Unter den nützlichen, aber am wenigsten bekannten Sprachen der Welt rangieren die Computersprachen ganz hoch oben in der Rangliste. Javascript, PHP, Algorithmus, objektorientierte Programmierung, C, C++... - all diese Begriffe sagen Dir im Moment nichts, aber das soll sich ändern? Wunderbar, Du bist an der richtigen Stelle!

Und das Beste ist: Um Computersprachen zu lernen und programmieren zu können, musst Du nicht einmal das Haus verlassen. Es gibt sehr gute Tutorials und Lehrer im Internet, man muss noch wissen, wie man sie findet. Wir haben für Dich gesucht! Hier findest Du alle Möglichkeiten, einen Kurs zu belegen, um erfolgreich Programmieren zu lernen.

Wie lernst Du am liebsten?
Wenn Du am liebsten alleine und zu Hause lernst, hast Du die Qual der Wahl. | Unsplash
Die besten verfügbaren Lehrkräfte
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Programmieren? Was ist das?

Sehr schnell muss eine wesentliche Frage beantwortet werden, wenn Du wirklich blutiger Anfänger bist: Was bedeutet Programmieren?

Programmiert ist heute nahezu alles um uns herum, auch wenn wir es nicht immer erkennen.

Die Codierung, oder „Programmierung", basiert auf einem einfachen Prinzip: Mit Hilfe einer speziellen Computersprache geben wir unserem Computer Anweisungen. Anweisungen, die darauf abzielen, das Verhalten des letzteren zu lenken. Tatsächlich impliziert jede Codezeile, dass das Gerät eine bestimmte Aktion ausführt, die wir ihm dank der Sprache übermittelt haben.

Diese Codezeilen werden in einem Dokument zusammengefasst, das als Skript bezeichnet wird. Das Erlernen des Programmierens ist die Gewissheit, die Datenverarbeitung präziser, aber auch persönlicher durchführen zu können.

Unter den Sektoren, in denen Codierung und Computerprogrammierung am häufigsten verwendet werden, finden wir beispielsweise Finanzen, Versicherungen, Großhandel, wissenschaftliche Dienstleistungen, Verwaltung usw.

Es versteht sich von selbst, dass eine grosse Anzahl von Bereichen von Programmiersprachen betroffen ist. Das Erlernen des Programmierens könnte daher für jeden nützlich sein, der sich eines Tages in seinem Leben damit beschäftigt, unabhängig von seinem aktuellen Job.

Wenn Du also online die Welt des Programmierens entdecken möchtest, dann hier entlang! 

Welche Webseiten, um online Programmieren zu lernen?

Alle Programmierer haben mit diesem ersten Schritt begonnen, der darin besteht, den Computercode zu lernen. Wenn die Programmierung schon am Computer erfolgt und den Computer steuert, warum nicht gleich den Code an eben diesem Gerät lernen? Einige Webseiten bieten sehr gute Kursedarunter:

  • OpenClassRooms, eine Webseite mit vielen verschiedenen Kursen, zum Beispiel für Python und einem Forum zum Austausch mit anderen angehenden Programmierern.
  • Code Academy, eine interaktive Internet-Plattform für Programmierunterricht in verschiedenen Sprachen.
  • Code.org, eine Referenz, wenn es darum geht, Code zu lernen und Entwickler zu werden, ideal für alle Profile und alle Ebenen,
  • Coursera, die kostenlose internationale Website, um alles über das Programmieren zu erfahren,
  • Superprof, um genau den Computerprogrammierungskurs zu finden, der zu Dir passt,
  • Und viele andere !
Programmieren lernen mit YouTube?
Ob Nähen, Yoga oder Programmieren - auf YouTube findest du den passenden Kurs! | Unsplash

Über die vielen wirklich guten Webseiten hinaus, sind weitere Medien als Grundlage für Anfänger und Fortgeschrittene, die auf dem Laufenden gehalten werden wollen, unerlässlich: YouTube-Videos!

Die vielen, mitunter sehr unterhaltsamen und vor allem informativen Inhalte der zahlreichen Kanäle eignen sich perfekt, um Programmieren zu lernen.

Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche gute Apps, um Programmieren zu lernen.

Programmieren lernen mit YouTube

Youtube ist eine Plattform voller Inhalte aller Art, die es Dir, auch wenn sie nicht interaktiv sind, ermöglichen, in egal welchem Bereich relativ schnell Fortschritte zu machen. 

Hier sind einige der wichtigsten Kanäle, um mehr über C++, Java und Html zu erfahren:

  • TheNewBoston ist einer der meistgesehenen YouTube-Kanäle für die Webentwicklung und zum Erlernen von Programmiersprachen.
  • Derek Banas bietet umfangreiche Web-Tutorials zu verschiedenen Programmiersprachen, die sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Entwickler geeignet sind.
  • Eli The Computer Guy deckt verschiedene Themen ab, die von Webentwicklung bis hin zu Netzwerken und anderen reichen.
  • ProgrammingKnowledge bietet jede Menge Video-Tutorials zu den wichtigsten Backend- / Frontend-Programmiersprachen wie Python, Swift, PHP, Ruby und vielen anderen.
  • Eureka ist für absolute Anfänger einer der besten YouTube-Kanäle zum Erlernen der Webentwicklung, da er umfangreiche Videos zu verschiedenen Sprachen bietet, die ein breites Themenspektrum abdecken.
  • Traversy Media ist ebenfalls eine gute Quelle für die neuesten Web-Tutorials zu verschiedenen Programmiersprachen. Der Kanal bietet ausführliche Lerntutorials zu wichtigen Entwicklungs- und Skriptsprachen wie Angular, Node, React.js, Ruby, Python und vielem mehr.
  • Und viele mehr!

Das Wichtigste, um ein Top-Programmierer zu werden ist Übung. Übe immer wieder! Denn nur so kommst Du voran!

Die besten MOOCs zum Programmieren lernen!

Eine Programmiersprache zu lernen, bedeutet auch, zu wissen, wo man Hilfe bekommt. Von Lehrern, aber auch von guten Inhalten, die es uns idealerweise ermöglichen, schon beim ersten Mal zu verstehen, was wir tun müssen... Dabei sind MOOCs (Massive Open Online Course) eine effektive Möglichkeit, schnell gute Kenntnisse in Programmiersprachen zu entwickeln.

Konkret bieten MOOCs viele Stunden Unterricht zu einem unschlagbaren Preis. Du musst jetzt also nicht unbedingt ganz tief in die Tasche greifen: Die besten MOOCs zum Programmieren lernen sind durchaus erschwinglich oder sogar kostenlos!

Die meisten Anfänger unter uns werden auf Seiten wie OpenClassrooms fündig, um Code zu lernen, wo es viele MOOCs zum Programmieren gibt. 

Wozu Programmieren lernen?
Ob aus reinem Interesse oder für den Beruf: Programmierkenntnisse zahlen sich aus. | Unsplash

Um etwas weiter zu gehen (denn Programmieren hört nicht mit dem Erlernen einer Programmiersprache auf) gehen einige MOOCs speziell auf den Kern eines zentralen Themas ein oder behandeln ein spezifisches Problem. Unter den besten MOOCs finden wir:

  • Entwicklerheld, eine deutschsprachige Plattform, auf der zukünftige Programmierer und Programmiererinnen sich an Coding Challenges in verschiedenen Programmiersprachen ausprobieren können, darunter JavaScript, Python, PHP, Java, C# und C++.
  • Udemy ist ideal für Anfänger. Die Plattform bietet Video-Tutorials und -Kurse zu allen möglichen Themenbereichen, darunter auch zu Programmiersprachen.
  • Freecodecamp, eine Plattform mit Lernpfaden zu den Themen Responsive Webdesign, JavaScript-Algorithmen und Datenstrukturen, Daten-Visualisierung, API sowie Microservices, Information-Security und Quality-Assurance.
  • Mozilla Developer Network, ein Wiki, in dem Ressourcen zu verschiedensten Webtechnologien gesammelt werden. Ähnlich wie bei Wikipedia kann jeder daran mitschreiben.
  • Datacamp bietet Lernpfade zu Technologien und Programmiersprachen, darunter Python, R und SQL. Das erste Kapitel eines Kurses ist für Nutzer kostenlos.
  • Superprof, die Plattform mit einer sehr grossen Auswahl von Programmierkursen und Lehrern - wo immer Du bist und nach von Dir festgelegten Kriterien. Ein Privatlehrer von Superprof wird Dich genau da abholen, wo Du bist und Dich dahin bringen, wo Du hin möchtest. 
  • Und viele mehr!

Egal, ob Deine Programmierkenntnisse noch in den Kinderschuhen stecken, oder ob Du bereits relativ fit bist, MOOCs sind nützliche Informationsquellen fürzuverlässiges Wissen, die es uns ermöglichen, schnell Fortschritte zu machen.

Das ist die Stärke des Internets: Es ist voll von Websites aller Art, die uns sowohl Nähen als auch Yoga beibringen, oder eben: Programmieren und Anwendungen zu entwickeln.

Vielleicht auch Dir? 

Viel Spaß!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.