Schwimmen, Joggen, Basketball - es gibt viele Art und Weisen, sportlich aktiv zu sein. Gerade im Sommer steigt die Lust, an der frischen Luft zu sein und sich zu bewegen. Vor allem jetzt, so kurz nach der Olympia, hat viele Menschen die Motivation gepackt, Sport nicht nur im Fernsehen zu verfolgen, sondern selbst aktiv zu werden.

Hast du schon mal von Alexander Zverev gehört? Er hat bei der Olympia 2021 die Gold-Medaille im Tennis für Deutschland gewonnen! Und das mit erst 24 Jahren. Zverev spielt schon seit er klein ist Tennis, da beide seiner Eltern schon Tennisprofis waren. Man könnte meinen, das Tennisgen liegt ihm im Blut – wahrscheinlicher ist allerdings eine Mischung aus früher Förderung, viel Übung und einer Menge Ehrgeiz.

Du möchtest der nächste Alexander Zverev werden? Man muss nicht in einer Tennisfamilie geboren sein, um Tennis spielen zu können – auch du kannst es lernen. Wenn du eine gewisse Grundfitness besitzt und Motivation und Freude mitbringst, erfüllst du alle Voraussetzungen.

Die besten Lehrkräfte für Tennis verfügbar
Malek
5
5 (4 Bewertungen)
Malek
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nico
5
5 (2 Bewertungen)
Nico
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Timo
5
5 (4 Bewertungen)
Timo
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
Jonas
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nedim
Nedim
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fabian
5
5 (3 Bewertungen)
Fabian
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wissem
5
5 (2 Bewertungen)
Wissem
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dominik
5
5 (2 Bewertungen)
Dominik
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Malek
5
5 (4 Bewertungen)
Malek
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nico
5
5 (2 Bewertungen)
Nico
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Timo
5
5 (4 Bewertungen)
Timo
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
Jonas
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nedim
Nedim
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fabian
5
5 (3 Bewertungen)
Fabian
32€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wissem
5
5 (2 Bewertungen)
Wissem
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dominik
5
5 (2 Bewertungen)
Dominik
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Warum du Tennis spielen lernen solltest

Es gibt viele Gründe, warum du mit dem Tennis spielen beginnen solltest. Allen voran: Es bringt Spaß! Denn durch die Bewegung werden Glückshormone ausgelöst und nach dem Spielen fühlst du dich ausgeglichener und zufriedener.

Kontaktsportarten wie Fußball oder Basketball sind nichts für dich, Gewichte stemmen im Fitnessstudio bringt dir keinen Spaß, aber du möchtest dich trotzdem sportlich betätigen? Das Spielen von Tennis ist ein super Training. Du bewegst deinen ganzen Körper, trainierst dabei Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und zusätzlich noch Kraft. Tennis beansprucht wirklich den ganzen Körper: Sowohl dein Oberkörper mit Arm-, Schulter-, Bauch- und Rückenmuskulatur als auch deine untere Körperhälfte mit den Oberschenkel-, Waden- und Gesäßmuskeln werden trainiert und mit der Zeit stärker. Ein spaßigeres Ganzkörpertraining findest du kaum!

Zusätzlich zu den körperlichen Vorteilen ist Tennis auch für deine mentale Gesundheit vorteilhaft. So kannst du nach dem stressigen Alltag wirklich abschalten und mal an nichts außer dem Spielen denken. Auch die Bewegung an der frischen Luft tut gut.

Tennis spielen in Köln bringt nicht nur Spaß sondern auch gesundheitliche Vorteile.
Tennistraining bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich - physische und psychischer Art. / Quelle: Unsplash

Bist du neu in Köln und kennst noch nicht so viele Leute? Oder verbringst du deine Zeit einfach gerne mit Menschen mit denselben Interessen? Durch die Mitgliedschaft in einem Tennisverein oder dem Training an einer Tennisschule lernst du ständig weitere tennisbegeisterte Sportlerinnen und Sportler kennen. Vielleicht entsteht aus eurer geteilten Leidenschaft sogar eine richtige Freundschaft.

Die Grundlagen des Tennisspiels

Tennis wird auf einem Platz gespielt, der durch ein Netz geteilt wird. Es kann entweder im Einzel, im Doppel oder im Mixed gespielt werden. Es handelt sich hierbei um ein Rückschlagspiel, bei dem der Ball in die gegnerische Spielfeldhälfte geschlagen werden muss. Trifft der Gegner nicht, bekommst man einen Punkt. Das Spiel wird gewonnen, wenn man mehr Sätze als der Gegner gewonnen hat.

Neben dem Tennisplatz benötigst du einen Schläger und einen Ball. Bei der Auswahl der richtigen Ausrichtung lässt du dich am besten von fachkundigem Personal beraten, denn es gibt einiges, was beachtet werden muss. So unterscheiden sich Tennisschläger in ihrem Gewicht, der Griffstärke sowie der Größe der Schlagfläche.  Die Kosten liegen bei 50 Euro bis 300 Euro und variieren sehr je nach Qualität.

Bei der Auswahl des richtigen Tennisschlägers in Köln gibt es einiges zu beachten.
Außer einem Tennisschläger und einem Ball benötigst du nicht viel. / Quelle: Unsplash

Tenniskleidung gibt es in vielen Farben, Formen und Varianten und manche verwechseln das Spielfeld mit einem Catwalk. Anfangs reicht dir normale Sportbekleidung jedoch völlig aus, wenn du neben der Ausrüstung noch Sportschuhe, ein Sportshirt und Sportshorts besitzt, bist du erstmal gut ausgestattet.

Wo du in Köln Tennis lernen kannst

Nun möchten wir dir einige Möglichkeiten vorstellen, wo du dein Tennistraining in Köln beginnen kannst. Für den Anfang macht es sicherlich Sinn, erstmal einen Platz und einen Schläger zu mieten, sodass du ein Gefühl dafür bekommen kannst, ob die Sportart das Richtige für dich ist. Als nächster Schritt bietet sich ein Probetraining an, welches die meisten Tennisvereine und Tennisschulen kostenlos anbieten.

Tennisschulen in Köln

Das Training an einer Tennisschule hat den Vorteil, dass du nicht an eine Mitgliedschaft oder einen Verein gebunden bist. Du kannst meist flexibler ein- und austreten und bist nicht an die Saison oder eine Mannschaft gebunden.

MKG Tennis-Akademie

Diese Tennisschule könnte man auch als Profischmiede bezeichnen. Denn hier geht es um professionelles Training für ambitionierte Tennisspielerinnen und – spieler. Angebote gibt es in dieser Schule zahlreiche: Schlag- und Laufanalysen, Ernährungsberatung, Management, Scoutings und vieles mehr. Diese Schule ist also genau das richtige für diejenigen unter euch, die ein besonderes Talent haben, welches die richtige Förderung benötigt.

Weitere Informationen findet ihr unter: www.mkgoellner.de

Fun Tennisschule

Hier ist für jede und jeden was dabei, egal in welcher Alters- und Leistungsklasse du dich befindest. Neben Einzel- und Gruppentrainings werden auch Tennisreisen, Camps und Veranstaltungen angeboten und eine familiäre Atmosphäre bildet den Grundstein. Als älteste Tennisschule in Köln profitiert man hier von der langjährigen Erfahrung der Trainerinnen und Trainer.

Mehr Informationen unter: www.fun-tennisschule.de

Tennisschule Domtennis

Einen besonderen Fokus legt diese Schule auf eine kontinuierliche Förderung der Kinder und Jugendlichen, aber auch auf Spaß und Freude beim Training. Auch als Erwachsender kann man als Anfängerin oder Anfänger in dieser Schule das Tennis spielen lernen. Es werden Einzel- und Gruppentrainingsstunden, aber auch Tenniscamps oder regelmäßige Turniere angeboten.

Weitere Informationen findest du unter: www.domtennis.de

Es gibt viele Möglichkeiten in Köln Tennis zu lernen.
Ein Tennistraining ist in Vereinen oder an Schulen möglich. / Quelle: Unsplash

Tennisvereine in Köln

Die Teilhabe in einem Verein ist meistens an eine Mitgliedschaft gebunden. Dies hat den Nachteil, dass nicht flexibel gewechselt werden kann. Ein Vorteil ist allerdings, dass man die Tennisplätze auch außerhalb der Trainingszeiten nutzen kann und meist ein vielseitiges Mannschaftsangebot hat.

DTC Decksteiner Tennis-Club

Dieser Tennisverein liegt mit seinen Tennisplätzen und dem angliederten Restaurant direkt am Stadtwald und strahlt somit eine besondere Form der Ruhe und Abgeschiedenheit aus. Zu der Anlage gehören acht Tennisplätze. Ob du einfach nach der Schule oder der Arbeit aus Spaß ein wenig Tennis spielen möchtest, oder dein Ziel die Goldmedaille bei Turnieren jeglicher Art ist – hier wirst du in deinen individuellen Zielen gefördert.

Weitere Informationen findest du unter: www.dtc-koeln.de

Tennis-Club Weiden e. V.

Die Anlage des Tennis-Club Weiden ist groß: Es gibt insgesamt 16 Tennisplätze und fast 40 Tennis-Mannschaften. Doch die Atmosphäre ist trotzdem familiär, Kinder, Jugendliche und Familien sind herzlich willkommen. Ob Leistungs- oder Breitensportlerin oder -sportler, hier wird jede/r fündig. Außerdem können die Tennisplätze und auch die Padelplätze von den Mitgliedern und deren Gästen genutzt werden.

Weitere Informationen unter: www.tc-weiden.de

Marienburger Sport-Club 1920 e. V.

Bei diesem Verein gibt es neben 16 Tennisplätzen im Freien auch vier Tennishallenplätze, perfekt für graue Wintertage. Mit über 30 Mannschaften ist der Verein breit aufgestellt und bezeichnet sich selbst als eine große Gemeinschaft. Einen großen Fokus legt der Verein auf die Förderung von leistungsstarken Jugendlichen, doch auch Kinder haben hier die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit Schläger und Ball zu machen.

Weitere Informationen findest du unter: www.msc-koeln.de/tennis

Neben Tennisschulen und Tennisvereinen in Köln gibt es auch Privattraining.
Tennistraining kann man auch von einem Privattrainer in Anspruch nehmen. / Quelle: Unsplash

Privates Tennistraining

Eine weitere Möglichkeit neben Schulen und Vereinen ist die des privaten Trainings. Ein privater Trainer kann auf deine individuellen Stärken und Schwächen Rücksicht nehmen und dich in deinen Bedarfen unterstützen. Du denkst dir jetzt bestimmt, dass das super teuer ist – doch auf Superprof findest du Angebote schon ab 20 Euro. Viele der Trainerinnen und Trainer bieten sogar eine kostenfreie Probestunde an, sodass du dir ohne jegliche Bindung überlegen kannst, ob das die richtige Methode für dich ist.

Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen wir viel Erfolg bei deinem Tennistraining in Köln!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...