Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Alles, was Du über die chinesische Astrologie wissen musst!

Von Stefanie, veröffentlicht am 18/04/2019 Blog > Sprachen > Chinesisch > Alles, was Du über die chinesische Astrologie wissen musst!

„Wie alle Wassermänner glaube ich nicht an Horoskope“ – Paulo Vincente

Laut einer Umfrage des französischen Marktforschungsunternehmens TNS Sofres, die 2010 im Auftrag des Magazins Figaro durchgeführt wurde, glauben 46 % der Franzosen, dass Charakterzüge von den Sternzeichen abhängen und 58 % sind der Meinung, dass es sich bei der Astrologie um eine Wissenschaft handelt. Diese Zahlen steigen rapide an, wenn man die asiatische Grenze überschreitet!

Wenn so viele Menschen an das Horoskop glauben, sei es westlich oder östlich, dann ist das nicht ohne Grund so: Viele Menschen stellen bemerkenswerte Ähnlichkeiten zwischen den Vorhersagen ihrer Hellseher und ihrem tatsächlichen Leben fest.

Um jedoch ein wahrer Kenner der astrologischen Wissenschaft zu sein, ist es unvermeidlich, sich die chinesischen Tierkreiszeichen genauer anzusehen.  Immer mehr Franzosen kennen ihr asiatisches Sternzeichen und neigen dazu, sich in dem ein oder anderen astrologischen Profil wiederzufinden.

Die chinesische Astrologie bleibt ein unumstrittener Teil der chinesischen Geschichte. Obwohl diese Tradition alt erscheinen mag, glaubt die überwiegende Mehrheit der chinesischen Familien noch immer an alte Legenden über ihre Tierkreiszeichen und wird sich, je nach chinesischem Sternzeichen, unbewusst mehr oder weniger zu ihrem Nächsten hingezogen fühlen.

Superprof erklärt Dir daher alles, was Du wissen musst, um bestens über die chinesische Astrologie  informiert zu sein!

Die chinesische Astrologie

Die chinesische Astrologie ist eine feste Bezugsgröße in Asien, genau wie die westliche Astrologie in Frankreich!

Die chinesischen Tierkreiszeichen zeichnen sich durch unterschiedliche Merkmale aus. Der Tiger ist trotz seiner majestätischen Erscheinung eines der unbeliebtesten Tierkreiszeichen in China, genau wie der Drache oder die Ziege. | Quelle: visualhunt

Die chinesischen Ureinwohner vertrauen den Vorhersagen ihrer Astrologen in ihrem Jahreshoroskop, Tageshoroskop oder in den kostenlosen Horoskopen in chinesischen Zeitungen. Es ist natürlich unnötig, nach Asien auszuwandern, um sein chinesisches Jahreshoroskop in Erfahrung zu bringen, da jedes Jahr viele Webseiten oder Apps zu asiatischer Astrologie erstellt werden.

Vergiss den Skorpion, den Steinbock, den Widder oder den Wassermann: Hier herrschen die Zeichen des chinesischen Tierkreises!

Der chinesische Tierkreis umfasst 12 Zeichen:

  • die Ratte,
  • den Büffel (oder Ochsen),
  • den Tiger,
  • den Hasen,
  • den Drachen,
  • die Schlange,
  • das Pferd,
  • die Ziege,
  • den Affen,
  • den Hahn,
  • den Hund,
  • das Schwein.

Die Anhänger der chinesischen Astrologie glaube, dass die Persönlichkeit eng mit dem Geburtsdatum oder der Gebutsstunde verbunden ist. Letztere bestimmt, ob die Sterne zu Deinen Gunsten stehen. Durch Numerologie, Astrologie oder die Stellung des Mondes kann Dein chinesisches Neujahr ganz ruhig verlaufen oder es kann Dich ein kompliziertes chinesisches Neujahr erwarten.

Wie das Feng Shui oder die Tarotkarten hat der Mondkalender seinen festen Platz in einem chinesischen Haushalt, da Dein Sternzeichen auch Deinen Lebensweg bestimmt.

Während der Tiger von Natur aus mutig, selbstbewusst und unberechenbar ist, sind Menschen, die im Zeichen des Hundes geboren sind, besonders gut darin, Freundschaften zu pflegen, da sie als großzügig, loyal und gesellig gelten.

Das chinesische Sternzeichen bestimmt daher nicht nur, wie Du dich selbst siehst, sondern auch, wie andere Dich wahrnehmen werden, wenn Du nach China reist: Mach dich also auf einige Fragen zu Deinem Horoskop gefasst, wenn Du Dich im Reich der Mitte aufhältst.

Um die chinesische Kultur besser zu verstehen, nimm Chinesisch Unterricht.

Die chinesischen Tierkreiszeichen

Hast Du geglaubt, dass der chinesische Aszendent und der chinesische Kalender keinen Einfluss auf dein Liebesleben haben? Täusche Dich nicht!

Das Element hängt in der chinesischen Astrologie vom Geburtsjahr ab. Was ist Dein Element? Wasser, Feuer oder Metall? Finde es heraus, indem Du Dir die letzte Ziffer deines Geburtsjahres anschaust! | Photo by Stux via Visualhunt

Den großen chinesischen Astrologen zufolge, haben die fünf Elemente und die Stellung des Mondes einen direkten Einfluss auf Deine Beziehungen zu anderen Menschen. So wird eine Ehe zwischen einem Büffel und einem Affen recht häufig sein, wohingegen ein Pferd und ein Hahn selten zusammen in den Straßen von Peking oder Shanghai zu sehen sein werden.

Viele Astrologen haben herausgefunden, dass wenn ein Chinese danach gefragt wird, ob sein Tierkreiszeichen ihm wichtig ist, er behaupten wird, dass dem nicht so ist, da es sich um eine alte Tradition handelt. Wenn man ihn aber fragt, ob er plant in diesem Jahr ein Kind zu bekommen, wird er so etwas sagen wie „Auf keinen Fall, ich möchte nicht, dass mein Kind ein Drache ist!“

In der chinesischen Kultur sind Hellsehen und Astrologie also viel wichtiger, als es zunächst scheint!

In Asien gelten einige Zeichen des chinesischen Tierkreises als weniger glücklich und sind daher auch weniger begehrt als andere: Dies kann beispielsweise bei der Ziege und dem Tiger beobachtet werden, die am häufigsten im Forbes-Ranking der reichsten Menschen Chinas zu finden sind.

In Wirklichkeit gibt es kein „gutes“ oder „schlechtes“ Zeichen. Jedes Sternzeichen hat eine starke Symbolhaftigkeit, die Menschen dazu bringen kann, sich selbst zu übertreffen oder bestimmte Mängel einzudämmen. Daher ist es nützlich, sein Sternzeichen genau unter die Lupe zu nehmen.

Kurz gesagt, auch wenn Horoskope nicht unbedingt Deine Leidenschaft sind, wird es immer einen Mehrwert haben, sich mit diesem Aspekt der chinesischen Geschichte zu befassen.

Das chinesische Horoskop

Wer hat behauptet, dass asiatische Astrologie keinen Spaß machen kann?

Sternzeichen spielen für die Chinesen eine bedeutende Rolle. Die chinesische Astrologie überschreitet Generationen: Großeltern sowie Kinder lernen alles über die verschiedenen Tierkreiszeichen, um sich ein Leben lang daran zu orientieren. | Quelle: Pixabay

Obwohl es einige Geschichten über Waage, Schütze oder Krebs gibt, sind chinesische Legenden über die Zeichen des Tierkreises wesentlich weiter verbreitet und entwickelt, was erklärt, warum so viele junge Chinesen die Legenden der asiatischen Astrologie so gut kennen.

So hätte der großzügige Büffel zugestimmt, die Ratte auf seinen Hörnern zu tragen. Als das Rennen mit der Überquerung eines Flusses endete, hätte die Ratte den Büffel geschlagen, indem sie an das Ufer gesprungen und damit das erste Zeichen des chinesischen Tierkreises geworden wäre.  Diese Geschichten bilden also die Grundlage für die Reihenfolge der chinesischen Tierkreiszeichen im asiatischen Kalender.

Aber die Legenden sind nicht unbedingt den chinesischen Kindern vorbehalten!

An der Universität geben Studenten beispielsweise manchmal ihr Sternzeichen und nicht ihr Alter an, was zu einer Art Spiel zwischen den Erstsemestern wird.  Aber das ist noch nicht alles: Die Schüler neigen dazu, sich in bestimmte Gruppierungen einzuteilen, da sie wissen, dass eine Ziele besser mit einem Schwein zurechtkommt als zum Beispiel mit einer Schlange.

Für einige Familien bleibt das chinesische Horoskop ein tägliches Ritual: Eltern und Kinder können ihr Jahreshoroskop einsehen und Schlüsse aus ihren Freundschaften oder ihrem Liebesleben ziehen, die oft im Einklang mit den Annahmen des Horoskops sind.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es für einen Hahn und einen Hasen unmöglich ist, eine romantische Beziehung einzugehen. In Wirklichkeit verfolgt das Horoskop einen positiven Zweck, indem es die persönliche Weiterentwicklung und die Verfolgung beruflicher Ziele fördert.

Warum schaust Du nicht gleich heute in Deinem chinesischen Horoskop nach, um herauszufinden, ob Dich ein tolles Jahr erwartet? 

Wie erfährt man sein chinesisches Sternzeichen?

Nein, man muss kein Orakel sein, um sein chinesisches Tierkreiszeichen zu kennen: Ein kurzer Blick auf die Liste der chinesischen Zeichen reicht vollkommen aus!

Die Bestimmung deines chinesischen Sternzeichens ist ganz leicht! Du dachtest, die Bestimmung Deines chinesischen Zeichens wäre kompliziert? Tatsächlich dauert es nur wenige Sekunden, um sein Sternzeichen und sein Element in Erfahrung zu bringen. | Quelle: Pixabay

Um ihr chinesisches Sternzeichen zu bestimmen, müssen Neueinsteiger der asiatischen Kultur sich auf ihr Geburtsjahr beziehen, das direkt Aufschluss über ihr Zeichen gibt.

Vorsicht jedoch vor der Falle, da das chinesische Jahr nicht zur gleichen Zeit wie das westliche Jahr beginnt, wie man es im Chinesisch Kurs lernt. Das könnte für Überraschungen sorgen! So wird beispielsweise ein Franzose, der am 12. Januar 1994 geboren wurde, Hahn und nicht Hund sein, da im chinesischen Kalender das Jahr 1993 noch nicht vorbei ist. Wenn Du also zu Jahresbeginn geboren wurdest, wirst du dem Tierkreiszeichen angehören, das Deinem Geburtsjahr vorausgeht.

Aber damit hört die Berechnung nicht auf. Obwohl die Zeichen Hahn, Drache oder Schlange weltweit bekannt sind, sind sich die meisten Menschen der Bedeutung der Elemente nicht bewusst, die ihren Lebensweg und ihre Persönlichkeit grundlegend verändern können.

Auch hier geht die Berechnung schnell:

  • Bist Du in einem Jahr geboren, das auf 4 oder 5 endet, gehörst Du zum Element Holz,
  • bist Du in einem Jahr geboren, das auf 6 oder 7 endet, gehörst Du zum Element Feuer,
  • bist Du in einem Jahr geboren, das auf 8 oder 9 endet, gehörst Du zum Element Erde,
  • bist Du in einem Jahr geboren, das auf 0 oder 1 endet, gehörst Du zum Element Metall,
  • bist Du in einem Jahr geboren, das auf 2 oder 3 endet, gehörst Du zum Element Wasser.

Nur durch die Kombination dieser beiden Informationen kannst du dein vollständiges chinesisches astrologisches Profil kennenlernen.

Achte jedes Jahr im Januar auf das kommende chinesische Jahr: 2018 ist zum Beispiel das Jahr des Hundes. Diese Information mag trivial erscheinen, ist aber in der Tat nützlich, um alle chinesischen Tierkreiszeichen in die eigene Kultur zu integrieren.

Junge Chinesen haben jedes Jahr die Möglichkeit, das astrologische Profil eines bestimmten Zeichens zu studieren, das dann für 12 Monate im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht.  Selbst Asiaten, die nicht unbedingt an Astrologie glauben, bemühen sich, auf die in diesem Jahr hervorgehobenen Qualitäten und Fehler zu achten, eine unterhaltsame und lustige Art, die chinesische Kultur kennenzulernen.

Weißt Du also, was Dein chinesisches Tierkreiszeichen ist und entspricht es wirklich Deiner Persönlichkeit?

 

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar