Die Geschichte von Aufstieg und Niedergangs des Römischen Reiches fasziniert Menschen auf der ganzen Welt seit jeher. Kein Wunder: Wir verdanken den alten Römern viele Errungenschaften.

Die meisten Filme, die über die Römer gemacht wurden, zeichnen sich nicht immer durch ihre historische Genauigkeit aus, aber dieses Manko machen sie in den meisten Fällen durch ihren Unterhaltungswert mehr als wett.

Hier sind die besten Filme über das alte Rom, die wir nicht den Löwen zum Fraß vorwerfen!

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Latein
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (11 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
28€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (11 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
28€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Gladiator (2000)

Na klar! "Gladiator" von Ridley Scott ist bereits ein moderner Klassiker. General Maximus (Russell Crowe) auf Rachefeldzug an seiner ermordeten Frau und seinem ermordeten Sohn. Die Gladiatorenkämpfe sind spektakulär. Oliver Reed starb während des Drehs, was zu Drehbuchänderungen und der Verschmelzung computergenerierter Bilder von Reeds Gesicht mit Körperdoubles in einigen Szenen führte. Crowe erhielt einen Oscar für seine schauspielerische Leistung. Der Film gewann ausserdem die Oscars für das beste Bild, die besten Kostüme, den besten Ton und die besten visuellen Effekte. Es lohnt sich!

In welchen Filmen kommt das Kolosseum vor?
"Gladiator" erweckt das Kolosseum zum Leben. | Quelle: Unsplash

Hermann der Cherusker - Die Schlacht im Teutoburger Wald (1967)

Der Film von Ferdinando Baldi und Rudolf Nussgruber erzählt die Geschichte des legendären Cheruskerfürsten Hermann (Arminius), der die germanischen Stämme geeint in die Schlacht gegen die Legionen des Varus führen und einen historischen Sieg über die Römer erzielt.

Pompeji (2014)

"Pompeji" von Kit Harrington in Hollywood wurde von Kritikern im Allgemeinen nicht besonders gut aufgenommen, aber er ist ohne Zweifel ein unterhaltsamer Actionfilm. Es geht natürlich um Pompeji innerhalb des Römischen Reiches vor Ausbruch des Vesuv 62 n. Chr. Der Film ist Drama, Action- und Katastrophenfilm in einem. 

Ben-Hur (1959)

"Ben-Hur" von William Wylers gewann 11 Oscars! Eine Leistung, die nur "Titanic" und "Der Herr der Ringe" schafften. Die spektakuläre Wagenrennen-Szene bleibt bis heute eine der größten filmtechnischen Leistungen Hollywoods. Es ist vielleicht ein bisschen wenig ernstzunehmende historische Substanz vorhanden, aber der Film ist ein immenses und unterhaltsames Spektakel.

Der Adler der neunten Legion (2011)

Marcus Aquila (Channing Tatum) beschliesst, eine römische Garnison im besetzten Großbritannien führen, weil sein Vater dort auf einer Expedition in die nördliche Wildnis ein militärisches Abzeichen verlor - einen Metalladler, der den Ruhm des kaiserlichen Roms darstellt. Um seine Familienehre zurückzugewinnen, macht sich Aquila auf den Weg. Aber das Hochland ist eine Wildnis und Marcus muss sich auf seinen verbitterten Sklaven Esca (Jamie Bell) verlassen, um ihn durch die gefährliche Region zu navigieren. Je mehr Aquila über die Geschichte von Esca erfährt, desto mehr zweifelt er an der Loyalität seines Sklaven. Der Film vermittelt die Atmosphäre einer rohen und brutalen Zeit. Für alle, die sich für diese Zeit interessieren oder einfach nur ein bisschen Spannung und Action genießen möchten, bietet der Film von Kevin Macdonald jede Menge Vergnügen. Donald Sutherland spielt eine Nebenrolle!

Attila, der Hunne (2001)

Nur wenige am Untergang des Römischen Reiches Beteiligte, waren so berüchtigt wie die Hunnen. Und da fällt uns sofort ein Name ein: Attila. Er hat auf jeden Fall seinen Betrag geleistet, dass das Römische Reich schneller zusammengebrochen ist, als es ohne ihn der Fall gewesen wäre In der US-amerikanischen Fernsehminiserie spielt Gerard Butler die Rolle des legendären Anführers der Hunnen. 

Agora - Die Säulen des Himmels (2009)

Wenn es darum geht, in die Welt der alten Römer einzutauchen, sind nicht nur der Kampf und der militärische Aspekt wichtig, sondern auch die sozialen Strukturen. "Agora" spielt in Alexandria, wo eine gewalttätige Fehde zwischen Christen und Heiden kurz vor der Eskalation steht. Im Zentrum des Ganzen steht die Astronomin und Philosophin Hypatia (Rachel Weisz), die Tradition und Glauben aufgrund der Wissenschaft in Frage stellt. Um die Dinge noch etwas interessanter zu machen, verstrickt sich Hypatia zusätzlich in einem kniffeligen Liebesdreieck.

Spielen alle Filme in Rom?
Auch Pompeji war Schauplatz römischer Tragödie. | Quelle: Unsplash

Julius Caesar (1953)

Nicht viele Filme geben erfolgreich das Wesen von Julius Caesar wieder, weil seine Amtszeit in Rom so voller Erfolge war, dass ein Film wahrscheinlich nicht ausreichen würde. "Julius Caesar" aus dem Jahr 1953 greift die Höhepunkte (und Tiefpunkte) von Caesars Leben auf und das in einem wirklich tollen Film. Cäsar ist bereits auf dem Höhepunkt seiner Macht als Kaiser von Rom. Es war auch um diese Zeit, als die meisten seiner Verbündeten planten, ihn zu verraten und damit einen Wendepunkt in der Geschichte Roms einleiteten. Marlon Brando spielt Marcus Antonius!

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Latein
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (11 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
28€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (11 Bewertungen)
Teresa
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (12 Bewertungen)
Mary
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (19 Bewertungen)
Daniela
28€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jessica
5
5 (7 Bewertungen)
Jessica
19€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Spartacus (1960)

Auch Stanley Kubrick geht in seinem epischen Film etwas lasch mit den Fakten um, wenn es um die Ereignisse des dritten Sklavenkrieges und das Leben des Sklavenführers Spartacus geht. Trotzdem ist der Film in seiner Darstellung von Gladiatorenkämpfen, groß angelegten Schlachten und politischen Intrigen sowie dem grausigen Schicksal der Rebellen sehr unterhaltsam. 

Asterix und Kleopatra (1968)

Ja, es gibt auch eine "neue" Version von 2002, aber diese animierte Adaption der Abenteuer von Asterix unter der Aufsicht der Comic-Macher Goscinny und Uderzo, schickt Asterix und seinen liebenswerten Kumpel Obelix ebenfalls ins alte Ägypten, um Königin Kleopatras Architekten zu helfen, in drei Monaten einen riesigen Palast für Julius Caesar zu errichten. Es folgen mehrere Musiknummern und verrückte Eskapaden.

Der Untergang des Römischen Reiches (1964)

"Der Untergang des Römischen Reiches" mit Alec Guiness und Sophia Loren ist ein solider Klassiker. Nach dem Krieg mit den Germanen an der Nordgrenze des Imperiums, bestimmt Kaiser Marcus Aurelius (übrigens ein weiser Mann und Stoiker) den Tribun Livius zu seinem Erben und übergeht dabei seinen herrschsüchtigen Sohn Commodus. Aurelius wird Opfer eines heimtückischen Giftmordes. Doch seine Tochter Lucilla und Livius wollen nicht tatenlos zusehen, wie der größenwahnsinnige Commodus Rom dem Untergang entgegenführt. Es ist ein Machtkampf und eine halsbrecherische machiavellistische Politik im alten Rom, die den Lauf der europäischen Geschichte bestimmt hat. Der Film war eine der Hauptinspirationen für Ridley Scotts' "Gladiator".

Die Geschichte Roms fasziniert bis heute. | Quelle: Unsplash

Satyricon (1969)

Regisseur Federico Fellinis farbenfrohe Interpretation der satirischen Schriften des Höflings Petronius aus der Zeit um ca. 60 n. Chr., verzichtet auf eine konventionelle Erzählstruktur zugunsten einer Aneinanderreihung grotesker Einzelauftritte, die der Interpretation des Zuschauers unterliegen. Das Resultat ist eine Reihe von skurrilen Bilder verschiedener Charaktere, die während der Regierungszeit von Kaiser Nero im gesamten Römischen Reich groteske Heldentaten aller Art verüben. "Satyricon" ist kein Film für jemanden, der nach einem einfachen Abenteuerfilm im alten Rom sucht, sondern ein pompöses Spektakel. Fellini erhielt eine Oscarnominierung in der Kategorie "Beste Regie".

Centurion (2010)

"Centurion" ist ein ziemlich gewalttätiger und actiongeladener Film, der im schottischen Hochland im zweiten Jahrhundert nach Christus spielt. Eine Gruppe römischer Soldaten (angeführt von Michael Fassbender!) muss um ihr Leben kämpfen, da sie von einer Konföderation nordschottischer Stämme unerbittlich verfolgt wird. Der Film basiert auf einem halblegendären historischen Ereignis - dem Massaker an der Neunten Legion in Kaledonien. "Centurion" hatte nur wenig Erfolg an den Kinokassen und ist eher ein Kultklassiker geworden. 

Caligula (1979)

Caligula mit Helen Mirren ist einer der berüchtigtsten Filme aller Zeiten! Er konzentriert sich auf den Aufstieg und Fall des verrückten Kaisers Caligula und zeigt eine Welt völliger Dekadenz und sexueller Ausschweifungen. Der Film wurde vom Magazin Penthouse finanziert und von Kritikern allgemein als pornographisch bezeichnet. Das ursprüngliche Drehbuch wurde erheblich geändert, Hardcore-Sex-Szenen auf Wunsch des Produzenten und ohne Zustimmung des Regisseurs Tinto Brass oder der Besetzung nachträglich eingefügt. Erst nachfolgende Überarbeitungen haben sie entfernt. Unabhängig davon, welche Version Du Dir ansiehst: Caligula wirst Du nicht so schnell vergessen...

Titus (1999)

In dieser italienisch-amerikanischen Ko-Produktion, spielt Anthony Hopkins Titus Andronicus.

In der chaotischen letzten Periode des Römischen Reiches kehrt Armeegeneral Titus vom Kampf gegen die Goten nach Hause zurück, nur um dort weiteren heftigen Turbulenzen ausgesetzt zu werden. Die Besetzung des Films von Regisseurin Julie Taymor ist grosse Kino-Klasse. 

Troja (2004)

Troja ist natürlich kein Film über die alten Römer, aber der Trojanische Krieg ist ein wichtiges Ereignis in der griechischen als auch in der römischen Mythologie. Auslöser war die Entführung von Helena, der Frau von Menelaos, durch Paris, den Sohn des trojanischen Königs Primos. Die Griechen zogen gegen Troja, um sich zu rächen und Helena zu befreien, jedoch hatten sie Schwierigkeiten, die befestigte Stadt einzunehmen. Sie bauten schliesslich ein großes hölzernes, hohles Pferd, in dem sie Krieger versteckten, und täuschten ihren Rückzug vor. Das Pferd liessen sie als Friedensgeschenk zurück. Die Trojaner holten das Pferd in die Stadt. In der Nacht kletterten die Griechen aus ihrem Versteck, öffneten die Tore und überwältigten die Trojaner. Aus dieser Geschichte entstand auch der Begriff des Trojanischen Pferdes.

Toll trieben es die alten Römer (1966)

Das Filmmusical des US-amerikanischen Regisseurs Richard Lester ist eine verrückte Komödie, die auf den satirischen Stücken des römischen Schriftstellers Plautus basiert. Pseudolos ist ein fauler Sklave, der zu allem bereit ist, um seine Freiheit zu erlangen. Er macht einen Deal mit seinem Besitzer, der sich in eine Prostituierte verliebt hat, die Marcus Lycus gehört. Wenn Pseudolus das Mädchen für Hero bekommen kann, wird er seine Freiheit bekommen. Als er das Mädchen kaufen will, muss er feststellen, dass sie bereits einem berühmten römischen Soldaten versprochen wurde, also schmiedet Plautius einen Plan, um alle auszutricksen, aber alles geht schief, was zu einem unglaublich katastrophalen Höhepunkt führt. Der Stummfilmstar Buster Keaton spielte in diesem Film seine letzte Rolle - in Farbe und mit Dialog.

Letztlich ist die Komödie eine der ehrlichsten Darstellungen des Lebens der Durchschnittsbürger im alten Rom. Der Humor des Films spiegelt die damals übliche Form des Humors und den Humor in Plautus' Stücken wieder. Es ist vielleicht am ehesten der Film, den die Bürger Roms sich mit Vergnügen angesehen hätten. 

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Latein?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.