Die Landeshauptstadt gilt als bekannte Mode- und Kunststadt. Wenn nicht hier, wo sonst könnte man sich also mit Kunst und Malerei beschäftigen?

Ob Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Ölmalerei oder Pastell, die Möglichkeiten ein Kunstwerk zu erstellen sind zahlreich. All diese Maltechniken zu beherrschen ist ohne Übung ein Ding der Unmöglichkeit.

Erst wenn ihr mehrer Techniken ausprobiert habt, könnt ihr euch entscheiden, mit welcher Technik ihr in Zukunft malen möchtet. 

Aber wie lernt man, mit den verschiedenen Maltechniken umzugehen?

Als Kunststadt bietet Düsseldorf eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich mit Malerei zu beschäftigen.

Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir euch eine Liste mit Adressen und Ideen zusammengestellt.

Robert
Robert
Lehrer für Malerei
5.00 5.00 (7) 14€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raffael
Raffael
Lehrer für Malerei
23€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Aleksandra
Aleksandra
Lehrer für Malerei
16€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Merve
Merve
Lehrer für Malerei
15€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
Heike
Lehrer für Malerei
40€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Veronica
Veronica
Lehrer für Malerei
25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lidiya
Lidiya
Lehrer für Malerei
25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
Anna
Lehrer für Malerei
19€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Die besten Malereikurse in Düsseldorf

Wie stellt ihr euch ein Atelier vor? Ich denke dabei immer an einen leicht chaotischen, kreativen Raum, in dem überall Kunstwerke ausliegen, Farbkleckse auf dem Boden verteilt sind und unfertige Bilder auf Staffeleien stehen.

Das klingt wie der perfekte Ort, um sich mit Malerei zu beschäftigen, findet ihr nicht?

In Düsseldorf findet ihr eine große Auswahl.
Düsseldorf hat einiges zu bieten, wenn es um Kunst geht! |Quelle: Pixabay

Und es gibt so viel, mit dem man sich beschäftigen kann. Über die verschiedenen Maltechniken, wie Gouache, Pastell oder Aquarell bis hin zum richtigen Farbauftrag und der Bildkomposition.

All das könnt ihr in einem Malkurs im Atelier lernen. Aber wo in Düsseldorf?

Atelier Maren Schmidt

In diesem Atelier bietet die Künstlerin Maren Schmidt Malkurse für Kinder und Erwachsene.

Die regelmäßig laufenden Kurse haben ihren Schwerpunkt auf der Aquarellmalerei. Daneben bietet die Künstlerin auch die Möglichkeit, sich mit anderen Techniken zu beschäftigen.

Ziel der Kurse ist es, die kreative Ader der Teilnehmer zu fördern und ihnen Freiraum für ihre künstlerische Entfaltung zu geben.

Der normale Kurs für Erwachsene kostet 15 € pro Termin und steht an zwei Tagen in der Woche zur Verfügung. 

Weiterhin gibt es im Atelier an fünf Terminen im Jahr Wochenendworkshops, in denen sich die Teilnehmer intensiv mit einem Thema beschäftigen können. 

Dabei stehen folgende Auswahlmöglichkeiten bereit:

  • Acrylmalerei
  • Aquarellmalerei
  • Collagen

Jeder Teilnehmer kann seine gestalterischen und kreativen Kenntnisse entwickeln.

Adresse: Das Atelier von Maren Schmidt findet ihr in der Koniferenstraße 57, 41542 Dormagen. Weitere Informationen unter www.marenschmidt.de.

Malschule Düsseldorf

In dieser Malschule haben Anfänger die Möglichkeit, völlig ohne Vorkenntnisse Malen zu lernen.

Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt, worauf auch besonders Wert gelegt wird, da so ein guter Austausch zwischen Dozenten und Schülern stattfinden kann.

Ein solcher Kurs ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, die Grundlagen der Malerei zu lernen, aber auch die eigene Kreativität zu entdecken und zu fördern.

Seit 35 Jahren gibt es die Schule mittlerweile in der Landeshauptstadt. Sei es Zeichnung, Aquarell, Pastell oder eine andere Technik, ihr könnt alle Methoden lernen.

Neben den Grundlagen erhaltet ihr in den Kursen viele nützliche Hinweise zum Umgang mit Farbmitteln und Pinseln.

Malkurse eignen sich für Anfänger.
In einem Malkurs lernt ihr die Grundlagen der Malerei. |Quelle: Pixabay

Preise: Der Kurs kostet 265 €, wobei Anfänger oft eine Ermäßigung erhalten.

Adresse: Die Malschule Düsseldorf findet ihr in der Elisabethstr. 80, 40217 Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.malschule-duesseldorf.de.

Malschule siehMAL

Diese Malschule hat Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem Repertoire. 

In den Kursen arbeitet man mit aktuellen und kunsthistorischen Gemälden als Inspiration.

Folgende Techniken könnt ihr hier erlernen:

  • Aquarell
  • Gouache
  • Acryl
  • Verschiedenen Kreiden

Durch Kombination dieser verschiedenen Maltechniken entstehen individuelle Bilder, die die Persönlichkeit des Malers wiedergeben können.

Im Fokus aller Kurse stehen das Erlernen grundlegender Kenntnisse im Umgang mit Stift und Pinsel, das Kennenlernen unterschiedlichster Malmaterialien, freies Arbeiten und die Freude am kreativen Schaffen.

Wer möchte, kann in der Malschule seinen Geburtstag, ein Malevent mit Essen und Getränken oder sogar einen Junggesellenabschied.

Preise: Die Kurse für Erwachsene kosten 75 € monatlich, die für Kinder und Jugendliche variieren zwischen 52 und 56 €.

Adresse: Die Malschule siehMAL findet ihr in der Morper Straße 2, 40625 Düsseldorf. Für weitere Informationen besucht die Seite www.malschule-siehmal.de.

Kunstschulen, Workshops & Vereine für Malerei

Ihr möchtet noch mehr, als nur die Grundlagen einer Maltechnik lernen? Ihr möchtet etwas im künstlerischen Bereich studieren oder einfach im ständigen Kontakt zu Kunstbegeisterten sein?

Keine Sorge, es gibt ausreichend Alternativen zu den klassischen Malschulen.

Sei es eine Kunsthochschule, ein Kunstverein oder ein Workshop, in der Kunststadt Düsseldorf werdet ihr garantiert fündig.

Freie Akademie für Malerei Düsseldorf

Wer sich intensiv mit Kunst und Malerei beschäftigen möchte, der ist hier genau richtig. Ob Künstlerisches Jahr, Studium der Malerei oder ein Abendkurs, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Das Künstlerische Jahr bezeichnet eine berufsbegleitende Malausbildung, die verschiedene Maltechnik in der Tiefe behandelt. Die Kursgebühren belaufen sich auf 145 € monatlich.

Weitaus intensiver befasst man sich mit den einzelnen Themen im Zuge des Studiums der Malerei. Das vierjährige Studium beschäftigt sich technisch und inhaltlich mit den vielen Formen der Malerei.

Durch die Auseinandersetzung mit Farbe und Gegenstand entwickeln die Studenten ihre individuelle Fantasie.

In den ersten drei Lehrjahren behandelt man folgende Themen:

  • Malerei aus der Farbe
  • Gegenständliches Zeichnen (Porträt, Stillleben, Akt)
  • Abstraktionslehre
  • Kunstbetrachtung und Farbenlehrer

Im vierten Jahr beschäftigt sich dann jeder Student mit einem eigenen Thema und der künstlerischen Umsetzung.

Es hat viele Vorteile Malen zu lernen.
Malen lernen fördert Kreativität und Motorik. |Quelle: Pixabay

Der Monatsbeitrag für das Studium liegt bei 230 €.

Um an der Akademie aufgenommen zu werden, muss man ein Gespräch vereinbaren, bei dem man eigene Arbeiten präsentieren kann.

Die Freie Akademie für Malerei findet ihr in der Reisholzer Werftstraße 68, 40589 Düsseldorf. Wenn ihr euch vorher noch informieren möchtet, besucht die Homepage unter www.fafm.de.

Art & Friends

Auf dieser Seite findet ihr eine große Auswahl an Malevents und Workshops. Die meisten dieser Workshops behandeln spezielle Techniken und Methoden der Malerei.

Die Kurse kosten zwischen 69 und 259 €, je nachdem wie aufwändig die zu erlernende Technik ist und wie lange der Workshop geht.

Hier kommt eine kleine Auswahl an Workshops:

  • Aquarellmalerei Pleinair (Malen draußen direkt vor dem Motiv)
  • Tierporträt
  • Acrylmalerei
  • Grundlagen der Porträtmalerei
  • Räumliches  Zeichen

Dies ist nur ein Bruchteil der Workshops, auf der Homepage findet ihr viele weitere mit einer kurzen Beschreibung.

Schaut euch das Angebot einfach mal an, ihr findet sicher den Workshop, der am besten zu euren Wünschen passt.

Um die ganze Liste zu sehen, besucht einfach die Website unter www.artandfriends.com/kursuebersicht/duesseldorf.

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf

Dieser historische Kunstverein gehört zu den ältesten und mit über 3000 Mitglieder auch zum größten des Landes. Ziel des Vereins ist die Produktion, Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst.

Ihr möchtet eure Leidenschaft zur Kunst mit anderen teilen?

Dann seid ihr hier genau richtig. Die regelmäßigen Ausstellungen zeigen zeitgenössische Kunst, die relevante Themen und Tendenzen der Kunst aufgreift und zur Diskussion stellt.

Dabei ist es dem Verein wichtig, auch unbekannte jüngere Künstler auszustellen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken.

In den großen Ausstellungsräumen in der Altstadt Düsseldorfs finden Ausstellungen sowie  Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen statt. Für die Mitglieder besteht die Möglichkeit, an Vorträgen und Malreisen teilzunehmen.

Den Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen findet ihr am Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf oder auf der Seite www.kunstverein-duesseldorf.de.

Private Mallehrer in Düsseldorf gesucht

Ihr habt im normalen Alltag nicht die Zeit, einen regelmäßig stattfindenden Kurs zu besuchen? 

Dann ist vielleicht der Unterricht mit einem Privatlehrer das Richtige für euch!

Ihr könnt die Termine ganz flexibel mit ihm abstimmen. Und nicht nur das, auch den Unterrichtsinhalt könnt ihr entscheidend mitbestimmen.

In Ausstellungen findet ihr Ideen für eure Motive.
Der Besuch einer Ausstellung kann eine gute Inspiration für eigene Bilder sein. |Quelle: Pixabay

Ob Aquarell, Graphit, Kohle, Gouache, Ölgemälde, Pastell, all diese Maltechniken könnt ihr mit einem Privatlehrer lernen.

Während ihr in einem Malkurs auch immer auf die Wünsche und den Fortschritt der restlichen Teilnehmer eingehen müsst, konzentriert sich ein Privatlehrer vollkommen auf euren Stand der Dinge. 

So erzielt ihr schnell Fortschritte, da der Unterricht auf eure Fähigkeiten und Interessen angepasst ist.

Auf der Seite www.galerie-guenther.de bietet die Künstlerin Olga Tschubarowa Privatunterricht an, bei dem eure persönliche Malweise und Malwünsche im Vordergrund stehen.

Weitere Angebote findet ihr bei Superprof. In Düsseldorf bieten aktuell vier Lehrer ihre Leistungen an. Für eine private Unterrichtsstunde bezahlt ihr zwischen 13 und 20 €.

Bevor ihr euch für einen Lehrer entscheidet, könnt ihr euch zunächst ein Bild vom Unterricht machen, denn die erste Unterrichtsstunde ist meistens kostenlos.

Malen Lernen Online: Anfänger bis Fortgeschrittene

Nicht jeder lernt am besten, wenn er in einem Malkurs von anderen umgeben ist oder wenn ihm der Lehrer sagt, was er machen soll.

Manche lernen am besten alleine und selbstständig.

Wenn ihr zu dieser Gruppe gehört, empfehlen wir euch Online-Malunterricht. Denn mittlerweile gibt es online ein großes Angebot an Möglichkeiten, Dinge zu lernen. Auch Malerei.

Videos und Tutorials zu den Grundlagen der Malerei findet ihr bei YouTube oder auf der Seite von Martin Missfeldt.

Wenn ihr genau Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Maltechniken und Farbauftrag braucht, dann findet ihr diese kostenlos bei kunstkurs-online.de 

Düsseldorf hat einiges zu bieten, wenn es darum geht, Malen zu lernen. Jetzt seid ihr dran!

Auf der Suche nach einem Lehrer für de Malerei?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.