Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Deutsch als Sprungbrett für eine Karriere im Ausland!

Von Yeliz, veröffentlicht am 04/11/2019 Blog > Sprachen > Deutsch als Fremdsprache > Ist die deutsche Sprache ein Karrierebooster im Ausland?

Nicht nur als Ausländer gibt es gute Gründe, die deutsche Sprache auf dem Arbeitsmarkt gezielt einzusetzen, sondern auch als Deutscher – und zwar, wenn Du Dir vorstellen kannst oder sogar vorhast, im Ausland zu arbeiten.

Mit diesem Gedanken bist Du nicht alleine!

Immer mehr Deutsche zieht es aus ganz unterschiedlichen Gründen ins Ausland – vielleicht, um im Ausland eine Ausbildung zu absolvieren und internationale Berufserfahrungen zu sammeln, oder um einfach für immer im Ausland zu arbeiten.

Aber auch immer mehr Ausländer lernen in ihrem Land Deutsch – besonders in Südwesteuropa ist der Anstieg besonders groß: 2010 besuchten ca. 17.000 Teilnehmer einen Sprachkurs am Goethe-Institut, zwei Jahre später dann schon 25.000 (Quelle: welt.de).

Fakt ist, dass die deutsche Sprache im Ausland immer beliebter wird.

Aber warum ist das so?

Warum wird die deutsche Sprache im Ausland immer beliebter?

Dass die deutsche Sprache im Ausland immer mehr boomt, lässt sich von zweit Seiten betrachten: Einmal aus Sicht der Deutschen und einmal aus Sicht der Ausländer.

Denn die meisten Ausländer lernen Deutsch, weil sie in Deutschland studieren wollen oder auf einen Job in Deutschland hoffen.

In Deutschland gibt es bis auf den halbjährlichen Semesterbeitrag immerhin keine Studiengebühren, weshalb viele angehende Studenten auch aus finanziellen Gründen ein Studium in Deutschland vorziehen.

Doch auch aufgrund seiner starken Wirtschaft ist Deutschland sehr beliebt – daher sind Fortbildungen und Berufstätigkeit wichtige Gründe, die Ausländer nach Deutschland ziehen.

Ein Studium in Deutschland ist ein guter Grund, warum es Ausländer nach Deutschland zieht! | Quelle: Pixabay

Aber nicht nur die Hoffnung auf einen Job in Deutschland wächst, sondern auch die Aussicht mit Deutsch im Heimatland bessere Chancen auf Arbeit zu haben.

Gerade der europäische Arbeitsmarkt bietet in bestimmten Branchen gute Optionen, um als Deutscher im Berufsleben Fuß zu fassen.

Und wenn Du irgendwann wieder zurück willst, erhöht ein Arbeitsaufenthalt als Deutscher im Ausland Deine berufliche Qualifikation, die Deine Karriere weiter vorantreiben könnte.

Und auch im Ausland sind Deutsche sehr gefragt!

Das liegt nicht zuletzt am dualen Ausbildungssystem in Deutschland, mit dem die Auszubildenden schon während ihrer Ausbildung Praxiserfahrung sammeln und danach nicht ins kalte Wasser des Berufslebens springen müssen.

Die Globalisierung der Wirtschaft bringt eben auch eine Veränderung in der Personalstruktur in den Unternehmen mit sich.

Da Deutschland das wirtschaftsstärkste Land Europas und generell zu den vier wirtschaftsstärksten Ländern der Welt gehört, brauchen ausländische Unternehmer Mitarbeiter, die den deutschen Markt und das Land kennen – deshalb suchen ausländische Unternehmen händeringend Personen mit langjähriger Berufserfahrung aus Deutschland.

Doch welche Länder kommen da überhaupt in Frage?

Welche Länder suchen nach deutschsprachigen Mitarbeitern?

Nicht jedes Land sucht gleich stark nach deutschsprachigen Mitarbeitern. Wenn Du vorhast, im Ausland zu arbeiten, kannst Du Dir vorher ausrechnen, in welchen Ländern Du die beste Aussicht auf einen Job hast.

Deutschland ist ein starkes Exportland und somit auch ein begehrter Markt für Exporte ausländischer Unternehmen – da ist es nicht verwunderlich, dass bei einigen Jobs in manchen Ländern auch Deutschkenntnisse gefragt sind.

Besonders die Niederlande bietet unglaublich viele Stellenangebote, die Deutschkenntnisse erfordern, insgesamt sind es ca. 5,8 % aller Stellenanzeigen!

Die Stellenangebote betreffen besonders Städte wie Amsterdam, Rotterdam und Den Haag und mögliche Arbeitgeber sind Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen, die in den Niederlanden stark vertreten sind, zum Beispiel Mercedes-Benz oder DHL.

In Amsterdam gibt es einige deutschsprachige Jobs zur Verfügung! | Quelle: Pixabay

Großbritannien gehört zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands! Trotz des Brexits haben über 2.500 deutsche Firmen Niederlassungen im Vereinigten Königreich – die meisten Jobs werden für Deutschsprachige in London angeboten!

Der deutsche Markt ist für China ziemlich interessant, denn der größte Anteil der nach Deutschland exportierten Produkte kommt aus China und mehr als 5.000 deutsche Firmen sind dort vertreten!

Im asiatischen Raum suchen große Unternehmen häufig nach Deutschlehrern, die ihren Mitarbeitern Deutsch als Fremdsprache beibringen können – auch Übersetzer sind sehr gefragt!

Weitere Länder, in denen deutschsprachige Mitarbeiter gern gesehen sind:

  • Japan
  • Frankreich
  • Spanien
  • Polen

Du fragst Dich sicher, welche Jobs im Ausland überhaupt das besondere Merkmal „Deutschkenntnisse” erfordern. Wir zeigen Dir, welche deutschsprachigen Jobs es im Ausland gibt!

Welche Branchen bieten deutschsprachige Jobs im Ausland?

Eine Branche, die ziemlich nahe liegt, ist die Tourismusbranche im Ausland! Diese ist unter anderem auch ein Grund, warum Ausländer in ihrem Heimatland die deutsche Sprache lernen: Um danach in ihrem Heimatland in der Tourismusbranche arbeiten zu können.

Die Branche ist vielfältiger, als man auf dem ersten Blick denken mag – immerhin bietet sie zahlreiche Jobs für Arbeitnehmer mit deutschen Sprachkenntnissen.

Vom Animateur über die Hotelfachkraft zum Tour Guide gibt es zahlreiche Stellenangebote, die Deutschkenntnisse erfordern. Denn unglaublich viele Reiseunternehmen und Hotels bieten ihren deutschen Kunden an den verschiedensten Urlaubszielen einen deutschsprachigen Service vor Ort an.

Solltest Du Dich also als Deutscher für die Tourismusbranche im Ausland interessieren, hast Du ziemlich gute Chancen, einen passenden Job für Dich zu finden!

Ebenfalls sehr gefragt: Übersetzer und Deutschlehrer. Wie bereits schon zuvor im Artikel erwähnt, lernen immer mehr Ausländer in ihrem Heimatland Deutsch – und das meist sehr intensiv.

Weltweit sind die Teilnehmerzahlen in Deutschkursen des Goethe-Instituts um 4,6 % gestiegen, in Europa ist sogar ein Wachstum von 8,9 % nachzuweisen.

Es liegt daher sehr nahe, dass bei deutschen Instituten, wie dem Goethe-Institut, die Nachfrage an Deutschlehrern, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten können, sehr groß ist.

Da immer mehr Ausländer in Deutschland studieren wollen, dienen diese Sprachkurse zur Vorbereitung auf ein deutsches Hochschulstudium – da kann es sogar von Vorteil sein, wenn der Deutschlehrer selbst aus Deutschland kommt.

So kann er den angehenden Studierenden auch aus persönlicher Erfahrung viel über die deutsche Kultur und das Leben in Deutschland beibringen!

Im Ausland Karriere machen? In der Tourismusbranche oder als DaF-Lehrer kein Problem! | Quelle: Pixabay

Auch die Arbeit als Übersetzer ist bei vielen Firmen im Ausland gefragt. So werden Übersetzungen von Produktbeschreibungen, Anleitungen und Handbüchern benötigt und das sowohl von deutschen Firmer mit einer Niederlassung im Ausland als auch von ausländischen Firmen.

Das Übersetzen bezieht sich dann natürlich nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf die AusgangsspracheFachkenntnisse hinsichtlich bestimmter Technologien können da ebenfalls von Vorteil sein!

Wusstest Du, dass die IT-Branche zu den internationalsten Bereichen überhaupt gehört? In fast keiner weiteren Branche findet man so viele Mitarbeiter aus unterschiedlichen Nationen! 

Die Jobangebote sind daher sehr vielseitig – zwar läuft die Kommunikation meist auf Englisch, aber Muttersprachler anderer Sprachen werden oft benötigt, um Netzwerke in den jeweiligen Herkunftsländern aufzubauen.

Weitere Jobs, die Du im Ausland mit Deutschkenntnissen ausüben kannst, sind:

  • Callcenter und Vertrieb
  • E-Commerce
  • Handwerker, Mechaniker und Ingenieure
  • Gastronomie

Du kannst Dir vorstellen, in einer dieser Branchen im Ausland zu arbeiten? Wir zeigen Dir, wo Du den passenden Auslands-Job für Dich finden kannst!

Welche Jobbörsen für deutschsprachige Jobs im Ausland gibt es?

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Zentrale für Auslandsvermittlung und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit bieten zum Thema „Arbeiten im Ausland” eine umfassende Beratung an – schließlich sind mit dem Vorhaben, auszuwandern, auch einige Fragen verbunden!

Dort wirst Du besonders in folgenden Punkten beraten und unterstützt:

  • Leben und Arbeiten im Ausland
  • Anmeldung und Aufenthalt (EU + Drittstaaten)
  • Sozialversicherung
  • Stellensuche und Arbeitsmarkt
  • Bewerbungsmodalitäten im Zielland
  • EU-Förderprogramme

Wenn Du also vorhast, im Ausland zu arbeiten, bietet sich ein Beratungsgespräch besonders für folgende Themen an:

  • Rechtsfragen beim Arbeiten im Ausland
  • Soziale Absicherung beim Arbeiten im Ausland
  • Steuerfragen

Die Zentrale hilft Dir also nicht nur bei der Jobsuche, sondern auch dabei, Dich mit Deinem Vorhaben abgesichert zu fühlen – das kann den Start in einem neuen Land erheblich einfacher machen!

Natürlich kannst Du Dich auch auf eigene Faust auf Jobsuche begeben und zwar ganz einfach über das Internet!

Dort gibt es genügend Jobbörsen, die Stellenausschreibungen aus dem Ausland verwalten. Eine der größten ist zum Beispiel indeed, eine weltweite Jobbörse, bei der Du in nahezu jedem Land einen Job finden kannst.

Doch dafür solltest Du ungefähr wissen, wo Du arbeiten möchtest, um auch wirklich gezielt suchen zu können.

Das Internet bietet weitreichende Möglichkeiten, einen Job im Ausland zu finden. | Quelle: Pixabay

Über die Internetseite auslandsjob.de findest Du wirklich alles rund um das Thema Arbeiten im Ausland!

Dir werden unter anderem aktuelle Stellenausschreibungen im Ausland angezeigt oder Du suchst spezifisch für Dein Wunschland, indem Du es ganz einfach aus einer Liste zahlreicher Länder auswählst.

Dort findest Du dann sämtliche Informationen über die Berufschancen in dem jeweiligen Land sowie hilfreiche Tipps, was die Jobsuche und das Bewerben im Ausland angeht – man muss sich nur ein wenig durchklicken und hat schnell die nötigen Infos zusammen!

Wenn Du wirklich von Herzen den Wunsch hast, im Ausland zu arbeiten, wird Dir das garantiert mit ein wenig Planung und Organisation gelingen.

Der Traum vom Ausland muss somit kein Traum bleiben, sondern kann einfacher wahr werden, als Du denkst!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar