Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Kochen lernen: Welches Kochbuch lohnt sich wirklich?

Von Bertine, veröffentlicht am 19/10/2018 Blog > Kunst & Freizeit > Kochen > Kochen lernen: Welches Kochbuch lohnt sich wirklich?

Du hast es satt, Deine Gäste mit Tiefkühlpizzen zu bewirten und bist fest entschlossen, endlich zu lernen, wie man richtig kocht? Bravo!

Bevor Du allerdings der nächste Paul Bocuse wirst (wenn schon, denn schon!), solltest Du Dir überlegen, wie du kochen lernen möchtest.

Für Deine Einführung in die Welt der Gastronomie gibt es verschiedene Möglichkeiten und es ist an Dir, zu entscheiden, wie und was Du lernen möchtest.

Einige möchten regelmäßig Kochkurse besuchen, andere nehmen an einem Kochworkshop teil, eine Methode, die sich in den letzten Jahren in Deutschland mit dem Erfolg kulinarischer Programme wie Game of Chefs oder The Taste verbreitet hat.

Überzeugte Autodidakten können natürlich auch alleine kochen lernen.

Hol‘ schon mal die Töpfe aus dem Schrank – Du bist auf dem Weg, ein Spitzenkoch zu werden! | Quelle: Pixabay

Egal, wie und was Du gerne kochen können würdest, Kochbücher erweisen sich als wahre Verbündete für jeden, der sich die Hände „schmutzig“ machen will.

Für all diejenigen, die wissen wollen, was man mit einem Kochtopf alles machen kann, wie man Geflügel nach den Regeln der Kunst zerlegt, eine Quiche backt oder die noch ganz am Anfang stehen und nicht wissen, wie man ein Ei kocht, hat Superprof die besten Kochbücher für Anfänger ausgewählt.

Also: An den Herd!

„Ich helf Dir kochen“ von Hedwig Maria Stuber

Der Grundkochbuch-Klassiker!  „Ich helf Dir kochen“ ist Kult! Das Buch erschien erstmals 1955 und wird in vielen Familien seit Generationen verschenkt.

Hier findest Du über 2000 Rezepte für Gerichte aus allen deutschen Regionen und aus den Küchen der Welt, die garantiert gelingen. Die Neuauflage bietet ausserdem QR-Codes zum Abruf von Kurz-Videos zu allen wichtigen Koch- und Backtechniken.

Jeder gute Koch wird Dir raten, saisonal zu kochen. | Quelle: Pixabay

Du findest in diesem Buch Rezepte für traditionelle deutsche Gerichte, die Dich an Omas gute Küche erinnern werden, aber auch viele ausgefallene und neue Rezepte. Alle Rezepte sind übersichtlich nach ihren Hauptzutaten sortiert und einfach und präzise formuliert.

Für blutige Anfänger weniger geläufige Ausdrücke wie „pochieren“ werden erklärt.

Mit diesem Standardwerk kann jeder kochen!

Die gebundene Ausgabe kostet ca. 30 Euro, das Taschenbuch 15 Euro.

Vorteile

  • ein äußerst vollständiges Kochbuch
  • die vielen Tipps, um seine Gerichte noch weiter zu verfeinern
  • die simplen Erklärungen

Nachteile

  • da fallen uns keine ein! Dieses Buch ist einfach ein perfektes Standardwerk!

„Basic Cooking“ von Sabine Sälzer und Sebastian Dickhaut

Simpler kann ein Kochbuch kaum sein – und das meinen wir keinesfalls abwertend! Das Werk erklärt zunächst einmal die absoluten Basics, wie den Einkauf und die Lagerung der Waren. Es eignet sich also perfekt für zukünftige Spitzenköche, denen sogar das Wasser auf dem Herd anbrennt.

Das Buch erklärt, wie man Zwiebeln schneidet, Nudeln, Kartoffeln und Reis kocht und mit wirklich wenigen Zutaten ein gutes Drei-Gänge-Menü zaubern kann.

Was auf den Tisch kommt, entscheidest bald Du! | Quelle: Pixabay

Es bietet viele einfache, aber auch ausgefallenere Rezepte und ist sehr simpel geschrieben. Viele Grundrezepte sind mit einem guten Tipp versehen, wie man das Gericht etwas außergewöhnlicher zubereiten kann.

Dieses Buch macht Schluss mit Fertiggerichten und Sauce Hollandaise aus dem Tetra-Pack!

Die Taschenbuch-Version kostet 15 Euro.

Vorteile

  • Am Ende des Buches werden verschiedene Fachbegriffe erklärt
  • Die praktische Saisonübersicht für Gemüse und Obst
  • Eine Tabelle mit einer Übersicht, wieviel Gramm ein Teelöffel Öl wiegt etc.

Nachteile

  • Auch wenn extrem viel erklärt wird, werden einige Erklärungen vernachlässigt. Bei der Empfehlung, Kartoffeln ca. 15 Minuten lang kochen zu lassen, sollte man hinzufügen, dass diese Angabe natürlich von der Grösse der Kartoffel abhängt – wenigstens für die alleeblutigsten Anfänger unter Euch.

„Crashkurs Kochen“ von Martina Kittler

Dieses Buch bringt Dir die Grundlagen des Kochens Schritt für Schritt mit wenigen Worten und vielen Bildern nahe.

Einer kurze Einführung klärt Dich über die absolut notwendige Mindestausstattung an Kochutensilien auf und stellt die wichtigsten Produkte vor: Kartoffeln, Nudeln, Fisch, Fleisch – Du erfährst, wie man das jeweilige Produkt grundsätzlich zubereitet.

Wenn Du dann erst einmal gelernt hast, eine Kartoffel zu kochen, dann verrät Dir dieses Buch, was Du sonst noch alles mit dieser Kartoffel anfangen kannst: Bratkartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelpüree… Dann folgen einfach erklärte Rezepte, damit Du mit dem soeben Erlernten auch gleich ein schmackhaftes Gericht zaubern kannst.

Das Buch kostet ca. 17 Euro.

Vorteile

  • Die praktischen Schritt-für-Schritt-Bilder – da kann man gar nichts mehr falsch machen!

Nachteile

  • Es ist kein Nachteil, eher eine Frage des persönlichen Geschmacks: Das Buch bietet eher ausgefallene Gerichte. Wer sich also Rezepte für Hausmannskost wünscht, wird hier nicht fündig.

„Jamies Kochschule: Jeder kann kochen“ von Jamie Oliver

Starkoch Jamie Oliver will mit seinem Buch beweisen, dass jeder kochen kann – unabhängig von Zeit, Geld oder Erfahrung. Das Buch ist unkonventionell und unterhaltsam geschrieben, mit Schritt-für-Schritt-Erklärungen und vielen Fotos. Es bietet einfache, aber raffinierte Rezepte und viele Basics wie leckere Salatsaucen. Neben Rezepten für klassische Gerichte, findet man auch Rezepte für italienische Gerichte oder indische Currys.

In Jamie Oliver’s Kochbuch findest Du englische Klassiker – und köstliche indische Currys. | Quelle: Pixabay

Das Buch kostet ca. 25 Euro.

Vorteile

  • Ein schön aufgemachtes Buch mit vielfältigen, Rezepten, die mit wenig Kocherfahrung gelingen.

Nachteile

  • Man kann sich nicht hundertprozentig auf die Mengenangaben verlassen. Manchmal reicht ein Rezept für 4 Personen gerade mal für 2. Da muss man schon ein Minimum an Kocherfahrung mitbringen, um die Mengen anzupassen.
  • Vielleicht sind einige Rezepte für deutsche Geschmäcker etwas zu Englisch – wie Gerichte mit Cheddar und Minze.

„Simplissime: Das einfachste Kochbuch der Welt“ von Jean-François Mallet

Dieser Wälzer von einem Kochbuch macht Kochen lernen einfach, sogar sehr einfach!

Mit einer Liste von nur zwei bis sechs Zutaten pro Rezept, bietet dieser Bestseller des französischen Küchenchefs Jean-François Mallet den Neulingen unter Euch die Möglichkeit, schmackhafte Gerichte zu zaubern, ohne gleich einen Kredit bei der Bank aufnehmen zu müssen.

Die Gerichte sind einfach und familiär, ohne Schick-Schnack oder unauffindbare Zutaten.

Du hast keine Ahnung vom Kochen? Kochbücher sind für Anfänger eine enorme Hilfe! | Quelle Pixabay

Dieses Handbuch ist wirklich für Anfänger oder Eilige gedacht, die möglichst schnell etwas Leckeres kochen möchten, da sie auf den letzten Drücker eine Mahlzeit für Gäste vorbereiten müssen.

Nach dem grossen Erfolg dieses ersten Buches, hat der Autor mehrere Kochbücher in der Reihe „Simplissime“ veröffentlicht, darunter eines für Desserts, eines mit vegetarischen Gerichten, eines für Ofengerichte, eines für Pasta-Gerichte…

Der Klassiker kostet ca. 22 Euro.

Vorteile

  • Kurze Gourmet Rezepte, die wirklich einfach und schnell zuzubereiten sind
  • Verlockende Fotos von schön präsentierten Gerichten
  • Einfache Zutaten, die in Supermärkten oder auf dem Markt leicht zu finden sind

Nachteile

  • Das Kochbuch ist gross und schwer und daher ziemlich schwierig zu handhaben
  • Die grundlegenden Techniken des Kochens sind nicht detailliert genug beschrieben – man braucht ein Minimum an Erfahrung.

 

 

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar