Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Unsere Tipps, wie Du gratis Spanischkurse nehmen kannst

Superprof Blog DE > Sprachen > Spanisch > Wo kann ich Kostenlos Spanisch Lernen Online?

Spanisch ist in über 20 Ländern der Welt Amtssprache! Und außerdem ist man nie zu alt, Spanisch zu lernen.

Worauf wartest Du also noch?

Ob auf Reisen durch Mexiko, Guatemala oder Peru, um Shakiras Lieder zu verstehen oder um Pedro Almodovars Filme in Originalversion sehen zu können, Gründe zum Spanischlernen gibt es genügend.

Ebenso gibt es eine Vielzahl effektiver Methoden, um schnell Spanisch Lernen zu können!

Hier nennen wir Dir einige kostenlose Internetseiten, mit denen Du diese temperamentvolle und fröhliche Sprache lernen kannst, und das, ohne auch nur einen Cent auszugeben!

5 kostenlose Internetseiten zum Spanisch Online Lernen

Hier die besten Gratis-Webseiten, mit denen Du Kostenlos Spanisch Online Lernen kannst:

1. Das Spanisch-Lehrbuch

Die Internetseite spanisch-lehrbuch.de ist sehr umfangreich. Sie besitzt nicht nur ein umfassendes Online-Lehrbuch mit Grammatikthemen, sondern auch Übungen zum Anwenden der spanischen Konjugationen und Zeiten.

So lernst Du hier nicht nur die Aussprache, sondern auch Fragesätze, das Passiv, Relativsätzen und vieles mehr.

Vom Design her ist es zwar ein wenig überholt, doch die Lernmedien sind vielseitig. Du kannst hier auch mit untertitelten Videos, Kurzfilmen und Audio-Dateien kostenlos Spanisch lernen und Dein Hörverständnis trainieren.

Zudem gibt es hier spanische Geschichten, Gedichte und Zeitungsartikel zum Lesen, die hier komplett vertont und auch ins Deutsch übersetzt sind, sowie Musik mit Songtexten und deren Übersetzungen.

Eine umfangreiche Internetseite also, mit der Du umsonst Spanisch lernen kannst!

Neben den Spanischlektionen findest Du auf dieser Internetseite auch Englisch-, Französisch- und Italienisch-Kurse.

2. Spanisch.de

Auf der Webseite spanisch.de gibt es kostenlose Lektionen und Übungen zu Grammatikthemen sowie einen Vokabeltrainer, mit dem Du Deinen spanischen Grundwortschatz aufbauen kannst.

Sie eignet sich für Spanisch für Anfänger wie für Fortgeschrittene.

Es werden Dir nicht nur spanische Vokabeln aus dem Alltag (Kleidung, Haushalt, Datum und Uhrzeit, Wegbeschreibungen, Umwelt…) sondern auch aus dem Lebensmittelbereich (Getränke, Obst und Gemüse) und der Freizeit vermittelt.

Für die berufstätigen Lerner gibt es hier auch einen Wirtschaftsspanisch-Vokabeltrainer.

Zudem wird die spanische Grammatik erläutert, so auch die Verben, die Zeiten, die Beugung von Adjektiven, Possessivpronomen und der Unterschied zwischen hay und estar.

Die Grammatikerklärungen werden in den meisten Fällen von Übungen begleitet.

Im Forum kannst Du zudem Fragen zu Grammatikthemen, spanischen Büchern, Sprachreisen usw. stellen, und es werden Dir Sprachreisen und –schulen in Spanien (Andalusien, Karibische Inseln…) und Lateinamerika (Peru, Argentinien, Ecuador…) empfohlen.

Im Zeitalter des Internets kann jeder umsonst Spanisch lernen. Kostenlos Spanisch lernen dank des Internets – so zugänglich war Spanisch lernen noch nie! | Quelle: unsplash

3. Super-spanisch.de

Die Webseite super-spanisch.de bietet Dir zehn aufeinander aufgebaute Lektionen, welche jeweils aus drei Teilen bestehen, d.h. aus einem Text, der die neuen Vokabeln und Grammatikthemen einführt, der Erläuterung der Grammatik und passenden Übungen.

Die kostenlosen Lektionen behandeln die spanische Aussprache, die Zahlen, unregelmäßige Verben und reichen bis zum Pretérito Perfecto in der letzten Lektion.

Auf dieser Internetseite lernst Du also die gebräuchlichsten Anwendungen der spanischen Sprache.

Mit den Vokabellisten und dem Vokabeltrainer kannst Du außerdem Deinen Wortschatz trainieren, und im Forum von Super-spanisch.de findest Du muttersprachliche Tandempartner, mit denen Du Deine erworbenen Spanischkenntnisse anwenden kannst (was wir Dir empfehlen!), ob per E-Mail, via Skype oder auf persönlichen Treffen.

Zu guter Letzt erhältst Du hier Tipps für Spanisch-Sprachschulen in der ganzen Welt, so auch in Alicante, auf Teneriffa, Costa Rica und Chile!

4. Loecsen.com

Auf loecsen.com werden Dir sämtliche Wörter und Sätze aus 17 Themenbereichen vermittelt.

Ein Klick reicht, und Du hörst das betreffende Wort/den betreffenden Satz auf Spanisch. Passende Illustrationen und Übersetzungen vervollständigen die Internetseite.

So lernst Du umgangssprachliche Ausdrücke wie „buenas tardes“ und „de nada“ wie auch Zeitangaben und erweiterst Deinen Wortschatz in Themenbereichen wie „Restaurant“, „Strand“, „Familie“ und „Gefühle“.

Zudem findest Du am Ende jeder Seite Vokabellisten zum Ausdrucken.

Um Deine Vokabelkenntnisse zu testen, kannst Du im Anschluss das Quiz machen.

Hier wird Dir das spanische Vokabular vorgesagt, dessen deutsche Übersetzung Du finden musst.

Auch das Alphabet gibt es hier zum Anhören.

Loecsen eignet sich gut, um gebrauchsfertige Phrasen zu lernen, jedoch erhältst Du hier keine grammatikalischen Erklärungen.

Für Urlauber, die schnell und kostenlos spanische Sätze lernen wollen, also sehr praktisch.

5. Auf meetup.com Spanier kennenlernen

Auf der Internetseite MeetUp hast Du die Möglichkeit, für sportliche oder andere Freizeitaktivitäten Leute in Deiner Stadt kennenzulernen.

Auch wenn Du neu in eine neue Stadt gezogen bist und soziale Kontakte suchst, bietet sie Dir eine Hilfestellung.

Und als Spanisch-Lerner kannst Du hier spanischsprechende Leute finden, und das nicht nur virtuell!

Klicke einfach auf „Lerne eine Sprache“, gebe in die Schaltfläche „spanisch“ sowie Deinen Ort ein, und schon erscheinen regelmäßige Events in Deiner Stadt, die etwas mit „Spanisch“ zu tun haben, so z.B. multikulturelle Treffen in Bars/Cafés oder Fremdsprachentandems.

Ideal, um spanischsprechende Menschen kennenzulernen, mit denen Du Dein Spanisch üben kannst, und das völlig umsonst!

Eine Fremdsprache muss regelmäßig angewandt werden, damit Du den vollen Nutzen aus Deinem Spanisch-Unterricht, Deiner Spanisch-Nachhilfe oder Deinem Online-Unterricht ziehst!

Kostenlose Spanischübungen

Kostenlose Spanischkurse für jedes Niveau mit Lengalia

Auf der Internetseite lengalia.com stehen allen Spanischlernern Spanischkurse für die Niveaus A1 bis C2 zur Verfügung.

Jede Lektion beschäftigt sich mit einem Thema und beginnt mit einem kurzen Text, den Du Dir auch anhören kannst.

Auf diese Weise trainierst Du Dein Gehör für die spanische Sprache sowie die richtige Aussprache.

Zu jeder Lektion gehören eine grammatikalische Erläuterung, Übungen (Lückentexte und Multiple-Choice-Fragen), ein Text mit Verständnisfragen sowie eine mp3-Datei mit Fragen, die Dein Hörverständnis schult.

Außerdem kannst Du hier Geschäftsspanisch (für Mediziner, Bürokommunikation…) und Spanisch für den Urlaub erlernen.

Des Weiteren gibt es hier Videos mit spanischen Rezepten und zum Thema Restaurantbesuch sowie Podcasts über Spanien (Audiodateien mit Transkriptionen der Dialoge).

Auf Lengalia kannst Du einen Einstufungstext machen, damit Du auch weißt, welches Dein Niveau ist (A1, A2…).

Doch auch wenn Du schon ein paar Kenntnisse hast, kannst Du durchaus alle Lektionen durcharbeiten, sie sind ja kostenlos!

Deine erste Registrierung erlaubt Dir, die Seite 48 Stunden lang umsonst zu testen.

Das Tüpfelchen auf dem i: Ein Live-Tutor beantwortet Dir per Skype oder E-Mail alle Fragen!

Schaue Dir kostenlose Videos auf Spanisch an

Ja, auch Videos können Dir beim Online Spanisch Lernen sehr nützlich sein.

Kostenlos Spanisch Lernen mit Videos auf Videoele

Hinter der Internetseite videoele.com verbirgt sich der Spanischlehrer Agustín Iruela.

In seiner Freizeit drehte er rund ein Dutzend Videos, um Internetusern kostenlos Spanisch beizubringen.

Die drei- bis sechsminütigen Videos entsprechen den Niveaus A1, A2, B1 und B2.

Das allererste Video zum Beispiel besteht aus einer Folge von mehreren Aufnahmen, deren Objekte von einer Stimme benannt werden.

Am Ende der Sequenz hast Du dann 50 spanische Wörter gelernt.

Zusätzlich kannst Du Lernguides mit Übungen und Vokabular herunterladen, um die Lektionen der Videos noch einmal zu wiederholen.

Zu jedem Video gibt es auch die Transkription, die Dir ermöglicht, die gesprochenen Wörter noch einmal nachzulesen und Dein Hörverständnis zu schulen.

Die Lösungsbögen helfen Dir zudem, Deine Fehler zu verstehen.

Eine tolle Initiative des Señor Iruela!

Unterhaltsames Spanisch Lernen mit Duolingo

Die Internetseite von Duolingo, die Du Dir auch als App auf Dein Handy herunterladen kannst, bietet Dir amüsante Online-Spanischkurse.

Hier beantwortest Du Fragen und gewinnst dabei Punkte (oder verlierst welche bei falschen Antworten).

Je schneller Du die Fragen beantwortest und je größer die Anzahl Deiner richtigen Antworten, desto höher wird Dein Niveau.

Jede Lektion ermöglicht Dir, mit Übungen, Hörverständnis und Übersetzungen mehrere Aspekte der spanischen Sprache zu üben.

Deine Antworten werden direkt nach Deiner Eingabe korrigiert.

Der Schlüssel zum Erfolg beim Spanischlernen liegt auch in der Häufigkeit des Übens.

Duolingo hilft Dir dabei, Deinen Rhythmus beizubehalten, indem es die Tage zählt, an denen Du gelernt hast.

„Schwänzt“ Du einmal Deinen Duolingo-Spanischkurs, fällt Deine Punktzahl wieder auf null.

34 Stunden Duolingo entsprechen einem Semester an der Uni!

Mit Duolingo lernst Du Spanisch, wo und wann Du willst, am PC, auf dem Handy oder dem Tablet.

Lernen mit Spaß ist das Erfolgsrezept, egal wie alt man ist!

Und noch ein Pluspunkt von Duolingo: Zwischen zwei Spielen wirst Du von keiner Werbung belästigt.

YouTube-Kanäle zum Spanisch Lernen Online

Auf YouTube wimmelt es von Lehrern und Spanisch-Fans, die hier kostenlose Online Spanischkurse als Video veröffentlichen.

Ein geeignetes Mittel also, um Spanisch zu lernen!

Die Themen der Lernvideos:

  • Basiskenntnisse (das spanische Alphabet usw.),
  • spanische Aussprache und Syntax,
  • spanischer Grundwortschatz,
  • spanische Ausdrücke aus dem Alltag.

Einige Spanisch-Lernvideos richten sich selbst an Kinder, die hier auf unterhaltsame Weise spanische Sprachkenntnisse erlangen.

Wie wäre es im Anschluss mit einer Spanienreise, damit sie sie gleich anwenden?

Kinder saugen Fremdsprachenkenntnisse wie ein Schwamm auf, es wäre also schade, sie ihnen vorzuenthalten!

Superprof stellt Dir hier die kostenlosen YouTube-Spanischkurse mit den meisten Aufrufen und der größten Qualität vor!

Eine geeignete Ergänzung für Deinen Spanisch-Privatunterricht!

Spanischlernen für Anfänger

Der Kanal ‘¡Aprende español con Saby! bietet Dir vier kostenlose Video-Spanischkurse, die jeweils rund zehn Minuten lang sind.

Die Videos wurden speziell für Spanisch-Anfänger entwickelt und vermitteln Dir die grundlegenden Grammatikregeln (bestimmte und unbestimmte Artikel, den Unterschied zwischen ser und estar…), den spanischen Grundwortschatz (el niño, una mujer,…), die Adjektive (hoch, tief,…), die Körperteile usw.

Am Ende stellt Dir die virtuelle Lehrerin Fragen, mit denen Du überprüfen kannst, ob Du Dir die spanischen Wörter und Grammatikregeln gemerkt hast.

Das Nonplusultra dieses Kanals: die Videos sind in HD, die Übersetzung der spanischen Wörter ist simultan und die Stimme der Lehrerin ist klar und verständlich.

Der erste Spanischkurs wurde bereits über 450.000 Mal aufgerufen!

Spanisch Lernen: 150 Spanisch-Sätze für Anfänger

Dieses Video mit über 500.000 Aufrufen bringt Dir in weniger als 20 Minuten 150 einfache Spanisch-Sätze bei!

  • ¿Cómo estás?,
  • Gracias,
  • Buenas noches,
  • Vamos a comer,
  • ¿Cuál es tu número de teléfono?,
  • Tengo hambre.

Ein gelungenes Video, das Dir 150 Ausdrücke vor dem Hintergrund der spanischen Flagge beibringt!

Hier lernst Du die geläufigsten Verben und Redewendungen der iberischen Halbinsel und Lateinamerikas.

Wenn Du schon gute Spanischkenntnisse besitzt und weitere spanische Ausdrücke lernen möchtest, schaue Dir die anderen Spanischvideos von Polyglot Pablo an, der übrigens auch Lernvideos mit Englisch-, Französisch-, Portugiesisch-, Italienisch- und Koreanischsätzen erstellt sowie Videos seiner Städtetouren durch New York, London und Paris!

Über 450.000 User haben seinen Kanal bereits abonniert.

Spanisch Lernen – Grundwortschatz

Die Lernvideos für Anfänger von linguistmail bringen Dir in diesem 14-minütigen Video alle Grundlagen bei, die Du auf spanischsprechendem Boden benötigst, darunter die Zahlen bis 2.000, die Uhrzeit, die Wochentage und Monate sowie Basisausdrücke wie por favor und hasta pronto.

Wenn Du schon die wichtigsten spanischen Ausdrücke beherrschst (das spanische Alphabet, den alltäglichen Wortschatz, die Grammatik…), kannst Du Dich selbst testen, indem Du Dir spanische Serien in Originalversion anschaust oder eine Sprachreise nach Spanien oder Lateinamerika unternimmst.

Vermeide jedoch Barcelona, auch wenn die Stadt ihre Reize hat, doch die Einwohner sprechen hier lieber Katalanisch!

Traposo DE – kostenlos Spanisch Lernen für Kinder

Dieser YouTube-Kanal erstellt für Kinder hübsche Videos mit spanischen Kinderliedern, darunter „Cu cu cantaba la rana“ („Kuckuck sang der Frosch“) und „Cinco Lobitos“ („Fünf Wölfchen“): Ideal, um auf unterhaltsame Weise mit dem Spanisch Lernen zu beginnen.

Spaßfaktor garantiert! So lernen Kinder am besten.

Traposo postet außerdem weitere Videos, mit denen Kinder Englisch, Französisch und Portugiesisch lernen können.

3 Smartphone-Apps zum Spanisch Lernen

1. Babbel: Jeden Tag ein bisschen Spanisch Lernen

Babbel bietet sämtliche Fremdsprachenkurse, darunter Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Schwedisch und natürlich auch Spanisch!

Die derzeitige Version der Anwendung, die es im App Store und für Android gibt, wurde am 31.12.2017 aktualisiert und erhielt von ihren Usern im Durchschnitt 4,5 Sterne.

Mit dieser App wählst Du Deine Kurse selbst nach Themeninteressen. Ein Kurs dauert rund 15 Minuten.

Die Übungen helfen Dir, das spanische Vokabular zu erlernen, und mit der Spracherkennung trainierst Du Deine Aussprache. Ein Abonnement kostet ab 4.95€/Monat.

2. Mit Nemo kostenlos Spanisch Lernen

Nemo Spanisch ist eine kostenfreie App für Smartphones und Tablets.

Hier lernst Du die geläufigsten Wörter und Ausdrücke der spanischen Sprache (¿cómo te llamas?, ¿dónde vives?, Le puedo ayudar…), die alle in einer Tondatei von einem Muttersprachler zu hören sind.

Um Deinen spanischen Akzent zu trainieren, wird Deine Stimme zudem mit der des Lehrers überlagert.

Du wirst überrascht sein, wie diese App Deine Aussprache verfeinert!

Eine App mit interaktiven und unterhaltsamen Lektionen, mit der Du schnell Spanisch lernst.

Du wirst sehen, bald kannst Du bei einfachen Gesprächen auf Spanisch mithalten, Dich bei Deinen spanischen Freunden verständlich machen, im Restaurant bestellen, ein Hotel reservieren und nach dem Weg fragen.

Spanisch-Lernapps bieten Dir Flexibilität! Ob zu Hause oder unterwegs, am Tag oder in der Nacht, mit den Spanisch-Apps für Smartphones lernst Du, wann und wo es Dir passt! | Quelle: unsplash

3. Mit Busuu gratis Spanisch lernen

Du suchst einen vollständigen Sprachkurs als Anwendung im App Store oder auf Google Play, mit dem Du kostenlos Spanisch lernen kannst?

Das bietet Dir Busuu! Selbst in der kostenfreien Version werden Deine Übungen von spanischen Muttersprachlern korrigiert.

Als Premium-Mitglied zahlst Du ca. 5€/Monat und kannst die Übungen auch offline machen, erhältst spanische Grammatikübungen, sämtliche Vokabeln, Konversationsübungen usw.

Und Du darfst an mehreren Fremdsprachenkursen teilnehmen!

4 Serien in Originalversion zum Spanisch Lernen

Wie kann man seine Spanischkenntnisse perfektionieren oder gar zweisprachig werden? Indem man spanische Serien in Originalversion schaut.

Das ist quasi Spanischunterricht auf dem Sofa!

1. Gran Hotel

Gran Hotel ist eine spanische TV-Serie in 39 Episoden, die zwischen 2011 und 2013 gedreht wurde.

Die Handlung spielt im Jahre 1905. Der junge Mann Julio geht ins luxuriöse Grand Hotel, in dem sich die reichen Adelsfamilien Spaniens gern aufhalten, um das Verschwinden seiner Schwester aufzuklären, die hier Gouvernante war.

Eine Liebesgeschichte entwickelt sich zwischen Julio, der aus bescheidenen Verhältnissen stammt, und Alicia, der Tochter des Hotelbesitzers.

Hier werden vor allem Mädchenherzen höher schlagen und an Motivation gewinnen, Spanisch zu lernen, und das völlig kostenlos!

2. Narcos

Narcos ist eine spannende Serie über Pablo Escobars unglaubliches Leben, den größten Drogenhändler aller Zeiten.

Er war ein Mann, der sein Land, Kolumbien, in Schutt und Asche legte. Er beging die übelsten Attentate und tötete tausende Menschen, darunter Polizisten und Bürger, die sich zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort aufhielten.

Man kommt jedoch nicht umhin, eine gewisse Faszination und Sympathie für diesen Kriminellen zu empfinden. Sein Charisma und sein Dasein als beschützender Vater schlagen uns in jeder Episode in den Bann.

Lerne mit dieser Serie alle Nuancen des lateinamerikanischen Spanischs sowie die unterschiedlichen Aussprachen, und tauche in die kolumbianische Kultur ein!

Wenn Du noch mehr spanische Serien in Originalversion sehen möchtest, mit oder ohne Untertitel, besuche die Internetseite der AIP Sprachschule, die Dir weitere Spanische Serien vorstellt.

Velvet lässt Dich innerhalb von vier Staffeln zum Beispiel in die spanische Modewelt der 50er-Jahre eintauchen.

Alberto, der Chef einer Boutique, und seine Schneiderin Ana verlieben sich ineinander.

Eine Serie, die in einer Zeit spielt, in der das Land auf der Schwelle zwischen alter und neuer Ära stand.

3. Extra en español

Extra en español ist eine 13-teilige Sitcom für Spanischlerner ders 2. und 3. Lernjahrs.

Die Schauspieler sprechen eine sehr klare Alltagssprache, und auf YouTube kannst Du diese Serie zum besseren Verständnis sogar mit spanischen Untertiteln sehen.

Die humorvollen Situationen sind einfach zu verstehen und geben Dir Einblick in das Leben von Lola, Ana, Pablo und dem Amerikaner Sam.

Lola und Ana leben in einer WG in Barcelona. Pablo, ihr Nachbar, ist in Lola verliebt, was jedoch nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Die schüchterne Ana ist wiederum in Pablo verknallt, doch dieser beachtet sie gar nicht.

Eines Tages gesellt sich der Amerikaner Sam zu ihnen und wirft ihr Leben komplett aus der Bahn.

Eine witzige Serie zum Spanischlernen!

4. Cuéntame cómo pasó

Diese Serie des spanischen Fernsehsenders TVE erzählt von der Familie Alcántara zu Zeiten des Franquismus, der Transition in Spanien und die Folgejahre.

Die Handlung setzt im Jahre 1968 ein und zieht sich durch die Jahrzehnte nach der Transition bis in die Mitte der 80er-Jahre.

Anhand der Familiengeschichte erfährst Du als Zuschauer eine ganze Menge über die spanische Geschichte sowie einschneidende Ereignisse dieser Zeit.

Einerseits fließen Originalaufnahmen wie Nachrichten in die Serie mit ein, andererseits ist die Familie auch manchmal direkt von einem Ereignis betroffen. In diesem Fall werden die Schauspieler in die Originalaufnahmen der Zeit digital eingearbeitet (was Du sicherlich noch aus Forrest Gump kennst).

Eine Serie also, die süchtig machen kann!

Möchtest Du beim Fernsehen die Zeit sinnvoll nutzen? Dann schau Dir spanische Filme und Serien an! Auch beim Fernsehen kannst Du die Zeit nutzen und Spanisch lernen! | Quelle: visualhunt

Spanisch Lernen Online mit spanischen Filmen

Wer sich zutraut, sich einen ganzen Film auf Spanisch anzuschauen, um Spanisch zu lernen, dem reden wir gut zu!

Ein spanischer Film in Originalversion mit spanischen Untertiteln ist eine sehr gute Übung.

Außerdem kann sich die spanische Filmindustrie einer Vielzahl hervorragender Filme rühmen.

Hier eine kleine Auswahl:

  1. Pans Labyrinth: Dieser Film des mexikanischen Regisseurs Guillermo Del Toro wird Dich in eine spanische Fantasy-Welt eintauchen lassen, die sich mit der realen Kriegswelt des franquistischen Spaniens abwechselt. Die Hauptfigur ist hier das kleine Mädchen Ofelia, das als Wiedergeburt einer Prinzessin des unterirdischen Reichs erkannt wird und von einer Welt zur anderen wechselt.
  2. Sprich mit ihr: Ein Klassiker Pedro Almodovars! Dieser Film dreht sich um zwei Männer, die jeweils beide für eine im Koma liegende Frau sorgen und sich im Laufe mehrerer Monate anfreunden.
  3. Allein unter Nachbarn – La comunidad: Eine sprachlich einfache Komödie von Alex de la Iglesia über eine Immobilienmaklerin, die in der Wohnung eines Verstorbenen eine hohe Summe Geld findet. Da es jedoch die Nachbarn auf diesen Reichtum abgesehen haben, nehmen sie die Immobilienmaklerin gefangen.
  4. Tesis: Für alle, die spannende Thriller lieben! Die Filmstudentin Angela schreibt ihre Abschlussarbeit über audiovisuelle Gewalt und findet heraus, dass es die Snuff-Movies, in denen die Protagonisten ganz real sterben, wirklich gibt. Nun schwebt auch sie selbst in Gefahr…

Spanisch Lernen Online mit kostenlosen eBooks

Für alle diejenigen, die Literatur mögen und vor digitalen Büchern nicht zurückschrecken, haben wir hier eine Liste mit Webseiten zusammengestellt, auf denen Du kostenlose spanische eBooks herunterladen kannst.

Der Vorteil der eBooks ist, dass Du beliebig viele von Ihnen in Deine Tasche stecken kannst, ohne Dir einen Bruch zu heben!

Du benötigst lediglich Deinen eBook-Reader, Smartphone oder Tablet, und los geht das Lesevergnügen.

Wenn Du in Deinem Gerät zudem ein spanisch-deutsches Wörterbuch abgespeichert hast, musst Du übrigens nur ein Wort markieren, um Dir die deutsche Übersetzung anzeigen zu lassen!

Hier also einige Anbieter spanische eBooks:

  1. free-ebooks.net: Auf dieser Webseite kannst Du spanische, portugiesische und englische Bücher kostenlos herunterladen. Die Themen reichen von Fiktion (Abenteuer, Humor, Kinderliteratur usw.) bis hin zu nicht-fiktionalen (Kochen, Mode, Selbsthilfe usw.) und akademischen Texten.
  2. kobo.com: Rechts oben wählst Du zunächst einmal Dein Land oder Deine Region (in diesem Fall Spanien), und schon erscheint eine Reihe von spanischen eBooks, teils zu erschwinglichem Preis, teils komplett kostenlos (hierzu klickst Du bitte oben links auf „eBooks“ und dann auf „eBooks gratuitos“). Du findest hier u.a. Bücher aus Belletristik, Science-Fiction und Wirtschaft sowie Sachbücher, Krimis und Comics.
  3. manybooks.net: Wähle in der Leiste links die Sprache aus, und schon erscheinen rund 250 spanische eBooks in alphabetischer Reihenfolge, zum größten Teil ältere Literatur der vergangenen Jahrhunderte.
  4. gutenberg.org: Auch das Projekt Gutenberg besitzt eine Auswahl an spanischen Werken vom 7. Jahrhundert v.Chr. (Äsop) bis ins 20. Jahrhundert.
  5. amazon.es: Zu guter Letzt nennen wir Dir die spanische Amazon-Seite, auf der es eine breite Auswahl spanischer eBooks zum Nulltarif gibt, um genauer zu sein 60.000 Stück! Hier werden alle Themenbereiche und Epochen gedeckt.

Wenn Du kostenlos Spanisch Lernen möchtest, muss Deine Motivation auf dem Höchststand sein, denn hierbei erinnert Dich kein Bankkonto daran, dass Du arbeiten musst.

Jeder hat seine eigene Lernmethode. Die einen wiederholen gern ihre Lektionen, die anderen beschäftigen sich lieber mit der Kultur oder machen Lernspiele.

Du wirst sicherlich die geeignete Spanisch-Lernmethode für Dich finden.

Und nach Deinen Bemühungen wirst Du eines Nachts auch auf Spanisch träumen! Ein Zeichen dafür, dass Du die Sprache verinnerlicht hast.

Nun kennst Du alle Online-Ressourcen zum kostenlosen Spanisch Online Lernen und hast keine Ausrede mehr!

Und wenn Du doch Privatunterricht von Angesicht zu Angesicht bevorzugst, schau Dir doch einmal auf Superprof unser Angebot an verfügbaren Privatlehrern für Spanisch Lernen München, Spanisch Lernen Berlin und in anderen Städten an!

Welche kostenfreie Internetseite zum Spanischlernen möchtest Du als erstes testen? 

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar