Startseite
Unterricht anbieten

Finde Deinen Spanisch Online Kurs

🥇 Die Crème de la Crème
đź’» 1687 Lehrer/innen online
đź”’ Sichere Bezahlung ĂĽber Superprof
đź’¸ Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Lehrkräften
fĂĽr Spanisch online

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 286 Bewertungen.

18 €/h

Die besten Preise: 99% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an. und der Durchschnittspreis beträgt 18€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

01

Finde die perfekte Lehrkraft

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Lehrerkräfte unter Berücksichtigung deiner Kriterien (Preise, Diplom, Meinung, Heim- oder Webcamunterricht).

02

Plane Deinen Unterricht

Besprich mit der gewählten Lehrkraft deine Bedürfnisse und deine Verfügbarkeit. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Ehemalige SchĂĽler/innen
bewerten ihre Spanisch Lehrer/innen

384151
5.0
Andrea Lehrer/in spanisch
383426
5.0
Hugo Lehrer/in spanisch
381088
5.0
Sonia Lehrer/in spanisch
380255
5.0
Valentina Lehrer/in spanisch
380043
5.0
Daniela Lehrer/in spanisch
379223
5.0
Luisa Lehrer/in spanisch

Finde Deinen Spanisch Kurs online mit Lehrerinnen & Lehrern, die sich an Deine BedĂĽrfnisse anpassen!


Egal, ob Du Spanisch, Französisch, Chinesisch oder Englisch lernst, eine zweite Sprache zu lernen, bringt viele Vorteile mit sich.

Eine neue Sprache lernen bedeutet mehr als Verben konjugieren und Vokabeln auswendig lernen. Es geht ebenso darum, eine andere Kultur und Gesellschaft kennenzulernen. Das ermöglicht es Dir, Deinen Horizont zu erweitern, andere Perspektiven zu versehen und mehr über die Welt, in der Du lebst, zu lernen. Beherrscht Du die Sprache eines Landes, macht es das Reisen nicht nur einfacher, sondern auch viel interessanter und wertvoller. Denn meistens ist es nur die Sprachbarriere, die Dich daran hindert, in fremden Ländern neue Freundschaften zu schließen.

Das ist noch lange nicht der einzige Vorteil einer Zweitsprache! Sprachen sind auch ein tolles Workout für Dein Gehirn. Lernst Du eine fremde Sprache, verbessert das Dein Erinnerungsvermögen, aber auch Dein Hörverständnis, Deine Lesekompetenz und Deine Fähigkeit, Dich sowohl schriftlich als auch mündlich eloquent auszudrücken. Übersetzt Du Deine Gedanken in eine andere Sprache, kann sich das wie ein großes Puzzle darstellen und manchmal musst Du sogar richtig kreativ sein, um Deine Ideen in der anderen Sprache verständlich auszudrücken, weil es keine wortwörtliche Spanisch Übersetzung gibt. Außerdem werden sich Deine Kommunikationsfähigkeiten deutlich verbessern und Du wirst lernen wie Du richtig lernst – das heißt, welcher Stil und welche Methoden für Dich am besten funktionieren.

Das Erlernen fremder Sprachen ist darüber hinaus für Deinen beruflichen Werdegang von enormem Vorteil. Arbeitgeber und Universitäten müssen für ihre Entscheidungen zahlreiche Bewerbungen und Lebensläufe lesen. Beherrscht Du eine Fremdsprache fließend, stichst Du damit aus der Menge der Bewerber hervor. Für manche Berufszweige wie Übersetzer, Diplomat oder Reiseschriftsteller zählt das Sprechen einer zweiten Sprache sogar zu den Grundvoraussetzungen. In anderen Bereichen mögen Deine Sprachfähigkeiten zwar keine Einstellungsvoraussetzung sein, sie zeigen jedoch, dass Du Multitasking fähig bist, Kommunikation und Selbstdisziplin problemlos beherrscht.

Außerdem macht es einfach riesigen Spaß, neue Sprachen zu lernen. Nicht nur das Lernen an sich ist toll, es eröffnet Dir auch eine völlig neue Welt der Literatur und Medien, die Du dann in der Originalsprache verstehst.

Eine Fremdsprache wirkt sich also sowohl auf Dein berufliches als auch Dein privates Leben positiv aus. Aber welche Sprache solltest Du lernen?

Spanisch als zweite Sprache lernen


Kannst Du Dich nicht so recht entscheiden, welche Sprache Du lernen willst, halte Dir Deine persönlichen Ziele vor Augen und überlege Dir, welche Sprache Dich diesen Zielen näher bringen könnte. Warum willst Du eine zweite Sprache lernen? Willst Du Deine Karriere vorantreiben, willst Du neue Freundschaften schließen, reisen, lesen? Für viele ist der entscheidende Faktor, wie populär eine Sprache ist. Spanisch gehört weltweit zu den beliebtesten Zweitsprachen!

Auf der Welt gibt es mehr als 400 Millionen spanische Muttersprachler. Das setzt Spanisch auf den zweiten Platz der am meisten gesprochenen Sprachen der Welt. Mit 9 Millionen Menschen, die Spanisch als zweite Sprache lernen, belegt Spanisch den dritten Platz der am häufigsten erlernten Sprachen der Welt. Spanisch wird quer durch Nord-, Süd- und Zentralamerika, Europa und Afrika gesprochen. Außerdem ist es in 20 Ländern die Amtssprache. Dazu zählen beispielsweise Argentinien, Chile, Kolumbien, Costa Rica und Paraguay. Egal, ob Du Spanisch für die Arbeit oder einfach privat für Dich lernst, es gibt mehr als genug Möglichkeiten, Deine Sprachfähigkeiten an Muttersprachlern zu erproben und zu üben.

Das überzeugt Dich noch nicht? Wusstest Du, dass Spanisch zu den sogenannten Lingua Franca gehört? Das sind Sprachen, die auf dem romantischen basieren und deshalb ähnlich strukturiert sind. Beherrscht Du bereits eine dieser Sprachen, wird das Spanisch lernen der reinste Klacks für Dich. Deutsch und Englisch gehören ebenfalls zu den Lingua Franca.

In der Schule Spanisch lernen


Wie Du am besten Spanisch lernst, hängt von Deinem Alter und Deinen Fähigkeiten ab. Die meisten erlangen ihre ersten Sprachkenntnisse bereits in der Schule, verfolgen das Sprachenlernen nach der Schule aber nicht weiter. Neben Englisch und Französisch wird auch Spanisch häufig in der Schule angeboten. Auf diese Weise fängt man schon in einem jungen Alter mit dem Spanisch lernen an. Nach der Schule haben die Schüler und Schülerinnen dann die Möglichkeit Spanisch zu studieren und eine Karriere anzustreben, die gute Spanischkenntnisse voraussetzt.

Der Spanischunterricht in der Schule ist in der Regel allerdings auf Übungen zum Spanisch Hörverstehen, Spanisch Leseverstehen sowie das Schreiben kürzerer Texte begrenzt. Oft fehlt die Möglichkeit sich in Konversation und mündlichem Ausdruck zu üben. Ein hervorragender Spanisch Wortschatz hilft Dir leider auch nicht dabei, akzentfreies Spanisch zu sprechen. Das lernst Du am besten, indem Du Dich mit jemandem, der selbst perfektes Spanisch beherrscht, auf Spanisch unterhältst. Deshalb bietet Superprof Spanisch Nachhilfe online an. So haben Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, ihre Konversationsfähigkeit für die nächste Klausur zusammen mit einem Privatlehrer oder einer Privatlehrerin zu verbessern. Manche dieser Privatlehrer und -lehrerinnen sind sogar Muttersprachler.

Superprof bietet eine Vielzahl weiterer Spanisch Online Kurse an. Spanisch online lernen für jedes Alter und Level. Es ist nie zu spät eine neue Sprache zu lernen. Superprof hilft Dir dabei!

FlieĂźend Spanisch lernen


Eine der effektivsten Methoden eine neue Sprache zu lernen, ist es, komplett in die Sprache einzutauchen, in das Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben der Sprache. Angehende Linguisten machen beispielsweise gerne einen Intensivkurs im Land der Zielsprache, um dort die im Studium angeeigneten Grammatikkenntnisse und Vokabeln anzuwenden. Diese Intensivkurse sind in der Regel relativ teuer und deshalb nur sinnvoll, wenn Du Dir die Zeit zur Teilnahme am Kurs auch wirklich nehmen kannst.

Für wen Zeit und Geld keine Rolle spielen, lohnt es sich auf jeden Fall ins Ausland zu gehen, um dort wirklich in die Sprache und die Kultur des Landes einzutauchen. Das kann eine lebensverändernde Erfahrung sein, erfordert aber auch viel Disziplin. Auch in einem Spanisch sprechenden Land leben viele Deutsche. Das Risiko ist deshalb sehr hoch in einem deutschsprachigen Bekanntenkreis zu landen, in dem letztendlich doch nur wieder Deutsch gesprochen wird. Wofür dann der Umzug nach Spanien?!

Auch nach der RĂĽckkehr aus dem Ausland, ist es wichtig, dran zu bleiben. Das heiĂźt, auch weiterhin ĂĽben, Spanischunterricht nehmen, spanische Filme schauen, spanische BĂĽcher lesen und mit Freunden aus Spanien in Kontakt bleiben.

Spanisch lernen online


Fehlen Dir Zeit und Geld für einen solchen Auslandsaufenthalt, kannst Du auch einfach Spanischunterricht online nehmen. Denn auch der Spanischunterricht mit einem Privatlehrer bzw. einer Privatlehrerin gehört zu den effizientesten und effektivsten Methoden, fließendes Spanisch zu lernen. Du findest eine große Auswahl an Spanischkursen online bei Superprof. Fängst Du bei null an, möchtest die Grundlagen aber so schnell wie möglich beherrschen, bietet sich beispielsweise ein Spanisch Intensivkurs online für Dich an. Hast Du schon einmal Spanisch gelernt und möchtest Deine Spanischkenntnisse nur noch einmal auffrischen, dann mach doch einen Spanisch Crashkurs online.

Der Vorteil am Spanisch Unterricht online mit einem Privatlehrer ist die individuelle Gestaltung des Unterrichts. Die Termine und das Tempo der Spanischstunden richten sich nach Dir und Deinen Bedürfnissen. Außerdem entscheidest Du darüber, auf welche Bereiche Du Dich besonders konzentrieren möchtest, zum Beispiel ob Du lieber Deine spanische Aussprache oder Deine schriftlichen Fertigkeiten im Spanischen verbessern möchtest. Darüber hinaus kannst Du von überall am Unterricht teilnehmen, egal ob du gerade zu Hause, im Zug oder im Urlaub bist. Du brauchst nur Deinen Laptop und eine Internetverbindung. Schon kann es los gehen!

Einer der größten Vorteile am Spanisch Privatunterricht ist, dass Du von Deinem Privatlehrer detailliertes Feedback bekommst. Nur auf diese Weise, kannst Du Deine Spanischkenntnisse auch wirklich perfektionieren.

Bist Du an einem Spanisch Privatlehrer interessiert, dann lies weiter, um zu erfahren, wie Du auf Superprof den perfekten Spanisch Lehrer fĂĽr Dich findest.

Einen Spanisch Lehrer auf Superprof finden


Werbung für Spanischunterricht begegnest Du überall: In der Universität oder der Stadt auf Plakaten, in Zeitungsannoncen, auf Social Media Plattformen wie Facebook... Du kannst auch einfach bei Google ‚privater Spanischlehrer online’ eingeben, dann wirst Du eine solche Menge an Angeboten finden, dass es kaum möglich ist, sich zu entscheiden. Warum machst Du es Dir also nicht leicht und gehst einfach auf Superprof?

Superprof ist eine Plattform, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schüler und Lehrer zusammen zu bringen. Auf Superprof bieten über 1500 Spanischlehrer und -lehrerinnen Spanischkurse online an. Die Spanischlehrer und –lehrerinnen kommen aus Deutschland und der ganzen Welt. Ob Du Anfänger, Schüler oder Student bist, auf Prüfungen wie das DELE oder auf Dein Spanisch Abitur lernst, mit der Filterfunktion kannst Du Deine Suche ganz einfach einschränken und schon findest Du den perfekten Spanisch Online Kurs für Dich.

Der Durchschnittspreis liegt bei 17€ die Stunde und die meisten Spanischlehrer und –lehrerinnen bieten die erste Stunde kostenlos an. Auf diese Weise kannst Du erst einmal ausprobieren, ob der Spanischkurs Deinen Vorstellungen und Erwartungen gerecht wird. Außerdem findest Du zahlreiche Bewertungen für die Spanisch Lehrer und Lehrerinnen von ehemaligen Schülern und Schülerinnen.

Was hindert Dich also noch? Fang schon mal an das R Rollen zu ĂĽben und klicke Dich durch die verschiedenen Spanisch Online Kurse auf Superprof!

Unsere besten Artikel
zum Thema Spanisch

Häufig gestellte Fragen:

Wie läuft Spanischunterricht online ab?

Zunächst tauscht Ihr Euch mit Eurem Lehrer oder Eurer Lehrerin über unsere Messenger aus, anschließend könnt Ihr das Fach auswählen, das Euch interessiert.

Es gibt viele Möglichkeiten online zu kommunizieren: 

  • Skype 
  • FaceTime 
  • Zoom Rooms
  • Discord
  • Google Hangouts
  • Telefon oder Handy (WhatsApp) (z.B. fĂĽr Fremdsprachen)

Mit den meisten dieser Programme könnt Ihr ganz einfach Sprach- & Videokonferenzen führen und den Bildschirm teilen


1687 Lehrerinnen & Lehrer bieten  Online-Kurse in 

Spanisch an.

Nach welchen Kriterien werden die Lehrkräfte für Spanischunterricht online ausgewählt?

Überprüfung von persönlichen Daten & angegebenen Informationen


Wir verifizieren genauestens die Identität, die persönlichen Daten (Telefon, E-Mail, Foto) sowie die Qualifikationen unserer Lehrkräfte.


Um die Qualität unserer Lehrerinnen und Lehrer und ihrer Lehrweise gewährleisten zu können, bitten wir ehemalige Schüler/innen regelmäßig um Feedback.


Die Authentizität dieser Bewertungen ist dank unseres standardisierten Vermittlungsprozesses zu 100% garantiert.   


Wähle Deine Lehrkraft aus 1687 Profilen.

Wie viele Lehrer/innen sind verfĂĽgbar, die Unterricht in Spanischunterricht online anbieten?

1687 Spanischlehrerinnen & -lehrer bieten Euch Ihre Hilfe in Spanisch an.


Du kannst Dir ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen, um in Ruhe von zu Hause aus lernen zu können.


Wähle Deine Lehrkraft aus 1687 Profilen.



Was ist der Durchschnittspreis fĂĽr Spanischunterricht online?

Der durchschnittliche Preis fĂĽr Spanischunterricht liegt bei 18€.


 Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung der Spanischlehrerinnen & -lehrer
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

97% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an.


Und Online-Kurse sind im Durchschnitt 20% gĂĽnstiger als Face-to-Face-Kurse.


Entdecke die Tarife unserer Lehrer/innen.

Welche Durschnittsnote haben unsere Spanischlehrerinnen & -lehrer bekommen?

Bei einer Stichprobe von 286 Bewertungen, haben unsere SchĂĽler/innen durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs, steht unserer Kundendienst zur VerfĂĽgung, um eine schnelle Lösung mit Dir zu finden (per Telefon oder Mail, 5 Tage in der Woche).


(Während der COVID-19-Pandemie steht Euch unser Support-Team von Superprof ĂĽber einen ausgedehnteren Zeitraum zur VerfĂĽgung, um all Eure Fragen beantworten zu können.)


FĂĽr jedes Fach kannst Du die Bewertungen unserer (ehemaligen) SchĂĽler/innen einsehen.

Warum sollte ich einen Online-Kurs belegen?

Digitale Bildung war noch nie so beliebt bei SchĂĽlerinnen & SchĂĽlern:

Sowohl SchĂĽler/innen als auch Lehrer/innen beherrschen heutzutage die verfĂĽgbaren digitalen Medien, um online zu lernen und sich weiterbilden zu können.

Die Lehrkraft, die all Deine Fragen beantworten kann, befindet sich nur einige Klicks von Dir entfernt! Worauf wartest Du noch?


1687 Spanischlehrerinnen & -lehrer warten nur darauf, Dir weiterzuhelfen.