Wir erinnern uns: Ein Adjektiv ist das Wort, mit dem wir ein Substantiv beschreiben.

Adjektive bringen also Farbe in die Latein Grammatik und in Deine Lateinkenntnisse!

Ein Adjektiv steht normalerweise vor dem Nomen, das es beschreibt; manchmal auch dahinter. Es stimmt in Geschlecht (männlich, weiblich oder neutral), Zahl (Singular oder Plural) und Fall (Nominativ, Vokativ, Akkusativ, Genitiv, Dativ oder Ablativ) mit dem Substantiv in überein.

#wie lerne ich Latein Adjektive?
Nicht vergessen: Jeder Straßenfeger im alten Rom sprach Latein - also kannst Du es auch lernen! | Quelle: Unsplash

Zum Beispiel: 

novum testamentdas neue Testament
bonus dominusein guter Herr
Sancta Mariadie Heilige Maria

Die Adjektive der a/o-Deklination fassen die a-Deklination der Substantive und die o-Deklination der Substantive zusammen. Es gibt zwei Gruppen von Adjektiven:

  • Adjektive auf -us, -a, -um
  • Adjektive auf -er, -era, -erum bzw. -er, -ra, -rum

Die Deklinationen weichen aber nur im Nom. Sg. mask. voneinander ab. Außerdem kann das -e- in der zweiten Gruppe entfallen, wenn es nicht zur Wurzel gehört.

Wir beschäftigen uns zunächst mit Adjektiven, die sich wie Substantive der ersten und zweiten Deklination deklinieren. Schau Dir das Beispiel für "novus", "nova" und "novum" ("neu") an:

SINGULAR
MasculinFemininNeutrum
Nominativnovusnovanovum
Vocativnovenovanovum
Akkusativnovumnovamnovum
Genetivnovinovenovi
Dativnovonovenovo
Ablativnovonovanovo
PLURAL
MasculinFemininNeutrum
novinovenova
novinovenova
novosnovasnova
novorumnovarumnovorum
novisnovisnovis
novisnovisnovis

Die meisten Adjektive der ersten und zweiten Deklination nehmen diese Endungen an:

"Nova ecclesiam video." - "Ich sehe die neue Kirche".

Substantiv und Adjektiv sind weiblich, Akkusativ und Singular.

"Magister pueros novus vocat" - "Der Lehrer ruft die neuen Jungen".

Substantiv und Adjektiv sind männlich, Akkusativ und Plural.

Lernen die verschiedenen Deklinationen der lateinischen Adjektive
Rom ist immer eine Reise wert! | Quelle: Unsplash

Du kannst nicht davon ausgehen, dass das Ende des Substantivs und des Adjektivs immer genau gleich sind. Manchmal unterscheiden sie sich, wie zum Beispiel in diesem lateinischen Satz:

"novus agricola est". - "Er ist der neue Bauer".

Dieses Substantiv und Adjektiv sind beide männlich, Nominativ, Singular.

Die Adjektive der ersten und zweiten Deklination werden „novus, -a, -um“ geschrieben. Das sind die drei nominativen Singularformen:

  • "Novus" ist männlich und wird dekliniert wie ""dominos" der zweiten Deklination
  • "Nova" ist weiblich und wird in der ersten Deklination wie "carte" dekliniert
  • "Novum" ist neutral und wird wie Testamentum in der zweiten Deklination dekliniert

Wenn Du ein Adjektiv siehst, das so geschrieben wird, weißt Du, dass es sich um eine erste oder zweite Deklination handelt. Du kannst es also mit denselben Endungen wie "novus" deklinieren.

antiquus , –a, –umalt
bonus , –a, –umgut
dimidius , –a, –umhalb
dominicus , –a, –umDomine
magnus , –a, –umgross
quietus , –a, –umleise
sanctus , –a, –umHeiliger, heilig

Achte auf Adjektive, die im männlichen Nominativ Singular auf "-er" enden. Die meisten verlieren das "e", wenn sie dekliniert werden, zum Beispiel

"Pulcher", "Pulchra", "Pulchrum" - "schön".

Einige behalten das "e", wie zum Beispiel "liber", "libera", "lieberem" - "frei".

Unregelmäßige Adjektive

Es gibt neun unregelmäßige Adjektive im Lateinischen. Sie werden wie "novus", "nova", "novum" dekliniert, aber

  • Der Genitiv Singular endet auf "-ius"
  • Der Dativ Singular endet auf "-i" für alle Geschlechter.

Es ist am wahrscheinlichsten, dass Du auf "unus", "totus" und "alius" stößt, also merke Dir auf jeden Fall diese drei. Hier sind alle neun:

alius , alia, aliudder andere (Genitiv Singular ist manchmal Alterius)
alter , altera, alterumdas andere (von zwei Dingen)
neuter , neutra, neutrumkeines (von zwei Dingen)
nullus , –a, –umnichts, keines
solus , –a, –umallein, nur
totus , –a, –umalles, ganz
ullus , –a, –umirgend
unus , –a, –umeins
uter , utra, utrumwelches (von zwei Dingen)

Auch die lateinischen Verben können ihre Form verändern, dabei spricht man jedoch nicht von Deklination, sondern von Konjugation der Verben in Latein.

Wie dekliniert man Latein Adjektive?
So kennen wir die römischen Zahlen. | Quelle: Unsplash
Die besten Lehrkräfte für Latein verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (12 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (12 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Zahlen

Die Zahlen zwei und drei werden ebenfalls dekliniert. Logischerweise gibt es sie nur in der Pluralform. Mit etwas Übung wirst du die Endungen lernen:

FALLMASCULINFEMININNEUTRUM
Nominativduodueduo
Akkusativduo(s)duasduo
Genitivduorumduarumduorum
Dativduobusduabusduobus
Ablativduobusduabusduobus
FALLMASCULINFEMININNEUTRAL
Nominativtrestrestria
Akkusativtrestrestria
Genitivtriumtriumtrium
Dativtribustribustribus
Ablativtribustribustribus

Suche immer nach einem Muster in den Wortendungen. Beachte sie beispielsweise, wenn Du die Deklinationen für "tres" - "drei" ansiehst. Genitiv Plural endet mit "–um", Dativ und ablative Pluralformen sind immer gleich. Welche anderen Muster kannst Du erkennen?

Latein Nachhilfe gesucht?

Steigerungsformen

Wenn wir zwei Dinge auf Deutsch vergleichen, verwenden wir oft die Vergleichsform eines Adjektivs. Dazu fügen wir am Ende des Adjektivs "-er" hinzu, wie bei "schön" - "schöner" oder "schnell" - "schneller".

Für einen Vergleich verwenden die meisten lateinischen Adjektive die Endung "-ior" für die männliche und weibliche Form und die Endung "-ius" für die neutrale Form.

Zum Beispiel: Die Steigerungsform für "Pulcher", "Pulchra", "Pulchrum" " - „schön“ ist Pulchrior (männlich), Pulchrior (weiblich) und Pulchrius (neutral) - „schöner“.

Ausser der nominativen singulären Endung von "-ior" oder "-ius", deklinieren sie sich wie Substantive der dritten Deklination.

Superlative

Wenn wir mehr als zwei Dinge auf Deutsch vergleichen, verwenden wir oft die Superlativform eines Adjektivs. Dazu fügen wir am Ende des Adjektivs "-ste" hinzu.

  • "schnell" - "am schnellsten"
  • "schön" - "am schönsten"

Um den Superlativ der meisten lateinischen Adjektive zu bilden, verwenden wir die Endung "-imus" für die männliche Form, "-ima" für die weibliche Form und "-imum" für die neutrale Form.

Der Superlativ für "Pulcher", "Pulchra", "Pulchrum" ("schön") ist "Pulcherrimus" (männlich), "Pulcherrima" (weiblich) und "Pulcherrimum" (neutral) ("das Schönste").

Diese Formen werden wie "Bonus, -a, -um" dekliniert.

Beachte bei der Übersetzung von lateinischen Vergleichs- und Superlativen, dass ihre Bedeutungen flexibler sind als auf Deutsch.

ADJEKTIVBEDEUTUNG
longus, longa, longumlang
miser, misera, miserumerbärmlich
durus, dura, durumschwer
VERGLEICHBEDEUTUNG
longior, longior, longiuslänger
miserior, miserior, miseriuserbärmlicher
durior, durior, duriusschwerer
SUPERLATIVBEDEUTUNG
longissimus, longissima, longissimum das Längste
miserrimus, miserrima, miserrimumdas Erbärmlichste
durissimus, durissima, durissimumdas Schwerste

Unregelmäßige Adjektive

Einige Adjektive sind bei der Bildung von Vergleichs- und Superlativformen unregelmäßig, zum Beispiel:

AdjektivVergleichSuperlativBedeutung
bonus-a-ummelior-ior-iusoptimus-ima-imumgut, besser, am besten
magnus-a-ummaior-ior-iusmaximus-ima-imumgross, grösser, am grössten
malus-a-umpeior-ior-iuspessimus-ima-imumschlecht, schlechter, am schlechtesten
parvus-a-umminor-usminimus-ima-imumklein, kleiner, am kleinsten
multus-a-umplusplurimus-ima-imumviel, mehr, am meisten

Praktischer Hinweis Die Vergleichsformen der meisten Adjektive, die mit einem Vokal und "-us" enden, wie "idoneus, a, -um" - "geeignet", werden gebildet, indem dem fraglichen Adjektiv das Wort 'magis' hinzugefügt wird, um den Vergleich zu bilden und das Wort "maxime", um den Superlativ zu bilden.

Zum Beispiel:

"idoneus" ("passend") - "magis idoneus" ("passender") - "maxime idoneus" ("am passendsten")

Nützliche lateinische Adjektive

Zum Schluss verschaffen wir dir einen Überblick über die nützlichsten lateinischen Adjektive. Du wirst sehen, dass Du Dir viele leicht merken kannst, weil man sich wie beim Latein Vokabeln Lernen relativ einfach eine Eselsbrücke bauen kann:

DEUTSCHLATEIN
Farbencolores
schwarzniger color
blaucaeruleus color
braunfuscus color
graucineraceus color
grünviridis color
rotruber color
weissalbus color
Grössenmensurae
grossmagnus
tiefprofundus
longlongus
schmalangustus
kurzbrevis
kleinparvus
dickdensus
dünngracilis
Formenformae
rundrotundus
geraderectus
quadratischquadratus
dreieckigtriangulus
rundcircular
Geschmacksapore
bitteracerbus
salzigsalsus
saueracidus
scharfpiperatus
süssdulcis
schlechtmalus
schwierigdifficilis
schmutzigsordidus
einfachfacilis
schnellvelox

fremdextrarius
vollplenus
teuercarus
gutbonus
hartdurus
schwergravis
neunovus
lautsonans
altvetus
leisequietus
korrektrectus
langsamtardus
sehrvalde
schwachtenuis
feuchtmadidus
weichmollis
falschemendosus
jungtener
einigesaliquis
einigealiqui
wenigepauci
wenigparum
vielemulti
vielmultum
alle, ganzeuniversus
Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Latein?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.