt während der Schulferien sowie an gesetzlichen Feiertagen.

Die Ausbildungsverträge an Musikschulen können unterschiedliche Laufzeiten haben. Während bei einigen Schulen jeweils zu Ende eines Monats gekündigt werden kann, schreibt man sich bei anderen für ein Semester oder ein ganzes Schuljahr verbindlich ein. Immer häufiger findet man auch Angebote ohne Vertragsbindung und mit flexibler Terminwahl. Die Tarife dafür sind meist etwas höher, als für regelmäßigen Unterricht über einen längeren Zeitraum.

Beim Klavierspielen liegt die Hand leicht gebeugt und locker auf den Tasten.
Regelmäßiger Klavierunterricht ist wichtig, damit Du Dich an die korrekte Haltung gewöhnen kannst. | Quelle: Leif Christoph Gottwald via Unsplash

Tastenschule

Nachdem Du bei der Tastenschule im Klavierunterricht für Anfänger die grundlegenden Spieltechniken, das Noten lesen sowie die Basis der Musiktheorie gelernt hast, kannst Du Dich ganz nach Deinem Geschmack auf einen Musikstil spezialisieren. Die Lehrer*innen der Tatenschule kennen sich mit Jazz genauso gut aus wie mit Pop oder Klassik.

In der Musikalischen Vorschule entdecken Kinder ab zwei Jahren in einer kleinen Gruppe die Musik und werden einfühlsam auf den Instrumentalunterricht vorbereitet. Aber auch Erwachsene jeden Alters können noch mit dem Klavierspielen anfangen oder die Vorkenntnisse, die sie bereits als Kind erworben haben, auffrischen.

  • Einzelunterricht:
    • wöchentlich 30 Min.: 75 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min.: 109 Euro/Monat
    • 14-tätgig 30 Min.: 44 Euro/Monat
    • 14-tätgig 45 Min.: 66 Euro/Monat
    • 14-tätgig 60 Min.: 79 Euro/Monat
    • Einzelstunde, 30 Min.: 24 Euro
    • Einzelstunde, 45 Min.: 34 Euro
    • Einzelstunde, 60 Min.: 44 Euro
    • 10x30 Min.: 219 Euro
    • 10x45 Min.: 309 Euro
  • Gruppenunterricht:
    • wöchentlich 45 Minuten in der 2er-Gruppe: 68 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Minuten in der 3-4er-Gruppe: 54 Euro/Monat und Person

Die Kündigung ist jederzeit zum Ende eines Kalendermonats möglich. Besuchen mehrere Personen aus einer Familie den Unterricht an der Tastenschule, wird eine Ermäßigung auf die monatlichen Unterrichtsgebühren gewährt. Du hast kein eigenes Klavier? Die Tastenschule kann Dir, soweit verfügbar, ein Leihinstrument zur Verfügung stellen.

Hier steht bereits eine klassische Etude auf dem Klavier für den Unterricht bereit.
Im Klavierunterricht lernst Du Noten lesen., aber auch beim Improvisieren lernen kann Dir Dein Klavierlehrer helfen. | Quelle: Stefano Girardelli via Unsplash

Musikschule Maestro

Die Musikschule Maestro liegt zentral in der Altstadt und hat eine Zweigstelle in Striesen-Süd. Auch hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Klavierunterricht besuchen. Empfohlen wird der Einstieg mit frühestens ab fünf Jahren. Möchten Eltern ein jüngeres Kind anmelden, wird dieses altersgerecht mit Rhythmikunterricht auf das Klavier lernen vorbereitet.

Neben dem klassischen Klavierunterricht kann an der Schule auch ein Kurs in Jazz Piano belegt werden. Professionellen Jazz-Pianist*innen führen Dich dabei Schritt für Schritt an die jazzspezifischen Akkorde und Harmonien heran und zeigen Dir schließlich, wie Du die großen Jazz-Standards spielen kannst.

  • Einzelunterricht mit Ausbildungsvertrag:
    • wöchentlich 30 Min.: 74 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min.: 94 Euro/Monat
    • wöchentlich 60 Min.: 114 Euro/Monat
    • 14-tägig 30 Min.: 44 Euro/Monat
    • 14-tägig 45 Min.: 64 Euro/Monat
    • 14-tägig 60 Min.: 74 Euro/Monat
  • Einzelunterricht ohne Vertragsbindung:
    • einzelne Unterrichtseinheit, 30 Min.: 25 Euro
    • einzelne Unterrichtseinheit, 45 Min.: 35 Euro
    • einzelne Unterrichtseinheit, 60 Min.: 45 Euro
    • 10x30 Minuten: 229 Euro
    • 10x45 Minuten: 319 Euro
    • 10x60 Minuten: 399 Euro
  • Gruppeunterricht (2er-Gruppe) mit Ausbildungsvertrag:
    • wöchentlich 30 Min.: 59 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Min.: 69 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 60 Min.: 79 Euro/Monat und Person
    • 14-tägig 30 Min.: 44 Euro/Monat und Person
    • 14-tägig 45 Min.: 54 Euro/Monat und Person
    • 14-tägig 60 Min.: 59 Euro/Monat und Person

Mit einer Kündigungsfrist von einem Monat kannst Du den Vertrag jederzeit auflösen. Damit Du den Unterricht unverbindlich zu testen kannst, wird Dir eine gratis Probestunde angeboten. Die Schule stellt außerdem Mietinstrumente zu günstigen Konditionen zur Verfügung oder berät Dich beim Kauf eines eigenen Klaviers.

Diese Klaviertasten sehen schon sehr alt aus. Zum Klavier spielen lernen, brauchst Du ein Instrument, dass gut funktioniert.
Dein Klavierlehrer kann Dir dabei helfen, ein gutes Instrument zu kaufen oder zu mieten. | Quelle: Stefano Girardelli via Unsplash

Musikschule am Wasaplatz

Am Wasaplatz in Dresden-Strehlen besuchen mehr als 400 Schüler*innen Unterricht auf unterschiedlichen Instrumenten und im Fach Gesang. Bei regelmäßigen Konzerten und Vorspielen haben sie die Gelegenheit, das Gelernte einem Publikum zu präsentieren.

Eine Altersbeschränkung gibt es für den Einstieg in den Klavierunterricht nicht. Die einzige Voraussetzung für Vorschulkinder ist, dass ihre Hände groß genug sind, um die Tasten gut zu erreichen. Kleinkinder, die bereits den Musikunterricht besuchen möchten, werden in die Musikalische Früherziehung aufgenommen.

Unterrichtet werden alle auf dem Klavier üblichen Stile. An dieser Schule lernst Du nach Noten zu spielen, kannst aber auch improvisieren lernen.

  • Einzelunterricht für Kinder und Jugendliche:
    • wöchentlich 30 Min.: 63 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min.: 83 Euro/Monat
  • Einzelunterricht für Erwachsene:
    • wöchentlich 30 Min.: 68 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min.: 88 Euro/Monat

Ermäßigungen bei Mehrfachbelegung sind auch hier möglich. Wenn Du also auf zwei Instrumenten Unterricht besuchen möchtest oder Dich zusammen mit einem anderen Mitglied aus Deiner Familie einschreibst, wirst Du ab dem zweiten Vertrag nicht den vollen Betrag bezahlen.

Heinrich Schütz Konservatorium Dresden

Mit weit über 7000 Schüler*innen ist das Heinrich-Schütz-Konservatorium die größte Musikschule Dresdens. Seit 2018 ist sie ein Eigenbetrieb der Landeshauptstadt und steht Musikinteressierten jeden Alters offen. Die Unterrichtsräume sind auf das gesamte Stadtgebiet verteilt.

Der Einstieg in den Klavierunterricht ist bereits im Alter von fünf Jahren möglich. Kleinkinder bis 6 Jahre werden in die Elementaren Musikpädagogik aufgenommen. Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene können neben dem Instrumentalunterricht, Tanzkurse oder Unterricht in Musiktheorie und Komposition besuchen.

Je nach Musikgeschmack kannst Du Dich für den Klavierunterricht in den Fachbereichen Popularmusik oder Klassik einschreiben.

  • Kinder und Jugendliche:
    • wöchentlich 30 Min. Einzelunterricht: 55,20 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min. Einzelunterricht: 86,10 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min. in der 2er-Gruppe: 41,90 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Min. in der 3er-Gruppe: 38,60 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Min. in der 4er-Gruppe: 33 Euro/Monat und Person
  • Erwachsene:
    • wöchentlich 30 Min. Einzelunterricht: 82,80 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min. Einzelunterricht: 117,60 Euro/Monat
    • wöchentlich 45 Min. in der 2er-Gruppe: 53,90 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Min. in der 3er-Gruppe: 48,30 Euro/Monat und Person
    • wöchentlich 45 Min. in der 4er-Gruppe: 41,30 Euro/Monat und Person

Es ist möglich Sozial- und Familienermäßigungen auf die monatlichen Kursgebühren zu erhalten. Das Konservatorium hat mehrere Orchester, Kammermusik-Ensembles und Bands, in denen Du für eine Teilnahmegebühr von monatlich 14,10 € mitspielen kannst.

Dieser man kann wohl schon etwas länger Klavier spielen. Er muss die Noten nicht öffnen, um die Chopin Preludes zu spielen.
Im Klavierunterricht erfährst Du, worauf Du beim Üben zu Hause achten kannst. | Quelle: Dominique Stueben via Unsplash

Klavierunterricht bei einem privaten Klavierlehrer

Nicht alle Klavierlehrer*innen, die über eine solide Ausbildung und langjährige Erfahrung verfügen, sind an Musikschulen angestellt. Viele bieten privaten Klavierunterricht an und arbeiten auf eigene Rechnung. Diese Unterrichtsform kann Dir zahlreiche Vorteile bringen, da Du Dich weder terminlich noch örtlich an eine Schule binden musst.

Privatunterricht eröffnet Dir die Möglichkeit, den Klavierunterricht bei Dir zu Hause oder online via Webcam stattfinden zu lassen. Damit sparst Du Dir den Weg zu den Unterrichtsräumen und Du kannst ganz bequem von Deinem Wohnzimmer aus Piano spielen lernen.

Die Unterrichtstermine kannst Du direkt im persönlichen Kontakt mit dem*der Klavierlehrer*in festlegen. So ist es möglich, sie voll und ganz Deiner zeitlichen Verfügbarkeit anzupassen und die Klavierstunden bestmöglich in Deinen Alltag zu integrieren. Besprich mit der Lehrkraft Deiner Wahl, welche Lösung die beste für Dich ist. Du kannst sowohl wöchentlichen Unterricht zu einem festen Termin buchen, als auch unregelmäßige Termine zum Auffrischen oder einen Intensivkurs, wenn Du mal richtig viel Zeit hast und diese gerne ins Klavierspielen lernen investieren möchtest.

Wo und wie kann man private Klavierlehrer*innen finden?

Auf Plattformen wie Superprof geht es ganz einfach. Mit wenigen Klicks kannst Du Deine Suchkriterien anwählen und Dir genau die Lehr*innen anzeigen lassen, die wirklich zu Dir passen.

Bereits in der Suchmaske kannst Du angeben, auf welche Altersgruppe und welches Niveau der Unterricht ausgelegt sein soll. Gib außerdem an, ob Du Präsenzunterricht in Dresden oder online Klavierunterricht per Webcam finden möchtest. Die Seite wird Dir dann nur Lehrer*innen anzeigen, die die gewünschte Unterrichtsform anbieten.

Eine Unterrichtseinheit in Dresden kostet durchschnittlich 26 Euro. Um Deine*n zukünftige*n Klavierlehrer*in persönlich kennenzulernen, mehr zum Ablauf des Unterrichts und den Lerninhalten zu erfahren, kannst Du eine Probestunde buchen. Diese ist bei den meisten Lehrkräften kostenlos.

Wie wählt man die passende Lehrperson?

Entscheidest Du Dich für online Pianounterricht stehen Dir Lehrer*innen aus ganz Deutschland zur Verfügung. Da kann es schon etwas schwierig sein, unter all den Anzeigen diejenige zu finden, die einem am besten entspricht.

Nimm Dir etwas Zeit für Deine Suche und vergleiche die Angaben in den Profilen sorgfältig. Du selbst weißt am besten, wonach Du genau suchst und wie der perfekte Klavierunterricht für Dich aussehen soll. Beachte die Informationen zur Ausbildung und Erfahrung der Lehrkräfte. Wenn Du Dich bereits für einen bestimmten Musikstil entschieden hast, kannst Du gezielt nach Pianist*innen Ausschau halten, die darauf spezialisiert sind.

Scheue Dich nicht, die Lehrpersonen zu kontaktieren, wenn Du offene Fragen hast. Sie werden Dir schon nach kurzer Zeit antworten und Dir gerne weitere Informationen zu ihrem Angebot und allen Möglichkeiten geben. Die endgültige Entscheidung solltest Du erst nach der Probestunde treffen. Egal ob Präsenz- oder online Unterricht, es ist wichtig, dass man sich mit dem*der Musiklehrer*in wohlfühlt, um schnell Fortschritte auf einem Instrument zu machen.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Chantal

Die Entdeckungsreise des Lebens führte mich von Bern über Berlin in die Bretagne. Theater und Musik sind mein Zuhause, Neugier und Leidenschaft mein Antrieb.