Spanisch ist eine der vielseitigsten und schönsten Sprachen überhaupt und darüber hinaus eine der verbreitetsten Sprachen der Welt: 570 Millionen Menschen weltweit sprechen Spanish als Muttersprache.

Damit nimmt Spanisch – nach Englisch und Mandarin - den dritten Platz der weltweit meistgesprochenen Sprachen ein!

Ende des 15. Jahrhunderts verbreitete sich die spanische Sprache durch die Entdeckungsreisen von Christoph Kolumbus und die Kolonialisierung über den gesamten Amerikanischen Kontinent, aber auch bis nach Afrika (Westsahara) und sogar auf den Philippinen.

In der ehemaligen spanischen Kolonie sprechen immerhin 8000 Menschen noch Spanisch.

Auf der ganzen Welt gibt es insgesamt 20 Länder, die Spanish als Amtssprache führen, darunter natürlich Mexiko als größtes spanischsprachiges Land der Welt. Sage und schreibe 10 Prozent der US-amerikanischen Bevölkerung sind spanish Muttersprachler. Das bedeutet, dass mehr Menschen in den USA Spanish sprechen als in Spanien!

Aber auch in Deutschland wird die Mundart gesprochen: Immerhin 14.146 spanische Staatsbürger leben allein in Berlin!

Kein Wunder also, dass Spanish nach Englisch die weltweit am zweithäufigsten erlernte Fremdsprache ist - über 21 Millionen Menschen weltweit erlernen Spanisch!

Und Du?

Egal, ob Du die Fremdsprache aus schulischen, beruflichen oder privaten Gründen beherrschen möchtest, fang am besten sofort damit an!

Wir zeigen Dir, wie und wo Du schnell mit dem Spanisch Lernen starten kannst.

Natürlich wimmelt es in der deutschen Hauptstadt nur so von Sprachschulen, Vereinen und privaten Anbietern.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, gute Spanisch-Kurse in Deinem Kiez zu suchen und um Dir die aufwendige Recherche-Arbeit zu ersparen, haben wir die wichtigsten Tipps zum Spanisch Lernen Berlin zusammengestellt.

Die besten Lehrkräfte für Spanisch verfügbar
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
María
4,9
4,9 (21 Bewertungen)
María
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anabel
5
5 (17 Bewertungen)
Anabel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel felipe
5
5 (13 Bewertungen)
Daniel felipe
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (47 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Laura
5
5 (23 Bewertungen)
Laura
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Carolina
5
5 (19 Bewertungen)
Carolina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hugo
5
5 (17 Bewertungen)
Hugo
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
María
4,9
4,9 (21 Bewertungen)
María
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anabel
5
5 (17 Bewertungen)
Anabel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel felipe
5
5 (13 Bewertungen)
Daniel felipe
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (47 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Laura
5
5 (23 Bewertungen)
Laura
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Carolina
5
5 (19 Bewertungen)
Carolina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hugo
5
5 (17 Bewertungen)
Hugo
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Deshalb lohnt es sich, Spanisch in Berlin zu lernen

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen entscheiden, eine neue Sprache zu erlernen. Die persönliche Motivation spielt dabei eine große Rolle, denn um sich in einer Fremdsprache fließend zu unterhalten, braucht es Zeit und Disziplin. 

Die deutsche Hauptstadt ist ein sehr internationale Stadt voller verschiedener Kulturen und Menschen aus den verschiedensten Ländern der Welt. Ob Französisch, Russisch, Italienisch, auf den Straßen von Kreuzberg, Neukölln oder Prenzlauer Berg ist es nicht ungewöhnlich, dass Du verschiedene unbekannte Vokabeln hörst.

Der beste Weg, etwas zu einem Land und einer Kultur kennenzulernen ist, neben dem Essen natürlich, ein Gespräch auf der Landessprache. Denn die Gespräche mit Menschen, deren Muttersprache eine andere ist, verraten dir nicht nur viel zu einer anderen Kultur, sondern nehmen dir auch Vorurteile und falsche Vorstellungen. 

Ob in Argentinien oder in Chile, Spanisch spricht man in vielen Ländern.
Spanisch wird in vielen Ländern der Erde gesprochen. |Quelle: Unsplash

Und Spanien zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen, ob Barcelona, Valencia, Madrid oder die kanarischen Inseln. Um vor Ort mit den Menschen zu kommunizieren, ist es hilfreich, sich im Voraus ein paar Brock anzueignen. So hat man direkt einen anderen Zugang zum Land. 

Neben den Vorteilen, die man bei einer Reise in ein andere Land hat, gibt es aber noch weitere Gründe, warum es sich lohnt, Spanischunterricht zu nehmen. Wie wir festgestellt haben, gehört die Landessprache Spanien zu den Sprachen, die am weitesten verbreitet auf der Welt sind. Wenn Du dir diese Fremdsprache aneignest, verbessert Du also automatisch auch deine Berufschancen und polierst deinen Lebenslauf auf. 

Viele Unternehmen in Deutschland haben Niederlassungen in spanischsprachigen Ländern, weshalb es von Vorteil sein kann, Sprachkenntnisse vorzuweisen.

Öffentliche Einrichtungen für Spanisch Sprachkurse in Berlin

Instituto Cervantes

Das 1991 vom spanischen Staat gegründete Instituto Cervantes will die Mundart fördern und die Kultur Spaniens und aller iberoamerikanischen Länder im Ausland promoten.

Es ist die offizielle Kultureinrichtung der spanischen Regierung, man kann sagen, die Version vom deutschen Goethe-Institut.

Das Instituto Cervantes Berlin befindet sich knapp 10 Minuten zu Fuß vom Alexanderplatz, ganz in der Nähe des Hackeschen Markts.

Hier findest Du verschiedene Möglichkeiten, Spanish zu verstehen, darunter reguläre Kurse, Intensivkurse, Schnellkurse und Crash-Kompakt-Kurse am Wochenende - alle Lehrgänge gibt es zu unterschiedlichen Niveaustufen.

Darüber hinaus gibt es auch Lehrgänge mit Katalanisch, Galicisch und Baskisch.

Das Institut bietet außerdem Kurse speziell auf Kinder- und Jugendliche gerichtet, Firmenkurse, die sich nach dem Fachbereich der Firma richten und sogar einen eigenen Onlinekurs für Autodidakten!

Alle Lehrgänge (außer dem Onlinekurs natürlich) haben mindestens 7 und höchstens 12 Teilnehmer.

Die Dozenten am Instituto Cervantes sind spanische oder lateinamerikanische Muttersprachler.

Die Preise liegen zwischen 135 Euro bei 15 und 270 Euro bei 30 Stunden.

Das Institut berät Dich im Vorfeld, damit Du den passenden Kurs mit dem richtigen Niveau findest.

Volkshochschule Berlin

Natürlich bieten auch die 12 Volkshochschulen Spanisch-Lehrgänge in folgenden Bezirken an: Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg und Treptow-Köpenick.

Eine Stadt in Spanien lässt sich mit Sprachkenntnisse noch besser bereisen.
Ein Sprachkurs in Berlin ist die optimale Vorbereitung auf eine Sprachreise. |Quelle: Unsplash

Auch hier gibt es Lehrgänge unterschiedlicher Niveaustufen sowie verschiedene Formate: Konversationskurse, Spanisch im Urlaub, Auffrischung-Kurse, Grundkurse etc.

Von A1 bis C2 könnt ihr hier alle Levels durcharbeiten und dank der speziellen Lehrgänge ganz gezielt auf eure Bedürfnisse eingehen.

Die Preise schwanken hier je nach Niveau und Art des Kurses. Ein Anfängerintensivkurs kostet bei 26 Unterrichtseinheiten mit jeweils 45 Minuten beispielsweise 99 Euro, wobei man ermäßigt nur 54 Euro zahlen muss.

Die Lehrer sind ebenfalls spanische Muttersprachler.

Diese Spanischkurse sind in Hamburg und anderen Großstädten Deutschlands ebenfalls zu finden.

Die besten Lehrkräfte für Spanisch verfügbar
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
María
4,9
4,9 (21 Bewertungen)
María
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anabel
5
5 (17 Bewertungen)
Anabel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel felipe
5
5 (13 Bewertungen)
Daniel felipe
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (47 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Laura
5
5 (23 Bewertungen)
Laura
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Carolina
5
5 (19 Bewertungen)
Carolina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hugo
5
5 (17 Bewertungen)
Hugo
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
María
4,9
4,9 (21 Bewertungen)
María
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anabel
5
5 (17 Bewertungen)
Anabel
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniel felipe
5
5 (13 Bewertungen)
Daniel felipe
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (47 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Laura
5
5 (23 Bewertungen)
Laura
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Carolina
5
5 (19 Bewertungen)
Carolina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hugo
5
5 (17 Bewertungen)
Hugo
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Mit Superprof in Berlin Spanisch lernen

In einer Sprachschule oder einem Kurs an der VHS mehrere Wochen einen Sprachkurs zu besuchen, hat sicherlich Vorteile. Man lernt von ausgebildeten Sprachlehrern, die einem vorgegebenen Lehrplan folgen. 

Pro Unterrichtseinheit sitzt man in einer Gruppe von Schülerin zusammen und folgt den Ausführungen des Sprachlehrers. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wenn es darum geht, all die Facetten eine Mundart zu beherrschen. 

Denn anders als im Gruppenunterricht kann sich ein Sprachlehrer im Privatunterricht voll und ganz auf dein Können und deine Wünsche konzentrieren. Mit unseren Sprachlehrern von Superprof kannst Du ganz intensiv an deinen Sprachkenntnissen arbeiten, egal ob Montag oder Donnerstag.

Der Unterricht in einer privaten Unterrichtseinheit mit Superprof hat viele Vorteile: es geht nicht nur intensiv um dein Können, sondern auch deine Wünsche stehen im Fokus. Wenn es also bestimmte Themen gibt, die Du gerne besprechen würdest, dann kann dein Sprachlehrer darauf eingehen.

Innerhalb weniger Wochen kannst Du so schnell Fortschritte erzielen und kannst die Zeiten der Unterrichtseinheit dabei ganz flexibel gestalten. Ob im Februar, Juni oder Oktober, Montag, Donnerstag oder Samstag, bei dem großen Angebot an Lehrkräften findest Du garantiert die passende Unterstützung. 

Bei Superprof gibt es ausgebildete Sprachlehrer, Muttersprachler und private Spanischlehrer, die dir im Unterricht wertvolle Tipps geben, dich auf Fehler aufmerksam machen und dir bei der Grammatik und der Aussprache helfen können.

Schüler und Lehrer arbeiten im privaten Spanischunterricht eng miteinander.
Profitiere von der engen Betreuung durch einen privaten Spanischlehrer. |Quelle: Unsplash

Die Möglichkeit, Privatunterricht zu nehmen, ist der größte Vorteil von Privatunterricht. Denn so intensiv wie hier kann man wahrscheinlich nur bei einer Sprachreise an seinen sprachlichen Fähigkeiten arbeiten. 

Es liegt in deiner Hand, ob der Privatunterricht online per Webcam oder in Person stattfindet. Klick dich einfach durch die Profile unserer Sprachlehrer bei Superprof. Nach der ersten Anfrage kannst Du dann eine kostenlose Probestunde vereinbaren.

Die kostenlose Probestunde ist sinnvoll, um sich kennenzulernen, die Ziele des Kurses zu besprechen und sich Gedanken zum Ablauf zu machen. Nimm einfach Kontakt zu unseren Sprachlehrern auf und besprich alles Weitere in Person.

Spanischsprachschulen in Berlin

Hier findest Du eine Übersicht der Sprachschulen in Berlin, die Spanisch-Lehrgänge anbieten. Dabei gibt es oft Niederlassungen derselben Sprachschule in den verschiedenen Stadtteilen wie Charlottenburg, Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte, Prenzlauer Berg, Schöneberg und Wilmersdorf

TÚ TAMBIÉN Sprachenschule

Diese Sprachschule, die Du online unter tu-tambien-sprachschule.de finden kannst, bietet ein internationales Team aus Lateinamerika, Spanien und Deutschland. Die Spanischlehrer haben viel Erfahrung und können euch nicht nur sprachliche Fähigkeiten sondern auch kulturelle Eingeheizten der spanischen Länder näher bringen.

Das Institut bietet sowohl Präsenzkurse als auch Onlinekurse an. Ob Intensiv-Kurs, Einzelunterricht, Konversationskurse, Samstagskurse oder klassische Nachhilfe, bei Tú Tambien findest Du viele verschiedene Kursformate. 

Auch bei den online stattfindenden Kursen kannst Du dich entscheiden, ob Du alleine oder in Gruppen unterrichtet werden möchtest.

Ein Semi-Intensivkurs mit 4-8 Schülern in Präsenz kostet beispielsweise 174 Euro für 4 Wochen. Klassische Nachhilfe kostet 30 Euro pro 60 Minuten. 

GLS Sprachenzentrum

Das GLS Sprachenzentrum im Prenzlauer Berg umfasst 66 Seminarräume, in denen verschiedene Spanischkurse angeboten werden. Die Dozenten aus Spanien und Lateinamerika bieten Crashkurse und Privatunterricht an.

Der Intensivkurs dauert eine Woche und kostet 1.350€. Er kann zu den verschiedenen Niveaustufen von A1 bis C2 erfolgen. Im Einzelunterricht lernst Du hier mithilfe von Kursmaterial intensiv die Grammatik, Aussprache und Vokabeln der spanischen Sprache. 

Privatunterricht mit dem GLS Sprachenzentrum kostet 45 € pro 45 Minuten, wenn Du direkt 30 oder mehr Unterrichtseinheiten buchst. Hier muss man mindestens 10 Einheiten buchen, die dann 52 € pro 45 Minuten kosten. 

Sprachkombinat

Diese Sprachschule in der deutschen Hauptstadt beschäftigt Sprachlehrer mit Master- und IH-Abschluss, also ausgebildete Lehrkräfte, die nur darauf warten, ihr Wissen weiterzugeben.

Neben einem Super-Intensiv-Kurs und einem Samstagskurs kann man im Sprachkombinat einen Abendkurs, einen Semi-Intensivkurs und einen Intensivkurs buchen. 

Die 12 Wochen Abendkurs, der einmal pro Woche stattfindet, kosten 119€, während man eine Woche Intensivkurs mit 89€ bezahlt. 

Iberika

Die Sprachschule mit verschiedenen Standorten in der ganzen Stadt bietet ein vielfältiges Angebot an Abend- und Crashkursen, Einzelunterricht, Bildungsurlaub.

Eine Woche mit 30 Unterrichtsstunden kostet bei Iberika 225 Euro. Neben den Sprachkursen gibt es hier auch die Möglichkeit, Einzelunterricht zu buchen.  

Anda Sprachschule

In kleinen Gruppen mit durchschnittlich 5-6 Schülern kannst Du in dieser Schule Abendkurse, Semi-Intensivkurse und Intensivkurse buchen, je nachdem, welche Anforderungen du hast.

Auch Privatunterricht mit 25€ pro Stunde ist möglich, wobei man immer nur ein Paket von 10, 20 oder 40 Unterrichtseinheiten buchen kann. 

Diese weiteren Sprachschulangebote gibt es in der deutschen Hauptstadt:

  • Languagehero 
  • Akademie für Fremdsprachen GmbH
  • bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg e.V.
  • Das Sprachenatelier
  • Sprachstudio Berlin
  • inlingua Berlin
  • Die Neue Schule
  • Berlitz Sprachschule
  • Neue Horizonte Sprachenschule
  • Mi Escuela

Kleinanzeigen und Plattformen für Spanisch Privatunterricht in Berlin

Natürlich kannst Du auch über Aushänge oder Kleinanzeigen einen privaten Spanisch-Lehrer suchen.

Dabei solltest Du aber nicht vergessen, dass diese in vielen Fällen über keine pädagogischen Vorkenntnisse oder offiziell anerkannte Qualifikationen verfügen.

Viele private Spanisch-Lehrer sind Studenten oder Rentner.

Das Internet bietet außerdem zahlreiche Plattformen, auf denen sich Angebot und Nachfrage treffen: Superprof ist eine solche Plattform.

Hier könnt ihr euren Nachhilfelehrer zu Euch nach Hause bestellen oder sogar per Webcam einen Spanisch-Kurs mit einem Lehrer aus einer ganz anderen Stadt (z.B. Spanischkurs München über Superprof) absolvieren.

Auch andere Seiten vermitteln private Spanisch-Nachhilfe, darunter:

  • Die-ueberflieger.de
    Hier werden Nachhilfelehrer vermittelt, die nach Hause kommen.
  • eBay Kleinanzeigen
    Hier findet man alles, auch Nachhilfelehrer in Spanisch. In der Hauptstadt gibt es 66 Anzeigen privater Nachhilfelehrer.
  • betreut.de
    Nachhilfeportal für Privaten Nachhilfeunterricht. Hier kannst Du nach Anmeldung einen Nachhilfelehrer in Deiner Gegend finden. 
  • Jobruf.de
    Hier schreibt der Schüler eine Annonce und erhält daraufhin Bewerbungen von Nachhilfelehrern, meist Studenten.

Auch Spanischkursangebote in Köln werden über Kleinanzeigen geteilt.

Spanish Erlernen Online

Du kannst natürlich auch Spanisch Online Lernen - und bist dabei nicht ortsgebunden.

Die gängigste Methode ist dem klassischen Nachhilfeunterricht nicht unähnlich:

Über ein Programm wie Skype kannst Du mit einem privaten Spanisch-Lehrer erlernen. Den findest Du auf den oben vorgestellten Seiten und natürlich auch bei Superprof.

Siehst Du im Profil eines Lehrers ein kleines Webcam-Symbol, dann bietet er seine Lehrgänge auch über Skype an.

Dabei muss er gar nicht in der gleichen Stadt wohnen wie Du - vielleicht sitzt Dein Spanisch-Lehrer auf einer Terrasse in Barcelona!

Die spanische Flagge weht auch im Herzen Berlins.
Es gibt viele gute Gründe, um in Berlin Spanisch zu lernen. |Quelle: Unsplash

Auch mit Online-Sprachlernportalen kann man relativ schnell gute Erfolge erzielen.

Zu den gängigsten gehören Babbel, Langenscheidt IQ, Yabla oder Busuu.

Außerdem gibt es zahlreiche gute YouTube-Kanäle zum Sprachenlernen, darunter:

  • Spanisch mit Tomás
  • Butterfly Spanish
  • LightSpeed Spanish
  • Señor Jordan
  • Maria Espanol

Du kannst es auch mit Podcasts versuchen; auch hier gibt es ein abwechslungsreiches Angebot:

  • Veintemundos
  • Coffee Break Spanish
  • Acast
  • Languagetreks
  • Podcasts in Spanisch
  • A mi Aire

Sicher hilft es Dir auch, Deine Lieblingsfilme mal auf Spanish zu sehen oder versuche mal, Bücher, die Du schon kennst und gerne noch einmal lesen würdest, auf Spanish zu lesen. Die wichtigsten Radiosender findest Du unter Los Principales.

Versuche überhaupt, Spanish so viel wie möglich in Deinen Alltag zu integrieren: Schreibe Deinen Einkaufszettel auf Spanish, stelle die Systemsprache Deines Handys um, lege Dir ein paar CDs mit spanischer Musik fürs Auto zu, kaufe Dir ein spanisches Kochbuch ...

Du suchst nach einer Übersicht zu Spanischkursen in Stuttgart oder in München? Dann schau in unseren Links!

Berliner Vereine, Gruppen & Stammtische für Spanischunterricht

Neben den großen, geläufigen Sprachschulen, gibt es auch kleinere Vereine und Einrichtungen, die Spanisch-Lehrgänge mit AnfängerInnen und Fortgeschrittene bieten, darunter das Beratungszentrum für Frauen Frieda in Friedrichshain oder Mi Escuela in Prenzlauer Berg, die spielerische Spanisch-Lehrgänge für Kinder bieten.

Darüber hinaus gibt es Gruppen wie Lunes de Charta, eine Unterhaltungsgruppe in deutscher und spanischer Sprache.

Treffen finden regelmäßig jeden Montag um 19:00 Uhr im Atopia Kaffeehaus (Prenzlauerallee 187) statt.

Die geschlossene Facebook-Gruppe Españoles en Berlin bietet spanischen Bewohner Berlins allgemeine Diskussionen, Events und Austauschmöglichkeiten auf Spanisch.

Vielleicht hast Du auch Lust, Dich einem Spanisch-Stammtisch anzuschließen? Das Portal "Spanisch in Berlin" veranstaltet regelmäßig Stammtische in Berlin.

Intercambiando ist ein kostenloses Portal für den Deutsch-Spanischen Sprachaustausch und hilft bei der Suche nach einem Sprachpartner für Deutsch-Spanische Sprachtandems.

Der Verein organisiert regelmäßig montags und donnerstags in verschiedenen Bars in Kreuzberg und Friedrichshain deutsch-spanische Stammtische.

"Intercambio espanol aleman Berlin" ist ein Spanisch-Stammtisch, der sich in unregelmäßigen Abständen trifft.

Wir hoffen, dass wir Dir mit dieser Übersicht über die Möglichkeiten, in Berlin Spanish zu lernen, weiterhelfen konnten!

Infos über Spanischkurse in anderen Städte, wie Frankfurt am Main, helfen Dir bei der Suche. Superprof kann dir aber auch einen Lehrer empfehlen, mit dem du Spanisch lernen Stuttgart kannst.

Du hast jetzt alle Schlüssel in der Hand!

Das Wichtigste beim Sprachenlernen ist aber die Motivation - und selbst dabei kann Dir ein guter Lehrer helfen! Also warte nicht länger!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin sowie dreifache Jungs-Mama. Ich schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich... eigentlich für alles. Aber ganz besonders für Reisen, Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.