Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Unsere Tipps für die Tanzkurs Suche in Köln

Von Lea, veröffentlicht am 25/06/2019 Blog > Sport > Tanzen > Tanzen Lernen in Köln

Das Rheinland gilt als die freundlichste und feierwütigste Region in ganz Deutschland.

Nicht nur an Karneval, Jeck im Sunnesching und bei einem Effzeh-Sieg haben die Kölner Grund zu tanzen. Schon ein ganz gewöhnlicher Abend endet häufig tanzend. Und dabei hat man in Köln viel Auswahl: Von kölscher Musik über Rock und Pop bis hin zu Techno ist alles dabei, wozu man sich bewegen kann.

Ihr lebt in Köln und habt dauernd den Eindruck, dass Ihr nicht so gut tanzen könnt wie andere?

Keine Sorge, mit unseren Tipps und Tricks werdet Ihr Euch schon bald auf dem Dancefloor wohlfühlen. Lest jetzt hier bei uns, wie Ihr einen geeigneten Tanzkurs in Köln findet.

Darum lohnt sich ein Tanzkurs in Köln

Habt Ihr schon gehört, dass das Bootshaus inzwischen zum besten Club Deutschlands gekürt wurde?

Nur einer von vielen Beweisen dafür, wie gut und gerne man in Köln tanzen kann! Tatsächlich gehört Köln zu den deutschen Großstädten mit der größten kulturellen Vielfalt, weshalb es so gut wie jeden Tag die Möglichkeit gibt, zu verschiedenen Musikrichtungen zu tanzen.

Von Salsa Abenden am Blackfoot Beach über Indie Parties im Tsunami Club bis hin zum Techno Rave im Odonien ist für jeden etwas dabei. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihr wenigstens halbwegs wisst, wie Ihr Euch zur Musik am besten bewegt!

In einem Tanzkurs habt Ihr nicht nur die Möglichkeit, Tanzschritte zu lernen und Eure allgemeinen Bewegungen flüssiger werden zu lassen. Ihr könnt auch ganz schnell und einfach neue Leute kennenlernen, die sich ebenso fürs Tanzen und Musik begeistern, wie Ihr!

Besonders bei den Paartänzen und Standardtanzkursen passiert das ganz automatisch, schließlich tanzt Ihr immer mit einem Partner, mit dem man leicht ins Gespräch kommt. Zu den typischen Paartänzen gehören:

  • Rock n Roll
  • Salsa
  • Mambo
  • Tango
  • Disco Fox
  • Wiener Walzer
  • Bachata
  • Rumba
  • Friesenrock

Nicht nur zu Karneval gibt es in Köln Grund zu Tanzen. | Quelle: Pixabay

Natürlich könnt Ihr auch beim Tanzen in einer Gruppe, z.B. beim Jazz Dance, Zumba oder Hip Hop, mit Euren Mittänzern noch nach der Tanzstunde auf einen Tanzabend oder ein Feierabendkölsch gehen. Für diese Tänze entscheiden sich viele Leute, weil sie die Musik so lieben – ein wichtiger Punkt!

Neben den offensichtlichen körperlichen Vorteilen von einer Sportart wie Tanzen (Muskelaufbau, Ausdauertraining, Fettabbau…) werdet Ihr als Tänzer auch positive Effekte auf Euren Geist bemerken. Beim Tanzen könnt Ihr den Alltagsstress komplett hinter Euch lassen und mal so richtig abschalten.

Jetzt müsst Ihr Euch nur noch nach dem richtigen Tanzkurs in Köln umschauen. Aber wie findet man den?

Die besten Tanzschulen in Köln

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, um Tanzen zu lernen, ist ein Tanzkurs in einer Tanzschule in Köln. Und davon gibt es eine ganze Menge…

Ihr könnt Euch zwischen verschiedenen Arten von Tanzschulen in Köln entscheiden. Einige Tanzschulen sind auf eine Tanzrichtung spezialisiert, z.B. Street Dance, Salsa oder Stepptanz. Andere bieten viele verschiedene Tanzkurse an.

Ihr solltet Euch also erst einmal überlegen, was Ihr genau lernen wollt. Wenn Ihr noch nicht genau wisst, welchen Tanz Ihr wirklich lernen wollt, empfehlen wir Euch eine allgemeine Tanzschule. So könnt Ihr verschiedene Tanzarten ausprobieren und Euch sicher sein, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Um Euch ein bisschen Inspiration zu geben, haben wir Euch ein paar der besten Tanzschulen in Köln herausgesucht.

Tanzschule van Hasselt – Für jeden etwas dabei

Die Tanzschule van Hasselt gehört zu den traditionsreichsten Tanzschulen in ganz Köln. Seit mehr als 70 Jahren können hier Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene Tanzstile lernen.

Neben Standardtanzkursen, Tanzkursen zu topaktueller Musik und Tanzkursen für Kinder, Senioren und Anfänger könnt Ihr hier außerdem beim Fitness Programm mitmachen und Euch bei Tänzen wie Zumba total auspowern.

Ein Grundkurs für Erwachsene Anfänger kostet 119 Euro pro Person.

Lateinamerikanische Tänze Lernen in Köln bei La Danza

Lernt verschiedene lateinamerikanische Tänze wie Salsa und Tango. | Quelle: Pixabay

Beim La Danza kommen Liebhaber von Latino Musik und lateinamerikanischen Tänzen voll auf ihre Kosten. Hier lernt Ihr Tänze wie Salsa Cubana, Puertorikanischen Salsa, Bachata, Kizomba, Tango und Reggaeton.

Hier wird besonders Wert darauf gelegt, dass Ihr die Tänze authentisch beigebracht bekommt. Viele der Lehrer kommen selbst aus südamerikanischen Ländern. Zudem werden immer wieder bekannte Gastdozenten eingeladen, um Euch einen abwechslungsreichen Unterricht zu garantieren.

Ein Kursticket für 12 Wochen kostet hier 150 Euro.

Hip Hop Profi werden bei DA F.U.N.K.

Ihr steht eher auf urbane Tänze und Street Dance? Kein Problem! DA F.U.N.K. ist die größte deutsche Tanzschule zum Thema Hip Hop und Streetdance.

Hier bekommt Ihr nicht nur normale und außergewöhnliche urbane Tanzstile wie Female Streetdance und Ragga Dancehall beigebracht, sondern beschäftigt Ihr Euch auch mit passender Kunst, Kultur und Musik.

Ein Hip-Hop Streetdance Tanzkurs für Anfänger kostet hier 29€ monatlich.

Seminare, Workshops und Vereine zum Tanzen Lernen in Köln

Natürlich müsst Ihr Euch nicht sofort auf eine Tanzschule oder einen Tanz festlegen. Ihr habt die Möglichkeit, bei Seminaren und Workshops an einem Tag oder einem Wochenende neue Tänze und Tanzstudios kennenzulernen.

So gut wie jede Kölner Tanzschule organisiert regelmäßig Workshops zu verschiedenen Themen. Hierbei geht es meistens darum, Euch einen Einblick in eine neue Tanzrichtung zu geben, die Ihr vielleicht noch nicht kennt. Natürlich könnt Ihr auch Eure Fähigkeiten in einem Tanzstil erweitern, den Ihr bereits regelmäßig praktiziert. Die Hauptsache ist, Ihr habt Spaß dabei!

Häufig werden außerdem Aspekte rund ums Tanzen herum behandelt, also z.B. Kultur, Kunst und Musik. Da kann es bei einem Workshop zum Thema Salsa Cubana schon auch mal eine wilde Party mit kubanischen Mojitos geben…

Solche Gelegenheiten sind für Euch ideal, um eine Tanzschule und einen Tanz auszuprobieren und zu überlegen, ob Ihr nicht einen regelmäßigen Tanzkurs anfangen wollt.

Bei einem Workshop kann es auch mal um andere Aspekte gehen… | Quelle: Pixabay

Wenn Ihr Tanzen als richtige Sportart machen möchtet, dann empfehlen wir Euch, Euch nach einem Kölner Tanzverein umzuschauen. Tanzvereine vermitteln Euch nicht nur Grundschritte, sondern trainieren Euch für internationale Tanzturniere. Wer schon immer ehrgeizig war und Wettkämpfe liebt, wird hier genau richtig sein.

Ihr seht, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um in Köln Tanzen zu lernen…

Private Tanzlehrer in Köln gesucht: Internet & Kleinanzeigen

Die Nachfrage nach privaten Tanzstunden in Köln wird immer größer. Und das ist kein Wunder: mit einem privaten Tanzlehrer genießt Ihr zeitliche, finanzielle und ganz besonders inhaltliche Freiheiten für Euren Tanzkurs.

Beim privaten Tanzkurs könnt Ihr persönlich entscheiden, was Ihr genau lernen wollt. Das geht weit über den Tanzstil hinaus. Mit Eurem privaten Tanzlehrer besprecht Ihr bis ins kleinste Detail, welche Schritte, welchen Stil und zu welchem Zweck Ihr Tanzen lernen möchtet.

Ein weiterer klarer Vorteil ist, dass Ihr sehr viel schneller Tanzen lernt, als in einem Gruppentanzkurs. Schließlich konzentriert sich Euer Privatlehrer nur auf Euch und kann jeden noch so kleinsten Eurer Fehler bemerken und sofort korrigieren. Er kann Euch außerdem bei Schwierigkeiten personifizierte Tipps geben, sodass Ihr schnell Fortschritte macht.

Natürlich habt Ihr außerdem nicht das Problem, dass Ihr Euch nach vorgegebenen Terminen einer Tanzschule richten müsst. Ihr entscheidet, wann und wo Ihr in Köln Tanzen lernen wollt.

Viele Kölner Tanzschulen bieten auch private Tanzstunden an. Besonders Brautpaare nehmen dieses Angebot gerne wahr, um sich in Ruhe auf den Hochzeitstanz vorzubereiten. Allerdings kann es sehr teuer sein, in einer privaten Tanzschule Tanzen zu lernen.

Ein privater Tanzlehrer bringt Euch genau das bei, was Ihr lernen wollt. | Quelle: Pixabay

Daher empfehlen wir Euch, Euch selbst nach einem privaten Tanzlehrer umzuschauen. Das geht ganz einfach, und zwar direkt hier bei Superprof. Auf unserer Plattform findet Ihr qualifizierte Privatlehrer, die sich ganz nach Euren Vorstellungen richten. Zu fairen Preisen schon ab 12 Euro die Stunde bekommt Ihr hier einen Tanzkurs ganz nach Eurem Geschmack.

Schaut Euch die Profile der Tanzlehrer in Köln und Umgebung an und lest Euch Informationen über die Erfahrungen der Lehrer und Bewertungen ehemaliger Schüler durch, bevor Ihr einen Termin für eine kostenlose Probestunde vereinbart.

Am besten, Ihr seht Euch jetzt sofort bei uns nach einem geeigneten privaten Tanztrainer in Köln um!

Tanzen Lernen Online: Anfänger bis Fortgeschrittene

Wenn Ihr gerade keine Zeit für einen richtigen Tanzkurs habt oder Euch noch nicht sicher seid, was Ihr genau lernen wollt, könnt Ihr natürlich auch erst einmal online Tanzen lernen. Gerade als Einstieg eignen sich kostenlose Online Tanzkurse hervorragend, um herauszufinden, was einem gefällt.

Besonders geeignet sind hierfür Video Tutorials bei YouTube. Im Internet findet Ihr tausende verschiedene Tänzer, die Euch frei ihre Tanzkurse zur Verfügung stellen. Hier könnt Ihr in nur wenigen Minuten die wichtigsten Grundschritte und sogar ganze Choreographien lernen.

Natürlich könnt Ihr Euch auch nach einem richtigen Online Tanzkurs umschauen oder Euch eine Tanzen Lernen App fürs Smartphone oder Tablet herunterladen. So lernt Ihr flexibel immer dann, wenn Ihr es wollt.

Egal ob am Computer, Tablet oder Handy – Tanzen kann man online lernen! | Quelle: Pixabay

Übrigens bieten auch viele Tanztrainer bei Superprof einen Online Tanzkurs per Webcam an. Über Skype oder ein vergleichbares Programm könnt Ihr ganz unkompliziert von überall mit Eurem Lehrer in Kontakt treten. So erreicht Ihr auch Tanzlehrer, die am anderen Ende der Welt, z.B. in Lateinamerika, leben – das macht einen Salsa Tanzkurs natürlich um so authentischer!

Wir hoffen, dass Ihr jetzt wisst, wie Ihr den richtigen Tanzkurs in Köln findet. Schaut Euch am besten jetzt gleich nach einem guten privaten Tanzlehrer in Eurer Nähe um!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar