Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wo kann ich in Köln einen Spanischlehrer finden?

Von Bertine, veröffentlicht am 07/05/2018 Blog > Sprachen > Spanisch > Wo kann ich Spanisch Lernen in Köln?

Spanisch ist eine Weltsprache. Weltweit gibt es 570 Millionen spanische Muttersprachler! Nach Englisch und Mandarin ist Spanisch die meistgesprochene Sprache.

Ende des 15. Jahrhunderts, verbreitete sich Spanisch durch die Kolonialisierung und Entdeckungsreisen, insbesondere auf dem Amerikanischen Kontinent, aber auch in einigen Teilen Afrikas und auf den Philippinen, wo immerhin 8000 Menschen heute noch Spanisch sprechen.

Weltweit führen insgesamt 20 Länder Spanisch als offizielle Amtssprache. Die ehemalige spanische Kolonie Mexico ist das größte spanisch-sprachige Land der Welt.

Aber selbst, wenn man die USA bereist, lohnt es sich, Spanisch zu sprechen: Sage und schreibe 10 Prozent aller amerikanischen Staatsbürger sind spanische Muttersprachler; in Kalifornien sind es sogar 40 Prozent.

Kaum zu glauben, aber wahr: In den USA sprechen mehr Menschen Spanisch als in Spanien!

Aber auch in Deutschland trifft man allerorts auf Menschen, mit denen man sich auch auf Spanisch unterhalten könnte: Immerhin 3500 spanische Staatsbürger leben in Köln.

Auf der ganzen Welt lernen 21 Millionen Menschen gerade Spanisch.

Damit ist Spanisch nach Englisch die Fremdsprache, die weltweit am häufigsten gelernt wird.

Wenn auch Du gerne Spanisch lernen möchtest, dann zögere nicht länger!

Wir verschaffen Dir in diesem Artikel einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, in Köln Spanisch zu lernen.

Öffentliche Einrichtungen für Spanisch Sprachkurse in Köln

Die Kölner Volkshochschule bietet verschiedene Spanisch-Kurse an.

Die Kurse finden in folgenden Stadtteilen in Köln statt: Neustadt/Nord, Altstadt Nord, Altstadt Süd, Lindenthal, Mühlheim, Nippes, Porz und Rodenkirchen.

Das Angebot umfasst Kurse für unterschiedliche Niveaustufen sowie unterschiedliche Formate, wie zum Beispiel Standard-Kurse, Schnellkurse und Auffrischkurse, aber auch Spanisch für den Urlaub.

Außerdem werden Führungen in Köln auf Spanisch angeboten.

Alle Lehrer sind spanische Muttersprachler.

Volkshochschulen und andere Institute zum Spanisch lernen in Berlin haben wir Dir in unserem Artikel aufgelistet.

Du willst endlich Spanisch lernen? Keine Ausreden mehr! Je schneller Du anfängst, desto schneller sprichst Du Spanisch! | Quelle: Pexels

Spanisch Sprachschulen in Köln

Wir haben für Dich eine Übersicht über Sprachschulen in Köln zusammengestellt und den verschiedenen Stadtteilen zugeordnet, damit Du schnell eine Schule in Deiner Nähe findest:

Innenstadt

  • inlingua Köln, Herzogstraße 32, www.inlingua.de
  • SPANISCH², Josephstraße 31-33, www.spanischinkoeln.com
  • Tandem Köln, Rolandstraße 57, www.tandem-koeln.de
  • Spanische Sprachschule, Hansaring 68, www.spanische-sprachschule.de

Lindenthal

  • Instituto de Español, Sülzburgstraße 187, www.spanischkoeln.com
  • AvidaZ, Weyertal 30, www.avidaz.com
  • Lernstudio Barbarossa, Dürener Strasse 98, www.lernstudio-barbarossa.de
  • SpeakEasy, Richard-Strauss-Straße 3, www.speakeasy-cologne.de

Eigelstein

  • Academia Suarez, Eigelstein 46, www.suarez.de

Neustadt Süd

  • arenalingua, Hohenstaufenring 62, www.arenalingua.de

Du suchst eine Sprachschule in Köln? Es gibt viele Sprachschulen in Köln. | Quelle: Pexels

Nicht nur Sprachschulen bieten Spanisch-Kurse an, auch der deutsch-spanische Kulturverein in Köln bietet Kurse für seine Mitglieder – und das sogar kostenlos!

Spanische Sprachschulen gibt es auch unzählige in Hamburg!

Kleinanzeigen und Plattformen für Spanisch Privatunterricht in Köln

Natürlich kannst Du auch versuchen, Dir über Aushänge oder Kleinanzeigen einen guten Lehrer zu suchen. Beachte aber, dass Du auf diesem Wege nicht unbedingt auf offiziell anerkannte Qualifikationen oder pädagogische Vorkenntnisse verlassen kannst. Viele Stundenten und Rentner bieten ihre Hilfe für Nachhilfe in Spanisch an.

Im Internet findest Du eine große Auswahl an Plattformen, über die man einen guten Lehrer finden kann. Eine solche Plattform ist auch Superprof . Wir bieten eine übersichtliche Auswahl an Lehrern und dank der vielen Bewertungen von ehemaligen Schülern kannst Du Dich auf die Qualität des Unterrichts verlassen.

Jeder Lehrer stellt sich und seine Unterrichtsmethode in seinem eigenen Profil vor. Die Profile unserer Lehrer werden von uns erst nach Vorlage eines Zeugnisses oder Zertifikats freigestellt.

Du kannst frei entscheiden, ob Du möchtest, dass Dein Lehrer zu Dir nach Hause kommt oder ob Du Deinen Spanisch-Kurs über Webcam absolvieren möchtest.

Auch andere Anbieter bieten private Spanisch-Nachhilfe an, darunter beispielsweise:

  • betreut.de Ein Nachhilfeportal für Privaten Nachhilfeunterricht. Hier kannst Du nach Anmeldung einen Nachhilfelehrer in Deiner Gegend finden. 
  • Jobruf.de Hier schreibt der Schüler eine Annonce und erhält daraufhin Bewerbungen von Nachhilfelehrern, meist Studenten
  • Die-ueberflieger.de Hier findest Du ebenfalls Nachhilfelehrer, die nach Hause kommen.
  • ebay Kleinanzeigen Auch hier findet man Nachhilfelehrer für Spanisch. Für Köln gibt es 33 Anzeigen für Spanischkurse.

Du interessierst Dich auch für Spanischunterricht in Frankfurt am Main?

Spanisch Lernen Online

Spanisch Lernen Online hat den Vorteil, dass Du immer und überall lernen kannst – Du brauchst dabei nicht einmal auf einen richtigen Lehrer verzichten!

Der Unterricht unterscheidet sich gar nicht unbedingt von einem klassischen Spanischkurs:

Du lernst mit Deinem Spanisch-Lehrer – allerdings sitzt dieser Dir nicht gegenüber.

Vielleicht wohnt er nicht einmal in Köln und vielleicht nicht einmal in Deutschland; vielleicht lebt er in Madrid oder Barcelona oder Sevilla!

Ein Programm wie Skype macht dies möglich. Auf den oben vorgestellten Seiten und natürlich auch bei Superprof findest Du Deinen Lehrer.

Ob ein Lehrer seine Kurse auch über Skype anbietet, siehst Du bei uns an dem kleinen Webcam-Symbol in seinem Profil.

Du willst flexibel bleiben beim Lernen? Online Spanisch lernen ist sehr praktisch. | Quelle: Pexels

Egal ob wo Du in Deutschland zu Hause bist: Online kannst Spanisch auch in Stuttgart lernen.

Es gibt auch zahlreiche Online-Sprachlernportale, mit denen Du recht schnell lernen kannst, darunter die bekanntesten Babbel, Langenscheidt IQ, Yabla oder Busuu.

YouTube ist ebenfalls eine wahre Fundgrube. Viele wirklich gute YouTube-Kanäle bieten Spanisch-Unterricht, darunter:

Versuche es auch mit Podcasts; auch hier gibt es ein großes Angebot:

Nutze jede Gelegenheit, um Spanisch zu hören oder zu sprechen. Du könntest zum Beispiel Deine Lieblingsfilme oder -serien auf Spanisch ansehen oder zumindest spanische Untertitel einstellen.

Eine gute Methode ist auch, Bücher, die man bereits gelesen hat, aber gerne noch einmal lesen würde, auf Spanisch zu lesen.

Du kannst auch spanisches Radio hören: Die wichtigsten Sender findest Du unter Los Principales.

Integriere die Sprache in Deinen Alltag, so viel Du kannst.

Dabei sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt: Schreibe Deinen Einkaufszettel auf Spanisch, stelle die Sprache Deines Handys auf Spanisch um, lege Dir ein paar CDs mit spanischer Musik fürs Auto zu, kaufe Dir ein spanisches Kochbuch…

Bestimmt fallen Dir noch andere Möglichkeiten ein!

Fürs Smartphone gibt es außerdem Karteikarten-Apps zum Vokabellernen wie zum Beispiel VokabelBox oder AnkiApp.

Vergiss nicht: Übung macht den Meister!

München ist dein heimisches Pflaster und Du willst in Bayerns Hauptstadt Spanisch lernen?

Kölner Vereine, Gruppen & Stammtische für Spanischunterricht

Wenn man eine neue Sprache lernt, ist das regelmäßige Sprechen und Hören am Wichtigsten.

Fange so schnell wie möglich an, die Sprache zu sprechen, auch, wenn Du erst über rudimentäre Grundkenntnisse im Spanischen verfügst.

Statt beim Lernen mit den grammatikalischen Grundregeln zu beginnen, fange lieber damit an, schon kleine Texte auswendig zu lernen, wie „ich heiße…, ich komme aus… und darum lerne ich Spanisch“ und andere einfache Basis-Unterhaltungen.

Um diese dann zu erweitern, triffst Du Dich natürlich am besten mit spanisch-sprachigen Menschen!

Über Online-Plattformen wie InterNations.org oder Meetup.com werden Sprachtreffen organisiert.

In Köln gibt es verschiedene spanisch-sprachige Gruppen in Köln:

Die Gruppe Tertulia espagnola trifft sich jeden Mittwoch um 19:30 Uhr im Café Goldmund (Glasstraße 2) zum Stammtisch.

Die Universität Köln verwandelt ihre Mensa jeden Mittwoch ab 18 Uhr ins Sprachcafé Babylon.

An verschiedenen Tischgruppen können sich Muttersprachler und Anfänger in ungezwungener Atmosphäre auf sechs Sprachen, darunter auch Spanisch, unterhalten.

Der Eintritt ist kostenlos, allerdings ist das Sprachcafé nur für Studierende und Mitarbeiter der Kölner Hochschulen geöffnet.

Ebenfalls mittwochs treffen sich Menschen aus verschiedensten Ländern um 19 Uhr in der Bar „Wohngemeinschaft“ in der Richard-Wagner-Straße 39 im Belgischen Viertel.

Aufkleber mit den jeweiligen Landesflaggen zeigen, wer welche Sprache spricht.

Außerdem tauschen sich spanisch-sprachige Menschen in Köln und Bonn über die geschlossene Facebook-Gruppe Españoles en Köln/Bonn aus.

Über Tandempartners.org kannst Du kostenlos einen Tandempartner finden. In Köln suchen aktuell 219 spanische Muttersprachler einen deutschen Tandempartner.

In Frankfurt am Main kannst Du auch Spanisch lernen mit regelmäßigen Meet-ups. Erfahre mehr dazu in unserem Artikel.

Du willst Dich mit Muttersprachlern austauschen? In Köln trifft man sich regelmäßig zum Spanisch-Stammtisch. | Quelle: Pexels

Wir hoffen, Dir mit diesem Artikel weitergeholfen zu haben. Jetzt liegt es an Dir.

Auch der beste Sprachkurs kann die Motivation des Lernenden nicht ersetzen.

Also verliere Dein Ziel nicht aus den Augen: Je schneller Du mit dem Spanisch Lernen beginnst, desto schneller sprichst Du die Sprache.

Fange also am besten gleich an!

Eine neue Sprache zu lernen, ist nicht nur Arbeit, es ist auch ein spannendes Abenteuer.

Wir wünschen Dir viel Spaß dabei!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar