Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wie gut ist Online Personal Training?

Von Melanie, veröffentlicht am 07/05/2018 Blog > Sport > Personal Trainer > Online Fitness Coach gesucht? Die besten Webseiten

Es gibt mittlerweile unzählige Angebote an Personal Training, so dass man Schwierigkeiten hat, sich zurecht zu finden.

Obwohl es natürlich nicht nachteilig ist, die Qual der Wahl zu haben, um wieder in Form zu kommen.

Natürlich fallen auf der Suche nach einem Personal Trainer Berlin und andere Großstädte als erstes ein, aber inzwischen gibt es auch jede Menge Online Fitness Angebote.

Der Markt des Online Coachings im Fitnessbereich wächst unaufhörlich, das Angebot an Websites, die eigene Fitnessprogramme anbieten, wird immer größer.

Vorbild ist die neuseeländische Marke „Les Mills“ und deren berühmte Gruppen-Workouts!

Angesichts des vielseitigen Angebots fragst Du Dich bestimmt, welches Online Training für Dich zum Abnehmen oder für den Muskelaufbau geeignet ist?

Welche Online Angebote sind am besten geeignet, um mit dem Cardio- oder Muskelaufbautraining zu beginnen?

Was ist der Unterschied zwischen einem „echten“ Personal Trainer und einem Online Trainer?

Diesen Fragen wollen wir im Folgenden auf den Grund gehen.

Welche Vorteile bietet Online Personal Training?

Es war noch nie so einfach, Sport zu treiben, wie heute.

Es gibt so viele verschiedene Angebote, dass den zukünftigen Sportlern die Entscheidung, eine bestimmte Sportart auszuwählen, schwer gemacht wird.

Muskelstärkung, Cardio-Training, Fitnesskurse, Zumba, Step…

Von Vorteil ist, dass Online Trainingsangebote kostengünstiger sind als die herkömmlichen Trainingsmethoden.

Auch wenn Superprof alle Sportler dazu animiert, einen Personal Trainer vor Ort zu engagieren, gibt es dennoch einige Argumente, die für Online Training sprechen.

Verfügbarkeit: Der Online Trainer ist rund um die Uhr verfügbar!

Egal, welches Workout Du absolvieren möchtest (Training der Bauch-, Brust- oder Pomuskulatur, Gewichtreduktion, Bodybuilding etc.): Dein Online Coach ist 24 Stunden am Tag startklar!

Das ist ein enormer Vorteil, denn bei einem „normalen“ Trainer musst Du Dich nach dessen Terminkalender richten.

Der Online Coach ist rund um die Uhr für Dich da! | Quelle: Pixabay

Beim Online Training bestimmst Du Deinen Trainingsplan ganz alleine.

Du kannst die Videos mit Deinen Lieblingsworkouts abrufen, wann immer Du willst.

Diese Videos findest Du natürlich alle auch auf YouTube, das ist ja kein Geheimnis.

7 Tage die Woche und rund um die Uhr kannst Du so Dein individuelles Trainingsprogramm absolvieren!

Ist das Online Training kostenlos?

Wie gesagt, wenn Du YouTube Videos zum Trainieren nutzt, kannst Du Geld sparen.

Um schnell und sicher Muskeln aufzubauen, ist es prinzipiell besser, einen „echten“ Fitnesstrainer mit Lizenz oder Diplom zu engagieren, denn ein Trainer mit anerkannten Diplomen bzw. Lizenzen verfügt über die notwendige Fachkompetenz, um:

  • Deine Kondition aufzubauen,
  • Dir Ziele zu setzen,
  • Dein Ernährungsprogramm zu erstellen,
  • Deine Muskeln zu stärken,
  • Dir beim Abnehmen und Verbrennen von Kalorien zu helfen,
  • Deine Fitness zu verbessern
  • und Dir individuelle Ratschläge zu geben.

Allerdings verfügt nicht jeder über das notwendige Budget für diese individuelle Betreuung.

Das Gleiche gilt für ein Abonnement im Fitnessstudio.

Dort wird zwar ein vielseitiges Kursangebot geboten (Body Sculpt, Bauch-Beine-Po, Zumba, Step, Stretching, Yoga usw.), aber das hat natürlich seinen Preis.

Für ein Abonnement im Fitnessstudio musst Du meist mit mindestens 30€ im Monat rechnen.

Für Sportler mit einem kleineren Budget gibt es daher nur eine Lösung, und die heißt Internet.

Manche Trainingsangebote im Internet sind jedoch auch kostenpflichtig.

Allerdings gibt es auch ganz viele kostenlose Online Personal Training Angebote, z.B. Fitness-Apps.

Angebote und Online Trainingsmethoden aus der ganzen Welt

Der Vorteil des Internets liegt eindeutig darin, dass es grenzüberschreitend ist.

Du hast Zugriff auf Fitnesskurse aus der ganzen Welt.

Wenn Du außerdem Englisch beherrschst, sind die Möglichkeiten, an Online-Fitnesskursen teilzunehmen, quasi unbegrenzt!

Je nach Land können die Trainingsmethoden unterschiedlich gestaltet sein.

Jedes Land hat seine eigenen Vorstellungen und innovativen Methoden.

Entscheidest Du Dich für das Online Training, kannst Du also die Vor- und Nachteile ganz unterschiedlicher Methoden abwägen und das Trainingsprogramm ausfindig machen, das für Dich persönlich am besten geeignet ist.

So kannst Du Schritt für Schritt die einzelnen Workouts absolvieren.

Sobald Du ein Programm beendet hast, kannst Du das nächste angehen. Und so weiter.

Du kannst die neusten Trends im Fitnessbereich verfolgen

Jedes Jahr entstehen auf dem Fitnessmarkt neue Kursangebote und Trainingsprogramme.

Manche Marken haben sich auf das Entwickeln neuer Konzepte spezialisiert.

Wir denken da zum Beispiel an „Les Mills“ aus Neuseeland.

Philip Mills hat die Marke, die vor allem Gruppen-Workouts anbietet, in den 80er Jahren nach seinen Vorstellungen gegründet.

Die anspruchsvollen und effizienten Workouts zum Abnehmen (wie etwa Body Pump oder Body Sculpt) von „Les Mills“ sind mittlerweile überall bekannt und verkaufen sich weltweit.

All diese Innovationen tragen dazu bei, die Trainingsmethoden jedes einzelnen zu verbessern und voranzubringen.

Personal Training Gratis oder kostenpflichtig, entdecke jeden Monat die neusten Trends!

Die positiven Auswirkungen von Online Trainingsprogrammen

Man muss schon zugeben, dass es gewisse Vorteile bringt, einen Online Personal Trainer im Internet finden zu können.

Im Folgenden stellen wir den Nutzen von Online Personal Training für Deine Gesundheit, Kondition, und Deinen Lebensstil vor…

Wie kann ich schnell überflüssige Pfunde los werden? | Quelle: Pixabay

Zu unterschiedlichen Zeiten im Leben sind wir mehr oder weniger außer Form, aufgrund ungesunder Ernährung, Gewichtszunahme (eventuell sogar Adipositas) oder wir verspüren den Wunsch, das Rauchen aufzugeben.

Um die überflüssigen Pfunde zu verlieren und wieder fit zu werden, gibt es nur einen Ausweg: Du musst Sport treiben und am besten dabei die Ratschläge eines Personal Trainers befolgen!

Allerdings ist es nicht immer einfach, das Training alleine zu absolvieren…

Dazu brauchst Du eine gehörige Portion an Motivation.

Wenn Du allerdings Zweifel an Deiner Motivation hast, solltest Du Dich für Online Personal Training entscheiden!

Mit der Unterstützung und den Zielen, die Dir Dein Personal Trainer steckt, wird es Dir leichter fallen, das Trainingsprogramm bis zum bitteren Ende zu absolvieren.

Und so dem Übergewicht den Kampf anzusagen.

Nichts ist besser als die Begleitung und Unterstützung durch einen Experten beim Abnehmen!

Sicher und ohne Verletzungsgefahr Sport treiben

Alleine, ohne Anleitung Sport zu treiben, indem man sich ein paar Übungen aus Trainingsprogrammen abschaut, die man eigentlich gar nicht richtig beherrscht, ist die beste Voraussetzung, um falsche Bewegungen auszuführen und sich zu verletzen.

Personal Training, egal ob es Online oder mit einem realen Trainer stattfindet, beugt Verletzungen vor, da Du von einem Experten durch das Trainingsprogramm geführt wirst.

Dank seiner Erfahrung und fundierten Ausbildung kennt er sich mit dem menschlichen Körper bestens aus.

Daher kann er Dir ein Trainingsprogramm mit Übungen erstellen, bei denen Du keine Verletzungen riskierst.

Bevor Du aber irgendeinen Personal Trainer engagierst, solltest Du Dich über ihn im Internet erkundigen.

Hat er eine gute Ausbildung vorzuweisen (Sportstudium oder Fitness-Lizenzen)?

Sind die Übungen, die er mir vorschlägt, für meinen Körper geeignet?

Wo bietet er überhaupt Personal Training an? (z.B. Personal Trainer Hamburg, Personal Trainer München, Personal Trainer Köln …)

Wenn Du Dich davon überzeugt hast, kannst Du mit dem Programm zum Abnehmen oder Muskelaufbau loslegen!

Gewichtsreduktion: Cardio-, Bauchmuskel- und Fitnesstraining mit Deinem Personal Trainer

Zum Abnehmen muss man schwitzen.

Und seine Ernährung umstellen, gesunde Nahrungsmittel im Rahmen eines gut überwachten Diätprogramms zu sich nehmen.

Aber der Sport ist die Grundlage eines jeden langfristigen Abnehmprogramms!

Die richtige Anleitung eines Coachs ist beim Lauftraining wichtig! | Quelle: Pixabay

An dieser Stelle betonen wir nochmal, dass bei dieser Art von gezieltem Training die Begleitung eines (Online) Personal Trainers notwendig ist.

Es bringt nichts, ein eigenes Laufprogramm zu improvisieren, ohne zu wissen, auf was man achten muss.

Du solltest es wirklich einem Personal Trainer überlassen,

  • Deinen Laufplan zu erstellen, mit dem Du abnehmen kannst,
  • oder Dein Bauchmuskeltraining zu konzipieren, um einen flachen Bauch zu bekommen,
  • oder generell ein Programm für effizientes Fitnesstraining zu erstellen, mit dem Du Fett verbrennen kannst.

Gleichzeitig ist es wichtig, Deine Ernährung anzupassen.

Sich mithilfe des Coachs eine gesündere Lebensweise aneignen

Allgemein lässt sich sagen, dass Sport Treiben (z.B. Laufen, Muskelaufbau, Yoga) dazu beiträgt, einen gesünderen Lebensstil zu führen, d.h.

  • um das Rauchen aufzugeben,
  • überflüssige Pfunde zu verlieren,
  • den Körper zu straffen,
  • Kondition und Ausdauer aufzubauen,
  • die Schlafqualität zu verbessern,
  • sich besser und gesünder zu ernähren.

Das Personal Training ist Teil eines ganzheitlichen Konzepts.

Es ist die Basis eines gesünderen Lebensstils.

Natürlich muss man eine Menge Motivation und Geduld mitbringen.

Aber sobald sich die ersten Ergebnisse einstellen, kommt der Rest ganz von alleine.

Die besten Websites für Online Training

Um wertvolle und nützliche Tipps eine Online Coachs zu erhalten, raten wir Dir dringend, die besten Fitness-Videos auf YouTube anzuschauen.

Dort findest Du Videos zu allen möglichen Sport- und Trainingsarten: Workouts, um den Oberkörper, die Brust- oder Pomuskulatur zu stärken, Cardio-Training, Kampfsportarten usw.

Mit der Erfindung von YouTube wurde Online Fitness erfolgreich! | Quelle: Pixabay

Außerdem kannst Du Workouts auf Websites finden, die sich auf Online Coaching spezialisiert haben.

Wir denken zum Beispiel an Websites wie Figurtrainer – shape yourself.

Figurtrainer

Der Figurtrainer verspricht sowohl einen Trainingsplan als auch einen Ernährungsplan; beide werden individuell auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten.

Die Pläne werden täglich aktualisiert und erklären Dir Schritt für Schritt, wie Du zum Ziel kommst und wie Du die Übungen auszuführen hast.

Es soll der Eindruck entstehen, dass der Personal Trainer direkt neben Dir steht.

Nachteilig ist, dass das Abo kostenpflichtig ist und man sich für mindestens 6 Monate anmelden muss.

Gymondo

Weiterhin gibt es Gymondo.de, den Riesen unter den Online-Fitnessstudios und nach eigenen Aussagen „Deutschlands führendes Fitness-Portal“.

Gymondo ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, in regelmäßigen Abständen gibt es neue Kurse und Programme.

Die Kursdauer ab 15 (bis 70) Minuten kommt Workaholics mit wenig Zeit entgegen.

Wenn Du ein Tablet, PC oder Smartphone zur Hand hast, kannst Du so schnell einen „Workout-Quickie“ einschieben.

Alle Trainer haben eine A-Lizenz oder mindestens eine vergleichbare Qualifikation.

Der Trainer hat in jedem Video zwei Sportler, die ihn unterstützen.

Jeder der drei Sportler führt die gezeigten Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen durch.

Zusätzlich gibt es Ernährungsprogramme mit Low-Carb-Ausrichtung.

Fizzup

Außerdem möchten wir Dir Fizzup.com vorstellen: Mit dem kostenlosen Programm kann man angeblich in nur 6 Wochen wieder in Form kommen.

FizzUp bietet Gratis-Workouts, maßgeschneidertes Fitnesstraining, Training mit und ohne Equipment.

FizzUp ist der einzige Online-Fitness-Service, der offiziell durch das französische Forschungsministerium (Ministère de l’Enseignement Supérieur et de la Recherche) anerkannt wird.

In Frankreich ist FizzUp mit 1,5 Millionen Mitgliedern einer der führenden Online-Fitnessanbieter.

Fin

Jetzt zu Fin.de:

Fin.de unterteilt sich in die drei Bereiche Training, Ernährung und Magazin.

Fin.de bietet seinen Mitgliedern eine große Auswahl an Workouts und Übungen, die man nach eigenen Wünschen frei kombinieren kann.

Die dynamischen Trainingspläne werden individuell angepasst.

Mit steigender Kondition steigt auch das Fitness-Level, also der Schwierigkeitsgrad der Übungen.

Viele Online Fitnessprogramme bieten gute Ernährungstipps und berechnen Deinen Kalorienverbrauch. | Quelle: Pixabay

Die Macher von Fin.de wissen, dass die Motivation ein wichtiger Bestandteil des Programms ist.

Daher gibt es ein Trainingstagebuch und mithilfe von Statistiken wird ein Trainingsprotokoll und die Gewichtsentwicklung dokumentiert.

Gut finden wir, dass viele Übungen auch mit einem kostenlosen Account abrufbar sind.

Pure-life

Zum Schluss möchten wir Dir noch Pure-life.de vorstellen – die erste und einzige Online-Plattform, die Kurse live anbietet: täglich morgens, mittags und abends.

Die User können also zwischen Live-Streams und Workout-Clips, die jederzeit verfügbar sind, wählen.

Je nach Trainingsziel, gewünschter Kursdauer und Schwierigkeitsgrad werden Dir Trainingspläne angeboten oder zusammengestellt.

So gibt es auch ein dreitägiges Einsteiger-Programm mit leichten Übungen und ausführlichen Erklärungen.

Dieses lässt sich wahlweise mit einem Ernährungsplan kombinieren.

Online Personal Training: Die besten mobilen Apps

Bauchmuskeltraining, Cardio-Training, Gewichtreduktion, Diätprogramme….

Angesichts des rasant wachsenden E-Health-Marktes führt heutzutage beinahe kein Weg an Fitness- und Coaching-Apps vorbei, egal ob Du iOS oder Android benutzt.

Nicht ohne Grund ist die Health-App bereits auf jedem iPhone vorinstalliert.

Seit der Erfindung der Fitnessarmbänder um 2010 haben diese Apps den Markt überschwemmt und bieten immer mehr Funktionen und Technologien an.

Die Nutzung dieser mobilen Fitness-Apps bieten Dir viele Vorteile.

In finanzieller Hinsicht adressieren sich diese Apps eher an kleine Geldbeutel, also beispielsweise an Leute, die sich nicht unbedingt einen Personal Trainer leisten können.

Eine Vielzahl dieser Apps können zahlreiche Daten erfassen:

  • Kalorienverbrauch,
  • zurückgelegte Kilometer,
  • Schlafqualität,
  • individuelle Trainingsprogramme…

Mit diesen Informationen kannst Du Deine sportlichen Leistungsfortschritte verfolgen, die Daten eventuell an Deinen Arzt senden und Deine Gesundheit überwachen, falls Du Diabetes, einen Nährstoffmangel oder Übergewicht hast.

Hier eine kleine Auswahl an 5 beliebten Fitness-Apps:

Runtastic: Ein Muss für alle Lauffans!

Selbst die Gratisversion bietet den Nutzern sehr interessante Funktionen, um Leistungen zu kontrollieren und zu analysieren.

GPS-Tracking, zurückgelegte Kilometer, Laufstil, individuelles Coaching – Runtastic begleitet Dich beim Lauf-, Fahrrad- und sogar beim Schwimmtraining.

Ein Jahresabonnement kostet aktuell 49,90 €, d. h. 4,15 €/Monat.

Seven: In kürzester Zeit fit werden

Diese App ist besonders gut für Workaholics geeignet, die keine Zeit haben, regelmäßig im Fitnessstudio zu trainieren.

Die App bietet relative kurze, aber intensive Workouts. Jede Übung wird anhand von Videos vorgeführt.

Auf iOS wurde die App 2016 zur App des Jahres gewählt, bei täglichem Training können in der Tat gute Ergebnisse erzielt werden.  Die App ist kostenlos.

Fitbit, der Fitness-Tracker für jeden Tag

Fitbit, eine App, die mehr auf die Gesundheit ausgerichtet ist, erfasst alle Daten Deiner sportlichen Aktivitäten mit dem Fitnessarmband der gleichen Marke.

Nützliche Accessoires: Fitnessarmbänder! | Quelle: Pixabay

Sie ist mit Sicherheit einer der vollständigsten Apps und enthält Trainingskalender, viele Tipps und Ratschläge, Statistiken, Kalorienzähler usw.

Mit dem Fitnessarmband lässt sich sogar Deine Schlafqualität überwachen und analysieren.

MyFitnessPal: Schritte und Kalorien zählen

Wer abnehmen will, muss sich bewegen und gesund ernähren.

Mit dieser App lassen sich Kalorien kinderleicht zählen und körperliche Aktivität erfassen.

Anhand persönlicher Daten zu Deinem persönlichen Fitness-Level berechnet die App Deinen Kalorienbedarf.

Die App gehört damit zu einer der erfolgreichsten Smartphone-Anwendungen im Ernährungsbereich.

Und ist einer der weltweit größten Datenbanken mit über 5 Millionen Nahrungsmitteln, leistungsstarken Ernährungs- und Fitnessplänen – und das kostenlos!

Nike Training Club

Ob Du Gewicht reduzieren, Deine Muskulatur stärken oder einfach nur Deine körperliche Fitness erhöhen willst: Die App bietet individuelle Trainingsprogramme für alle Bedürfnisse.

Die meisten großen Sportmarken verfügen heute über ihre eigenen Apps mit Trainingsangeboten.

Die App von Nike erreicht bei den Nutzern den Spitzenplatz.

Neben der eher auf das Lauftraining spezialisieren Nike Running App konzentriert sich Nike Training Club mehr auf Fitnesstraining und bietet abwechslungsreiches und motivierendes Personal Training.

Entdecke hier auch eine Auswahl an Fitness-Apps für Intervalltraining!

Mit YouTube einen Online Fitness Coach finden

Nach den Online Fitnessangeboten und den Gesundheits- und Fitness-Apps für Smartphones stellen wir Dir im Folgenden eine neue Online Fitness-Methode vor: YouTube!

Wenn Du YouTube lediglich nutzt, um Dir Deine Lieblings-Musikclips oder das neuste Video von BibisBeautyPalace alias Bianca Heinicke (eine der bekanntesten Youtuberinnen in Deutschland mit fast 5 Mio. Abonnenten) anzuschauen, dann bist Du bestimmt begeistert, zu erfahren, dass es für Sportler auch viel zu bieten gibt.

Fitness liegt stark im Trend, daher ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Personal Trainer ihre eigenen Videos ins Internet stellen.

Auf der bekanntesten internationalen Video-Plattform findest Du:

  • Workouts zum Muskelaufbau,
  • Fitnesstraining,
  • Yoga, das entweder zu Hause oder im Freien ausgeübt werden kann.

Diese Profisportler zeigen in lustigen, motivierenden, gut gemachten Videos ihre bevorzugten Trainingsmethoden.

Wir stellen Dir hier ein paar sportliche Social-Media- und YouTube-Profis vor:

Kayla Itsines ist ein absoluter Superstar der Fitness-Szene.

Die Australierin begeistert 8,3 Millionen Fans mit ihrem Workout-Programm.

Sie hat sogar eine eigene App entwickelt.

Für die Workouts brauchst Du nur eine Yogamatte, einen Stuhl und eventuell Hanteln.

Regelmäßig postet sie Vorher/Nachher-Bilder von Followern, die mit ihrem Programm Gewicht verloren haben.

Mit 1,2 Millionen Followern ist Sophia Thiel eine der erfolgreichsten Fitness-Bloggerinnen und Youtuberinnen Deutschlands.

  • Sie selbst nahm dank diszipliniertem Training und gesunder Ernährung 30 Kilogramm ab.
  • Auf ihrem Kanal zeigt Sophia ihre Workouts und gibt Tipps zur Ernährung und beim Kochen.
  • Damit setzt sie ein klares Zeichen: Jede(r) kann es schaffen!

 

In ihren Videos zeigen Dir die Youtuber, wie Du Deine Traumfigur erreichen kannst. | Quelle: Pixabay

Als männliches Beispiel könnte man Flavio Simonetti nennen.

Er gilt als der erste Fitness-YouTuber in Deutschland.

Flavio Simonetti ist – wie viele andere Fitness-YouTuber auch – ein Natural Athlet.

Bereits 2009 versuchte er sich an einem ersten Fitness-Video, damals gab es noch so gut wie keine Konkurrenz.

Flavio Simonetti ist seither der Erfinder vieler Online-Programme für den Muskelaufbau („Muskel Entwickler“, „Coach Carter“, „Muskel Akademie“, „Body Kitchen“).

Seit er 2015 sein Programm „Naturgewalt“ entwickelte, mit dem er dünne Jungs körperlich und mental zu „echten“ Männern machen möchte, hat sich Flavio Simonetti als „Retter der Dünnen“ einen Namen gemacht.

Die Unterschiede zwischen einem virtuellen und einem „echten“ Personal Trainer

Auch wenn viele Leute es nicht glauben: Personal Training mit einem echten Personal Trainer und Online Personal Training sind sehr unterschiedlich.

Natürlich ähneln sich die Übungen und Trainingsmethoden.

Aber das Online-Fitnessprogramm vor Deinem PC macht einen passiven Sportler aus Dir.

Du machst in gewisser Weise einfach nur die Übungen nach.

Mit einem Personal Trainer aus Fleisch und Blut hingegen hast Du einen echten Ansprechpartner, mit dem Du Dich austauschen kannst.

Du kannst Fragen stellen, Du kannst erfahren, welchen Zweck die einzelnen Übungen haben.

Zusammen könnt Ihr Ziele zum Muskelaufbau oder zur Gewichtsreduktion vereinbaren.

Selbstverständlich ist die zweite Methode mit mehr Kosten verbunden als die erste. Das ist der andere große Unterschied.

*

So, liebe/r Leser/in… Nun musst Du Dich entscheiden!

Welche Art von Personal Training sagt Dir mehr zu? Online Fitness Training oder doch lieber ein Personal Trainer aus Fleisch und Blut?

Verrate es uns in den Kommentaren!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar