Die unendliche Weite des Ozeans zieht Menschen schon seit langem in ihren Bann. Ob beim Schnorcheln, Tauchen oder Schwimmen, jede Aktivität rund um das Wasser begeistert unzählige Menschen.

Aber für all diese Dinge muss man schwimmen können. Und gemäß der DLRG können immer mehr Menschen in Deutschland nicht schwimmen. Wer als Nichtschwimmer ins Meer geht, der gefährdet sich selbst, da er oder sie die Wellen unterschätzt und der Strömung ausgesetzt ist.

In den meisten deutschen Städten gibt es viele Möglichkeiten, Schwimmkurse zu buchen, um Schwimmen zu lernen. Ob als Kinder oder als Erwachsene, mit Vorkenntnissen oder als blutiger Anfänger, jeder findet den passenden Kurs, um zur Wasserratte zu werden.

Wir zeigen euch, warum Schwimmen so gesund ist und wo ihr überall schwimmen lernen könnt. 

Die besten Lehrkräfte für Schwimmen verfügbar
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Richard
5
5 (16 Bewertungen)
Richard
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leopold
5
5 (10 Bewertungen)
Leopold
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Yulia
5
5 (4 Bewertungen)
Yulia
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Karol
5
5 (5 Bewertungen)
Karol
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Arash
Arash
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andras
5
5 (8 Bewertungen)
Andras
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Maja
5
5 (3 Bewertungen)
Maja
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Richard
5
5 (16 Bewertungen)
Richard
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leopold
5
5 (10 Bewertungen)
Leopold
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Yulia
5
5 (4 Bewertungen)
Yulia
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Karol
5
5 (5 Bewertungen)
Karol
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Arash
Arash
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andras
5
5 (8 Bewertungen)
Andras
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Maja
5
5 (3 Bewertungen)
Maja
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Fünf Gründe, warum Schwimmen so gesund ist

Wenn man Schwimmen als Training macht, dann achtet man auch auf die Ernährung und versucht, sich so fit wie möglich zu verhalten. Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch noch gut für den Körper. Aber warum eigentlich? 

Schwimmen ist ein schonender Sport.
Schwimmen ist ein gesunder Sport. |Quelle: Unsplash

Es gibt einige Gründe, warum Schwimmen so gut für den Körper ist. Wir zeigen euch die fünf wichtigsten:

  • Schwimmen ist Ganzkörpertraining: Beim Schwimmen trainiert man ganz unbewusst alle Muskeln im Körper gleichzeitig. Sowohl Brustschwimmen, Kraulen als auch Rückenschwimmen sind tolle Übungen für verschiedene Körperpartien.
  • Schwimmen fördert das Herz-Kreislauf-System: Beim Schwimmen muss der Herzmuskel besonders angestrengt arbeiten, womit man ganz unbewusst Cardiotraining macht. Der höhere Umgebungsdruck sorgt dafür, dass das Herz sehr aktiv ist und der Herzmuskel leistungsfähiger wird.
  • Schwimmen ist ein schonender Sport: Beim Schwimmen wird der Körper trotz der sportlichen Aktivität geschont. Die Gelenke werden nicht so stark belastet wie bei anderen Sportarten.
  • Schwimmen hilft bei Rückenproblemen: Durch die schonende Art der Bewegung eignet sich Schwimmen sehr gut zum Muskelaufbau bei Rückenbeschwerden.
  • Schwimmen hilft beim Abnehmen: Schwimmsport verbrennt viele Kalorien und ist nicht nur deshalb sehr gut für die Gesundheit.

Wie ihr sehen könnt, ist Schwimmen sehr gut für den Körper, aber wo kann man in Deutschland schwimmen lernen?

In Berlin Schwimmen lernen

In der Hauptstadt gibt es viele Möglichkeiten, schwimmen zu lernen. Zahlreiche Kurse in verschiedenen Bädern ermöglichen allen Interessierten eine enge Betreuung.

Für Kinder gibt es eine Reihe an Schwimmkursen, die sich zur Vorbereitung auf die Abzeichen eignen, egal ob Seepferdchen, Bronze, Silber oder Gold:

  • Stadtbad Mitte: hier können eure Kinder alle Abzeichen machen.
  • Stadtbad Schöneberg: in diesem Bad kümmert sich jemand in Schwimmkursen um einen kleinen Lehrgang und bringt den Kindern die Schwimmtechnik bei.
  • Stadtbad Neukölln: Babyschwimmen und Kinderschwimmen ist hier möglich.
  • Kombibad Spandau Süd: auch hier könnt ihr vom Seepferdchen bis hin zu Bronze und Silber alles erlernen. 

Kids freuen sich über die Betreuung im Wasser.

Ob Seepferdchen oder Bronze Abzeichen, Kinder haben viele Optionen.
Mit einem Schwimmkurs könnt ihr euch auf das Seepferdchen vorbereiten. |Quelle: Unsplash

Aber nicht nur die Kleinen können in Berlin Schwimmen lernen, auch Erwachsene finden eine große Auswahl an Angeboten:

  • Stadtbad Mitte: Ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener, hier kann jeder schwimmen lernen.
  • Stadtbad Tempelhof: auch hier finden sich Anfängerkurse für Ältere, aber auch spezielle Technikkurse
  • Kombibad Mariendorf: hier finden Erwachsene Hilfe, um ihre Technik zu verbessern und sicher zu werden.

In Berlin Schwimmen lernen, ist so einfach wie nie, dank eines großen Angebots.

In Hamburg Schwimmen lernen

Die Stadt an der Elbe hat ein großes Angebot an Schwimmkursen für Babys, Kinder und Erwachsene. Bei Kindern sollte im Schwimmunterricht vor allem Spaß und Freude an erster Stelle stehen

Es gibt in Hamburg viele Möglichkeiten für Kids, das Seepferdchen zu machen:

  • Schwimmschule Turmweg: ob Seepferdchen Abzeichen, Intensivkurs oder Schwimmkurse für ein Kind mit Behinderungen, dieses Bad bietet viele tolle Angebote.
  • Swym: hier findet ihr viele Angebote für Schwimmbegeisterte wie einen Intensivkurs, Einzeltraining, Babyschwimmen oder einen Seepferdchenkurs.
  • Bäderland: in diesem Bad können Kinder und Eltern Unterstützung für das Schwimmabzeichen erhalten.
  • Schwimmschule Delfin: hier toben sich Kinder beim Kurs im Wasser aus.

Nicht nur die Kinder kommen in Hamburg auf ihre Kosten, auch Erwachsene finden ein großes Angebot. Ob im Bäderland, beim Niendorfer TSV oder in der Schwimmschule Beluga, Erwachsene haben die Möglichkeit, als Anfänger schwimmen zu lernen, aber auch an ihrer Technik zu feilen.

Jeder kann in Hamburg schwimmen lernen. 

Die besten Lehrkräfte für Schwimmen verfügbar
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Richard
5
5 (16 Bewertungen)
Richard
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leopold
5
5 (10 Bewertungen)
Leopold
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Yulia
5
5 (4 Bewertungen)
Yulia
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Karol
5
5 (5 Bewertungen)
Karol
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Arash
Arash
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andras
5
5 (8 Bewertungen)
Andras
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Maja
5
5 (3 Bewertungen)
Maja
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Richard
5
5 (16 Bewertungen)
Richard
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Leopold
5
5 (10 Bewertungen)
Leopold
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Yulia
5
5 (4 Bewertungen)
Yulia
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Karol
5
5 (5 Bewertungen)
Karol
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Arash
Arash
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andras
5
5 (8 Bewertungen)
Andras
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Maja
5
5 (3 Bewertungen)
Maja
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

In München Schwimmen lernen

Für jedes Alter ist in München ein Kurs verfügbar. Ob es darum geht, die Schwimmtechnik zu verbessern oder sich beim Tauchen sicher zu fühlen, ob für Kinder oder für Erwachsene, mit Spaß und Freude kann jeder zum erfahrenen Schwimmer werden.

Kinder können auf ein großes Angebot zugreifen: 

  • Schwimmschule München: hier findet ihr Kurse zu Anfängerschwimmen, Schwimmtechnik, Intensivkurse und Privatunterricht
  • Schwimmschule Aquabell: hier findet ihr Babyschwimmen, Kinderanfängerkurse, Schwimmtraining, Einzelunterricht und auch Schwangerenschwimmen. 
  • Schwimmschule Wassermäuse: an vielen Standorten bieten die Lehrer verschiedene Kurse für Babys und Kleinkinder an.
  • Stadtwerke München: die Stadt bietet zahlreiche Kurse für die Kleinen an, bei denen mit Spaß der richtige Umgang mit dem Wasser erlernt wird

Auch Erwachsene kommen in der bayerischen Landeshauptstadt auf ihre Kosten. Im Schwimmclub Wasserfreunde können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten verbessern.

Auch die Schwimmschule Bavaria München Nord oder das Aqua & Soul bietet spezielle Kurse für Erwachsene an.

Startet noch heute einen Schwimmkurs in München und werdet zur Wasserratte.

In Köln Schwimmen lernen

Bei einem Schwimmkurs geht es nicht nur darum, die richtige Technik zu lernen und an der Fitness zu arbeiten, sondern vor allem darum, den richtigen Umgang im Wasser zu beherrschen, ganz gleich ob beim Tauchen, Schnorcheln oder Planschen im Becken. 

Man sollte schwimmen können, wenn man im Meer schwimmen möchte.
Als Nichtschwimmer kann es gefährlich sein, im Meer zu schwimmen. |Quelle: Unsplash

Diese Grundlagen kann man in Köln in vielen Schwimmschulen und bei zahlreichen Kursen erlernen:

  • Sharky Sportclub: der Sharky Sportclub bietet Einzelkurse, Zweierkurse oder Gruppenkurse für Kinder an, egal ob für Anfänger oder für Kinder mit Erfahrung.
  • KölnBäder: das Bad bietet verschiedene Kurse vom Babyschwimmen bis hin zu Kinderschwimmen an.
  • Krieler Welle: auch hier findet man verschiedene Kurse.
  • Aqualand: in diesem Bad werden Kurse zu Babyschwimmen und für unterschiedliche Altersgruppen angeboten.

Auch die Älteren können in Köln auf eine große Auswahl an Angeboten zugreifen, bei denen sie Schwimmen lernen oder ihre Technik verbessern können. Ob bei den KölnBäder, in Marions Schwimmschule oder bei der Krieler Welle.

In Köln kann jeder schwimmen lernen, das Angebot ist groß.

In Frankfurt schwimmen lernen

Ob groß oder klein, alt oder jung, für jeden findet sich in Frankfurt ein Schwimmkurs. Beim Kinderschwimmen geht es vor allem um Spaß und das Gewöhnen ans Wasser. 

Beim Schwimmen trainiert man nicht nur den Körper sondern auch den Geist.
Schwimmen ist gut für den Körper und die Seele. |Quelle: Unsplash

Die Kids können sich außerdem auf die Abzeichen, wie Seepferdchen, Bronze oder Silber vorbereiten:

  • Schwimmschule Frankfurt: hier stehen zahlreiche Angebote zur Auswahl.
  • Makkabi Frankfurt: Makkabi steht für ein breites Angebot an Einzelkursen, Gruppenkursen, Privattraining und vielem mehr. 
  • Frankfurter Bäder: hier findet ihr Eltern-Kind-Kurse, sowie spezielle Schwimmkurse für eure Jüngsten.
  • Schwimmschule Flipper: hier findet ihr Kurse zum Babyschwimmen, aber auch spezielle Kurse für Kinder unterschiedlicher Altersklassen angeboten

Schaut euch die Angebote an und bucht einen Kurs für eure Kids. Aber auch Erwachsene finden in Frankfurt eine große Auswahl verschiedener Kurse:

  • Erster Frankfurter Schwimm Club: ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Erwachsene finden hier auf jeden Fall die passende Unterstützung.
  • Frankfurter Bäder: hier gibt es Anfängerkurse, aber auch Kurse für Techniken wie Kraueln und Brustschwimmen.
  • Matthias Schwimmschule: hier findet ihr spezielle Kurse für Erwachsene, egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene.

In Frankfurt schwimmen lernen ist dank der großen Auswahl kein schweres Unterfangen.

Mit Superprof schwimmen lernen

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, neben den Gruppenkursen in Schwimmbädern gibt es noch eine andere Möglichkeit, zum Schwimmer zu werden: einen privaten Lehrer von Superprof. 

Die größten Vorteile sind individuelle Betreuung und gezielte Übungen. Euer Privatlehrer kann euch mit all seiner Erfahrung helfen und euch so schnell zu Erfolgen im Becken führen. Schon nach einer Einheit Einzelunterricht werdet ihr kleine Erfolge feststellen. Ihr profitiert von der Erfahrung eurer Lehrer, die euch wertvolle Tipps geben.

Bei Superprof findet ihr alle wichtigen Informationen, wie Preis, Erfahrung, Leistung und Bewertungen ehemaliger Schüler im Profil der Lehrer. Schaut euch die Profile an, vergleicht die Informationen und nehmt dann per Mail Kontakt zu unseren Lehrern auf. 

Egal ob mit einem Privatlehrer, einem Schwimmkurs in einem Bad, bei einer Schwimmschule oder beim DLRG, es gibt viele Möglichkeiten, um Schwimmen zu lernen. Schaut einfach rein und startet noch heute, so werdet ihr schnell zur Wasserratte.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.