Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Nie mehr depressiv dank Fitnesstraining

Von Nadine, veröffentlicht am 20/03/2018 Blog > Sport > Personal Trainer > Depression bekämpfen dank Personal Trainer

In einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus dem Jahr 2015 wurde die Anzahl der in Deutschland an Depression erkrankten Menschen auf 4,1 Millionen geschätzt.

Das entspricht mehr als 5% der deutschen Bevölkerung.

Bei Berufstätigen gehen 7 Prozent aller gemeldeten Fehltage auf das Konto der Depression. Dabei wird die Krankheit bei Frauen doppelt so häufig diagnostiziert als bei Männern.

Aber auch ältere Menschen sowie Kinder und Jugendliche sind immer häufiger von dem Volksleiden betroffen.

Diese Zahlen deuten nur annähernd auf ein sehr weitläufiges Problem unserer modernen Gesellschaft hin.

Depression ist ein noch zu oft verkanntes oder unterschätztes Leiden, das in direktem Zusammenhang mit einer erhöhten Sterblichkeitsrate aufgrund von Herzinfarkt oder Schlaganfall steht.

Dabei gibt es ein einfaches Mittel im Kampf gegen die Schwermut: Sport – ein wahrhaftiges Universalmedikament gegen sämtliche Krankheiten.

Denn Bewegung hält Deinen Körper fit und steigert Dein Wohlbefinden.

Warst Du auch schon einmal in einer Situation, wo Du Dich Trübsal blasend von der Außenwelt abgekapselt hast?

In solchen Fällen kommt die Betreuung durch einen persönlichen Sport Coach als wahre Rettung, um aus dem Teufelskreis herauszufinden.

Regelmäßiger Sport hilft gegen Depressionen

Der menschliche Körper ist zwar ein wahres Wunderwerk der Natur, aber er besitzt auch seine Grenzen und Schwächen, die ein jeder von uns früher oder später einmal zu spüren bekommt.

In uns allen findet ein äußerst komplexes Zusammenspiel der verschiedensten chemischen Reaktionen statt, die manchmal leicht aus dem Gleichgewicht geraten.

Sport wirkt hier als regulierender Faktor, etwa wie ein Antidepressivum, nur ohne die schädlichen Nebenwirkungen.

Aber es kommt noch besser:

Dass Bewegung den Körper fit hält, weiß mittlerweile jedes Kind. Aber die positiven Nebeneffekte auf Deine Stimmung und Deine geistige Gesundheit reichen noch viel weiter.

Beim Fitnesstraining setzt der Körper die Botenstoffe Dopamin und Serotonin frei.

Diese sogenannten Neurotransmitter, deren Mangel eine der Ursachen für Depression ist, erzeugen in Dir auf ganz natürliche Weise das Gefühl von Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit.

Studien zu diesem Thema haben belegt, dass sich bereits 30 Minuten Bewegung pro Tag, über einen Zeitraum von 3 bis 5 Tagen, positiv auf unser Gemüt auswirken und die Symptome der Depression abklingen lassen.

Falls Du auch zu den jenen Menschen gehörst, die über ständige Müdigkeit und Niedergeschlagenheit klagen, wirst Du Dir vielleicht jetzt denken: Aber Sport ist doch viel zu anstrengend in meinem Zustand.

Denn nach dem Jogging, Yoga-Training, Fitness oder Zumba wirst Du Dich zunächst einmal ziemlich abgekämpft fühlen.

Damit sind wir bei einem weiteren Vorteil, den das Training für Dich haben kann.

Auch die Produktion des Schlafhormons Melatonin wird durch regelmäßige Bewegung reguliert, was besonders Menschen mit Winterdepression zugutekommt.

Wer nämlich jahreszeitlich bedingt deprimiert, vermutet nicht unbedingt, dass eine Störung des Melatoninhaushalts und des Stoffwechsels dahintersteckt.

Anders ausgedrückt lässt sich ein Stimmungsaufschwung auf ganz natürliche Weise bewirken.

Statt den ganzen Tag in geschlossenen Räumen zu verbringen – sei es zu Hause oder auf Arbeit – kannst Du an der frischen Luft eine gesunde Dosis Tageslicht tanken.

So senkst Du Deinen Melatoninspiegel und wirkst der jahreszeitlich bedingten Müdigkeit und Trägheit entgegen.

Obendrein helfen Dir selbst geringe Mengen an Sonnenlicht, lebensnotwendiges Vitamin D herzustellen, das Dein Körper beispielsweise für die Haut und den Knochenbau benötigt.

Also zieh Dich am besten warm an.

Es gibt vielerlei Möglichkeiten, Dein Personal Training nach draußen zu verlegen!

Fühlst du dich in der kalten Jahreszeit manchmal müde und niedergeschlagen? Hier kannst du erfahren, wie Personal Training dein Wohlbefinden steigert. Gerade in der dunklen Jahreszeit leiden viele Menschen durch Lichtmangel an Müdigkeit und Depression. Bewegung im Freien schafft hier Abhilfe. | Quelle: pixabay

Die kalte Jahreszeit bringt weitaus mehr als nur graue Tage und die Vorfreude auf Weihnachtsgebäck.

Nutze die Gelegenheit, auf die viele Sportbegeisterte das ganze Jahr lang warten: Probiere Dich im Wintersport aus!

Skifahren, Schlittschuhlauf oder Snowboard halten Dich fit und sorgen für gute Laune.

Auch wenn Tageslicht in den kalten Monaten Mangelware ist, gibt es einen Ausweg aus dem Wintertief: die Lichttherapie.

Das Benutzen spezieller Tageslichtlampen ist gerade am Morgen empfohlen, um die Melatoninproduktion zu unterbinden und so den Schlaf-Wach-Rhythmus zu regulieren.

Gerade die Skandinavier, die noch viel längere und dunklere Winter als wir Deutschen überstehen müssen, können dank dieser Therapie einem gesundheitsschädlichen Tageslichtmangel entgegenwirken.

Sport hat unzählige positive Auswirkungen auf Körper und Seele, denn er:

  • befreit von Angstzuständen,
  • sorgt für bessere Erholung und beseitigt Schlafstörungen
  • hilft bei der Stressbewältigung
  • steigert die Stimmung durch das Freisetzen von Glückshormonen, sogenannte Endorphine (wodurch sich Sport übrigens auch als exzellente Waffe gegen Krebs erweist!),
  • lässt Muskelverspannungen abklingen;
  • und nicht zuletzt hilft Gruppensport gegen Einsamkeit.

Nur wenn Du Deinem Körper und Deiner Seele etwas Gutes tust, bist Du gewappnet gegen all die Hürden, vor die Dich die Depression stellt: Bedrücktheit, Angst vor dem Scheitern, Reizbarkeit, Stress, Erschöpfung, Stimmungsschwankungen Schuldgefühle, quälende Selbstzweifel u.v.m.

Da eine Depression unter Umständen sogar noch schlimmere psychische Erkrankungen wie z.B. Schizophrenie oder bipolare Störung hervorrufen kann, ist es notwendig, auf Hilfe zu vertrauen.

Je nach Vorliebe kannst Du bei Superprof einen Fitnesstrainer für Zuhause oder einen Online Fitness Coach finden, der ein offenes Ohr für Dich hat und Dir Dein individuelles Trainingsprogramm erstellt.

Empfehlenswert sich beispielsweise morgens und abends leichte Übungen wie Yoga, Dehnübungen, Bauchmuskeltraining oder Liegestütze.

Außerdem helfen so gut wie alle Sportarten: Bodybuilding, Cardio-Training, Fitness, Jogging, Calisthenics und Aerobic sind nur einige Ideen, um sich von seelischen Belastungen zu befreien.

Hast du zu lange keinen Kontakt mehr zu anderen Menschen gehabt? Unsere Fitness Trainer helfen gegen Depression und Einsamkeit. Gemeinsam sind wir stark! An Depression leidende Menschen können im Sportteam neue Freunde finden und auf andere Gedanken kommen. | Quelle: pixabay

Unter Leute kommen und wieder am Leben teilhaben

Viele Menschen geraten durch die Depression in eine Abwärtsspirale des Unwohlseins.

Dabei fällt es trotz bester Bemühungen selbst  Angehörigen sehr schwer, den Gemütszustand des Betroffenen zu verbessern.

Wer nicht selbst einen Ausweg aus seinem zu lange anhaltenden Stimmungstief findet, läuft Gefahr, jegliche Kontakte zu anderen Menschen abzubrechen.

Gewissensbisse, Schamgefühle, Unsicherheit und die Angst, gar als  unnormal oder als „Sorgenkind“ zu gelten, werden zu unüberwindbaren Hindernissen.

Statt um Hilfe zu bitten, igeln sich depressive Menschen regelrecht ein.

Aus dem aktiven Leben immer mehr zurückgezogen distanzieren sie sich nach und nach von Freunden und Bekannten.

Alle Gedanken konzentrieren sich dann auf negative Dinge und scheinbar aussichtslose Situationen –  das krankhafte Grübeln wird zur Qual.

Aus einer Mischung aus Vereinsamung und dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit entstehen in den schlimmsten Fällen sogar Selbstmordgedanken…

Wenn Dir das alles bekannt vorkommt, solltest Du eine Strategie finden, die Dich auf dem Weg aus der Einsamkeit unterstützt.

Der Mensch ist bekanntlich ein soziales Wesen. Wir alle brauchen Kontakte zu unseren Mitmenschen.

Gespräche, Anteilnahme, Zuwendung aber auch Kritik wirken sich positiv auf unser seelisches Gleichgewicht aus.

Depressive Menschen leben in ihrem eigenen Gefängnis. Nach langer Zeit in völliger Zurückgezogenheit müssen viele Betroffene wieder neu lernen, sich zu integrieren und Kontakte zur Außenwelt zu knüpfen.

Gruppensport ist hier von großer Bedeutung.

Egal ob beim Joggen, im Zumba-Unterricht, im Fitnessstudio oder beim Mannschaftssport kann man sich wunderbar gegenseitig motivieren und sich untereinander austauschen, zusammen lachen, neue Freunde finden und einfach nur auf andere Gedanken kommen.

Aber auch eine individuelle Betreuung durch einen Fitnesstrainer kann Dir helfen, wieder Freude am Leben zu verspüren.

So hast Du jemanden an Deiner Seite, dem Du Dich anvertrauen kannst und der Dich stark macht, um Dich neuen Herausforderungen zu stellen.

Außerdem bietet die Deutsche Depressionshilfe eine Anlaufstelle für Menschen, die Hilfe und Ratschläge benötigen, um ihre Depression zu überwinden.

Fühlst Du Dich mit Deinem Kummer allein gelassen und hast die Lust am Leben verloren? Finde hier Deinen Personal Trainer, der Dir hilft, Deine Depression zu überwinden! Depression ist heilbar. Auch wenn Dir zwischenzeitlich der Antrieb fehlt, gehörst Du noch lange nicht zum alten Eisen. | Quelle: pixabay

Die Vorteile von Sport Coaching gegen den Alltagsstress

Bei vielen Betroffenen lässt sich die Depression auf eine hohe Belastung durch Stresssituationen zurückführen.

Erschütternde Lebensereignisse und soziale Probleme können Auslöser für dieses Leiden sein:

  • Überarbeitung und Burn-Out,
  • Jobverlust, Arbeitslosigkeit und damit einhergehende Konsequenzen, gestörtes Selbstwertgefühl, mangelnde Anerkennung, soziale Ausgrenzung
  • Zukunftsangst aufgrund Schulden und Geldsorgen,
  • unbefriedigte materielle Bedürfnisse und Eifersucht,
  • ein nicht überwundenes Kindheitstrauma
  • sexuelle oder körperliche Gewalterfahrung
  • der Verlust eines geliebten Menschen,
  • Liebeskummer
  • Konflikte zu Hause oder auf Arbeit,
  • Mobbing oder sexuelle Belästigung,
  • gesundheitliche Probleme

Psychologen, die die Ursache von Depressionen und deren Auslösung durch Umweltfaktoren erforschen, sprechen vom sogenannten „Kindling-Modell“ (abgeleitet vom englischen Begriff „to kindle“ = entfachen, anzünden).

Dabei führen belastende Lebensereignisse zu neurobiologischen Veränderungen im Gehirnstoffwechsel, die sich dann selbst fortsetzen.

Die Empfindlichkeit der betroffenen Person erhöht sich und Stress sowie andere schädliche Umwelteinflüsse führen schneller als bei anderen Menschen zu Depressionen. Ein Teufelskreis.

Wenn Du erst einmal in dieser Zwickmühle steckst, ist ein persönlicher Fitness Trainer Gold wert!

Denn indem er Dich zum Sport motiviert, verhilft er Dir zu mehr Selbstdisziplin.

Sobald sich erste Trainingserfolge einstellen, wirst Du es viel einfacher finden, der Nachlässigkeit und Antriebslosigkeit ein Ende zu setzen.

So kannst Du Deinen inneren Schweinehund zähmen, bevor er noch viel schlimmere Ausmaße annimmt:

  • Alkoholkonsum, Rauchen, Drogen- und Medikamentenmissbrauch
  • Frustessen, Fettleibigkeit und Übergewicht
  • Nahrungsverweigerung, Magersucht und Unterernährung
  • Lustlosigkeit, Antriebsmangel, Desinteresse an Hobbys

Erfahre mehr zur positiven Wirkung von Personal Training beim Abnehmen.

Die tägliche Dosis Glückshormone durch Fitnesstraining

Wie wir bereits erwähnt haben, setzt Sport bestimmte Neurotransmitter in Deinem Körper frei, die für gute Laune sorgen.

Durch Dein Personal Training wird Dein ganzer Körper mit einem wahrhaftigen Hormoncocktail überflutet, der Dich in beste Laune bringt.

Die Rezeptur sieht in etwa so aus: Adrenalin für positiven Stress, Endorphin für die Stimmung, Dopamin für Lust und Vergnügen, und schließlich Serotonin für die innere Ruhe und Gelassenheit.

Anders ausgedrückt verschwinden unangenehme Gefühle wie Angstzustände und Stress.

Negative Gedanken und Traurigkeit werden sprichwörtlich weggeblasen.

Bei depressiven Menschen wirkt ein Mangel an Glückshormonen etwa wie ein Entzug von Drogen!

Dein Personaltrainer kann Dir also nicht nur zur körperlichen Bestform verhelfen, sondern Dich auch auf dem Weg aus der Depression begleiten.

In Bewegung zu kommen, an Fitnessgeräten Deinen Frust abzustrampeln, Giftstoffe auszuschwitzen und tief durchzuatmen tut richtig gut!

Schon bald wirst Du Dich rundum wohl fühlen.

Muskelverspannungen klingen ab, Dein Schlafrhythmus verbessert sich und Du fühlst Dich erholter und weniger gestresst.

Mit all diesen positiven Auswirkungen können Antidepressiva nicht einmal annähernd mithalten.

Durch ihre zahlreichen Nebenwirkungen sind diese Medikamente mittlerweile ins Rampenlicht der Kritik geraten.

Für immer mehr Patienten haben sich stattdessen Naturheilmittel sowie eine Umstellung der Lebensweise und Personal Training bewährt.

Möchtest Du Dich wieder rundum wohlfühlen? Bei Superprof findest Du Den perfekten Personal Trainer für Deine Bedürfnisse. Lass den Alltagsstress hinter dir! Fitnesstraining ist gut für Körper und Seele. | Quelle: pixabay

Dein Fitness Coach verhilft Dir zu mehr Selbstvertrauen, Wohlbefinden und einem gesünderen Leben

Für viele Menschen, die einen Ausweg aus der Depression suchen, beginnt mit dem Fitness Training gleichzeitig ein neues Leben.

Sie lernen, Stresssituationen besser zu bewältigen und achten aus eine ausgewogene Ernährung, um ihrem Körper all die Nährstoffe zu bieten, die er für die körperliche Betätigung benötigt.

So hilft Sport auch dabei, anderen Volkskrankheiten wie Diabetes entgegenzuwirken.

Zugegeben, wer von uns war noch nie bedrückt, als es das Leben einmal nicht so gut mit uns meinte?

Wir alle durchleben manchmal schwierige Phasen.

Doch bedrückt sein bedeutet noch lange nicht, an Depression zu leiden. In solchen Momenten ist es wichtig, nicht in die gefährliche Abwärtsspirale zu geraten.

Schon ein paar tägliche Übungen helfen Dir, von ganz alleine bei Laune zu bleiben und Dich nicht einkriegen zu lassen.

Diejenigen unter uns, die regelmäßig Sport treiben, sind sich einig: Bewegung macht nicht nur glücklich, sondern sorgt auch für einen gewissen Gewöhnungseffekt, so dass man ungern eine Gelegenheit verpasst, sich auszutoben.

Denn Sport hält das seelische Gleichgewicht instand.

Wer sich vorher noch deprimiert in sein Schneckenhaus verkroch, wird bald über sein stärkeres Selbstvertrauen überrascht sein.

Depressive Stimmungssprünge gehören der Vergangenheit an!

Eine gesündere Lebensweise beginnt beim Essen.

Ideal zur Vorbeugung gegen Herz- und Gefäßkrankheiten ist eine mediterrane Ernährung:

  • mageres Fleisch statt fette Wurst,
  • Fisch und Meeresfrüchte,
  • reichlich Obst und Gemüse aus biologischer Landwirtschaft,
  • Hülsenfrüchte
  • Vollkornprodukte
  • und für den guten Geschmack immer etwas Knoblauch und einen Schwapp Olivenöl

Fühlst Du Dich manchmal appetitlos und schlapp? Hier erfährst Du mehr darüber, wie eine gesunde Ernährung Dein Wohlbefinden steigern kann. Zu einer gesunden Lebensweise gehören vor allem viel Bewegung und eine gesunde Ernährung. | Quelle: pixabay

Schon kleine Anzeichen der Besserung werden Dir Mut geben, Dein Fitnesstraining fortzusetzen.

Wenn Dein Hormonspiegel wieder ein gesundes Gleichgewicht erreicht hat, wirst Du im Alltag mehr Lebensfreude finden und Deinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen, die Du zwischenzeitlich aufgegeben hattest.

Auch Deine motorischen Fähigkeiten, d.h. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit, werden beim Training gefördert.

Davon abgesehen hilft Personal Training auch bei Bluthochdruck!

Außerdem werden sich positive Effekte auf Deine kognitiven Fähigkeiten wie etwa mehr Konzentration, eine bessere Auffassungsfähigkeit, ein stärkeres Gedächtnis usw. bemerkbar machen.

Natürlich sind Mut und Anstrengung erforderlich, um die Depression zu überwinden.

Aber wenn dieser Schritt erst einmal getan ist, wirst Du Dich wieder rundum wohl fühlen und das Leben in vollen Zügen genießen!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar