Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

So findet Ihr einen Tanzkurs in Frankfurt am Main

Von Lea, veröffentlicht am 27/06/2019 Blog > Sport > Tanzen > Tanzen Lernen in Frankfurt: Die besten Adressen!

Frankfurt liegt nicht nur im Zentrum Deutschlands, sondern auch mitten in Europa. Kein Wunder, dass hier die Kulturen miteinander verschmelzen, wie an kaum einem anderen Ort.

So habt Ihr in Frankfurt die Möglichkeit, zu ganz verschiedener Musik verschiedene Tanzstile auszuprobieren, von Salsa über Hip Hop bis hin zu House. Bei den Hessen gibt es ständig irgendetwas zu feiern, was immer gerne mit Tanz vereint wird.

Umso wichtiger ist es, dass Ihr in einer Stadt wie Frankfurt am Main wisst, wie man richtig tanzen kann. Ihr fühlt Euch auf der Tanzfläche unwohl und habt das Gefühl, Ihr könnt nicht gut tanzen?

Dann solltet Ihr Euch ganz schnell nach einem Tanzkurs in Frankfurt umschauen. In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr ganz einfach einen passenden Tanzkurs für Euch in FFM findet.

Darum lohnt sich ein Tanzkurs in FFM

Wusstet Ihr, dass man in Frankfurt sogar Tanz studieren kann?

Ein klares Zeichen dafür, wie ernst es die Frankfurter mit dem Tanzen meinen. Ob sich ein Tanzkurs in Frankfurt lohnt, ist eigentlich gar keine Frage. Schließlich habt Ihr täglich verschiedene Gelegenheiten dazu, Eure Tanzfähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Von Salsa Abenden über Indie Parties bis hin zum Techno Rave ist hier auf jeden Fall für jeden etwas dabei. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihr wenigstens halbwegs wisst, wie Ihr Euch zur Musik am besten bewegt!

In einem Tanzkurs könnt Ihr die wichtigsten Grundschritte zu verschiedenen Tänzen lernen und Euch bis zum Profi entwickeln. Besonders, wenn Euch eine bestimmte Musikrichtung gefällt, ist die Motivation sehr hoch, sich dazu auch passend bewegen zu können. Natürlich könnt Ihr aber auch einen allgemeinen Standardtanzkurs machen, um die Grundlagen der beliebtesten Tänze zu beherrschen.

Ein Tanzkurs in Frankfurt ist außerdem die ideale Möglichkeit, um neue Leute kennenzulernen, die Eure Interessen teilen. Sie werden automatisch die gleiche Musik mögen wie Ihr und haben wahrscheinlich ähnliche Gründe, einen Tanzkurs zu besuchen. Besonders einfach lernt man natürlich seinen Tanzpartner beim Paartanz kennen. Zu den beliebtesten Standardtänzen mit einem Partner gehören:

  • Rock n Roll
  • Salsa
  • Mambo
  • Tango
  • Disco Fox
  • Wiener Walzer
  • Bachata
  • Rumba
  • Friesenrock

Häufig entscheidet man sich nach dem Tanzkurs außerdem, mit seinen Mitschülern noch auf einen Tanzabend oder einen Drink zu gehen. Das geht natürlich auch mit Leuten aus Eurer Tanzgruppe, wenn Ihr keinen Paartanz macht. Eine Gruppenchoreographie im Hip Hop oder Jazz Dance schweißt ebenso zusammen.

Im Laufe eines Tanzkurses wachst Ihr mit Eurer Tanzgruppe zusammen. | Quelle: Pixabay

Es gibt aber noch weitere gute Gründe für einen Tanzkurs in Frankfurt. Beim Tanzen könnt Ihr nämlich etwas Gutes für Euren Körper und für Euren Geist tun. Die körperlichen Effekte von einer Sportart wie Tanzen sind relativ offensichtlich: Bei Euren Bewegungen könnt Ihr Fett und Kalorien verbrennen, trainiert gleichzeitig Ausdauer und baut entscheidende Muskeln auf.

Mindestens genauso wichtig sind die positiven Auswirkungen auf Euren Geist. Beim Tanzen konzentriert Ihr Euch nur auf Eure Tanzschritte und die Musik und schaltet komplett ab. Lasst den Alltagsstress und die Hektik der Großstadt für einen Moment hinter Euch…

Jetzt müsst Ihr nur noch einen guten Tanzkurs in FFM finden…

Die besten Tanzschulen in Frankfurt

Viele Tanzschüler entscheiden sich für einen Tanzkurs in einer Frankfurter Tanzschule. Diese Option ist relativ offensichtlich und einfach zu organisieren.

In Frankfurt gibt es eine große Auswahl an guten Tanzschulen. Einige davon haben sich auf eine bestimmte Tanzart spezialisiert, z.B. Salsa oder Stepptanz. Andere unterrichten viele verschiedene Tänze, was sich anbietet, wenn Ihr noch nicht genau wisst, welchen Tanz Ihr lernen wollt.

Wir haben Euch einige der besten Tanzschulen in Frankfurt am Main herausgesucht, um Euch bei der Suche zu helfen.

Die Tanzschule Carsten Weber

Bei der Tanzschule Carsten Weber ist für jeden etwas dabei.

Neben einem allgemeinen Tanzkurs in Gesellschaftstanz für Anfänger oder Tango, Lindy Hop und Stepptanz gibt es hier auch spezielle Tanzkurse für Kinder. Auch moderne Tänze wie Hip Hop und Break Dance haben hier ihren Platz.

Die Tanzschule zeichnet sich besonders durch ihre eigenes Leicht-Lern-System aus, das Euch die Tänze unkonventionell authentisch nahebringt. Ihr sollt Euch beim Tanzen ganz natürlich fühlen.

Ein Grundkurs für Erwachsene Anfänger über 12 Wochen kostet 210 Euro pro Person.

Lateinamerikanische Tänze Lernen bei Momento Cubana

Tango, Salsa, Bachata…All das könnt Ihr im Tanzkur lernen. | Quelle: Pixabay

Eigentümer dieser Tanzschule ist der gebürtige Kubaner Ibert Vazquez. Er gehört zu den besten Salsa Tänzern Deutschlands und hat sich zum Ziel gesetzt, jedem das Tanzen Lernen möglich zu machen.

Zusammen mit Mariluz Fuentes unterrichtet er seit mehr als 10 Jahren kubanischen Salsa in Frankfurt. Eine authentischere Tanzschule für lateinamerikanische Tänze werdet Ihr wahrscheinlich nicht finden…

Ein Tanzkurs über 4 Wochen kostet 66 Euro pro Person.

Hip Hop Profi werden bei DA F.U.N.K.

Ihr steht eher auf urbane Tänze und Street Dance? Kein Problem! DA F.U.N.K. ist die größte deutsche Tanzschule zum Thema Hip Hop und Streetdance.

Hier könnt Ihr lernen, wie die großen Stars aus Euren Lieblings-Musikvideos zu tanzen. In ganz Deutschland gibt es kaum eine passendere Großstadt, um Street Dance Profi zu werden, als Mainhattan….

Ein Hip-Hop Streetdance Tanzkurs für Anfänger kostet hier 29€ monatlich.

Seminare, Workshops und Vereine zum Tanzen Lernen in Frankfurt

Wenn Ihr Euch noch nicht auf einen regelmäßigen Tanzkurs festlegen wollt, könnt Ihr über Seminare und Workshops die verschiedenen Tanzschulen und Tanzstile erst einmal an einem einzelnen Tag oder einem Themen-Wochenende kennenlernen.

Die meisten Frankfurter Tanzschulen organisieren immer wieder Workshops passend zu ihren Tänzen und allem drum herum. So könnt Ihr in einer lateinamerikanischen Tanzschule einen Tango Themenabend genießen und neben den Tango Grundschritten auch die zugehörige Musik, Kunst und Kultur entdecken.

Natürlich könnt Ihr auch über ein Seminar tiefer in den Tanz eintauchen, den Ihr gerade im Tanzkurs lernt. Eine tolle Möglichkeit, um zum richtigen Profi zu werden…

Auf diese Weise könnt Ihr Euch auch überlegen, ob eine Tanzschule oder ein Tanz sich für einen regelmäßigen Tanzkurs eignen. Hauptsache, Ihr probiert es mal aus!

Mitglieder eines Tanzvereins nehmen regelmäßig an Tanzturnieren teil. | Quelle: Pixabay

Für Euch ist Tanzen eine richtige Sportart und Euer Kampfgeist ist geweckt? Dann solltet Ihr in einen Tanzverein eintreten, um regelmäßig an bundesweiten und internationalen Tanzturnieren teilnehmen zu können.

Auf der Seite des Hessischen Tanzverbandes findet Ihr Tanzvereine in ganz Hessen, die meisten davon natürlich in FFM.

Private Tanzlehrer in Frankfurt am Main gesucht: Internet & Kleinanzeigen

Immer mehr Leute denken auch darüber nach, private Tanzstunden in Frankfurt zu nehmen. So könnt Ihr schließlich frei entscheiden, wann und wie Ihr Tanzen lernt.

Ein privater Tanzlehrer richtet sich schließlich terminlich komplett nach Euch, Ihr seid also absolut unabhängig von den vorgegebenen Zeiten in einer Tanzschule. Auch inhaltlich wird der Unterricht nach Euren Vorstellungen gestaltet. Ihr besprecht mit Eurem Lehrer, welche Tanzschritte Ihr lernen und perfektionieren wollt und wieso.

So kann er Euch auch exklusive Tipps und Tricks verraten und jeden Eurer Fehler sofort korrigieren. Auf diese Weise werdet Ihr ganz von alleine sehr viel schneller Fortschritte machen, als in einer großen Tanzgruppe.

Da die Nachfrage für privaten Tanzunterricht inzwischen so hoch ist, bieten auch viele Frankfurter Tanzschulen Einzelstunden an. Allerdings kann das ziemlich teuer werden…

Ein privater Tanzlehrer unterrichtet Euch, wann und wie Ihr wollt. | Quelle: Pixabay

Wenn Ihr Euch selbst nach einem privaten Tanztrainer umseht, habt Ihr preislich eine größere Auswahl und macht ein besseres Geschäft. Und das ist ganz einfach: Bei Superprof findet Ihr qualifizierte private Tanzlehrer, die ihren Unterricht zu absolut fairen Preisen anbieten. Einen Salsa Tanzkurs in Frankfurt gibt es z.B. schon ab 12 Euro die Stunde.

Schaut Euch auf unserer Plattform nach einem Tanzlehrer in Eurer Nähe um und informiert Euch auf den Profilen über Erfahrungen und Bewertungen ehemaliger Schüler. So könnt Ihr einen sympathischen Lehrer aussuchen, der sich für Euren privaten Tanzkurs eignet und mit ihm einen Termin für eine kostenlose Probestunde ausmachen.

Sucht jetzt gleich nach einem privaten Tanzlehrer von Superprof in Frankfurt am Main!

Tanzen Lernen Online: Anfänger bis Fortgeschrittene

Um erst einmal ins Thema Tanzen reinzukommen und Euch darüber klar zu werden, was Ihr genau lernen wollt, könnt Ihr natürlich einen Online Tanzkurs machen. Auch als Fortgeschrittene kann das sinnvoll sein, wenn Ihr viel unterwegs seid oder einfach nicht regelmäßig Zeit zum Tanzen habt.

Wir empfehlen Euch, erst einmal bei YouTube nach Video Tutorials zu verschiedenen Tänzen und Grundschritten zu schauen. Hier stellen tausende Tänzer kostenlose Videos zur Verfügung, in denen sie Euch Tanzschritte und sogar ganze Choreographien beibringen.

Es kann sich auch lohnen, dass ihr Euch eine App auf Euer Smartphone oder Tablet herunterladet, um Tanzen zu lernen. So könnt Ihr immer dann und dort Tanzen lernen, wann und wo Ihr wollt. Es gibt außerdem einige sehr interessante Tanzen Blogs und Online Tanzkurse, die Ihr im Internet ganz einfach mit ein paar Keywords findet. Dabei kommt es darauf an, welchen Tanz Ihr lernen wollt.

Im Internet findet Ihr Webseiten, Videos und Apps zum Tanzen lernen. | Quelle: Pixabay

Bei Superprof findet Ihr übrigens auch eine große Auswahl an Online Tanzkursen. Viele unserer privaten Tanzlehrer bieten ihren Unterricht per Webcam an. Über Facetime oder Skype könnt Ihr ganz flexibel mit Eurem Lehrer in Verbindung treten und sogar mit Tanzlehrern in Brasilien z.B. lateinamerikanische Tänze lernen – super authentisch!

Wir hoffen, dass es Euch mit diesen Infos jetzt leicht fällt, den richtigen Tanzkurs in Frankfurt am Main zu finden.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar