Tennis ist eine der ältesten Sportarten der Welt. Frühe Formen des Spiels wurden in Europa um 1100 gespielt und Tennis wird in der Literatur von William Shakespeare im Jahr 1599 erwähnt. Der Sport entwickelte sich im Laufe der Geschichte weiter, aber seit dem ersten Wimbledon-Tennisturnier im Jahr 1877 sind die Tennisregeln im Wesentlichen die gleichen geblieben wie heute.

Eine junge, asiatisch-stämmige Tennisspielerin schaut entschlossen, ihren Tennisschläger schwingend. Tennis trainiert auch den Kopf.
Tennis trainiert auch die mentale Stärke. | Unsplash
Die besten Lehrkräfte für Tennis verfügbar
Malek
5
5 (4 Bewertungen)
Malek
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nico
5
5 (2 Bewertungen)
Nico
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Timo
5
5 (4 Bewertungen)
Timo
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
Jonas
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nedim
Nedim
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fabian
5
5 (3 Bewertungen)
Fabian
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wissem
5
5 (2 Bewertungen)
Wissem
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dominik
5
5 (2 Bewertungen)
Dominik
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Malek
5
5 (4 Bewertungen)
Malek
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nico
5
5 (2 Bewertungen)
Nico
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Timo
5
5 (4 Bewertungen)
Timo
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
Jonas
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nedim
Nedim
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fabian
5
5 (3 Bewertungen)
Fabian
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wissem
5
5 (2 Bewertungen)
Wissem
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dominik
5
5 (2 Bewertungen)
Dominik
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Warum Tennis der beste Sport der Welt ist

Sport ist aus vielen verschiedenen Gründen großartig. Die meisten Sportarten bieten Workouts, Freundschaft und Spaß. Aber welche Sportart ist die beste? Nun, Tennis natürlich! Hier sind unsere Top-Gründe, warum Tennis der beste Sport von allen ist.

Tennis birgt eine geringe Verletzungsgefahr

Im Vergleich zu anderen Sportarten, insbesondere Kontaktsportarten, ist Tennis sehr sicher. Die meisten Verletzungen sind auf Überbeanspruchung zurückzuführen, aber mit den richtigen Übungen können auch diese minimiert oder sogar eliminiert werden. 

Man kann sich wunderbar abreagieren

Harter Arbeitstag? Spiele ein paar Bälle auf dem Tennisplatz! Gibt es einen besseren Weg, um Stress abzubauen, als einen Ball so hart wie möglich zu schlagen? Es fühlt sich großartig an!

Tennis ist ein gutes Workout

Viele Sportarten sind großartige Workouts, aber nur wenige Sportarten bieten den Spaß UND die Bewegung, die Tennis bietet. Tennisspieler sind fast ständig in Bewegung und benutzen fast jeden Muskel ihres Körpers. Neben kurzen Sprints gibt es auch ständige Richtungswechsel und Bewegungen in allen möglichen Winkeln. Es baut Muskeln und Ausdauer auf. 

Tennis ist gut für Körper UND Geist

Tennis ist dem Leben nicht unähnlich. Es geht nicht darum, am schnellsten eine Ziellinie zu erreichen, sondern darum, das eigene Spiel ständig in Frage zu stellen und gleichzeitig auf das des Gegners zu reagieren. Erfolg beim Tennis ist genauso wie Erfolg in jedem anderen Bereich – letztendlich geht es darum, nicht aufzugeben, wenn man zurückfällt. Beim Tennisspielen lernt man fürs Leben: Innere Stärke, Disziplin, Beharrlichkeit. Wenn Du Tennis spielst, musst Du ständig versuchen, Dich zu verbessern und Du kannst Du Dich ganz schnell selbst sabotieren, indem Du frustriert wirst. Zu lernen, ruhig zu bleiben, auch unter Druck, kann das Blatt eines Spiels wenden - und wird Dir auch im richtigen Leben helfen. Beim Tennis kannst Du Punkte, Spiele, Sätze, Spiele und Turniere verlieren. Es bleibt nicht viel Zeit, um ein Ergebnis zu feiern oder zu verzweifeln, denn es gibt einen weiteren Punkt, einen weiteren Satz, ein weiteres Match, ein weiteres Turnier zu gewinnen. Mit Misserfolgen richtig umzugehen, ist die Strategie, die zu Erfolg führt. Wenn Du einige Punkte oder Spiele gewonnen hast, umso besser, aber das Spiel ist erst vorbei, wenn Du zwei oder drei Sätze gewonnen hast. Das Spiel kann sich blitzschnell ändern, sobald Dein Fokus nachlässt. Du musst an Deiner Leistung festhalten und darfst Dich nie auf Deinen Lorbeeren ausruhen. Dein Selbstvertrauen kann nicht bei jedem verlorenen Punkt, Spiel oder Satz gleich mit verloren gehen. Ruhig zu bleibt und sich während eines Spiels nicht entmutigen oder frustrieren zu lassen, ist enorm wichtig.

Gerade Kinder lernen beim Tennis, sich zu konzentrieren, geduldig zu sein, strategisch zu denken, würdevoll zu gewinnen und zu verlieren, Ausdauer zu entwickeln, Ziele zu setzen, nach Regeln zu spielen, Sportlichkeit zu zeigen usw. 

Luftbild mehrerer Hochhäuser, in der Mitte ein mehrstöckiges Gebäude, auf dessen Dach ein Tennisplatz ist. Tennis spielen kann man (fast) überall.
Einen Tennisplatz findest Du fast überall. | Unsplash

Tennis ist erschwinglich

Tennis wird im Allgemeinen eher als elitärer Sport angesehen. Es stimmt: Tennisunterricht kann teuer sein und gute Schläger kosten auch eine Kleinigkeit, aber wenn Du erstmal den richtigen Schläger und das richtige Schuhwerk hast und ein bisschen Tennis spielen kannst, kostet es nicht viel, einen freien Platz mieten.

Du kannst das ganze Jahr über spielen

Schneit es draußen? Dann kannst Du nicht Golf spielen oder Rennrad fahren. Ist es heiss? Dann kannst Du nicht Skifahren. Aber Du findest sicher überall drinnen oder draussen einen Tennisplatz!

Du musst kein Team zusammenstellen, um zu spielen

Alles, was Du brauchst, ist ein Schläger, Bälle und eine weitere Person, um Tennis zu spielen. Du kannst keinen Partner finden? Die meisten öffentlichen Tennisplätze haben auch ein Backboard. Spiele den Ball eine Weile alleine gegen die Wand. Das wird Deine Schlagkraft und Dein Timing trainieren. 

Erfolgreiche Tennisspieler gibt es in allen Größen und Formen

Obwohl viele der großen Tennisspieler phänomenale Sportler sind, musst Du nicht unbedingt besonders groß sein, unglaublich viel Muskelmasse aufbauen und außergewöhnlich schnell laufen, um zu den Besten zu gehören.

Das beste Alter, um Tennis zu lernen

Tennis kann von jedem gespielt werden, von sehr kleinen Kindern bis hin zu Menschen in den 80ern und 90ern. Wenn Du an einem Sommerwochenende in einen Tennis-Club gehst, wirst Du wahrscheinlich Gruppen von Jugendlichen spielen sehen sowie einige ältere Herrschaften, die ihr wöchentliches Doppel spielen. Vielleicht fragst Du Dich, ob es zu spät ist, wenn Du nicht in jungen Jahren angefangen hast. Schließlich standen viele der Tennisstars schon mit 5 Jahren auf dem Platz. Es ist wichtig, sich realistische Ziele zu setzen. Wenn Du erst mit 35 Jahren anfängst zu spielen, wirst Du wahrscheinlich nie auf dem Niveau von Federer spielen, da er, obwohl er etwas älter ist, seinen Körper und seine Technik seit Jahrzehnten trainiert. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du nicht mehr lernen kannst, das Spiel auf einem guten Niveau zu spielen. Nichts hindert Dich daran, in jedem Alter mit dem Tennisspielen zu beginnen. Ein guter Trainer wird Deine körperlichen Fähigkeiten erkennen und Dir Techniken beibringen, die Deiner Kraft und Flexibilität entsprechen. Es ist natürlich von Vorteil, das Spiel als Kind zu lernen, aber wenn Du hart arbeitest, kannst Du immer noch ein guter Spieler in Deiner Altersgruppe werden.

Vier Männer beim Tennisspielen im Doppel. Ist Zweier- oder Mannschaftssport im Tennis etwas für dich?
Wenn es Dir zu zweit zu langweilig ist, verwandelt sich Tennis beim Doppel in einen Mannschaftssport! | Unsplash

Tennis ist mehr als nur ein Sport - es ist auch ein Spiel. Der Hauptgrund dafür, dass so viele Menschen auf der Welt schon so lange Tennis spielen ist ... weil Tennis Spaß macht!

Wo kannst Du also in Frankfurt Tennis spielen lernen? Wie stellen Dir einige Möglichkeiten vor!

Tenniskurse in Frankfurt

Makkabi Tennis & Squash Park

Der Makkabi Tennis & Squash Park bietet eine 3-Feld-Tennishalle. Von April bis Oktober können Mitglieder auf 5 Freiplätzen kostenfrei spielen. Die Trainer bieten Tennisstunden für Kindergartenkinder, Grundschulkinder, Jugendliche und Erwachsene in Gruppen oder als Einzel- oder Zweiertraining.

Tennisabteilung der Eintracht Frankfurt

Die Tennisabteilung der Eintracht Frankfurt ist einer der renommiertesten und erfolgreichsten Clubs im Rhein-Main-Gebiet. 2017 wurde Eintracht Tennis vom Hessischen Tennis-Verband zum zweiten Mal nach 2012 als „Hessens Verein des Jahres“ ausgezeichnet und im 2020 wurde der Abteilung das „Grüne Band“ für vorbildliche Talentförderung verliehen. 13 Sandplätze, ein Ganzjahresfreiplatz, eine 3-Feld Tennishalle, 4 moderne Traglufthallensandplätze, ein Outdoor Fitness Studio sowie ein großer Athletik- und Kraftraum befinden sich auf der Anlage. Nicht nur Clubmitglieder können die Halle nutzen, auch externe Tennisinteressierte haben die Möglichkeit einen Platz halbjährig oder spontan zu buchen. Tennis für Ein- und Wiedereinsteiger bietet das Schnuppertennis-Angebot: Ein Mal kostenlos kannst Du in der Sommer- und Wintersaison immer dienstags von 19.00 bis 20.00 Uhr (ausserhalb der hessischen Schulferien) einen Tenniskurs testen.

Frankfurter Tennis Club (FTC)

Der Frankfurter Tennis Club (FTC) verfügt über 17 Sand- und 5 Hallenplätze, Fitness, Gymnastik, Sauna sowie eine Gartenanlage samt Kinderspielplatz. Der Verein bietet Tennisstunden, Tenniscamps und Turniere für alle im Alter von 4 bis 80 Jahren. Ein Probetraining kann jederzeit vereinbart werden.

Tennisclub Schwarz-Weiß e.V.

Seit mehr als 90 Jahren gibt es den Tennisclub Schwarz-Weiß e.V. im Riedhofweg in Frankfurt Sachsenhausen. Hier spielen Tennisspieler aller Altersklassen und Leistungsstufen, Familien wie Einzelpersonen. Den Verein und seine Trainer kannst Du bei einem Probespiel entdecken.

SKG Frankfurt

Die Tennisabteilung des SKG Frankfurt bietet für  alle Neumitglieder eine Schnuppermitgliedschaft an. Diese preislich reduzierte Erstjahresmitgliedschaft bietet trotz vergünstigter Konditionen alle Vorteile und Vorzüge einer Vollmitgliedschaft. Alle Schnuppermitglieder können die Plätze, Anlage und Umkleiden in vollem Umfang nach Platzverfügbarkeit nutzen. Reservierungen können 4 Tage im Voraus getätigt werden.

Superprof

Auf Superprof kannst Du den für Dich oder Dein Kind passenden Tennistrainer frei auswählen. In der Regel bieten die Superprof-Lehrer eine erste Probestunde kostenlos an, so dass Du erst einmal sehen kannst, ob die Chemie stimmt und Dir der Ansatz des Lehrers gefällt. Die Bewertungen anderer Schüler geben Dir Aufschluss über seine Arbeitsweise und pädagogischen Fähigkeiten. Wenn Du den richtigen Trainer fürDich gefunden hast, brauchst Du nur noch einen freien Platz in Deiner Nähe zu buchen. Der Kurs an sich funktioniert nach dem Baukastensystem: Wochentag, Uhrzeit, Ort, Dauer des Kurses, Gruppen- oder Einzelkurs - Du entscheidest gemeinsam mit dem Lehrer das passende Kursprogramm.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim besten Sport der Welt!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.