Sporttrainer sind bestrebt, ihre Spieler optimal zu fördern, indem sie ihr Wissen über die bevorzugte Sportart - sei es Fußball, Basketball oder Hockey - weitergeben und so ihre Leidenschaft ausleben. Sprach- und Stimmbildner hingegen trainieren ihre Kunden aus Liebe zum Fachgebiet und aus dem aufrichtigen Wunsch heraus, sie auf fachliche Weise zum Erfolg zu bringen.

Ein zertifizierter Life Coach kombiniert die Leidenschaft und das Wissen des Sporttrainers mit der Liebe eines Sprachlehrers zu seinem Fachbereich. Kurz gesagt: Life Coaches lieben das Leben und stecken andere damit an!

Führst Du ein ausgeglichenes Leben und bist in Harmonie mit allem, was Du tust? Möchtest Du dieses bemerkenswerte Gefühl der ultimativen Anpassungsfähigkeit und des Potentials, jede Herausforderung zu meistern, an andere vermitteln? Kurz gesagt: Strebst Du danach, ein Life Coach zu werden?

Doch wie wird man Lebensberater? Wir erklären Dir, worauf es ankommt.

Ein Life Coach unterstützt Dich mit hilfreichen Werkzeugen für Dein weiteres Leben.
Ein Life Coach gibt Menschen Werkzeuge an die Hand, um wichtige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. (Quelle: Unsplash)

Was macht ein Lebensberater?

Im Life Coaching geht es nicht darum, sich auf magische Weise von einem Coach verändern zu lassen. Stattdessen steht beim Life Coaching die Entdeckung der besten Version seiner Selbst im Vordergrund. Ein Life Coach wird Dich ermutigen, Hindernisse und Herausforderungen zu erkennen, die Dir im Weg stehen, um Deine Ziele zu erreichen.

Ein solches Hindernis könnte wie folgt aussehen: "Ich befürchte, dass mein Ehepartner unglücklich wäre, wenn ich meinen Job kündige und meine Kinder das Gefühl einer finanziellen Belastung hätten."

Die Finanzen sind nicht das Thema, an dem Dein Life Coach mit Dir arbeiten würde. Stattdessen würde er sich auf die Angst und Unsicherheit konzentrieren, die mit dem beschriebenen Hindernis einhergehen. Er wird gemeinsam mit Dir analysieren, wie Du Deine Chancen nutzen kannst, um Dein volles Potential zu entfalten.

Die Mission eines Life Coaches ist es also, Dir zu helfen, Dir nicht länger selbst im Weg zu stehen, sodass Du die Person werden kannst, die Du immer sein wolltest, und das Leben leben kannst, das Du immer leben wolltest.

Möchtest Du Deinen langweiligen Bürojob aufgeben und ein handwerkliches Kerzengeschäft eröffnen?

Du kannst darauf zählen, dass Dich Deine Freunde den mutigsten Menschen nennen, den sie je gekannt haben, oder - je nach Kaliber des Freundes - einen Narren, der in diesen unsicheren Zeiten vor einem festen Einkommen davonläuft!

Ein Life Coach hingegen wird Dir immer zur Seite stehen und Deine Vorhaben nicht verurteilen. Er wird Deine Träume nicht verleumden und er wird Dir nicht vorschreiben, wie Du Dinge zu tun hast.

Was er allerdings tun wird, ist, bei Bedarf energisch zu sein. Er wird Dich motivieren, die Dinge anzugehen und Dich an Deine Ziele zu halten.

Katinka
Katinka
Lehrer für Französisch - Leseverständnis
5.00 5.00 (17) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
Lehrer für Klavier
50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
Irina
Lehrer für Personal Trainer
5.00 5.00 (2) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
Matthias
Lehrer für Programmierung
5.00 5.00 (24) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
Bami
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.83 4.83 (4) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
Lucas
Lehrer für Schwimmen
5.00 5.00 (23) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
Caro
Lehrer für Spanisch
4.92 4.92 (38) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.88 4.88 (8) 34€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
Julia
Lehrer für Professionelles Coaching
5.00 5.00 (16) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
Raphaël
Lehrer für Gitarre
5.00 5.00 (16) 40€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
Olga
Lehrer für Gesang
5.00 5.00 (3) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
Lehrer für Fitness
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
Eleonora
Lehrer für Solfeggio
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrer für Mathematik
4.91 4.91 (56) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
Alexandra
Lehrer für Spanisch - Hörverständnis
5.00 5.00 (41) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
Fernando
Lehrer für Mathematik
4.97 4.97 (32) 17€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Welche Fähigkeiten sollte ein Life Coach haben?

Menschen, die ihre Berufung als Life Coaches finden, verkörpern in der Regel besondere Eigenschaften:

  • Kommunikativ (exzellente Zuhörer!)
  • Organisiert
  • Ethisch
  • Verantwortungsbewusst
  • Motivierend
  • Ermutigend
  • Inspirierend
  • Can-Do-Haltung

Doch was steckt hinter der letzten Eigenschaft? Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer positiven Einstellung und einer Can-Do-Haltung.

Ein Mensch mit einer positiven Einstellung glaubt an ein erfreuliches Ergebnis, das unabhängig davon eintreffen mag, ob er sich dafür einsetzt oder nicht. Jemand mit einer Can-Do-Haltung hingegen wird darauf abzielen, erfreuliche Ergebnisse zu erreichen, auch wenn Hindernisse im Weg stehen mögen.

Welche Haltung würdest Du lieber einnehmen?

Eine weitere Besonderheit von Life Coaches ist, dass sie in allen Punkten ein hohes Ethikbewusstsein pflegen. Ein Life Coach übernimmt Verantwortung für seine Handlungen und Emotionen.

Ein Life Coach wird Dich zu neuen Lebenszielen animieren.
Es gibt immer etwas Neues zu lernen und niemand weiß das besser als ein Life Coach! (Quelle: Unsplash)

Eine Aktion, mit der Dich Dein Life Coach höchstwahrscheinlich beauftragen wird, ist zu untersuchen, wie viel Du Dich mit Situationen beschäftigst, die Dir Angst einflößen. Er wird dabei aber nicht gemein zu Dir sein, sondern Dich auf Deiner transformierenden Reise einerr konstruktiven Selbstprüfung unterziehen.

Life Coach werden

Lass uns diese Frage gleich zu Beginn beantworten: Ist für Life Coaching eine Ausbildung notwendig? Rechtlich gesehen, nein.

Wenn Du jedoch alles über die Zen-Prinzipien als Grundlage des Life Coaching oder über effektives Zuhören lernen willst, dann sollte eine Ausbildung für Dich von großem Interesse sein. Wenn Du Gleichgesinnte treffen willst, die Dich in Deine neue Karriere begleiten und an Deiner Seite trainieren könnten, dann sind Workshops und Seminare unerlässlich.

Darüber hinaus solltest Du eine Zertifizierung zum Life Coach erwerben, um Deine Glaubwürdigkeit bei potentiellen Kunden zu erhöhen.

Wenn Du die Möglichkeiten einer Qualifizierung abwägst, solltest Du besonders die International Coach Federation in Betracht ziehen, die sich als Organisation der Unterstützung und Weiterbildung von Coaches auf der ganzen Welt widmet.

Eine ICF-Akkreditierung öffnet Türen, von denen Du vielleicht gar nicht gewusst hast, dass sie existieren! Du kannst beispielsweise einen Workshop in Shanghai oder einer anderen Stadt besuchen, von der Du schon immer geträumt hast. Du kannst Deine Kenntnisse über Coaching-Fähigkeiten vertiefen und Coaching-Tools bei jeder der Veranstaltungen und Trainingsprogramme einsetzen.

Doch was könnte man sonst noch brauchen, um ein Life Coach zu sein?

Ressourcen für Life Coaching

Wusstest Du, dass Du Arbeitsblätter, Übungen, Aktionspläne, Planer, Kalender und mindestens ein Life Wheel für das Life Coaching brauchst? Doch wofür all diese Ressourcen?

Möglicherweise musst Du Deinen Kunden während des Aufnahmegesprächs Arbeitsblätter vorlegen, damit Du genau erkennen kannst, in welche Richtung Du sie bringen musst. Zudem benötigst Du Hilfemittel zur Organisation, damit Du und auch Deine Kunden die Zeit effektiver nutzen können.

Ein schöner Wandkalender in Deinem Büro kann Dir zudem jeden Tag ein Gefühl von Zweckmäßigkeit vermitteln.

Doch wofür braucht man nun das erwähnte Lebensrad? Die Verwendung eines solchen Rades gibt Deinen Kunden einen visuellen Überblick darüber, welche Aspekte ihres Lebens ausgebaut werden sollten und welche Bereiche (Finanzen, Karriere, Familie) bereits besonders im Fokus stehen.

Der Sinn des Life Coachings ist es im Anschluss herauszufinden, wie man am besten ein Gleichgewicht erzielt. Jeder Aspekt des Lebens verdient Aufmerksamkeit und als Life Coach kannst Du Deinen Kunden dabei helfen, diesen Zielzustand zu erreichen.

Mit Hilfe von verschiedenen Ressourcen helfen Life Coaches ihren Kunden.
Lebensberater verwenden verschiedene Ressourcen, um ihren Kunden optimal helfen zu können. (Quelle: Unsplash)

So findest Du Kunden als Life Coach

Du kannst traditionelle Wege gehen, um Kunden für Dein Life Coaching Business zu finden: Schalte eine Anzeige in Deiner lokalen Zeitung oder online auf Seiten wie Ebay-Kleinanzeigen oder Superprof. Erstelle einfach ein Profil, gib Deine Preise an und informiere Interessenten über Deine angebotenen Leistungen.

Wenn Du online bist, solltest Du auch die Einrichtung eines Facebook-Profils für Dein Life Coaching in Betracht ziehen, sowie auf jeden Fall LinkedIn als Social Media Website, die Profis besuchen.

Außerdem ist Mundpropaganda ein sehr effektiver Weg, um Dein Unternehmen wachsen zu lassen. Stelle also sicher, dass Du Webseiten nutzt, auf denen Deine bisherigen Kunden eine gute Bewertung für Dich hinterlassen können.

Da das Feld des Life Coaching jedoch relativ weitläufig ist, kannst Du Dich auch in einem Nischenmarkt wiederfinden, um Dienstleistungen ganz gezielt in Deiner Gemeinde zu vermarkten. Vielleicht kannst Du Senioren im Ruhestand oder bei schwerwiegenden medizinischen Problemen coachen oder Dich auf Sanitäter konzentrieren, die ein wenig mehr Balance in ihrem Leben gebrauchen.

Oder Du fokussierst Dich auf Benefit-Programme von großen Unternehmen, die Mitarbeiter zu mehr Work-Life-Balance verhelfen sollen. Wie viele Unternehmen in Deiner Region bieten solche Programme an?

Warum besuchst Du nicht ein paar Führungskräfte oder Abteilungsleiter? Verfolge die Idee, dass diese nach einem erfolgreichen Business Coaching ihre Erkenntnisse auch an ihre Mitarbeiter weitergeben wollen, um sie zu mehr Produktivität und Loyalität anzuregen.

Der Weiterentwicklung steht als Life Coach nichts im Weg.
Es gibt viele Möglichkeiten, sich als Life Coach weiterzuentwickeln. (Quelle: Unsplash)

Eine weitere Idee ist es, kostenlose Life-Coaching-Sitzungen in der Kirche, der Bibliothek oder im Gemeindezentrum anzubieten, um neue Kunden zu gewinnen und die Bekanntheit für Dein Business zu steigern.

Die Präsentation von Konzepten für ein ausgeglichenes Leben ohne Aufpreis wird Dir unglaublich viel Glaubwürdigkeit verschaffen. Wir würden wetten, dass mehr als nur eine Handvoll Teilnehmer Folgetermine anfordern würden und, voilà: Du hast Dir gerade eine Fangemeinde verdient!

Egal auf welche Weise, wo oder wann Du mit dem Life Coaching beginnen möchtest, sei Dir versichert, dass die Welt auf Dich wartet. Alles, was Du tun musst, ist Dich zertifizieren zu lassen und loszulegen!

Auf der Suche nach einem Lehrer für ?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Klara

Masterstudentin, die es liebt zu reisen, zu fotografieren, zu kochen und gemeinsam mit Freunden das Leben zu genießen.