Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Matte, Kissen, Block: Ist Yoga Zubehör teuer?

Von Clara, veröffentlicht am 27/09/2018 Blog > Sport > Yoga > Yoga Block, Yoga Kissen & Co.: Was kosten Yoga Accessoires?

Spirituell zu leben bedeutet, in der Gegenwart zu leben. Yoga bringt Euch in das Hier und Jetzt, indem Ihr Euch Eurer Körperhaltung, Eurer Bewegungen und Eures Atems bewusster werdet B.K.S. Iyengar

Wenn man an Yoga denkt, denkt man automatisch an den Yoga Sonnengruß, an inneren Frieden und jede Menge seltsamer Positionen, aber dabei vergisst man das Wesentliche.

Man schaut sich Yoga Online Videos an und denkt sich, dass man das selbst nie schaffen wird, dass die anderen viel besser sind als man selbst und dass es den Versuch gar nicht erst wert ist.

Das ist ein großer Fehler! Denn diese Yogaübungen würden nicht so gut klappen ohne die Hilfe von gutem Zubehör, angefangen bei der Yogamatte, die eine bessere und sicherere Ausführung der Yoga Positionen ermöglicht.

Mit 300 Millionen praktizierenden Yogis weltweit ist Yoga ein hochaktuelles Thema, mit dem man sich eingehender beschäftigen sollte, und nicht nur ein Trend, den viele mit einem bestimmten Lebensstil verbinden.

Ich selbst praktiziere gelegentlich Yoga und habe mir daher einen Yoga Block zugelegt, der mir einen besseren Halt gibt und bei meinen Yogastunden für mehr Gleichgewicht sorgt.

Yoga Zubehör ist also ein wichtiges Hilfsmittel, aber man bekommt es nicht umsonst!

Die Frage die sich nun stellt, ist: Wie viel kostet eigentlich Yoga Zubehör?

Stecke Dir klare Ziele für Deine Yogapraxis

Yoga zu praktizieren ist nicht so trivial, wie man vielleicht denkt, ganz im Gegenteil!

Diese Sportart ist mehr als nur eine Abfolge von Asanas (also Yoga Figuren), Muskelkräftigung, Meditation oder Dehnübungen – diese Form der körperlichen Betätigung ist weitaus komplexer und vielschichtiger.

Das belegt die Anzahl der Yogis und Yoginis in Deutschland (3,4 Millionen), die zeigt, wie sehr die Begeisterung für diesen Sport steigt.

Diese „hybride Disziplin“ stellt für viele eine Möglichkeit dar, um zu sich zu finden, eine tiefere Verbindung zwischen Körper und Geist herzustellen oder ganz einfach um sportlich aktiv und gelenkig zu bleiben.

Wer die Yogapraxis in seine tägliche Routine einbaut, kann zahlreiche positive Auswirkungen spüren. Die Beschaffung des nötigen Zubehörs ist dabei der erste Schritt.

Die Frage ist, warum und wie man sich diese Yoga Accessoires besorgen sollte. Die Antwort liegt in uns selbst!

Welches Yoga Zubehör man kauft ist individuell verschieden. Bevor Du wahllos Geld für Yoga Zubehör ausgibst, solltest Du wissen, was Deine Ziele sind. | Quelle: Pixabay

Tatsächlich sollte man sich vor dem Kauf einer Yoga Matte, eines Yoga Gurts, der passenden Sportbekleidung und aller weiteren Hilfsmittel seiner Fähigkeiten und seines Niveaus bewusst sein sowie konkrete und klare Ziele und Erwartungen haben.

Auf dieser Grundlage kann man sich das passende Yoga Zubehör zulegen!

Wenn dieser Schritt einmal getan ist, stellt sich die wichtige Frage nach dem Budget: Wie viel bin ich bereit, in eine Schaumstoffmatte, einen Yoga Block oder eine Yoga Hose zu investieren?

Es gibt Zubehör in jeder Größe, aus jedem erdenklichen Material und in jeder Preiskategorie, sodass dieser Schritt sich nicht allzu schwer gestalten sollte.

Jetzt gilt es, das beste Preis-Leistungsverhältnis zu finden!

Nach welchen Kriterien sollte man beispielsweise bei der Wahl der Yoga Kleidung für Frauen vorgehen?

Lege ein Budget für Deine Yoga Ausstattung fest

Yoga ermöglicht es jedem, sein Inneres mit wissenschaftlicher Präzision zu erkunden, um sein Wesen, seine Struktur und seine Funktionsweise zu verstehen – Chaitanya

Wir reden über Yoga Zubehör als sei es ein wichtiges Thema für sich, denn das ist es auch.

Aber alles hat seinen Preis und man muss richtig abwägen ­– je nach dem, wie groß das Budget und die Bereitschaft sind, um in die Yogapraxis zu investieren.

Tatsächlich boomt der Markt für Yoga und er wird immer größer. Entsprechend groß ist die Auswahl an Zubehör im Einzelhandel.

Zunächst muss man wissen, welche Artikel am besten zu einem passen, bevor man sich mit dem Preis beschäftigt.

Sobald dieser Schritt getan ist, bestimmt der Geldbeutel das weitere Vorgehen. Wie wichtig ist mir als Yogi die Qualität des Materials? Bin ich:

  • Ein Yoga Anfänger, der gerade erst mit Yoga loslegt und den ersten Kurs besucht?
  • Ein Yoga Anfänger, dem es vor allem um Atemübungen und Dehnübungen für die Wirbelsäule geht?
  • Einfach neugierig und der Meinung, dass Yoga Stellungen in erster Linie Aufwärmübungen sind?
  • Ein echter Yogi, der schon ein Yoga Kissen, einen Räucherstäbchen-Halter und einen Massagetisch besitzt?
  • Ein überarbeiteter Angestellter, der dringend Stressabbau, Bauchatmung und Entspannung benötigt?
  • Ein Durchschnittsmensch, der einfach nur seine Yogapraxis verbessern will und neue Stilrichtungen wie Kundalini Yoga, Iyengar Yoga, Chin Mudra oder Yoga für Schwangere ausprobieren möchte?

All diese Fragen sind grundlegend, denn wir dürfen nicht vergessen, dass Du wahrscheinlich schon jeden Kurs Deines Yogalehrers im Voraus bezahlt hast.

Das ist bereits eine Investition, die man manchmal vergisst!

Das Preis-Leistungsverhältnis bei Yoga Matte und Co sollte stimmen. Es muss beim Yoga nicht immer die teuerste Ausstattung sein. | Quelle: Pixabay

Dabei kann der Kauf einer Yoga Matte zwischen 8€ (z. B. bei Decathlon) bis hin zu 100€ und mehr kosten, wenn man sich für eines der kostspieligen Modelle entscheidet.

Letztere haben alle Eigenschaften von denen man bei einer Sportmatte nur träumen kann, von einer rutschfesten Seite bis hin zu einem speziellen Material, das hygienischer ist als einfacher Schaumstoff.

Dasselbe gilt für den Yoga Block, der dazu dient, tiefer in die Asanas hineinzugehen und der bereits für unter 2€ zu haben ist, wenn man ihn nur gelegentlich verwendet oder noch Anfänger ist.

Abgesehen davon ist es nicht von der Hand zu weisen, dass Yoga Zubehör für die meisten Yogis eine Notwendigkeit ist (das gilt insbesondere für die Yoga Matte) und man muss bei der riesigen Auswahl, die selbst in den Supermarktregalen herrscht, den Überblick behalten.

Was sollte man beim Yoga Outfit für Männer beachten?

Die verschiedenen Preissegmente bei Yoga Accessoires

Es dürfte klar geworden sein, dass es sehr, sehr viele unterschiedliche Arten von Yoga Zubehör gibt, doch das selbe gilt auch für die Produktsegmente.

Von den teuersten Accessoires bis hin zu den günstigen Produkten bleibt das A und O das Preis-Leistungsverhältnis.

Tatsächlich kann ein Yoga Gurt 5€ kosten und trotzdem genauso stabil, wenn nicht sogar stabiler als ein Gurt für 25€ aus einem Profi-Geschäft sein.

Man sollte daher die Augen offen halten und beim Material, bei der Gewährleistung oder bei der Verarbeitung eines Produkts genau hinsehen.

Ein kleiner Tipp: Wenn das Material es zulässt, kannst du Zubehör ganz einfach selber machen. Zum Beispiel Yoga Kleidung – Dein weißes T-Shirt aus dem Kleiderschrank könnte das perfekte Yoga Top werden!

Das Gleiche gilt für den Block, den Du ohne weiteres durch einen kleinen Hocker ersetzen kannst, den Du ohnehin zu Hause hast (Achte jedoch auf die Stabilität, um Stürze zu vermeiden!).

Hier ist natürlich die Rede von Yoga zu Hause, einen Hocker in der Sporttasche zu transportieren wäre doch etwas umständlich!

Gegenstände aus dem Haushalt können als Hilfsmittel verwendet werden. Ein Hocker, wie es ihn in jedem Haushalt gibt, kann einen Yoga Block ersetzen. | Quelle: Pixabay

All diese kleinen Tipps findest Du übrigens auch im ein oder anderen Yoga Blog, von denen es jede Menge gibt.

In zahlreichen Beiträgen wird hier über die Vorteile von Yoga, die Wahl der richtigen Matte, Fußreflexzonenmassage, sanfte Yoga Übungen zum Abnehmen oder kleine und handliche Accessoires berichtet. Eine Fundgrube für Yoga Anfänger!

So kannst Du Fortschritte beim Yoga machen, ohne ein Vermögen auszugeben, und das ist doch sehr ermutigend!

Nichtsdestoweniger dürfte klar sein, dass es einfacher ist, sich „richtiges“ Zubehör zuzulegen – die angebotenen Produktpaletten halten etwas für jedes Niveau, jeden Geldbeutel und alle Wünsche bereit.

Es gibt nicht mehr nur eine Produktsparte, sondern verschiedene Produktbereiche, von Bio-Baumwolle über recycelten Bambus bis hin zu abwaschbaren Matten. Und ja, hinter Yoga steckt eine ganze Industrie!

Yoga Kursmaterial ersetzen

Yoga ist eine regelrechte Industrie und schafft somit – wie jede Branche, die etwas auf sich hält – neue Bedürfnisse.

Obschon unsere alte Sportmatte ihren Zweck vollkommen erfüllt hat, gibt es nun Matten aus rutschfestem und abwaschbarem Material, die (glaubt man den Versprechungen) unsere Yogaübungen revolutionieren werden!

Das ist ein nettes Extra, aber an sich nicht unbedingt notwendig. Aber um beim Beispiel der Yoga Matte zu bleiben: Manchmal kommt man nicht darum herum, Zubehör auszutauschen.

Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Matte zu schmutzig, zerrissen oder generell in einem schlechten Zustand ist. An dieser Stelle kommt unser Geldbeutel, sei er auch noch so klein, ins Spiel.

Ist die alte Yoga Matte beschädigt, empfiehlt es sich, für Ersatz zu sorgen. Wer regelmäßig Yoga praktiziert, sollte auch hin und wieder in neues Zubehör investieren. | Quelle: Pixabay

Hier stellt sich auch die Frage nach der Qualität: Sollte man direkt zu einem teureren Produkt greifen, obwohl nicht sicher ist, dass die Qualität wirklich besser ist oder sollte man eher preisgünstige Artikel wählen, von denen man nicht weiß, ob sie lange halten?

Auch hier kann man sicherlich diskutieren und jeder wird für sich die Antwort finden, die den eigenen Erwartungen und der Art der Yogapraxis entspricht: Alleine oder im Yoga Kurs, zum Stressabbau oder für den Sport, regelmäßig oder nur gelegentlich.

Ganz unabhängig davon bleibt zu sagen, dass Yoga eine weit verbreitete Sportart ist und die Tendenz unaufhörlich steigt.

Positive Werte, eine gesunde Lebensweise und immer besseres und günstigeres Yoga Zubehör sind gute Gründe, um ebenfalls damit zu beginnen!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar