Die Haute Couture und die Mode im Allgemeinen lassen schon seit dem 17. Jahrhundert von sich sprechen. Der damalige Finanzminister von König Ludwig XIV. Jean-Baptiste Colbert war mit dafür verantwortlich, dass Paris eine Vorreiterrolle im Bereich der Mode übernahm.

Zu dieser Zeit waren alle Blicke auf Paris gerichtet und ganz Europa nahm sich ein Beispiel an der französischen Hauptstadt im Bezug auf Kunst, Architektur, Musik und Mode. Nicht umsonst wurde Ludwig XIV. auch „Sonnenkönig“ genannt, er leuchtete dann in allen Ländern.

  • Aber wie sieht es heute mit französischer Haute Couture aus?
  • Sind Coco Chanel, Yves Saint Laurent, Dior und Jean Paul Gaultier noch Marktführer?
  • Wer sind die aufstrebenden Designer auf den Fashion Weeks?
  • Und wer sind die angesagtesten Modedesigner?

Der Artikel präsentiert euch die Haute Couture von heute im Überblick.

Lerne nicht nur die trendigsten Stylisten kennen, sondern auch die wichtigsten Begriffe zum Thema Nähen!

Die besten Lehrkräfte verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (26 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (26 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Was ist Haute Couture?

Haute Couture ist in erster Linie der professionelle Bereich der Luxusdesigner. Ein Haute Couture-Haus ist sozusagen die Avantgarde.

Die Fashion Weeks beherbergen die Haute Couture.
Haute Couture findet man auf den Laufstegen von Mailand, Paris und New York. |Quelle: Pixabay

Haute Couture ist französischer Herkunft. Der Begriff ist auch durch ein Nachkriegsdekret von 1945 geschützt. Um Teil des sehr geschlossenen Kreises der Haute Couture-Häuser zu sein, hat die Chambre Syndicale de la Haute Couture Parisienne bestimmte Kriterien definiert:

  • Handarbeit in den Werkstätten des Hauses
  • Mindestens zwei Ateliers besitzen: ein Atelier für Haute-Couture-Kleider und eins für Jacken
  • Mindestens 20 Mitarbeiter haben: Näher, Designer, Zeichner
  • Biete maßgeschneiderte und einzigartige Kleidung
  • Teilnahme an zwei jährlich stattfindenden Modeschauen im Haute Couture-Kalender mit mindestens 25 Models pro Modeschau
  • Von einem großartigen Couturier gesponsert zu werden, um Mitglied zu werden.

Ein Modehaus muss also für die Qualität der Arbeit eines Designers bürgen, wenn dieser darauf hoffen möchte, zu Dior, Armani oder Louis Vuitton zu gehören.

Die Modehäuser müssen ihre Mitgliedschaft jedes Jahr erneuern und müssen über eine Genehmigung verfügen, um den Namen zu behalten. Nach vier Jahren werden sie zu  festen Mitgliedern.

Die ständigen Mitglieder sind:

  • Adeline André
  • Alexandre Vauthier (seit Dezember 2014)
  • Alexis Mabille
  • Chanel
  • Christian Dior
  • Frank Sorbier
  • Giambattista Valli
  • Givenchy
  • Jean Paul Gaultier
  • Julien Fournié (seit Dezember 2016)
  • Maison Margiela
  • Maurizio Galante
  • Schiaparelli (seit Dezember 2016)
  • Stéphane Rolland
  • Yqing Yin.

Heute dient die Haute Couture als Schaufenster, um die Kompetenz und das Markenimage eines Modedesigners hervorzuheben. Das Ziel ist vor allem, „den Traum zu verkaufen" und eine breitere Kundschaft in der Welt der Luxus-Konfektionskaufhäuser zu erreichen: Handtaschen, Kleiderkollektionen, Parfums für Männer oder Frauen, Brillen, Kosmetika ...

Möchtest Du selbst an der Nähmaschine kreativ werden? Wir zeigen Dir, was Du über das Nähen wissen musst!

Wir zeigen Dir zum Beispiel, wie Du mit einer Overlock-Nähmaschine richtig umgehen kannst!

High Fashion-Marke, die man im Auge haben sollte: Versace

Versace ist ein Modehaus, das 1978 von Gianni Versace gegründet wurde. Nach dessen Ermordung übernahm seine Schwester, die exzentrische Donatella Versace, 1997 die Leitung des Familienunternehmens und wird künstlerische Leiterin neben seinem zweiten Bruder Santo.

Allegra Versace, die Tochter von Donatella, besitzt ebenfalls 50% der Anteile des Unternehmens und ist mit einer Mehrheit an der Geschäftstätigkeit beteiligt. Diesen Namen kann man sich für zukünftige Nähkurse (z.B. Deinen Nähkurs Köln) merken.

Bei Versace findet man immer besondere Kreationen.
Versace ist für ausgefallene Kreationen bekannt. |Quelle: Pixabay

Versace ist seit 2012 korrespondierendes Mitglied der Chambre Syndicale de la Haute Couture und im offiziellen Kalender der Paris Fashion Week eingetragen.

Versace ist Teil der Geschichte der Couture.

Mit seinen 82 Filialen auf der ganzen Welt und seinem Hauptsitz in Mailand bringt die Marke einen Hauch italienischer Mode in die Haute Couture.

Believe in individuality and the freedom to be whoever you want to be.

Donatella Versace ist auf Instagram sehr aktiv und liefert die neuesten Trends und Modelle aus ihren Kollektionen. Lady Gaga ist auch ein unbestrittener Fan des Modehauses und seiner Anführerin. In ihrem Album Artpop widmete sie ihr sogar einen Song:

„Vielleicht ist sie eine Zicke, vielleicht ist sie zu dünn, vielleicht ist sie zu reich, vielleicht ist sie zu ungewöhnlich. Oder vielleicht ist sie brillant, vielleicht ist sie schlau, vielleicht ist sie stark, vielleicht ist sie alles, vielleicht ist sie Donatella.“

Lerne auch alles rund um die Geschichte des Nähens!

Die besten Lehrkräfte verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (26 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (26 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Jean Paul Gaultier, das Enfant Terrible der Mode

Nachdem er in den 1970er Jahren beim berühmten Pierre Cardin gelernt hatte, brachte  Jean Paul Gaultier er seine erste Kollektion auf den Markt. Er wird der junge revolutionäre Schöpfer in der Mode in den 1980er Jahren.

Er mag es, Konventionen zu stürzen, zu schockieren und zu provozieren, um über sich und seine Kreationen männlicher und weiblicher Mode zu sprechen: Er kleidet Männer wie Frauen, rollt Fremde über die Straße, steckt Frauen in Korsetts …

Er entwirft ausgefallene Mode, die oft kaum tragbar scheint.

Sein Markenzeichen wird das weiße Langarm-T-Shirt mit schmalen blauen Querstreifen im Marine-Stil, das er 1983 entwarf ebenso wie ein Rock für Männer. Er versuchte immer wieder mit festgeschriebenen Regeln zu brechen.

Es ist großartig, zu sein, wer du bist.

Parallel zu seiner eigenen Marke arbeitet er bei Hermès für Konfektionskreationen. Das Enfant Terrible der Mode hat mehr als einen Trick in der Tasche und ist zweifellos eine der Ikonen der französischen Mode.

Der rebellische Jean-Paul-Gaultier.
Jean-Paul-Gaultier, das Enfant Terrible der Mode. |Quelle: Pixabay

Die auf Instagram präsentierte Marke zeigt zu jeder Jahreszeit die für die Show geplanten Sets an und lässt die Zuschauer hinter die Kulissen der Vorbereitung einer Modenschau blicken.

John Galliano, der Hochbegabte der Mode

Der britische Designer ist seit über einem Jahrzehnt der künstlerische Leiter des Hauses Dior (LVMH) und bekannt für seine provokante Seite.

Nach mehreren Skandalen, die ihn vorübergehend davon abhielten, seine Karriere zu verfolgen, ist er heute künstlerischer Leiter des Hauses von Martin Margiela.

Mode ist vor allem eine Kunst des Wandels.

Als hauptberuflicher Klempner rief John Galliano 1984 sein Label ins Leben, aber es viel ihm schwer, seine Kollektionen in Konfektionsgrößen zu vermarkten, sie waren zu exzentrisch für die breite Öffentlichkeit.

Der großartige Techniker gilt als Perfektionist und als Kostümbildner unter den Modemachern. Er entwirft extravagante und pompöse Mode und ist besonders für seine Volantroben bekannt, die ihm den Durchbruch in der internationalen Modewelt verschafften.

Ich ziehe den schlechten Geschmack der völligen Geschmackslosigkeit vor.

Der Stylist ist sehr aktiv in sozialen Netzwerken und veröffentlicht regelmäßig Maison Margiela-Looks oder Laufstegfotos. Instagram ist eine großartige Möglichkeit, um über die neuesten Entwicklungen in der Haute Couture-Kollektion von Margiela auf dem Laufenden zu bleiben, insbesondere während der Fashion Week.

Aber nicht nur Instagram ist rund um das Thema Nähen hilfreich – auf Pinterest kannst Du sogar das Nähen lernen!

Möchtest Du zusätzlich wissen, wer die Geschichte der Mode revolutionierte?

Karl Lagerfeld, der professionelle Dilettant

Was wäre Mode ohne Karl Lagerfeld? Wir können keinen Artikel über Haute Couture schreiben, ohne über den großen deutschen Designer zu sprechen, der im Frühjahr 2019 verstarb.

Er war langjähriger künstlerische Leiter von Chanel und prägte diese Marke wie kaum ein anderer. Seit 1983 entwarf er Mode für seine eigene Marke, der Kaiser der Mode liebte es, mit Schwarz-Weiß-Kontrasten zu spielen. Das war auch das Markenzeichen von Coco Chanel.

Mode ist ein Spiel, das ernsthaft gespielt werden muss.

Als einer der bekanntesten Modedesigner war er maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich das Modehaus Chanel von seinem damals schlechten Ruf rehabilitierte. Dazu wählte Lagerfeld berühmte Musen wie Inès de la Fressange oder Vanessa Paradis aus.

Karl Lagerfeld spielte eine große Rolle für die Modewelt.
Karl Lagerfeld war einer der größten Designer unserer Zeit. |Quelle: Pixabay

Während seiner Karriere war er auch an der Kreation von Kostümen für die Unterhaltungswelt wie Monte-Carlo-Ballette, für die Sänger Kylie Minogue und Madonna und die Filmwelt beteiligt.

Der einflussreichste Stylist der letzten 25 Jahre entwarf auch eine Kollektion für H&M, die innerhalb weniger Minuten ausverkauft war.

Eleganz ist weder eine Frage der Garderobe noch der Brieftasche.

Karl Lagerfeld war aber auch Fotograf und deutscher Verleger. Er nahm gerne an vielen Projekten teil, die nicht nur in der  Modewelt verankert waren. Auf Instagram lieferte der Schöpfer Fotos seiner Projekte, seiner Lieblingsaccessoires, aber auch Chanel-Kampagnen mit Kendall Jenner auf der Pole Position.

Stella McCartney, der aufgehende Stern

Paul McCartneys Tochter arbeitete im Alter von 15 Jahren an einer Kollektion für Christian Lacroix. 1997 wurde sie künstlerische Leiterin des Hauses Chloé und gründete 2001 ihr eigenes Haus.

Everyone can do simple things to make a difference, and every little bit really does count.

Stella McCartney engagiert sich für die Umwelt und den ethischen Handel. Sie weigert sich, Pelz in ihren Kollektionen zu verwenden, und bevorzugt Bio-Baumwolle oder Bambus, um Kleidung anzubieten, die leicht zu tragen ist, wie z. B. kuschelige Pullover oder übergroße Hosen.

Sie entwarf raffinierte Linien für H&M, Adidas, Gap Kid oder The Sport Bag. Ihr Angebot an Bio-Kosmetikprodukten wurde im Jahr 2007 eingeführt. Seitdem vervielfachen sich die Eröffnungen der Stella McCartney-Boutiquen auf der ganzen Welt.

Einer der einflussreichsten Schöpfer auf Instagram bietet Post-Ecology, aber auch künstlerische Klischees und Selfies mit Paul McCartney oder Kanye West. Sie würdigt auch ihre Mutter Linda McCartney.

Diese Auswahl an großen Designer sollte für euch eine große Inspiration sein. Heutzutage ist das Nähen nämlich nicht nur Frauensache, sondern auch Männer können Spaß daran haben, ihre eigenen Kleidungsstücke zu entwerfen!

Um das Nähen zu lernen (z.B. im Nähkurs Leipzig), kann es auch hilfreich sein, die richtige Bedienung eines Dampfbügeleisens zu kennen oder zu wissen, was eine Englische Naht ist!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.