Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Unsere Tipps, um trotz Gehörlosigkeit Englisch zu lernen

Superprof Blog DE > Sprachen > Englisch > Englisch Lernen mit Hörbehinderung

Aktuellen Schätzungen zufolge beläuft sich die Zahl der Menschen mit Hörproblemen in Deutschland auf rund 4,1 Millionen (dies entspricht ca. 5% der Gesamtbevölkerung).

Genaue Zahlen zur Situation der Schwerhörigen in Deutschland zu finden ist jedoch schwierig, da die Zählweise in Abhängigkeit vom Grad der Schwerhörigkeit oft stark variiert.

Fest steht jedoch: Der Anteil schwerhöriger Kinder und Jugendliche wächst seit Jahren beständig. Laut einer Studie der Barmer GEK benötigen vor allem immer mehr junge Menschen in Deutschland Hörgeräte.

Bei rund der Hälfte der betroffenen Kinder und Jugendlichen sei die Gehörlosigkeit genetisch bedingt. Doch auch Viruserkrankungen der Mutter während der Schwangerschaft, schwere Erkrankungen im Kleinkindalter oder Lärm, z.B. durch zu laute Musik, können bei jungen Menschen zu Schwerhörigkeit bis hin zu Gehörlosigkeit führen.

Gehörlose Kinder wachsen in aller Regel mit der Gebärdensprache auf, können aber – je nach Grad der Schwerhörigkeit – auch die Lautsprache bzw. das Lippenlesen erlernen.

Ein schwerhöriges Kind ist ein Schüler wie jeder andere.

  • Wie kann ein gehörloser Schüler Englisch Lernen?
  • Kann ein Schüler mit Hörproblemen ohne Probleme Englisch Lernen?
  • Heißt es dann, dass alle schwerhörigen Schüler Englisch Lernen können?
  • Gibt es pädagogische und didaktische Hilfsmittel, um das Erlernen der englischen Sprache für hörbehinderte Kinder zu erleichtern?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Englisch Lernen und wie lange dauert es?

Kurzum: Ja, es ist möglich, mit Hörproblemen Englisch zu lernen – und wir möchten Euch zeigen, wie!

Sein Englisches Hörverständnis mit Hörbüchern verbessern

Es ist durchaus möglich, dass schwerhörige Menschen schriftliches und mündliches Englisch Lernen.

Aber in welcher Zeit kann man unter diesen Bedingungen Englisch Lernen? Nun, es sind nicht alle Schüler gleich…

Wie können Schüler mit Hörproblemen Englisch lernen? Wenn man gleichzeitig ein Buch liest und das passende Hörbuch auf Englisch abspielt, ist der Lernprozess spielerischer. | Quelle: visualhunt

Als Allererstes sollte darauf geachtet werden, dass das Kind seine Muttersprache, Deutsch, solide und gut beherrscht, denn dies ist eine wichtige Basis.

Schwerhörige Personen mit einem minimalen Hörvermögen sind in der Lage, ihr gesprochenes Wort zu verstehen.

Sie kommunizieren mit Gebärdensprache und lernen in aller Regel auch das Lippenlesen.

Videos, in denen Personen Englisch sprechen und gleichzeitig englische Untertitel das Gesprochene verschriftlichen, sind daher eine ideale Möglichkeit, sein auditives Verständnis im Englischen zu verbessern.

Auch ein Privater Englischlehrer sollte sich um eine einwandfreie Aussprache bemühen und im Rahmen des Englischunterrichts entsprechend seinen Fokus auf Mimik und Gestik legen.

Neben seinen Englischkursen verfügt der Schüler über mehrere weitere pädagogische Hilfsmittel, um Englisch zu lernen.

Ein erster Tipp: Die Englische Aussprache mit der Hilfe von Hörbüchern verbessern.

Ein Hörbuch ist ein Buch im MP3-Format oder in Form einer CD, dessen Inhalt direkt vom Sprecher vorgelesen wird.

Es existieren unzählige dieser Bücher.

Der Vorteil? Sein Buch, egal wann und egal wo, „hören“ zu können: In der Bahn, beim Einkaufen, im Auto oder vor dem Einschlafen.

Für ein besseres Verständnis empfehlen wir Euch, die Papierversion des Buches zu besorgen, um gleichzeitig mitlesen zu können.

Ob schwerhörig oder nicht: Für einen Englisch Anfänger ist diese Lösung sehr nützlich, um die korrekte Aussprache englischer Ausdrücke zu hören und abzuspeichern.

Es eignet sich perfekt dafür, schnell Englisch zu lernen, sein Englischniveau zu halten und die Aussprache zu trainieren.

Mit Audiobüchern in englischer Originalversion für alle Niveaus werdet Ihr sicher etwas Zeit brauchen, um Euch daran zu gewöhnen, aber Ihr werdet schnell Fortschritte machen und Euren Akzent, Eure Aussprache und Euer Vokabular verbessern.

Wo kann ich Vokabeln und Aussprache nachschlagen? Klassisch, aber effektiv: Auch das Nachschlagen im Wörterbuch hilft beim Lernen der englischen Sprache. | Quelle: visualhunt

Hörbuch und Lesen kombinieren

Die englische Sprache mündlich zu beherrschen ist wichtig.

Um Eure Kenntnisse zu vertiefen, schaut doch mal auf Loyal Books oder Libri Vox vorbei und entdeckt hunderte kostenlose E-Books und Hörbücher.

Einige Anbieter stellen sogar die entsprechende schriftliche Version zum Herunterladen bereit, etwa bei Klassikern wie:

  • Peter Pan, J.M Barrie
  • Tarzan of the Apes, Edgar Rie Burroughs
  • Frankenstein, Mary Wollstonecraft Shelley
  • From the Earth to the Moon, Jules Verne

Alle großen Klassiker der englischen und internationalen Literatur findet Ihr dort kostenlos!

Allerdings braucht Ihr sicherlich ein bisschen Übung, bevor Ihr die Werke von Dickens, Wells oder Shakespeare in der Originalversion lesen und Englisch fließend sprechen könnt.

Beim Englisch Lernen das internationale Phonetikalphabet nutzen

Das Ziel: sein englisches Vokabular mit der phonetischen Transkription der Wörter verbessern.

Neben den Lernplänen, die das Erlernen der Sprache Shakespeares verpflichtend machen, sind Englischkurse motivierend und stimulierend.

Alle Schüler fangen bei Null an!

Ivani Fusellier-Souza, Doktorandin in Zeichensprache, sagt Folgendes:

„Das Erlernen der englischen Sprache kann durchaus als sehr positives Erlebnis wahrgenommen werden und kann dem schwerhörigen Schüler sogar helfen, seine eigene Muttersprache besser zu verstehen.“

Wenn ein schwerhöriger Schüler Hörbücher hört, wird er mit unbekanntem, englischen Vokabular konfrontiert. Mit Hilfe der schriftlichen Version kann er so selbstständig die Verständnisprobleme auflösen!

Außerdem solltet Ihr die Bedeutung der phonetischen Transkription nicht außer Acht lassen, wenn Ihr in Englisch zweisprachig werden wollt.

Wo Ihr so etwas findet? Etwa auf Dictionary.com. Dort kann der Schüler kostenlos die Definitionen der englischen Begriffe nachschlagen und dessen Aussprache anhören.

Kleines Plus: Die Seite bietet auch eine phonetische Transkription des Wortes an. Ihr müsst nur auf „IPA anzeigen“ klicken, um die Transkription in das internationale Phonetik Alphabet (API) anzeigen zu lassen. Ein Trick, um jeden einzelnen der Töne auf Englisch zu verstehen und nachzumachen.

Außerdem findet Ihr dort Tipps zur englischen Grammatik in Form von Blogartikeln.

So könnt Ihr ganz einfach Online Englisch Lernen.

Englische Filme in Originalversion schauen

Genau wie die E-Books, die das Erlernen der englischen Sprache erleichtern, können schwerhörige und nicht-schwerhörige Schüler darauf zurückgreifen, englische Filme mit Untertiteln zu schauen.

So könnt Ihr auf spielerische und originelle Art Englisch lernen! Seid Ihr bereit, bald auf Englisch zu träumen?

Welcher Film eignet sich zum Englischlernen? Egal, wie alt die Filme sind und wie oft Ihr sie schon gesehen habt. Wählt lieber einfache Zeichentrickfilme oder Serien, die Ihr bereits kennt, damit Ihr Euch auf die Sprache konzentrieren könnt. | Quelle: visualhunt

Wer mag es nicht, einen guten Film oder eine Lieblingsserie zu schauen? Wieso dann nicht gleich auf Englisch?

Ob Anfänger oder Fortgeschritten, es gibt für jedes Niveau den richtigen Film sowie unzählige Gründe, ihn auf Englisch zu schauen:

  • Verbesserung des englischen Wortschatzes
  • Trainieren des Akzentes
  • Seine sprachliche Ausdrucksfähigkeit auf Englisch trainieren
  • Die englische Grammatik und beherrschen
  • An seiner Aussprache feilen
  • Die englische oder amerikanische Kultur kennenlernen

Wie Ihr seht, sind die Vorteile vielfältig. So könnt Ihr Englisch Lernen, ohne dass Ihr das Gefühl habt, zu lernen…

Denn eines steht fest: Es ist niemals zu spät, um Englisch zu lernen!

Filme in Originalversion zu schauen ist eine exzellente Übung!

Um mit der Hilfe von Filmen Englisch sprechen zu lernen, gibt es einiges zu beachten:

  • Einen Film auswählen, der zu Eurem Niveau passt: Wie wäre es mit einem Zeichentrickfilm?
  • Einen bekannten Film bevorzugen: Wenn Ihr noch Anfänger seid, könnt Ihr Euch für einen Film entscheiden, den Ihr bereits auf Deutsch gesehen habt, um Euch besser auf die englischen Dialoge konzentrieren zu können und Euch nicht auf die Handlung konzentrieren zu müssen.
  • Untertitel nutzen: Es ist wichtig, dass Ihr die deutschen Untertitel nutzt, um sicher zu sein, dass Ihr auch alles versteht. Wenn Ihr bereits fortgeschritten seid, solltet Ihr statt den deutschen die englischen Untertitel nutzen.
  • Pausen machen: Der Vorteil, wenn man einen Film schaut ist, dass man nach Belieben eine Pause einlegen und zurückspulen kann, um den schwierigen Satz noch zehn Mal anzuhören. Das geht im echten Leben nicht!
  • Die angelsächsische Kultur kennenlernen: Je nach Film oder Serie, die Ihr in Originalversion schaut, taucht Ihr direkt in die englischsprachige Kultur ein. So werden bald auch Akzente und Redewendungen kein Problem mehr für Euch darstellen!

Neben Sprachkursen sind englische Filme, Bücher und Hörbücher also ein exzellentes Mittel, um spielerisch die Sprache zu lernen und eine Brücke zwischen schriftlichem und gesprochenem Englisch zu bauen.

Unsere Empfehlungen:

  • Jurassic Park (ein großer Klassiker),
  • Notting Hill (Für die Romantiker),
  • The King’s Speech (Der Film stellt die Zeit des britischen Königs Georg VI dar.),
  • The Queen (ideal, um an Eurem britischen Akzent zu arbeiten),
  • Men In Black (Die englischsprachigen Konversationen sind sehr leicht zu verstehen.)

Mit dem internationalen Phonetik Alphabet (IPA) Englisch lesen

Das internationale Phonetik Alphabet ist ein Alphabet, das für die phonetische Transkription der gesprochenen Sprache genutzt wird.

Es besteht aus 107 Buchstaben und 52 Zeichen, die von Phonetikern entwickelt wurden. Das Ziel ist es, die Töne des Gesprochenen in Lautelemente aufzuteilen. Jedes dieser Segmente hat ein Symbol, das ihm zugeordnet ist.

Das IPA deckt alle Sprachen der Welt ab.

Was bringt mir das IPA? Wo genau bildet man diesen und jenen Ton? Das IPA hat die Antwort darauf! | Quelle: visualhunt

Da man das IPA gut lesen und hören kann, ist es ein tolles Werkzeug für schwerhörige Schüler, die Englisch lernen wollen.

Es ist ideal, um die Aussprache der englischen Wörter zu lernen und sie endlich mit dem „British“ oder „American“-Akzent auszusprechen.

Unzählige Bücher wurden in das IPA transkribiert.

Mittlerweile gibt es sogar E-Books mit einer Transkription in das IPA sowie der entsprechenden Aussprache auf Knopfdruck.

Es gibt außerdem viele Tools im Internet, um kostenlose englische Redewendungen ins IPA zu transkribieren, wie z.B. Lingorado.com.

Wenn Ihr also Hörprobleme habt und Englisch lernen wollt, achtet auf Folgendes:

  • Nutzt Hörbücher
  • Schaut Filme und Serien in englischer Originalversion,
  • Lernt mit der phonetischen Transkription des IPA

Schwerhörige Menschen sind also sehr wohl in der Lage, Englisch zu lernen.

Es gibt unzählige Methoden um sein Englischniveau zu verbessern und kostenlos Englisch zu lernen.

Warum nicht während der Ferien ins englischsprachige Ausland reisen?

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar