Woran liegt es, dass einige Beziehungen (scheinbar) unendlich harmonisch verlaufen, während es in anderen ständig kriselt? Gibt es überhaupt Beziehungen, die ohne Probleme und Konflikte auskommen? Wohl kaum.

Dennoch gibt es natürlich Unterschiede in der Beständigkeit und Tiefe von partnerschaftlichen Beziehungen. Wenn es häufig kriselt oder mindestens ein Partner unzufrieden oder gar unglücklich ist, wird schnell die gesamte Partnerschaft in Frage gestellt.

Die einzige Lösung liegt aber nicht darin, gleich die Flinte ins Korn und einen Haken an die Beziehung zu setzen. Vielmehr lohnt es sich, sich die Konflikte näher anzuschauen, an ihnen zu arbeiten, zu wachsen und die Beziehung zu stärken.

Da das meist keine einfachen Aufgaben sind, gibt es Paarcoaching: Ein ausgebildeter Coach hilft den Partner dabei, ein neues Licht auf die Beziehung zu werfen und der Verbindung neuen Halt zu geben.

Paarcoaching ist ein spezialisierter Bereich des Life Coachings und auch als Beziehungscoaching, Paartherapie, Eheberatung oder ähnliche Begriffe bekannt. Was du von einem Coaching erwarten kannst, um welche Themen sich ein Paarcoach kümmert und wie das Paarcoaching abläuft, erfährst du in diesem Artikel.

Die besten Lehrkräfte für Lebenscoaching verfügbar
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (14 Bewertungen)
Daniela
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lynn
5
5 (12 Bewertungen)
Lynn
100€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lukas
5
5 (5 Bewertungen)
Lukas
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Melina
5
5 (5 Bewertungen)
Melina
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Klara
5
5 (10 Bewertungen)
Klara
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (4 Bewertungen)
Philipp
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Oana
5
5 (4 Bewertungen)
Oana
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (14 Bewertungen)
Daniela
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lynn
5
5 (12 Bewertungen)
Lynn
100€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lukas
5
5 (5 Bewertungen)
Lukas
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Melina
5
5 (5 Bewertungen)
Melina
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Klara
5
5 (10 Bewertungen)
Klara
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (4 Bewertungen)
Philipp
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Oana
5
5 (4 Bewertungen)
Oana
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Wann ist Paarcoaching sinnvoll?

Die meisten Paare suchen dann einen Coach oder Therapeuten auf, wenn die Beziehung aus ihrer Sicht schon kurz vor dem Aus steht. Dann, wenn sie selbst keine Lösung mehr sehen und dennoch noch nicht bereit sind, sich zu trennen. Ein emotional unbeteiligter Coach soll dann herausfinden, ob die Bindung noch eine Chance hat und mit dem sogenannten Life Coaching unterstützen.

Das ist häufig ein weiser Schritt. Denn nur, weil die Beziehung gerade in einer Krise steckt und Probleme da sind, muss sie nicht scheitern. Probleme können auch dazu dienen, an ihnen zu wachsen und die Partnerschaft auf ein ganz neues Level zu heben. Solltest du bereits mit dem Gedanken spielen, ob Paarcoaching für dich und deinen Partner bzw. deine Partnerin sinnvoll ist - tu es!

Grundsätzlich musst du dich dazu auch (noch) nicht in einer existentiellen Beziehungskrise befinden. Vielleicht gibt es ein paar Themen oder Trigger, die immer wieder zu Streitereien und Disharmonie führen und die du gerne beseitigen möchtest. Ein Paarcoach ist darauf ausgebildet, Partnern zu erlauben, die Perspektive zu wechseln und tieferliegende Konfliktpotentiale zu erkennen und dadurch zu beheben.

Paarcoaching z.B. mit einem Lifecoach Berlin kann daher auch präventiv eingesetzt werden und um die Liebe zu kräftigen. Eigentlich immer dann, wenn Partner sich neu finden möchten, Veränderung in der Partnerschaft suchen oder den Zusammenhalt festigen wollen.

Zwei Hände formen ein Herz vor dem Sonnenuntergang, nachdem die Partner durch Paarcoaching wieder zueinander gefunden haben
Liebe ist nicht immer nur Romantik, sondern erfordert auch das Arbeiten an der Beziehung sowie sich selbst | Bildquelle: Unsplash

Ebenso kann es auch dazu dienen, die Phase der Trennung oder Scheidung möglichst harmonisch und respektvoll zu durchlaufen. Das ist insbesondere, aber nicht nur, wichtig, wenn Kinder im Spiel sind. Die Entscheidung gegen die Beziehung ist dann zwar schon gefallen, aber ein Beziehungscoach unterstützt dennoch dabei, dass sich beide Partner auch anschließend noch in die Augen blicken können und einander wohlwollend gestimmt sind.

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für Paarcoaching ist, dass beide Partner zum Coaching oder der Beratung bereit sind und an sich und der Beziehung arbeiten möchten. Freiwilligkeit und intrinsische Motivation sind hier wichtige Begriffe - du solltest deinen Partner oder deine Partnerin nicht zwingen, mit dir zum Coaching zu geben, sondern ihn oder sie eher mit guten Gründen motivieren.

Viele Coaches und Therapeuten bieten das Paarcoaching alternativ aber auch als Einzelcoaching an. Denn so kann immerhin einem oder einer von beiden geholfen und frische Impulse sowie eine neue Sichtweise vermittelt werden. Das Coaching läuft dann zwar prinzipiell anders ab als ein Zweiercoaching, wenn der oder die Teilnehmende die Erkenntnisse und Learnings mit nach Hause nimmt, kann aber auch das Einzelcoaching die Beziehung stärken oder gar retten.

Wenn du nicht für dein Leben als Paar, sondern für dein eigenes Leben einen Coach suchst, kann vielleicht ein Life Coach helfen.

Das Ziel der Paarberatung: Einheit oder Trennung?

Am Ende eines Beziehungscoachings sollte ein Paar in der Lage sein, der Beziehung gegenüber ein klares Ja oder ein klares Nein auszusprechen. Unsicherheit und Unschlüssigkeit werden durch die Coachingarbeit aus dem Weg geräumt. Die erwünschte Lösung ist natürlich immer das Ja zur Beziehung. Manchmal ist es aber auch eine beidseitige Entscheidung, sich zu trennen, die für beide Partner die Richtige ist. Wo das Coaching hinführt, ist ein individueller Prozess.

Der Paarcoach jedenfalls hilft dir und deinem Partner bzw. deiner Partnerin, die jeweils andere Perspektive einzunehmen und zu verstehen lernen, was dem oder der anderen wichtig ist, warum er sich wie fühlt und welche Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf die Partnerschaft vorhanden sind. Das führt auch zu einer Menge Selbstreflektion, was für dich selbst wichtig ist, welche Gefühle bei dir vorhanden sind und was du dir von der Beziehung wünschst.

Ein altes Ehepaar läuft Händchen haltend die Straße entlang und hat durch Paarcoaching eine lange, erfüllte Ehe genossen
Das romantisierte Ziel eines Paarcoachings: Hand in Hand bis an das Lebensende | Bildquelle: Unsplash

Die Coachees sollen lernen, ihre eigenen antrainierten Rollen zunächst einmal zu erkennen und dann abzulegen. Es geht im Paarcoaching darum, Lösungen für bestehende Probleme zu finden, Frustration auszulösen und wieder miteinander in den Austausch zu gehen.

So sollen unterschwellig brodelnde Konflikte erkannt und aufgelöst werden, ohne zwangsweise einen Schuldigen auszumachen. Beide Partner lernen ihre eigenen Emotionen, Talente und Stärken sowie die des bzw. der anderen spüren. Teufelskreise werden durchbrochen und das größere Potential einer Partnerschaft wieder erkannt.

Im besten Fall führt das Paarcoaching also in eine glücklichere und erfülltere Beziehung.

Die besten Lehrkräfte für Lebenscoaching verfügbar
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (14 Bewertungen)
Daniela
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lynn
5
5 (12 Bewertungen)
Lynn
100€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lukas
5
5 (5 Bewertungen)
Lukas
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Melina
5
5 (5 Bewertungen)
Melina
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Klara
5
5 (10 Bewertungen)
Klara
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (4 Bewertungen)
Philipp
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Oana
5
5 (4 Bewertungen)
Oana
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (14 Bewertungen)
Daniela
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lynn
5
5 (12 Bewertungen)
Lynn
100€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lukas
5
5 (5 Bewertungen)
Lukas
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Melina
5
5 (5 Bewertungen)
Melina
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Klara
5
5 (10 Bewertungen)
Klara
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Philipp
5
5 (4 Bewertungen)
Philipp
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Oana
5
5 (4 Bewertungen)
Oana
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Häufige Konfliktthemen in einer Beziehung

Auslöser für Krisen und Probleme in einer Partnerschaft sind ebenso individuell wie die Partner selbst. Ein häufiges Thema, das in vielen Beziehungen Ursache für Streit und Unzufriedenheit ist, ist die Kommunikation. Denn es ist nicht immer leicht, sich selbst klar und ehrlich auszudrücken und auch das Gegenüber wirklich zu verstehen. So entstehen schnell Missverständnisse, Gesagtes oder Nicht-Gesagtes wird persönlich genommen und man fühlt sich nicht gehört oder nicht verstanden.

Das Arbeiten an der eigenen Kommunikationsfähigkeit ist daher ein großer Aspekt im Paarcoaching. Letztendlich ist respektvolle, aufrichtige und ehrliche Kommunikation das A und O einer jeden Beziehung. Selbst Wahrheiten, die für den anderen unangenehm sein können, sind weniger schmerzhaft, wenn sie auf eine passende Weise ausgedrückt werden.

Ein Paar sitzt auf einem Felsen, schaut dem Horizont entgegen und verdeutlicht die Bedeutung von gemeinsamen Zielen für eine erfüllte Partnerschaft
Es ist wichtig, gemeinsame Ziele zu haben und zusammen in die Zukunft zu blicken | Bildquelle: Unsplash

Kommunikation ist gerade dann kritisch, wenn es um Konflikte geht oder Emotionen hochkommen. Menschen tendieren dazu, sehr reaktiv zu handeln und aus einem Gefühl heraus verletzende Dinge zu sagen, die er oder sie eigentlich nicht so meint. Paarcoaching kann helfen, dagegen anzugehen und eine wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation in der Partnerschaft zu lernen.

Genauso problematisch ist es dann, wenn Partner im Grunde gar nicht mehr miteinander kommunizieren. Fehlende Kommunikation ist genauso tragisch wie schlechte Kommunikation. Denn dann finden Gespräche vielmehr in den Köpfen als im echten Leben statt, es wird interpretiert und missverstanden. Der Paarcoach hilft, dem oder der anderen keine Worte mehr in den Mund zu legen, sondern die eigenen endlich wieder offen auszusprechen.

Darüber hinaus sind es häufig eins oder mehrere der folgenden Themen, die Paare in eine Ehetherapie oder Paarberatung führen:

  • Konflikte im Zusammenleben oder der Alltagsbewältigung
  • unerfüllter oder ungeteilter Kinderwunsch
  • Kindeserziehung und Familientherapie
  • unterschiedliche Zukunftsvorstellungen
  • Seitensprung oder Affäre
  • Schwierigkeiten in der Sexualität
  • Trennung oder Scheidung
Zwei Menschen sitzen gemeinsam in einer Paarcoaching Sitzung
Im besten Fall sind beide Partner motiviert und gewillt, durch Paarcoaching an der Beziehung zu arbeiten | Bildquelle: Unsplash

Der Ablauf eines Paarcoachings

Wie genau ein Paarcoaching abläuft, ist konkret natürlich immer vom jeweiligen Coach abhängig. Wichtig bei der Auswahl ist es, dass Coach und Coachees sich gegenseitig respektieren und dass Vertrauen und Sympathie die Basis bilden. Der Coach sollte in der Lage sein, der Situation und den Eigenheiten des Paares mit Empathie und Wertschätzung zu begegnen.

Um dieses Fundament sicherzustellen, bieten Paarcoachs in der Regel ein unverbindliches und teils kostenloses Erstgespräch zum Kennenlernen ab. In diesem bestimmt ihr die Ziele der Beratung, den zeitlichen Ablauf sowie das gewährte Honorar. Ähnlich wie Personal Coaches, Achtsamkeitscoachs und andere arbeiten auch Paarcoachs üblicherweise mit festen Stunden- oder Tagessätzen.

Die einzelnen Coaching-Sitzungen basieren dann auf einem lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz. Verschiedene Paarcoachs bringen verschiedene Coaching-Methoden und -Stile mit an den Tisch, diese dienen aber stets dazu, dem Paar neue Impulse zu vermitteln, Kompromisse zu finden und nach gemeinsamen (Beziehungs-) Zielen zu suchen. Die Partnerschaft soll frischen Wind erhalten und den beiden Partnern das Gefühl geben, das Glück ihrer Liebe selbst in der Hand zu haben.

Wie viele Coaching-Sessions dazu nötig sind, entscheiden Paarcoach und Paar gemeinsam.

Übrigens: Ein Personal Coach ist nicht das gleiche wie ein Persönlichkeitscoach!

Wie werde ich Paarcoach?

Um selbst Paarcoach zu werden, kannst du neben einer Ausbildung als Psychotherapeut oder Psychotherapeutin auch eine Paarcoaching-Ausbildung absolvieren. Für diese gibt es diverse Anbieter. Der Kurs findet entweder in Präsenz an einem Seminarort statt oder als Fernstudium. Es hängt ebenfalls vom Ausbildungsanbieter ab, ob du als Voraussetzung bereits eine allgemeine Coaching-Ausbildung absolviert haben musst.

Innerhalb des Trainings lernst du sowohl die psychologischen Hintergründe zum Thema partnerschaftliche Beziehungen als auch sinnvolle Methoden zur Gesprächsführung, Reflektion und Kommunikationstechniken, die du mit zukünftigen Klienten und Klientinnen anwenden kannst.

Um erfolgreich als Paarcoach arbeiten zu können solltest du ein empathischer, mitfühlender, neugieriger, respektvoller und aufgeschlossener Mensch sein. Sicherlich ist es hilfreich, selbst ein gewisses Set an Lebens- und Beziehungserfahrungen mitzubringen, um anderen authentisch helfen zu können. Diese sammelst du aber ohnehin im Rahmen deiner Arbeit.

Nach deiner Ausbildung bist du in der Lage, selbst Paar- und Beziehungscoaching anzubieten und Menschen in einer zwischenmenschlichen Partnerschaft zu beraten und unterstützen.

Coaching gibt es auch für speziellere Bereiche des Lebens, z.B. Business Coaching, Gesundheitscoaching und Creative Coaching.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Miriam

Miriam arbeitet als freie Autorin & Yogalehrerin. Getrieben von großer Neugier liebt sie es, Neues zu entdecken und zu erlernen; sich selbst weiterzuentwickeln und anderen dabei zu helfen.