Das Erlernen unregelmäßiger Verben kann harte Arbeit sein, es gibt keine einfache Möglichkeit, sich diese zu merken. Man muss nur so lange Konjugationsübungen wiederholen, bis man sie alle auswendig gelernt hat.

Aber es lohnt sich... es gibt heute über 400 Millionen Spanisch sprechende Menschen auf der Welt.

Hier sind unsere Tipps, wie ihr selbst Spanisch meistern könnt. – ob für den nächsten Urlaub, den Spanischunterricht in der Schule, Deinen Nachhilfeunterricht oder Deinen Spanischkurs online per Webcam...

Unregelmäßige spanische Verben

Die spanische Konjugation ist unregelmäßig, wenn der Stamm eines Verbs in einer oder mehreren Zeitformen oder für eine oder mehrere Personen verändert wird.

Mehr als 400 Millionen Menschen weltweit sprechen Spanisch.
Spanisch wird von mehr als 400 Millionen Menschen auf der Welt gesprochen. |Quelle: Unsplash

Es wird euch jedoch freuen zu hören, dass sich die Endungen für jede Verbgruppe (3 Gruppen von Verben, die auf AR, IR oder ER enden) auch bei unregelmäßigen Verben nicht ändern.

Diphthong

Ein Diphthong ist, wenn zwei Vokale als eine einzige Silbe ausgesprochen werden. Dies verändert den Klang des Verbs und gilt nur in den gegenwärtigen Zeitformen (Indikativ, Konjunktiv und Imperativ).

Es gibt zwei Formen von Diphthongen:

  • Diphthonge in "e": wird zu „ie"
  • Diphthonge in "o": werden zu "ue".

Zum Beispiel konjugiert man das Verb "pensar" (denken) wie folgt: pienso, piensas, piensa, pensamos, pensáis, piensan.

Und das Verb "encontrar" (treffen) im Infinitiv und seine pronominale Form "encontrarse", wird wie folgt konjugiert: me encuentro, encuentras, encuentra, unser encontramos, os encontráis, encuentran.

Abschwächung des Verbs

Die Abschwächung der Verben folgt der gleichen Logik wie beim Diphthong, findet sich aber im Präteritum in der dritten Person sowohl im Singular und Plural als auch in der Gegenwart.

Das bedeutet, dass bei bestimmten Verben - wie pedir, repetir, elegir, seguir, perseguir, sentir, servir, vestirse - das "e" zu "i" wird, wenn letzteres betont werden soll.

Um eure Spanischübungen erfolgreich durchzuführen, nehmt die Konjugationstabellen des Verbs "elegir" (auswäheln), zum Beispiel in der Gegenwart und der einfachen Vergangenheit:

  • Präsens Indikativ: elijo, elige, elige, elegimos, elegis, eligen,
  • Präteritum: elegi, elegist, eligió, elegimos, elegisteis, eligieron.

Sich daran zu erinnern, das "e" in "i" zu ändern, mag schwierig erscheinen, aber es gibt kein Wunderrezept: Man muss diese Grammatikregeln üben und überarbeiten, damit man nicht die selben Fehler immer wieder wiederholt.

Unregelmäßige Verben auswendig lernen

Jetzt, wo wir all dies wissen, wie lernen wir diese Verben wirklich? Ob ihr euch auf eine Prüfung oder auf einen Urlaub in Spanien vorbereitet, ihr müsst nur die Zeit dafür aufbringen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass das spanische Alphabet im Grunde das gleiche ist wie unseres, so dass ihr zumindest die Verben entziffern könnt!

Es ist wichtig, gute Lernmethoden zu kennen.
Gute Lernmethoden sind elementar. |Quelle: Unsplash

Hier sind unsere Tipps:

Lernt nach und nach

Beginnt damit, eine kleine Liste der wesentlichen Verben zu lernen, anstatt zu versuchen, sie alle auf einmal zu lernen.

Euer Gehirn kann nicht all diese Informationen auf einmal aufnehmen, also versucht ein paar Wörter auf einmal und wiederholt sie immer wieder.

Versucht zum Beispiel, morgens 10 Verben aufzusagen, lest sie mittags noch einmal vor, wiederholt nachmittags 10 weitere und lest abends vor dem Schlafengehen noch einmal alles durch.

Ihr könnt euch selber testen, indem ihr die Verben auf Deutsch aufschreibt und versucht, sich an die Übersetzung auf Spanisch zu erinnern.

Wenn ihr das Gefühl habt, die erste Gruppe von Verben zu beherrschen, macht einige Online-Tests, um zu sehen, wo ihr steht. Dann könnt ihr weitere Verben zu eurer Liste hinzufügen, um zu diese zu lernen.

Das Erlernen der spanischen Sprache sollte Teil eurer täglichen Routine werden.

Befolgt diese Tipps und ihr werdet die unregelmäßigen Verben in kürzester Zeit beherrschen!

Teilt die Verben in Gruppen auf

Die spanischen Verben können in 3 Hauptgruppen eingeteilt werden.

Die erste Gruppe sind Verben, die auf AR enden, die zweite Gruppe auf ER und die dritte Gruppe auf IR.

Wenn man die unregelmäßigen Verben im Spanischen kennt, kann man mit Spaniern reden.
Wenn man die unregelmäßigen Verben beherrscht, steht einer Reise nach Spanien nichts im Weg. |Quelle: Unsplash

Dann kann man sie noch weiter nach den Verben mit Diphthong trennen oder sie nach ihren längeren Endungen gruppieren:  "-acer", "-ecer", "-ocer", "-ucir", "-uir" ("nacer", "hacer", "conocer", "conducir", "construir", usw.).

Dann könnt ihr eine Liste von "nicht klassifizierbaren" Verben erstellen, die in kein Muster passen und in jeder Zeitform unregelmäßig sind: "ir", "decir", "haber", "oír", "poder", "ser", "tener", "venir", "querer".

Lernen mit Sätzen

Das Erlernen der spanischen Sprache durch das Bilden einfacher Sätze hilft nicht nur bei der Grammatik, sondern baut auch euren Wortschatz auf.

Beispiele:

  • Ich glaube, ich bin krank: Pienso que estoy enfermo
  • Er sagte, dass du gehen musst: Dijo que tenía que salgas
  • Kennst du ihn? Nein, ich kenne ihn nicht: Lo conoces? No! No lo conozco.

Eine andere Idee: Hängt einen Post-it-Zettel mit verschiedenen unregelmäßigen Verben in eurem Zimmer auf, und versucht jedes Mal, wenn ihr an einem vorbeigeht, das Wort im Kopf zu konjugieren.

„Unklassifizierbare" unregelmäßige Verben

Viele der am häufigsten verwendeten spanischen Verben sind unregelmäßig, wie zum Beispiel: "ser" (sein), "estar" (sein), "ir" (gehen) und "haber" (haben).

Je nach Kontext wird entweder Ser oder Estar verwendet, während das Verb "haber" als Hilfsverb verwendet wird und zur Bildung der Vergangenheit dient.

Die Verben "haber" und "ir" sind für jede Person unregelmäßig (1., 2., 3. usw.):

  • Ir : voy, vas, va, vamos, vais, van
  • Haber : er, hat, ha, hemos, habéis, han.

Hier ist eine Liste mit einigen anderen "nicht klassifizierbaren" Verben, die man lernen kann:

Verben, die sich in der ersten Person in "oy" ändern:

  • Dar
  • Estar
  • Ser
  • Ir

Diejenigen, die sich in "go" ändern:

  • Caer
  • Traer
  • Oir
  • Valer
  • Salir
  • Hacer
  • Poner
  • Tener
  • Venir
  • Decir

Und andere, die völlig zufällig sind!

  • Andar
  • Caber
  • Haber
  • Saber
  • Poder
  • Querer
  • Ver

Unregelmäßige Verben, die einem Muster folgen

Ob sie Diphthonge beinhalten, ob es einen Vokalwechsel gibt oder ob sie nur unregelmäßig werden, je nach der jeweiligen spanischen Zeitform gibt es eine große Anzahl von unregelmäßigen Verben.

Es ist wichtig, regelmäßig zu üben!
Übung macht den Meister! |Quelle: Unsplash

Wir können sie nicht alle in einem Artikel auflisten, aber hier sind einige, die man zusammenfassen kann, um sie sich leichter merken zu können:

Wenn "e" zu "ie" und "o" zu "ue" wird:

  • Acertar, adquirir, apretar, atravesar, atender, ascender,
  • Cegar, cerrer, confesar, concernir, contar,
  • Despertar, desterrar, defender, discernir
  • Empezar, enterrar, encender, entender, extender
  • Fregar
  • Helar, hender
  • Merendar, mover, morir
  • Negar, nevar
  • Pensar, Plegar, perder, preferir
  • Reventar
  • Segar, sembrar
  • Tropezar, tender

Wenn aus "e" ein "i" wird:

  • Colegir, competir, concebir, conseguir, corregir,
  • Derretir, despedir,
  • Elegir, embestir, expedir,
  • Gernir,
  • Impedir, investir,
  • Medir,
  • Pedir, Perseguir, Proseguir,
  • Regir, rendir, repetir,
  • Seguir, servir, sonreír, soñar,
  • Vestir.

Aus "i" wird "y":

  • Afluir, argüir, atribuir,
  • Concluir, constituir, construir, contribuir,
  • Destituir, discminuir, distribuir,
  • Excluir,
  • Huir,
  • Incluir, influir, instituir, instruir,
  • Obstruir,
  • Restituir, retribuir,
  • Substituir.

Und wenn aus "c" "zc" wird:

  • Acaecer, acontecer, amanecer, anochecer, apetecer, atardecer,
  • Carecer, crecer,
  • Desaparecer, deslucir,
  • Embellecer, enloquecer, enriquecer, ensordecer, estremecer,
  • Lucir,
  • Merecer,
  • Nacer,
  • Obedecer, oscurecer,
  • Pacer, placer, parecer, padecer, pertenecer,
  • Renococer, relucir, renacer, restablecer, etc.

Wir wissen, dass es eine Menge Verben zu lernen gibt... aber keine Sorge, das Wichtigste ist, Diphthonge zu verstehen und die am häufigsten verwendeten Verben zu kennen.

Außerdem stehen Dir unsere zahlreichen Spanischlehrer, darunter auch viele Muttersprachler jederzeit mit ihrem Expertenwissen zur Verfügung und passen sich ganz an Dein Niveau an. Ihr könnt mit einem Spanisch Nachhilfelehrer alle wichtigen spanischen Verben lernen, wie man sie schreibt und ausspricht.

Nun zur Arbeit, viel Glück!

Suerte!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Spanisch?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.