Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Latein Lernen in München: Die besten Adressen!

Von Stefanie, veröffentlicht am 10/07/2019 Blog > Sprachen > Latein > Latein Lernen in München: Die besten Adressen!

Die bayrische Landeshauptstadt München ist vor allem für das jährlich stattfindende Oktoberfest und ihr gutes Bier bekannt. Das Stadtbild ist geprägt von jahrhundertealten Bauwerken und zahlreichen Museen. Eine der bekanntesten Bierhallen ist das Hofbräuhaus in der Münchener Altstadt, das lange Zeit im Besitz der dazugehörigen Brauerei Hofbräu war.

Die geschichtsträchtige Stadt, in deren Altstadt sich Wahrzeichen wie das neugotische Neue Rathaus befinden, zieht jedes Jahr Menschen aus aller Welt an und bietet dir zudem die Möglichkeit, stets etwas Neues zu lernen – darunter auch Latein! Ganz egal ob Du Anfänger bist oder bereits Latein Kenntnisse erlangt hast. Bayerns Landeshauptstadt hat für jeden etwas zu bieten!

Im Folgenden haben wir dir verschiedene Möglichkeiten aufgeführt, wie und vor allem wo du in München Latein lernen kannst. Sei es in der Gruppe oder mit einem Privatlehrer, nimm eine der vielen Möglichkeiten wahr und besuche einen Latein Kurs!

Latein Unterricht an Münchner Schulen

In den vergangenen acht Jahren hat die Zahl der Schüler, die Latein lernen, um ein Fünftel abgenommen. Jedoch bedeutet das nicht unbedingt, dass kein Interesse mehr am Fach Latein besteht! Schüler und deren Eltern müssen sich der Stärken der alten Sprachen wieder mehr ins Bewusstsein rufen!

Während im Jahr 2008 noch mehr als 830.000 Jugendliche in Deutschland in der Schule Latein lernten, waren es im Jahr 2016 nur noch 630.000. Cicero hätte zu dieser Situation nur eines sagen können: „Dum spiro spero“, was übersetzt soviel bedeutet wie „solange ich atme, hoffe ich.“ Ist Deutschland sprichwörtlich mit seinem Latein am Ende?

Nicht ohne Grund lernen viele Schüler Latein. Immer weniger Schüler haben in den letzten Jahren Latein gelernt. | Quelle: Pixabay

Obwohl die lateinische Sprache im Hinblick auf ihre Beliebtheit starke Einbußen verzeichnen musste, bietet sie Schülern aller Altersstufen doch unverkennbare Vorteile.

Als Ursprung der romanischen Sprachen hilft Latein beim Erlernen von Fremdsprachen wie Französisch, Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch. Außerdem trainiert die intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Textsorten sowie die sorgfältige Analyse der grammatikalischen Struktur ein tiefgreifendes Verständnis von Texten aller Art und fördert zudem noch die Lesekompetenz.

Von daher können Schüler nur davon profitieren, möglichst früh Latein Kenntnisse zu erwerben und die Kultur der alten Römer kennenzulernen. In München bieten einige Schulen Latein als Fremdsprache an. Dazu zählen unter anderem:

  • das Theresien-Gymnasium,
  • die Europäische Schule München (ESM),
  • das Isar-Gymnasium,
  • die Nymphenburger Schulen oder
  • das Ludwigsgymnasium.

Ein weiterer Vorteil, Latein bereits in der Schule zu belegen, besteht darin, dass die Schüler mit dem Abitur das Latinum erwerben können. Dabei handelt es sich um einen staatlich anerkannten Nachweis über lateinische Sprachkenntnisse, der dem Einzelnen im Studium so manches Kopfzerbrechen ersparen kann.

Die besten Institute & Sprachschulen für Latein in München

Wer es verpasst hat, in der Schule Latein als Fremdsprache zu wählen und daran interessiert ist, Latein zu lernen, hat dennoch verschiedene Möglichkeiten, sich Kenntnisse der  lateinischen Sprache anzueignen.

Ludwigs-Maximilians-Universität München

Die Ludwigs-Maximilians-Universität München bietet am Departement II der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften Kurse zum Erwerb von Latein Kenntnissen an. Schüler und Interessierte können dabei drei Niveaus erreichen:

  • gesicherte Latein Kenntnisse (kleines Latinum),
  • vertiefte Latein Kenntnisse (BA) und
  • das berüchtigte Latinum.

Das kleine Latinum erhalten Schüler durch den erfolgreichen Besuch der Kurse

  • Einführung in die lateinische Sprache und Kultur I (für Anfänger ohne Vorkenntnisse) und
  • Einführung in die lateinische Sprache und Kultur II (für Fortgeschrittene).

Auch für die vertieften Latein Kenntnisse müssen diese Kurse absolviert werden. Auskünfte über die in einzelnen Studiengängen festgelegten Modalitäten erteilen die jeweils zuständigen Studiengangskoordinatoren.

Studierenden, die sich allgemein für Latein interessieren, steht die einstündige Übung „Einblicke in die griechisch-römische Antike“ offen, bei der den Lernenden kultur- und literaturgeschichtlich relevante Themen vorgestellt werden.

Münchner Bildungswerk

Das Münchner Bildungswerk eröffnet Einsteigern, die bisher kein Latein können, die Möglichkeit, die lateinische Sprache selbst zu lesen und zu verstehen. Den Schülern werden über das Internet zusätzliche Übungen bereitgestellt, mit denen sie ihre Sprachkenntnisse weiter vertiefen und das Gelernte sogleich anwenden können.

Franzöisisch Online zu lernen, kann auch teil der Französischhausaufgaben sein. Übung macht den Meister! Das gilt auch für Latein… | Quelle: Pexels

Der Kurs findet an zehn festgelegten Terminen statt und basiert auf dem Buch „Endlich Zeit für Latein“ von Dr. Friedrich Maier. Die Kursgebühr beläuft sich auf ca. 130 €.

UCB Bildung & Beratung

Der Latein Kurs bei UCB soll eine Verbindung zwischen der römisch-griechischen Antike und unserer Gegenwart schaffen. Der Einfluss von Latein auf unsere heutige Kultur ist nämlich nicht zu unterschätzen! Die Schüler sollen somit ein Bewusstsein für unsere heutige europäische Identität entwickeln.

Im Kurs lernen die Interessierten, lateinische Texte zu lesen und zu übersetzen. Dabei kann man sowohl Gruppen- als auch Einzelunterricht in Anspruch nehmen, je nach persönlichen Vorlieben. Sowohl die stilistische Qualität lateinischer Werke als auch das Zusammenspiel von Inhalt und Form soll in den Kursen vermittelt werden.

Durch eine detaillierte Textanalyse soll der Gedankengang der Autoren nachvollzogen werden können. Außerdem beschäftigen sich die Schüler intensiv mit der Struktur und lernen, fundiert Stellung zu behandelten Themen nehmen zu können. Durch die Auseinandersetzung mit rhetorischen Texten erwerben die Schüler Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Rhetorik und setzen sich mit der bewussten Verwendung von Sprache auseinander.

Der Unterricht ist für Schülerinnen und Schüler von der Unterstufe bis zu den Abiturprüfungen konzipiert und unterteilt sich in die folgenden Kurse:

  • Grundkurs Vivat (Kurs für die Unter- und Mittelstufe),
  • Aufbaukurs Crescat (Kurs für die Oberstufe) und
  • Floreat (Repetitorium zur Vorbereitung auf das Latinum.

Während im Grundkurs noch die Grundlagen der Grammatik behandelt werden und Du lernst, richtig zu deklinieren und zu konjugieren, fokussiert sich der Aufbaukurs auf vier Themenbereiche: Philosophie, Satire, goldenes Zeitalter und Staatsphilosophie. Dabei werden in jedem Halbjahr neben dem theoretischen Hintergrundwissen des Schwerpunktes verschiedene verpflichtende und passende Autoren und zusätzliche Texte übersetzt und besprochen.

Mache dir keine Sorgen, falls manches noch nicht zu 100 Prozent sitzt. In der ersten Unterrichtseinheit werden alle Grundlagen des Halbjahres wiederholt und alles besprochen, was im Fragenteil der Klausur abgefragt werden kann.

Das Repetitorium bildet die letzte Stufe und soll die Schüler bestmöglich auf das Latinum vorbereiten.

Private Lateinkurse in München gesucht: Internet & Kleinanzeigen

Hast du ein persönliches Ziel, auf das du beim Latein lernen hinarbeitest? Möchtest Du besonders gut übersetzen können oder dein Wissen über lateinische Deklinationen, Fälle und grammatikalische Strukturen vertiefen? Dann könnte Latein Unterricht bei einem Privatlehrer genau das Richtige sein!

Doch wo kann man diese Privatlehrer für Latein eigentlich finden?

Eine Möglichkeit ist die Plattform „Erste Nachhilfe“, auf der Nachhilfelehrer ihre Dienste für alle möglichen Fächer anbieten können. Du kannst nach der Beschreibung und dem Werdegang der verschiedenen Lehrer deinen persönlichen Favoriten auswählen und einen Termin zum Latein lernen mit ihm vereinbaren.

Wenn Du ein guter Privatlehrer sein willst, ist Leidenschaft unerlässlich. Privatlehrer nehmen sich die Zeit, mit dir die verschiedenen Themen nochmal im Detail durchzugehen. | Quelle: Pexels

Eine weitere Plattform, auf der Du Privatlehrer für Latein finden kannst, ist Superprof. Allein im Raum München hast du die Wahl zwischen 69 verschiedenen Lehrern für die lateinische Sprache. Von qualifizierten Lehrkräften über Studierende oder Schüler ist für jeden der passende Privatlehrer dabei! Damit du nicht nur anhand einer Beschreibung und eines Bildes entscheiden musst, ob ein Lehrer zu dir passt, ermöglichen dir viele Nachhilfelehrer, die erste Unterrichtseinheit gratis zu nehmen.

Anhand von Nutzerbewertungen kannst Du außerdem erkennen, welche Privatlehrer von anderen Latein Schülern weiterempfohlen werden. Die Lehramt-Studentin Sophie bietet beispielsweise Latein Nachhilfe für die Schüler der Klassen 5 bis 10 und wurde bereits drei Mal mit der vollen Punktzahl, fünf Sterne, bewertet. Für 17€ pro Stunde lernst Du bei ihr in einem möglichst stressfreien Umfeld und kannst dich somit auf deine nächste Latein Prüfung vorbereiten.

Latein Online Lernen

Eine weitere Möglichkeit, die lateinische Sprache mit ihren Fällen, Deklinationen, Konjugationen und verschiedenen Vokabeln zu lernen, besteht darin, Onlineübungen zu absolvieren. Der Vorteil hierbei ist, dass Du zeitlich vollkommen flexibel bist und von überall aus Latein lernen kannst. Du hast zum Beispiel eine langweilige Zugfahrt vor dir? Kein Problem! Verbinde dich mit dem W-LAN in der Bahn oder nutze die mobilen Daten und lerne ganz entspannt ein bisschen Latein. So vergeht die Zeit wie im Flug!

Wer online Latein lernen möchte und Interesse an der römischen Kultur, Mythologie und Geschichte hat, dem stehen unterschiedliche Internetseiten zur Verfügung, auf denen problemlos Latein gelernt werden kann:

Latein-Online

Eine sehr lehrreiche und kostenlose Seite, auf der Du zu den einzelnen Themen, wie Pronomina, Numerale, Verben oder Satzlehre eine kurze Einleitung oder Erläuterung erhältst, die dir den Einstieg erleichtert. Anschließend kannst Du tiefer in die Materie einsteigen und dir beispielsweise die sechs Fälle im Singular und Plural genauer anschauen (Nominativ, Akkusativ, Genitiv, Dativ, Ablativ, Vokativ).

Habt Ihr Nachhilfe schon einmal probiert? Mit einer stabilen Internetverbindung kannst Du von überall aus üben! | Quelle: Unsplash

Schlaukopf.de

Die Seite zum Latein online lernen enthält kostenlose Onlineübungen zum ersten und zweiten Lehrjahr zu Themen wie Deklinationen, Adjektiven, lateinischen Konjugationen, Personal- oder Relativpronomen. Auch die verschiedenen Zeiten und Modi (Indikativ, Imperfekt, Futur, Imperativ können geübt werden. Zudem gibt es Übungen zum Allgemeinwissen und zu lateinischem Vokabular.

Lernwolf.de

Lernwolf.de beinhaltet kostenlose Onlineübungen zu verschiedenen Lektionen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wenn Du überprüfen möchtest, ob Du alles richtig beantwortet hast, kannst du dies anhand einer kostenlosen Musterlösung nachschauen. Das ist eine super Möglichkeit, um deine Fortschritte zu überprüfen!

Wie Du merkst gibt es also auch in der bayrischen Landeshauptstadt verschiedene Möglichkeiten, deine Latein Kenntnisse zu verbessern und stets etwas Neues über die Mutter der romanischen Sprachen zu lernen. Fang am besten gleich an und finde heraus, welche Lernmethode dir am meisten Spaß bereitet!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar