Startseite
Unterricht anbieten
,
Suche in meiner Umgebung Online

Top ville

Startseite
Unterricht anbieten
Exzellente
Bewertungen

Unsere Nachhilfelehrer & -lehrerinnen
für Spanisch in München

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Spanischlehrer & -lehrerinnen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 49 Bewertungen.

19 €/h

Die besten Preise: 80% der Privatlehrer & -lehrerinnen bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Spanischstunde beträgt 19€.

6 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 6 Stunden.

Spanisch in München zu lernen
war noch nie so einfach

2. Plane Deinen Spanischkurs in München

Besprich mit der gewählten Spanisch-Nachhilfelehrkraft Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen in München

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in München und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

🎯 Weshalb ist Spanisch nötig?

Sich auf Spanisch verständigen:

Spanisch ist Muttersprache von mehr als 400 Mio. Menschen und ist somit, nach Chinesisch, die am zweitöftesten gesprochene Muttersprache der Erde. Das Spanische hat also mehr Muttersprachler als Englisch.

 

Einfach zu lernen:

Im Gegensatz zu vielen weiteren Sprachen ist Spanisch recht leicht zu lernen. Spanisch wird so ausgesprochen, wie man es schreibt und viele Wörter sind ähnlich wie im im Englischen und im Deutschen. Außerdem wird es Dir leichter fallen, eine zusätzliche romanische Sprache wie Französisch oder Italienisch zu lernen, wenn Du bereits Spanisch sprichst.

 

Literatur & Kultur:

Mit spanischen Sprachkenntnissen hast Du die Möglichkeit, in die Vielfalt der spanischsprachigen Kultur einzutauchen. Wichtige Autoren wie Gabriel García Marquéz, Lope de Vega und viele mehr sprachen Spanisch, die Du dann alle im Original lesen kannst.

 

Entdecke viele weitere Gründe Spanisch zu lernen! Lerne Spanisch mit einem Tutor von Superprof!

 

Ein privater Spanisch-Sprachlehrer passt sich an Dein individuelles Niveau an, was in einer großen Klasse oder in klassischen Sprachkursen so nicht möglich ist.

🙋‍♀️ Wie groß ist die Auswahl an Spanisch-Sprachlehrern, die Nachhilfestunden in München und Umkreis anbieten?

In München und Umkreis erteilen derzeit 234 Tutoren Spanisch-Nachhilfeunterricht.

 

Aber wie wählt man unter all den Tutoren den idealen? Diese Kriterien könnten behilflich sein:

  • Auf welchem Niveau unterrichtet der Lehrer? Suchst Du Nachhilfe in Spanisch für Dein Kind? Möchtest Du Dich auf das DELE-Zertifikat vorbereiten? Willst Du Spanisch lernen, um zu reisen? Bist Du Anfänger oder fortgeschritten? etc.
  • Wo findet die Nachhilfe statt? (bei Dir oder beim Lehrer zu Hause, an einen öffentlichen Ort?
  • Welche Qualifikation bringt der Lehrer mit?: Für Spanisch-Lerner kann es nützlich sein, wenn der Lehrer muttersprachig ist, eine Zeit lang in einem spanischsprachigen Land verbracht oder ein Spanisch Studium absolviert hat.
  • Stelle sicher, dass die Kosten Dein Budget nicht übersteigen. Vielleicht bekommst Du einen Preisnachlass, wenn Du mehrere Unterrichtsstunden buchst?

 

Konnten wir weiterhelfen? Dann wähle nun Deine Spanisch-Lehrkraft aus mehr als 234 Annoncen.

 

🖥 Habe ich die Möglichkeit Spanisch-Privatunterricht auch per Videounterricht zu nehmen?

Bei der Mehrheit der Spanischlehrer kannst Du auch Unterricht per Webcam buchen.

 

Video-Unterricht macht es nicht nur möglich, von und mit Lehrern von überall her Spanisch zu lernen. Er ist in der Regel ebenfalls kostengünstiger und ermöglicht eine flexiblere Organisation.

 

Dank verschiedener digitaler Programme stellt Spanisch Nachhilfe online eine sinnvolle und qualitativ sehr gute Alternative oder Ergänzung zu Face-to-Face-Unterricht in Spanisch dar. Außer einem Gerät mit Webcam und einer Internetverbindung sind keine spezielle Technik und IT-Kenntnisse nötig.

 

💸 Wie hoch ist in München der Tarif für eine Spanischstunde mit einem Privatlehrer?

Spanisch-Nachhilfeunterricht bei einem Privatlehrer in München kostet Dich im Durchschnitt 19 €/Stunde.

 

Der Preis unterscheidet sich je nach:

  • Erfahrung des Spanisch-Privatlehrers
  • Art & Ort des Unterrichts (Videounterricht oder zu Hause sowie der Stadt)
  • Länge und Anzahl der Kurse

 

Über die Hälfte der Lehrkräfte bieten die 1. Stunde umsonst an.

 

Hier kannst Du alle Preise der Tutoren bei Dir in der Nähe überprüfen.

🖊 Was für eine durchschnittliche Kundenbewertung haben unsere Spanisch-Lehrer in München bekommen?

Für unsere Spanischlehrer in München wurden insgesamt 49 Kundenbewertungen vergeben und im Schnitt wurden sie mit 5.0 von 5 möglichen Punkten beurteilt. Nicht schlecht, oder?

 

Noch offene Fragen? Auf unserer FAQ-Seite geben wir Antworten auf häufige Fragen. Persönlich steht Euch bei Schwierigkeiten mit unseren Dienstleistungen das Superprof-Team zur Verfügung (per Telefon oder über E-Mail, von Montag bis Freitag), um Euch schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Auf der Suche nach Spanischunterricht in München?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften für Spanisch ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Spanisch lernen München privat: Persönliche Spanischkurse in der bayrischen Hauptstadt

Ein Auslandsaufenthalt in Spanien steht bevor und Du hast all Deine Spanischkenntnisse aus der Schule vergessen? Oder machst Du oft Urlaub in Madrid oder auf Fuerteventura und möchtest Dich endlich mit Einheimischen auf Spanisch unterhalten?

Immerhin ist Spanisch neben Englisch eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt und aktuell sogar auf Platz vier auf der Weltsprachen-Rangliste. Insgesamt gibt es ca. 330 Millionen spanische Muttersprachler und wenn man diejenigen mitzählt, die Spanisch als Zweit- oder Drittsprache sprechen, dann gibt es insgesamt ca. 420 Millionen Menschen, die Spanisch sprechen können.

Das ist kein Wunder bei all den weiteren Ländern, in denen Spanisch die Amtssprache ist: Äquatorialguinea (Karibik), Kuba, der Dominikanischen Republik, Puerto Rico, Mexiko, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama, Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Bolivien, Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Paraguay sowie Uruguay. Hättest Du das gedacht?

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Du Spanisch lernen möchtest. Wir zeigen Dir, warum ein Spanischkurs eine gute Idee ist.

Warum sich Spanischunterricht lohnt

Oft reicht im Ausland Englisch aus, um sich zu verständigen. Warum also ausgerechnet Spanisch lernen, wenn Französisch oder Arabisch ebenfalls zu den Weltsprachen gehören?

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Vom Kultururlaub in Barcelona bis hin zum Feiern nach Ibiza – mit guten spanischen Sprachkenntnissen wirst Du Dich nochmal viel leichter vor Ort verständigen können, als Du es bisher getan hast. 

Wenn man eine Fremdsprache erlernt, dann bedeutet das immer auch, einen Teil der Kultur des entsprechenden Landes kennenzulernen  – und fremde Kulturen zu erfahren, kann unglaublich bereichernd sein. Die Kultur umfasst schließlich auch Musik, Literatur, Kunst, Theater und auch das Essen  – und eine traditionelle spanische Paella muss man mal probiert haben!

Auch auf dem Arbeitsmarkt verbessern sich Deine Chancen, wenn Du eine Fremdsprache beherrschst und Spanisch kannst – vor allem, wenn Du tatsächlich in Erwägung ziehst, im Ausland zu arbeiten. Spanien und Deutschland sind wichtige Wirtschaftspartner und einige deutsche Unternehmen haben bereits Niederlassungen in Spanien gegründet. Mit Deutsch und Spanisch hast Du entsprechend super Chancen, einen Arbeitsplatz im spanischen Ausland zu finden – auch außerhalb der Tourismusbranche. Ganz klar sind aber auch Fremdsprachenkenntnisse jeglicher Art auch in Deutschland ein Pluspunkt bei der Bewerbung!

Den passenden Spanischkurs München finden

Du willst nun unbedingt Spanisch lernen und Unterricht in München nehmen? Da hast Du mit München eine Stadt erwischt, in der es unbegrenzte Möglichkeiten gibt, eine Fremdsprache zu erlernen. Einen geeigneten Kurs zu finden, sollte also in München überhaupt kein Problem sein!

Zum Beispiel gibt es das spanische Kulturinstitut Instituto Cervantes oder die Volkshochschule, an der Du Sprachkurse belegen kannst. Natürlich gibt es in München auch zahlreiche Sprachschulen, die Spanischunterricht anbieten.

Du hast in München die Wahl aus unterschiedlichen Niveaustufen: Spanisch für Anfänger, Intensivkurse, Konservationskurse und mehr! Doch privater Spanischunterricht hat gegenüber einem Sprachkurs an einer Sprachschule München viele Vorteile, die wir Dir im Folgenden aufzeigen möchten.

Privat Spanisch lernen in München

Pivater Einzelunterricht sorgt dafür, dass Du schneller Fortschritte erzielst, als es üblicherweise an einer Sprachschule der Fall ist. Daher eignet sich Spanischunterricht privat besonders für diejenigen, die schnell Spanisch lernen wollen und sich keinen Aufenthalt im Ausland leisten können oder wollen. Bei einem privaten Spanischkurs kann der Sprachlehrer seinen Unterricht auf Deine Bedürfnisse und Deinen Fortschritt anpassen, d er Dich beim Kurs direkt begleitet. An einer Sprachschule muss ein Sprachlehrer meist auf mehrere Schüler gleichzeitig achten, weshalb er nicht jeden Fehler bemerken kann. Der Vorteil beim Privatunterricht ist daher ganz klar der Einzelunterricht! Dein Lehrer kann den Fokus komplett auf Dich legen und unmittelbar auf Deine Stärken und Schwächen eingehen und wichtige Korrekturen vornehmen, damit Du die Sprache von Beginn an richtig lernst. Das kann gerade bei der Aussprache ausschlaggebend sein.

Die Flexibilität ist ein weiterer, großer Vorteil am Privatunterricht! Denn an Sprachschulen gibt es meist vorgegebene Zeitfenster, in denen der Spanischkurs stattfindet und Du Spanisch lernen kannst. Da kann es schnell passieren, dass die Zeiten nicht mit Deinen anderen Terminen und Verpflichtungen übereinstimmen, wie zum Beispiel Schule, Uni, Arbeit oder Deinem Hobby. Mit einem privaten Sprachlehrer kannst Du eigenständig einen Termin vereinbaren und entscheiden, wo und wann Dein Kurs stattfinden soll. Durch die Möglichkeit, Privatunterricht in Form eines Online Kurses zu absolvieren, kannst Du sogar von jedem Ort auf der Welt Spanisch lernen. Du brauchst dafür nur einen Laptop oder Tablet und eine stabile Internetverbindung und schon können die Sprachkurse losgehen!

Spanischlehrer suchen über Superprof

Du möchtest endlich anfangen mit dem Sprachen lernen? Über Superprof kannst Du ganz einfach mit verschiedenen Lehrern und Lehrerinnen Kontakt aufnehmen und anfangen, die spanische Sprache zu lernen! Von Anfänger bis Fortgeschrittener, Grundkurse oder Intensivkurse, vor Ort oder Online – auf unserer Plattform sollte für jede/n der passende Sprachlehrer dabei sein!

Es hat einige Vorteile, über Superprof Unterricht zu nehmen. Die Preise sind pro Einheit im Vergleich zu den Preisen an einer Sprachschule relativ günstig. Pro Stunde zahlst Du bei Superprof in der Regel zwischen 15 und 30 Euro. Die Preise ergeben sich aus dem Profil des entsprechenden Lehrers. Zudem ist die erste Unterrichtseinheit kostenlos! Das ist vor allem wichtig, um erstmal unverbindlich abschätzen zu können, ob man mit seinem zukünftigen Lehrer harmoniert oder nicht.

Es ist absolut wichtig, dass Du und Dein zukünftiger Lehrer beim Erlernen einer Sprache keine Probleme miteinander habt. Du solltest Dich wohl fühlen und keine Angst haben, Fehler zu machen. Ganz egal, wie intensiv Du an die Sache herangehst – es muss auf alle Fälle Spaß machen, denn eine neue Sprache kostet viel Zeit, Geduld und Disziplin. Vokabeln, Grammatik, Lese- und Hörverstehen und freies Sprechen – all das gehört beim Lernen dazu und wenn Du Dich unwohl fühlst oder Dir der Unterricht keinen Spaß macht, wird die anfängliche Euphorie sehr schnell in Frustration überspringen. Doch gerade beim Unterricht zu zweit, solltest Du Dich wohler fühlen als in einer Gruppe in einer Sprachschule.

Deswegen lass Dir bei der Wahl des richtigen Sprachlehrers genügend Zeit! Bei Superprof kannst Du Dich in Ruhe durch die verschiedenen Profile der Lehrer durchklicken und alles über Werdegang, Motivation, Methoden, ob er Muttersprachler ist und Bewertungen anderer Schüler erfahren. Und wenn Dir jemand zusagt, dann ist es über unsere Plattform kinderleicht, Kontakt aufzunehmen!

Was möchtest Du lernen?