Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Diese beruflichen Möglichkeiten bietet Dir die Mathematik

Von Hannah, veröffentlicht am 09/03/2018 Superprof Blog DE > Nachhilfe > Mathe > Mathematik: Vom Abitur zum Beruf – welche Möglichkeiten habe ich?

Mathematik: Von den einen gehasst, von anderen geliebt!

Wie geht es Dir mit dem Thema Mathe?

Brichst Du in Angstschweiß aus, wenn Du an Deine Mathe Abiturprüfung denkst? Oder gibst Du Deinen Mitschülern bereits Mathe Nachhilfe?

Möchtest Du gerne Mathematik studieren und fragst Dich, welchen Beruf Du mit diesem Abschluss später ergreifen kannst?

Oder möchtest Du Mathe in Deinem späteren Studium auf jeden Fall vermeiden?

Egal, wie Du zu Mathematik stehst, für Dich ist in unserer Mathematik-Themenreihe sicher das Passende dabei: Vom Abitur bis hin zum Mathe-Studium, zum GMAT-Test und die spätere Berufswahl!

Mathe Abitur: 10 Tipps für eine erfolgreiche Prüfung

Du bereitest Dich gerade auf Deine Abiturprüfungen vor? Und es steht unter anderem Mathe Schriftlich auf dem Plan?

Viel Schülerinnen und Schülern graust es vor dieser Mathe Prüfung. Denn sie hat den Ruf besonders schwierig zu sein!

Doch keine Sorge: Mit der richtigen Vorbereitung sollte auch diese unbeliebte Mathe Klausur kein Problem sein!

Gemeinsam für die Mathe Abitur Prüfung zu lernen ist viel motivierender! Lerngruppen: Geteiltes Leid ist halbes Leid?| Quelle: Unsplash

Wir haben gleich 10 Tipps für Euch, wie Ihr Euch am besten auf die Mathe Abitur Prüfung vorbereitet.

Dabei ist sicherlich klar, dass Du ja eigentlich schon seit Beginn Deiner Schulzeit auf diese Prüfung hinarbeitest (aber eigentlich lernen wir ja fürs Leben…).

Doch die Zeit vor den Abitur Prüfungen ist besonders zeit- und lernintensiv!

Wir geben Dir zunächst fünf Ratschläge für diese intensive Lernphase und danach fünf Tipps für den Prüfungstag selbst:

  • Arbeitet an Euren Schwächen

Es hilft Euch nicht, an den Themenbereichen zu arbeiten, die Ihr schon besonders gut könnt!

Auch wenn es schwerfällt: Beschäftigt Euch mit Euren Schwachstellen! Dafür könnt Ihr Euch Hilfe holen aus dem Internet.

Es gibt sehr viel Mathe Nachhilfe Material online sowie Youtube-Videos oder Lernapps, die Euch das Lernen erleichtern!

  • Gemeinsam fürs Abitur lernen

Bilde Lerngruppen mit anderen Abiturienten. Das ist viel motivierender! Bestenfalls könnt Ihr Euch gegenseitig helfen und Aufgaben gemeinsam lösen.

Je nachdem, wo Deine Stärken liegen, kannst Du auch fächerübergreifende Lerngruppen bilden: Du erklärst jemanden Geschichte, während sie oder er Dir Mathe beibringt.

Eine Win-Win-Situation!

  • Prüfungen aus den vorherigen Jahren durchnehmen

Ihr findet sie im Internet, in Buchform oder bekommt sie direkt von Eurem Lehrer: Mathe Abi Prüfungen aus den letzten Jahren.

Und wie kann man sein Wissen besser testen, als mit einer waschechten Abiturklausur?!

  • Macht Euch Lernzettel

Spickzettel schreiben ist eine der beliebtesten und effektivsten Lernmethoden. Wer sich Rechenwege und Formeln notiert, bringt wortwörtlich Ordnung in das Chaos seines Gehirns.

Je nach Lerntyp könnt Ihr Euch die Inhalte so viel besser merken! Zwei wichtige Regeln sind dabei zu beachten.

Erstens: Schreibt sie nicht von Freunden ab, sondern macht Eure eigenen Notizen. Denn in dem Fall ist wirklich der Weg das Ziel!

Zweitens: Nehmt die Spickzettel nicht in die eigentliche Klausur mit! Schummeln wird – gerade in den Abiturprüfungen- nicht so gerne gesehen.

  • Nehmt Euch Mathe Nachhilfe

Wenn Ihr gar nicht weiter wisst und Mathe eh noch nie so wirklich Euer stärkstes Fach war, dann nehmt Euch einen Mathe Nachhilfelehrer!

Das ist ganz üblich bei Abiturienten und kann Dir sehr weiterhelfen.

Neben der fachlichen Hilfe, die ganz individuell auf Dich eingestellt ist, hast Du außerdem jemanden, der Dich motiviert und Dir zu einer gewissen Regelmäßigkeit verhilft.

Der GMAT-Score ist ein wichtiges Zulassungskriterium für Universitäten! Wie bereite ich mich auf den Online-GMAT vor? | Quelle: Unsplash

Fünf weitere Tipps für den Tag X:

  • Achtet auf Eure Form! (Stichwort: Schlafen…)
  • Schreibt jeden Arbeitsschritt genau auf
  • Taschenrechner und Formelsammlung
  • Die Körperliche & Mentale Vorbereitung
  • Bleibt nicht an einer Aufgabe hängen

GMAT: Wie kann ich mich auf den Mathe-Teil vorbereiten?

Du hast bereits Deinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften in der Tasche und möchtest jetzt einen Master an einer renommierten internationalen Universität oder Business School machen?

Dann kann es sehr gut sein, dass von Dir als eines der Zulassungskriterien ein GMAT-Score gefordert wird.

Doch was ist der GMAT?

Der „Graduate Management Admission Test“ stellt alle Bachelor-Absolventen, die Wirtschaftswissenschaften studiert haben, auf die Probe.

Es ist ein standardisierter Test auf Englisch, der es den Universitäten ermöglichen soll, das Niveau Ihrer Bewerber besser einzuschätzen.

Was beinhaltet der GMAT?

Der Online-Test dauert circa vier Stunden und beinhaltet unter anderem ein Essay und jeweils zwei 75-minütige Multiple Choice-Teile, die zum einen Deine Mathe-Kenntnisse und zum anderen Dein Sprachniveau testen sollen.

Zu dem Mathe-Teil haben wir zunächst gute Nachrichten: Es geht hier um Grundtechniken der Geometrie, der Algebra und der Arithmetik – das klingt jetzt für einige von Euch vielleicht noch nicht so beruhigend…

Doch hier kommt’s: Das Niveau ist vergleichbar mit dem Stoff der gymnasialen Oberstufe!

Es geht bei dem GMAT-Test also vor allem um das Üben, Üben, Üben!

Ihr solltet für den Mathe-Teil Eure alten Schulbücher herauskramen und den Stoff wiederholen, englischsprachige Nachrichten lesen & Fernsehserien sehen und Euch mit den Eigenheiten der GMAT-Fragen vertraut machen.

Dafür könnt Ihr Euch entweder einen privaten Nachhilfelehrer engagieren, oder auf der offiziellen GMAT Webseite und dem deutschen Info-Portal Vorbereitungskurse buchen, sowie mit dem bereitgestellten Info-Material üben.

Außerdem gibt es sogenannte „Practical Tests“, mit denen Ihr Euren Wissenstand überprüfen könnt.

Mehr Details gibt es dazu in unserem ausführlichen Artikel zur optimalen Vorbereitung auf den Mathe Teil im GMAT!

Wo finde ich Studiengänge ohne Mathematik?

Mathe ist nicht so Deine Stärke?

Du bist gerade dabei, Dich nach Studiengängen umzuschauen und möchtest Mathe gerne irgendwie umgehen?

Wer der Mathematik nach dem Abitur bereits Lebewohl gesagt hat, sollte sich allerdings darauf einstellen, sie in irgendeiner Form während des Studiums wiederzutreffen…

Denn wissenschaftliches Arbeiten und Forschen geht kaum ohne die Mathematik!

Selbst Geisteswissenschaften behandeln immer die „Empirische Forschung“, also qualitative und quantitative Recherche-Methoden.

Interviews, Fokusgruppen oder Umfragen werden mit mathematischen Mitteln ausgewertet und analysiert.

Mathematik ist aus der wissenschaftlichen Forschung nicht wegzudenken! Du hast genug von Mathe?! | Quelle: Visualhunt

Doch so schlimm wie Ihr jetzt denkt, ist das gar nicht!

Natürlich ist es möglich, sich einen Studiengang zu wählen, in dem Mathe nur einen kleinen Teil ausmacht.

Wenn Ihr etwas studiert, das Euch wirklich interessiert, dann werdet Ihr auch den kleinen Mathe-Anteil spielend überwinden!

Es muss ja nicht gleich BWL, VWL, Informatik oder gar Mathematik selbst sein…

Hier findet Ihr eine Liste von Studiengängen, mit denen Ihr Mathe fast oder ganz umgehen könnt:

  • Rechtswissenschaften
  • Medizin
  • Lehramt
  • Journalismus
  • Geisteswissenschaften wie Kulturwissenschaften, Geschichte, Linguistik oder Soziologie
  • Künstlerische Fächer wie Schauspiel & Kunst

Welche Berufe kann ich mit einem Mathe Studium ergreifen?

Wenn Ihr Euch für ein Mathe-Studium entscheidet, wird Euch das bei der späteren Arbeitssuche nicht leid tun!

Mathematiker werden in vielen Bereichen gesucht und angestellt.

Deine Möglichkeiten sind weitaus vielfältiger und zahlreicher, als Du vielleicht vermutet hättest.

Eine Sache ist dabei allerdings sehr wichtig: Wählt Euch so früh wie möglich Eure Schwerpunkte und sammelt viel Praxis-Erfahrung.

Schon während des Bachelors könnt Ihr Wahlfächer und auch Nebenfächer wählen…

Das ist super, denn Doppel-Kompetenzen wie Mathematik/ IT oder Mathematik/ Marketing machen es Dir bei Deiner Arbeitssuche noch einfacher!

Ein klassischer Mathematik Bachelor beinhaltet zum Beispiel folgende Fächer (Beispiel „TU München“):

  • Lineare Algebra
  • Maßtheorie
  • Analysis 1&2
  • Vektoranalysis
  • Differentialgleichung
  • Geometriekalküle
  • Numerik
  • Funktionentheorie

Schon ein Bachelorabschluss (ob Fachhochschule oder Universität) reicht meist, um einen guten Job zu finden.

Wer sich weiter spezialisieren möchte oder eine wissenschaftliche Karriere an der Universität anstrebt, macht danach noch seinen Master – und eventuell sogar seinen Doktor!

Mathematiker haben gute Berufschancen! Das Mathematik Studium geschafft – Und jetzt? | Quelle: Visualhunt

Kommen wir nun zu den verschiedenen Berufsfeldern, in denen Ihr als Mathematiker arbeiten könnt.

Dabei ist noch einmal wichtig darauf hinzuweisen, dass dies natürlich auch ganz von Euren Nebenfächern und der praktischen Erfahrung abhängt, für welchen Beruf Ihr qualifiziert seid!

  • Finanzsektor
  • Forschung und Entwicklung
  • Geschäftsintelligenz
  • Informatik & Telekommunikation
  • Gesundheitswesen & Wissenschaft
  • Bildung & Forschung
  • Bauwesen

Wollt Ihr Details zu diesen Berufsfelder erfahren und weitere kreative Ideen für Berufsmöglichkeiten? Dann schaut Euch unseren oben verlinkten Artikel zu diesem Thema an.

*

Ihr habt selbst Mathe studiert oder – ganz im Gegenteil – habt ganz bewusst einen Studiengang ohne Mathematik ergriffen?

Dann teilt gerne Eure Erfahrungen mit den anderen Leserinnen & Lesern und lasst einen Kommentar da!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar