Die Ernährung ist in allen Lebensphasen wichtig. Abgesehen davon können unsere Diät- und Ernährungsansprüche sich verändern, zum Beispiel, wenn:

  • du schwanger bist;
  • du jung bist oder alt;
  • du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hast; oder
  • du relativ bewegungsarm lebst.

An sich ist es gut, ein Verständnis davon zu haben, was gute Ernährung ausmacht, und Möglichkeiten zu entwickeln, eine gesunde Diät beizubehalten, die es dir ermöglicht, lange Zeit ein gesundes Gewicht zu halten. Wenn du noch mehr Rat brauchst, um gut zu essen, oder dir die Frage stellst, wie sieht gesunde Ernährung aus, kannst du auch einen Berater bei Superprof um Rat vor Ort oder online Ernährungsberatung fragen.

Ernährung vom Jugendlichen bis zum Rentner

Gute Ernährung ist wichtig, egal wie alt du bist. Ob du in deinen Jugendjahren bist oder ein älterer Erwachsener, dein Körper braucht Nährstoffe um effektiv zu funktionieren. Deshalb ist eine ausgewogene, gesunde Ernährung in jeder Lebensphase entscheidend.

Obwohl du eine gute Ernährung und idealerweise auch regelmäßige körperliche Übung in jeder Dekade deines Lebens brauchen kannst, ist es ebenso zutreffend, dass deine Ernährungs- und Diätanforderungen sich mit dem Alter zu verändern pflegen.

Dies geschieht aus einer Reihe von Gründen. Nehmen wir zum Beispiel Jugendliche, während ihre Körper dabei sind zu wachsen, können Teenager häufig ziemlich hungrig sein und dazu verleitet, ein paar ungesunde Snacks zu viel zu essen, um ihr Hungergefühl im Zaum zu halten. Folglich besteht die Herausforderung bei einem guten Ernährungsplan für einen Jugendlichen gerade darin, kleine Happen zu finden, die ihnen zwar helfen, satt zu bleiben, aber dennoch gesund sind.

In solchen Fällen könnte es sein, dass eine Handvoll Nüsse ein viel besserer Snack für Teenager sind als ein Schokoriegel.

Auf der anderen Seite sind wir, wenn wir älter werden, möglicherweise weniger aktiv und essen am Ende zu viel im Verhältnis zu der Menge an Energie, die wir verbrauchen. Wenn das geschieht, kann man an Gewicht zunehmen. Wenn wir also ein gesundes Gewicht halten wollen, während wir älter werden, ist es folglich eine gute Idee, weiterhin regelmäßig Sport zu treiben und ein wenig mehr auf die Ernährung zu achten.

Gesunder Ernährung hilft, das Gewicht zu regulieren.
Gesunde Ernährung und körperliche Betätigung sind ein gutes Mittel, um das Gewicht zu halten oder abzunehmen. (Bildquelle: CC0 1.0, stevepb, Pixabay)

Wie man Lebensmitteletiketten liest

Lebensmitteletiketten lesen zu können, ist eine großartige Fähigkeit, insbesondere dann, wenn du an Ernährung interessiert bist und sichergehen möchtest, dass du eine gesunde Auswahl an Nahrungsmitteln triffst, die dich mit einer ausgewogenen Diät versorgen.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Vorschriften für die Lebensmitteletikettierung in Deutschland, so dass es anfangs recht schwierig sein kann, die Etiketten auf verschiedenen verpackten Produkten richtig zu interpretieren und zu verstehen, welche Nahrungsmittel gesünder sind als andere.

Eine besondere Art der Lebensmittelkennzeichnung, bekannt als das System der Lebensmittelampel, ist zum Beispiel nicht vorgeschrieben, kann aber sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, einen schnellen Überblick darüber zu erhalten, wie gesund ein Produkt ist.

Bei diesem Kennzeichnungssystem werden die Produkte in fünf Stufen grün, hellgrün, gelb, dunkelgelb oder rot gekennzeichnet abhängig von dem jeweiligen Gehalt an folgenden Inhaltsstoffen in 100g des Produkts:

  • Kalorien;
  • Fett;
  • Zucker;
  • Salz;
  • Gesättigte Fettsäuren; u. a.

Wenn es um die vorgeschriebenen Anforderungen der Lebensmittelkennzeichnung geht, ist es nützlich zu wissen, dass die Produkte in Deutschland auch die Anzahl der Inhaltsstoffe in dem Produkt aufführen müssen, falls es mehr als einen Inhaltsstoff gibt, und dass auch alle Allergene angegeben werden müssen, die eventuell in dem Nahrungsmittel enthalten sind.

Das bedeutet, falls du eine besondere Ernährungsanforderung hast – wenn du zum Beispiel eine Laktoseintoleranz hast – sollte es dir möglich sein, die Inhaltsstoffe zu erkennen, die du nicht verträgst, und so zu vermeiden, diese Produkte zu kaufen.

Wenn es um die Ernährung geht, kann das korrekte Lesen von Lebensmitteletiketten dich nicht nur vor Fehlern bewahren (wenn du bestimmte Nahrungsmittel meiden musst), sondern dir auch dabei helfen, die stärker verarbeiteten Fleischwaren und Knabbergebäck zu erkennen. Das bedeutet, dass du dich für gesündere Alternativen entscheiden kannst, die auf lange Sicht besser für deine Gesundheit sein dürften.

Ist Kalorienzählen wichtig?

Wenn du Gewicht verlieren oder dein gegenwärtiges Gewicht halten und dich besser ernähren möchtest, kann es sein, dass du nicht richtig weißt, ob du Kalorien zählen solltest oder nicht, um dein Wunschgewicht zu erreichen.

Letztlich liegt die Entscheidung darüber, ob du die Kalorien durch ein Gerät wie einen Kalorientracker zählen lassen solltest, allein bei dir, aber das Zählen der Kalorien ist eine sehr effektive Methode, um das Gewicht zu halten oder zu verlieren, vorausgesetzt, dass du regelmäßig verfolgst, was du zu dir nimmst.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Apps zum Kalorientracking, die dir dabei helfen können, dein Ziel der Gewichtsabnahme zu erreichen, wie etwa My Fitness Pal, aber es zahlt sich aus, sich ein wenig umzuschauen und herauszufinden, welche Apps besonders gut bewertet wurden und welche am besten zu dir und deinem Lebensstil passen.

Beim Kalorienzählen ist es entscheidend, ein paar Dinge im Kopf zu behalten:

  • Es ist trotzdem eine gute Idee, regelmäßig Sport zu treiben und generell eine gute Gesundheit zu bewahren; und
  • Du solltest darauf achten, welche Art von Nahrungsmitteln du konsumierst.

Denn du kannst ganz schnell dein Kalorienlimit für den Tag erreichen, indem du einfach ungesunde und stark verarbeitete Nahrungsmittel oder Snacks zu dir nimmst. Selbst wenn du das Ziel deiner maximalen Kalorienaufnahme dann nicht überschreitest, sind solche Nahrungsmittel doch eine so gute Nährstoffquelle für deinen Körper, dass du dich möglicherweise später am Tag hungrig fühlen wirst.

Versuche statt dessen dein tägliches Kalorienziel einzuhalten, indem du eine ausgewogene Diät zu dir nimmst und sicherstellst, dass du deine fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag bekommst oder sogar mehr und viel Wasser trinkst um hydriert zu bleiben.

Eine ausgewogene Ernährung ist gesunde Ernährung.
Eine gute Balance zwischen verschiedenen Arten von Nahrungsmitteln macht eine gesunde Diät aus. (Bildquelle: CC0 1.0, fxxu, Pixabay)

Bessere Ernährung in der Schwangerschaft

Wenn du schwanger bist, sind leider eine Reihe von Nahrungsmitteln plötzlich tabu oder müssen mit einem gehörigen Maß an Vorsicht gegessen werden.

Es kann sogar noch frustrierender sein, dass du oft online einander widersprechende Ratschläge darüber findest, welche Nahrungsmittel in der Schwangerschaft gut für dich sind und welche potentiell gefährlich sein könnten für dein heranwachsendes Baby.

Wenn du dich also besser ernähren möchtest und nach Rat suchst, wie eine gute Schwangerschaftsernährung aussieht, ist es am besten, sich nach den Ratschlägen zu richten, die von qualifizierten Gesundheitsanbietern gegeben werden, als auch nach den Informationen, die von offiziellen Quellen wie den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bereitgestellt werden.

Die GKV zum Beispiel empfehlen schwangeren Frauen folgendes:

  • Trinke keinen Alkohol während der Schwangerschaft;
  • Iss keine Rohmilchprodukte wie zum Beispiel Weichkäse aus Rohmilch (Brie); und
  • Begrenze deinen Kaffeekonsum; und
  • Vermeide rohen und geräucherten Fisch sowie Fisch aus dem Kühlregal.

Wenn du Probleme hast mit deiner Schwangerschaftsdiät oder du einen Weg finden möchtest, dich dauerhaft satt zu fühlen, ohne nach stark gezuckerten Snacks und Getränken zu greifen, könnte es helfen, sich ein wenig über gute Ernährung während der Schwangerschaft zu informieren. Ein Ernährungsberater von Superprof kann dir die Grundlagen einer guten Ernährung vermitteln und dir außerdem Ernährungspläne empfehlen, die für schwangere Frauen geeignet sind.

Einen guten Ernährungsplan aufgestellt zu haben kann bedeuten, dass du deinem heranwachsenden Baby genug Nährstoffe zur Verfügung stellst, während du gleichzeitig sicherstellst, dass du dich selbst länger satt fühlst. Trage einfach deine Postleitzahl ein, um einen Ernährungsberater in deiner Nähe zu finden, der über Erfahrung mit Ernährung in der Schwangerschaft verfügt.

Kalorienzählen kann helfen, das Körpergewicht zu halten.
Kalorienzählen kann helfen, wenn du versuchst, Gewicht zu verlieren und eine gesunde Diät einzuhalten. (Bildquelle: CC0 1.0, TeroVesalainen, Pixabay)

Ernährung zum Abnehmen

Wenn du Gewicht verlieren möchtest, dann möchtest du auch sicher sein, dass du diese Kilos auf eine gesunde Weise verlierst und trotzdem in der Lage bist, deinem Körper die Nährstoffe zuzuführen, die er braucht um gut zu funktionieren.

Um das zu erreichen, ist es am besten sicherzustellen, dass du exzessives Fasten und übermäßiges Training vermeidest und dich statt dessen für einen eher maßvollen Gewichtsverlust entscheidest. Das heißt, dass du das Ziel hast, etwa 0,5 kg pro Woche abzunehmen.

Gewicht verlieren kannst du entweder allein durch Kalorienzählen und Kalorienreduktion, durch körperliche Übungen oder eine Kombination von beidem.

Wenn du sichergehen möchtest, dass dein Körper die bestmöglichen Nährstoffe erhält, während du dich auf deinem Gewichtsverlust-Trip befindest, dann behalte die folgenden Dinge im Auge:

  • Stelle sicher, dass du regelmäßig ausgewogene Mahlzeiten aus einem Mix von Kohlehydraten, Proteinen, Ballaststoffen sowie Obst und Gemüse isst;
  • Trinke regelmäßig Wasser, um selbst gut hydriert zu bleiben;
  • Lerne, wie man Lebensmitteletiketten richtig liest, so dass du im Supermarkt eine gesündere Lebensmittelauswahl treffen kannst; und
  • Plane deine Mahlzeiten für jeden Tag, so dass du eine gute Balance von Lebensmitteln und Nährstoffen findest, was wohl bedeutet, fettarmes Fleisch, Eier oder Salat in deinen täglichen Ernährungsplan aufzunehmen.

Falls du dich immer noch fragst, was gesunde Ernährung bedeutet, und zusätzliche Tipps oder Hilfe brauchst, wenn es ums Abnehmen geht, kannst du dich auch an Ernährungsberater von Superprof mit der Bitte um Rat wenden. Sie können Ernährungspläne aufstellen, die einen guten Nährstoffgehalt garantieren und dich auch satt machen, und sie können auch weitergehende Unterstützung leisten, um dich auf deinem Abnehm-Trip zu ermutigen. Das kann besonders hilfreich sein, wenn du mit deinem Gewichtsverlust nach anfänglichem Erfolg nicht weiterkommst und etwas Motivation brauchst, um auch die restlichen Kilos noch loszuwerden.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Ernährung?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Sarah

Als Dolmetscherin und Übersetzerin sind fremde Länder und Kulturen mein täglich Brot. Wenn ich nicht gerade meine Leidenschaft für Sprachen und Reisen auslebe, bin ich auf Fußballplätzen zu finden, mit meinem Longboard unterwegs oder probiere mich wahrscheinlich gerade an einer anderen Sportart aus.