Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wo lernt man Malen in der bayrischen Hauptstadt?

Von Elissa, veröffentlicht am 14/08/2019 Blog > Kunst & Freizeit > Malerei > Malen lernen in München: Die besten Kunstkurse in der bayerischen Hauptstadt!

Ein Stillleben malen, ein Comic zeichnen oder das Gesicht der besten Freundin in einem Porträt festhalten. Es gibt viele Gründe warum man sich mit Kunst und Malerei beschäftigt.

Und es gibt mindestens genauso viele Techniken, wie man ein Bild malen kann. Gouache, Aquarell, Acryl, Pastell…ihr könnt all diese Maltechniken lernen und dann entscheiden, welche euch am meisten liegt.

Aber wo lernt man diese Techniken in München? Welche Organisationen und Möglichkeiten gibt es, um in der bayerischen Hauptstadt Malen zu lernen?

Entdeckt die vielen Wege in diesem Artikel…

Die besten Malereikurse in München

Ihr möchtet lernen, wie man ein Tier malt, wie man die Landschaft im Urlaub festhält oder wie ihr ein Porträt malt?

Dann empfehlen wir euch einen Malkurs, der wöchentlich stattfindet. So ist garantiert, das ihr regelmäßig übt und so schnell Fortschritte erzielen könnt.

Außerdem eignet sich diese Methode für Anfänger, die noch keine Malutensilien besitzen. Leinwand, Staffelei, Farben, Pinsel, Stifte…die Liste an Materialien, die man benötigt, ist lang und die Anschaffung teuer.

In einem Malkurs könnt ihr außerdem von professionellen Künstlern profitieren, die ihre Erfahrungen an euch weitergeben. 

Egal ob Aquarell, Öl, Pastell, Gouache oder Acryl, in einem Malkurs könnt ihr viele verschiedene Arten an Maltechniken lernen.

Um den Überblick nicht zu verlieren, haben wir euch eine Auswahl über die Angebote in München zusammengestellt.

Malzeichen München

In diesem Atelier wird eine professionelle Betreuung angeboten. Ihr könnt euch zwischen verschiedenen Techniken entscheiden, dazu zählen Acryl, Ölmalerei, Aquarell und viele mehr.

Übung macht den Meister, auch beim Malen! Um gut malen zu können, muss man regelmäßig üben. |Quelle: Pixabay

Ganz gleich, ob ihr Vorkenntnisse habt oder nicht, in diesem Atelier findet ihr den passenden Kurs. So könnt ihr euch den vielen Facetten der Malerei annähern.

Im Atelier Malzeichen habt ihr die Möglichkeit, Einzelunterricht mit einer kostenlosen Probestunde zu nehmen. So ist garantiert, dass sich der Lehrer ganz auf eure Bedürfnisse und Fähigkeiten einzugehen.

Ein Besonderheit ist das Open Atelier, das jeden Freitag angeboten wird. Dabei kann man nach Anmeldung in einer Gruppen frei malen und wird dabei von professionellen Künstlern betreut.

Wer überlegt, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und dafür an die Kunsthochschule zu gehen, der kann im Atelier einen Kurs zur Studienvorbereitung machen.

Preise: Für den Einzelunterricht bezahlt ihr 35 € pro Stunde, während das Open Atelier 50 € kostet.

Adresse: Das Atelier Malzeichen findet ihr im Friedrich-Rein-Weg 19, 81247 München. Besucht für weitere Informationen die Webseite unter www.malzeichen.com.

Atelier Karin Krüger

Die studierte Künstlerin Karin Krüger bietet in ihrem Atelier die Möglichkeit, verschiedene Maltechniken, wie Kohle, Kreide oder Acryl zu lernen. Dabei verwendet sie unterschiedliche Maluntergründe und Materialien.

Zu Beginn der Kurse lernt ihr die Grundlagen der Malerei, zu denen Bild- und Farbkomposition, Bild-Logik und Blickführung zählen. Im weiteren Verlauf kommen dann die speziellen Techniken hinzu.

Die Angebote richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene, für alle Niveaustufen findet sich der passende Kurs. Dabei garantiert die Künstlerin eine individuelle Beratung und für jedem Teilnehmer eine Anleitung zum Malen.

Neben den klassischen Malkursen bietet das Atelier ein Kurs zur Mappenvorbereitung für Akademien und Kunstschulen. Außerdem gibt es Malkurse, die mit Entspannungsübungen kombiniert werden.

In Gruppen von 5 Personen kann man einen Workshop buchen, der sich mit einem speziellen Thema rund um die Malerei beschäftigen.

Angebote:

  • Kurse zu Landschaftsmalerei, Freie Malerei und Porträt
  • Meditatives Malen
  • Workshops

Preise: Ein Malkurs kostet im Semester zwischen 148 und 336 €. Die Preise für die meditativen Workshops liegen bei 65 €.

Adresse: Das Atelier von Karin Krüger findet ihr in der Hippmannstraße 12, 80639 München und weitere Informationen unter www.kreative-kraft.com.

München Malkurse

Die beiden studierten Künstlerinnen Karina Smigla-Bobinski und Sybille Rath bieten in ihrem Atelier Gruppen- und Einzelunterricht an. 

In München findet man an jeder Ecke Inspiration. München bietet viele schöne Motive für ein Kunstwerk. |Quelle: Pixabay

Die Kurse eignen sich für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene mit Vorkenntnissen, die diese gerne vertiefen möchten.

Der Malkurs „Aquarellmalerei“ dient ganz dem Erlernen dieser Maltechnik, wobei eigene Motive der Teilnehmer verwirklicht werden.

Der allgemeine Malkurs richtet sich nach den individuellen Vorlieben der Teilnehmer. Hierbei werden eigene Motive mit Kohle, Pastell, Aquarell, Collage, Acryl oder Öl auf eine Leinwand oder ein Papier gebracht.

Für diejenigen, die eine Mappe für die Bewerbung an einer Kunsthochschule brauchen, bietet das Atelier einen speziellen Kurs, der der Zusammenstellung dieser Mappe dient 

Durch die Unterstützung der beiden Künstlerinnen könnt ihr von deren Erfahrungen profitieren und so schnell Fortschritte erzielen.

Über die Grundlagen der Farbenlehre, des Bildaufbaus und des Umgangs mit der Farbe bis hin zum fertigen Werk, in einem Kurs mit wenigen Teilnehmer lernt ihr all diese Dinge innerhalb kürzester Zeit.

Preise: Eine Doppelstunde Einzelunterricht kostet 90 €, während ein 10 wöchiger Gruppenkurs 140 € kostet.

Adresse: Das Atelier liegt in der Hans-Preißinger-Str. 8, 81379 München. Für weitere Informationen besucht die Seite www.muenchen-malkurse.de.

Kunstschulen, Workshops & Vereine für Malerei

Wer an München denkt, der hat automatisch die bekannten Plätze der Stadt im Kopf. Ob im Englischen Garten oder am Marienplatz, überall in der Stadt finden sich schöne Motive, die eine Inspiration für euer Kunstwerk sein können.

Diese Motive könnt ihr in verschiedenen Workshops und innerhalb von Kunstvereinen erkunden. Damit hätten wir schon zwei weitere Möglichkeiten genannt, wie ihr euch mit Malerei beschäftigen könnt.

Hier liegt der Vorteil in einem ständigen Austausch, den ihr mit ähnlich begeisterten Künstlern haben könnt.

Eine kleine Auswahl an Möglichkeiten möchten wir euch hier vorstellen.

Akademie der Bildenden Künste München

Ihr malt leidenschaftlich gerne und möchtet diese Leidenschaft zu eurem Beruf machen? Dann seid ihr an dieser Adresse genau richtig.

An der Münchener Akademie werden verschiedene Studiengänge im künstlerischen Bereich angeboten

  • Freie Kunst 
  • Innenarchitektur
  • Architektur und Kunst
  • Bildnerisches Gestalten und Therapie

Das Studium ist in Klassen organisiert, wodurch sichergestellt wird, dass die Studenten eine ausreichende Betreuung erhalten.

Eine Kunstakademie lohnt sich. Um beruflicher Künstler zu werden, lohnt sich der Besuch einer Kunstakademie. |Quelle: Pixabay

Neben den Grundlagen des jeweiligen Faches lernen die Studenten die praktische Anwendung der theoretischen Kenntnisse.

Die Kosten für das Studium belaufen sich auf die Semestergebühr von 130 €. 

Um sich an der Akademie der Bildenden Künste einschreiben zu können, muss man den Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen. Voraussetzung dafür ist, eine Mappe abgegeben zu haben. Nach bestandener Mappenauswahl folgt eine schriftliche und mündliche Prüfung.

Die Akademie liegt in der Akademiestraße 2-4, 80799 München. 

Atelierprojekt München

Dieses Projekt wurde von Absolventen der Münchner Kunstakademie mit dem Ziel gegründet, Menschen, die gern malen, zeichnen oder bildhauern, oder dieses lernen wollen, eine Plattform bieten zu können.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei darin, die eigene kreativen Gestaltung, die künstlerische Eigenart und die bildnerischer Qualität der einzelnen Teilnehmer zu fördern und ihnen Raum zur Entfaltung zu bieten.

Die Lehrer sind alle freischaffende Künstler mit Hochschulabschluss einer Kunstakademie, die den Unterricht gezielt und individuell an die Teilnehmer anpassen. Wichtig ist dabei immer der unverfälschte individuelle Ausdruck.

Auf der Homepage findet ihr zahlreiche Workshops und Blockkurse, die am Wochenende stattfinden. Diese haben ihr Augenmerk auf ganz verschiedene Dingen, sei es Landschaftsmalerei oder Aquarellmalerei.

Bei dem großen Angebot werdet ihr sicher fündig!

Für weitere Informationen besucht einfach das Atelierprojekt in der Landwehrstraße 39, 80336 München oder die Homepage unter www.atelierprojekt.de.

Kunstverein München

In diesem traditionsreichen Verein habt ihr die Möglichkeit, in den historischen Arkaden des Hofgartens mit Gleichgesinnten über Kunst zu sinnieren. 

Neben einem vielseitigen Ausstellungsprogramm findet im Verein regelmäßig Vorträge, Künstlergespräche, Filmvorführungen, Kunstreisen, Symposien und Publikationen statt, die einen ständigen Austausch garantieren.

Für 60 € im Jahr könnt ihr von all den Vorteilen profitieren.

Private Mallehrer in München gesucht

Malen lernen braucht Zeit…Zeit, die man nicht immer hat. Neben dem Beruf und dem Alltag einen festen Termin zu finden, an dem man zum Malunterricht geht, ist leichter gesagt als getan.

Ein Privatlehrer geht individuell auf euch ein. Mit einem Privatlehrer lernt ihr alle Maltechniken in eurem Tempo. |Quelle: Pixabay

Anders als in einer Malschule könnt ihr euch den Unterricht mit einem Privatlehrer zeitlich so einteilen, wie es euch am besten passt. So seid ihr zeitlich flexibel.

Neben diesem Vorteil ist es gerade für Anfänger hilfreich, wenn sich der Lehre voll und ganz auf euch konzentrieren kann. Durch eine individuelle Betreuung lernt ihr mit Sicherheit am schnellsten.

Auf der Seite www.malen-als-weg.com bietet die Künstlerin Yasumin Sophia Lermer eine Doppelstunde mit privatem Unterricht für 70 € an.

Wenn ihr eine größere Auswahl an Angeboten bevorzugt, dann schaut bei Superprof vorbei. Hier bieten 5 Lehrer in München Unterricht zum Thema Malerei an. 

Für 15-25 € pro Stunde beruhen sie euch individuell und helfen euch dabei, eure Ziele zu erreichen.

Viele Lehrer erstellen einen Unterrichtsplan nach euren Bedürfnissen. Dies und weitere Informationen könnt ihr in der ersten, meistens kostenlosen, Stunde besprechen.

Malen Lernen Online: Anfänger bis Fortgeschrittene

Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen, wenn man etwas neu lernt. Während manche Menschen die Umgebung einer Klasse schätzen, lernen andere am liebsten alleine.

Wenn ihr euch zu dieser Gruppe zählt, dann ist es vielleicht eine gute Idee, sich Malen selbstständig online beizubringen.

Und wir leben in einer Zeit, in der das kein Problem ist. Ob Online-Kurse, Videotutorials oder Programme, es gibt viele Möglichkeiten, sich Malen beizubringen.

Schaut einfach mal bei YouTube, wo ihr viele verschiedene Tutorials und Videos zum Thema Malerei findet.

Weiterhin gibt es einige Seiten, die sich mit Malerei beschäftigen. Bei kunstkurs-online.de gibt es zum Beispiel kostenlose Kurse rund um das Thema Malerei. Egal um welche Maltechnik es geht, hier findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wir hoffen, dass euch dieser kleine Überblick dabei helfen kann, in München Malen zu lernen. 

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar