Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Chinesisch Lernen per App

Von Funzi Olga, veröffentlicht am 10/07/2019 Blog > Sprachen > Chinesisch > Chinesisch mit dem Smartphone: Unsere TOP Apps

Bei vielen ist der Wunsch, Chinesisch zu lernen, über die letzten Jahre sehr gewachsen.

Leider ist ebenfalls bei vielen das Vorhaben an mangelnden Unterrichtsmitteln oder am schwierigen Zugang zu Lehrmedien gescheitert.

Auch der Aspekt der Zeit spielt eine zentrale Rolle. Gerade Schüler, Studenten und Freiberufler haben hier klare Vorteile.

Ob ihr nun in der U-Bahn oder im Wartezimmer beim Arzt sitzt. Statt mit einer Musik-Playlist kann diese freie Zeit auch anders genutzt werden!

Habt ihr euch schon einmal dabei ertappt, wie ihr „Chinesisch lernen online“ in eurer Suchmaschine eingegeben habt?

Die Methode, ausschließlich mit Websites, Apps und Blogs eine Sprache zu erlernen, ist noch teilweise umstritten.

Klar: Die Technologie bewirkt eben keine Wunder aus der von heute auf morgen Sprachgenies hervorgehen.

Nichtsdestotrotz erlaubt sie es uns zum Beispiel über einfache Smartphone Apps Qualitäten und Talente für Fremdsprachen wie Chinesisch zu entdecken.

Natürlich könnt ihr ergänzend auch auf Websites Chinesisch lernen.

Lassen wir die Konfuzius-Institute ausnahmsweise außen vor und schauen uns an, welche Mobile App Plattformen es gibt, um eure Chinesisch Fähigkeiten zu verbessern.

HelloTalk spricht Chinesisch

Die App eignet sich perfekt zur Verbesserung eurer Chinesisch Kenntnisse. Dabei kommt es nichtmals darauf an, auf welchem Niveau ihr startet.

HelloTalk bietet sich als E-Learning Tool mit vielfältigen Übungen als ausgezeichnete Ergänzung zum Chinesischkurs an.

Das Sahnehäubchen auf der Torte: Die App bietet euch darüber hinaus ein Sprachnetzwerk direkt in eurer Nähe an.

Meldet euch einfach mit eurem Standort und ein paar Infos zu euch selbst an und lernt auch andere Chinesischbegeisterte über HelloTalk kennen!

Die Apps sind bei Google Play und im App Store verfügbar. Wie findet man eine kompakte mobile App zum Chinesisch lernen? | Quelle: DariuszSankowski via pixabay

Ob ihr anonym und demnach für Menschen in eurer Umgebung nicht sichtbar sein wollt oder euch aktiv mit anderen Usern verknüpfen möchtet, liegt selbstverständlich bei euch.

Gerade wenn ihr aber im chinesischen Ausland reist oder lebt, bietet sich die App an, um andere Reisende oder Expatriates mit euren mobilen Ortungsdiensten zu finden.

In der Community findet ihr natürlich auch Muttersprachler, mit deren Hilfe ihr eure chinesischen Sprachkenntnisse noch schneller verbessern werdet!

In einer Art Tandem-Beziehung „tauscht“ ihr also eure Sprachfähigkeiten aus.

Ihr lernt in einer entspannten, alltäglichen Atmosphäre chinesisch während ihr eurem Sprachtandem Deutsch oder eine andere Muttersprache beibringt.

Sobald ihr eure Unterhaltung auf HelloTalk gestartet habt, könnt ihr euren Gesprächspartner (sofern er das wünscht) direkt im Chat korrigieren oder ihm alternative Ausdrucksmöglichkeiten vorschlagen.

Ein weiterer Clue an HelloTalk liegt in der Möglichkeit, eine Sprachnachricht in einen Text umwandeln zu lassen bzw. andersherum.

Somit trainiert ihr also nicht nur euer schriftliches sondern auch verbales Sprachvermögen sowie das Hörverständnis.

Konkret bedeutet das, dass ich meinen chinesischen Tandempartner korrigieren kann, wenn er einen Fehler im Deutschen macht und umgekehrt.

Dazu muss ich oder er nur den entsprechenden Dialogteil anpassen.

Versteht mich nicht falsch, wenn ich hier von Beziehungen und Partnerschaften im Bezug auf das Sprachtandem spreche. HelloTalk ist weit entfernt von einer Dating oder Messenger Plattform!

Die Funktionen dieser Anwendung sind für das Sprachenlernen optimiert.

Kurz gesagt:

Die Anwendung ist für Android und iOs im Google Play Store bzw. im App Store erhältlich. Ziel ist es, euer Sprachniveau durch Konversationen und Live-Korrektur zu verbessern.

Im Kern gibt euch HelloTalk die Möglichkeit, Chinesisch-Mandarin im alltäglichen Kontext mit Hilfe eines Muttersprachlers im Sprachtandem zu erlernen.

Was ihr wissen solltet:

  • Es gibt nur wenige Smileys in dieser „App“. Ziel ist es, den schriftlichen und mündlichen Ausdruck des Nutzers zu fördern.
  • Die Anwendung wendet das „Freenium“ Modell an. Das bedeutet, sie ist solange kostenlos, bis ihr zur „Premium“ Version wechseln möchtet.
  • Mit HelloTalk könnt ihr einen Facebook-ähnlichen Newsfeed einsehen, um euer Sprachnetzwerk zu pflegen und zu fördern.

Entdeckt auch Bücher, die sich zum Chinesisch lernen eignen!

Die AnkiApp für euren Sprachwortschatz

AnkiApp ist eine der besten, wenn nicht für viele die beste Flashcard App für den Chinesischunterricht.

Die Anwendung wird von Chinesisch Studenten hoch gelobt und ist auf Android und iOs Telefonen installierbar.

Die kostenlose App ist eine wahre Stütze beim Lesen, Auswendiglernen und bei der Aufnahme neuer Lehreinheiten.

Apps können auch ergänzend zum Chinesischunterricht genutzt werden. Lernt die Top Anwendungen kennen, mit denen ihr chinesisch lernen neu entdeckt. | Quelle: LUM3N via pixabay

Der Nutzer kann Vokabellisten erstellen oder importieren lassen und zwischen zahlreichen Features wählen: Text, Audio, Bilder, Whiteboard, Statistiken und viele mehr.

AnkiApp verbindet intuitive Anwendung mit personalisierter Flexibilität. Sie ist deshalb einzigartig, da sie sich um eine Community bildet, die am eigenen kontinuierlichen Zuwachs Teil hat.

Je mehr Mitglieder, desto mehr Vokabelpakete: Die aktuell über 1000 Wortschatz-Pakete werden von und für die Community von Anfänger bis Fortgeschrittenen-Level angeboten.

Jeder Benutzer kann die Vokabelpakete seiner Wahl in sein Modul einbauen.

Als Open Source App haben Entwickler öffentlich Zugang zur Anwendung um diese in Punkto Optionen und Tools stetig zu verbessern. Es lohnt sich, sie also regelmäßig zu nutzen.

Chinesische Schriftzeichen mit PLECO

Die Pleco App, ebenfalls auf Android und iOs verfügbar, ist ein absolutes Must-Have für Chinesisch Anfänger.

Die kompakte App ist bei China-Fans, Bloggern und Chinesisch Lehrern sehr beliebt. Nicht umsonst, denn sie bietet mehrere Funktionen, mit Hilfe derer ihr eure Sprachkenntnisse erheblich verbessern könnt.

Chinesisch-Englisch Wörterbuch

Pleco wird auf englischer Sprache angeboten und beinhaltet daher ein Chinesisch-Englisch Wörterbuch. In regelmäßigen Abständen kann man Updates installieren, um die App somit ggf. zu ergänzen.

Der zentrale Aspekt der App liegt allerdings in der Möglichkeit, mit dem Finger chinesische Schriftzeichen direkt auf dem Display eures Geräts aufzuzeichnen.

Alternativ könnt ihr auch in die phonetische Pinyin Methode einsteigen, um chinesisch schreiben zu lernen.

Optische Zeichenerkennung (OCR)

Die optische Zeichenerkennung, auch OCR (englische Abkürzung für Optical Character Recognition) ermöglicht es euch, Zeichen (z.B Zahlen oder Buchstaben) aus einer Bild- oder Fotodatei herauszulesen.

Pleco bietet euch anschließend die Übersetzung der Wörter ins Deutsche an.

Der große Vorteil dieses Features liegt darin, dass ihr Wörter zu den jeweiligen Texten hinzufügen könnt, in dem ihr sie einer Wortschatzkartei hinzufügt.

Die Kartei ähnelt einer Online Bibliothek, in der ihr alle gespeicherten Begriffe nachschlagen und wiederholen könnt.

Die Funktion eignet sich besonders für diejenigen, die sich an ein Buch auf chinesisch heranwagen oder mit einigen chinesischen Wörtern einfach noch zu kämpfen haben.

In der Demo-Version ist dieses Tool kostenlos. In der Vollversion ist es nur dann erhältlich, wenn ihr über die Pro Pay Version verfügt.

Kleiner Tipp: Die Zeichenerkennung funktioniert mit einem Foto besser als mit einer Live Aufnahme eurer Kamera.

Lernkarten

Da zu jeder Lerneinheit auch Übungen gehören, bietet euch diese Funktion eine Stütze zum Einprägen neuer chinesischer Schriftzeichen oder Wiederholungen von Lehrinhalten an.

Die Lernapps sind in der Regel gut entwickelt. Einige mobile Anwendungen bieten Lehrinhalte, die teilweise jungen chinesischen Muttersprachlern entsprechen. | Quelle: salinger via pixabay

Diese Lernkarten sind gerade dann sehr praktisch, wenn ihr zum Beispiel euren Wissenstand bezüglich der Schriftzeichenerkennung prüfen oder erweitern wollt.

Insbesondere bei der Sprachprüfung bietet sich das an.

Die Zeichen werden euch der Reihe nach vorgestellt und ihr könnt angeben, ob ihr sie erkennt oder nicht. Am Ende erhaltet ihr eine Note, die euer Niveau widerspiegelt und Tipps zur Verbesserung angibt.

Dieser Selbsttest der kostenlosen Apps ist für Vorbereitungstraininng auf das chinesische HSK Sprachzertifikat sehr nützlich, da die Schriftzeichen je Prüfungsniveau abgefragt werden.

HELLO HSK

Der HSK-Test bietet wie viele andere Sprachzertifikat-Prüfungen eine eigene App an, um euch in Rahmen von Chinesischkursen auf die Prüfung vorzubereiten.

Mit Hello HSK habt ihr nicht nur zu einer App Zugang sondern gleich zu sechs Anwendungen, die auf allen Plattformen verfügbar sind.

Sie ermöglichen es euch regelmäßig zu üben, ohne mit den Begriffen durcheinander zu geraten; Insbesondere dann, wenn ihr sie im Unterricht noch nicht kennengelernt habt.

Für die HSK-Prüfung braucht ihr kein traditionelles Chinesisch zu lernen. Die HSK-Prüfungen beruhen auf modernen chinesischen Schriftzeichen. | Quelle: Wokandapix via pixabay

Mit 4 von 5 Sternen deckt die sehr positiv bewertete App in ihrem Menü alle Elemente, die für das Bestehen der Prüfung erforderlich sind:

  • Hörvermögen
  • Leseverständnis
  • Schreibfähigkeiten für chinesischen Schriftzeichen

Mit der Abwechslung zwischen euren Mandarin-Kursen und den Übungen in der App, hebt sich Hello HSK von anderen mobilen Anwendung ab.

Gerade unter der Berücksichtigung bestimmter Kernaspekte der Sprache, ihres Vokabulars und Redewendungen ist sie ein Muss um euer Wissen zu überprüfen.

Kleiner Hinweis: Auch diese App ist auf Englisch verfügbar. Um die App vollständig nutzen zu können solltet ihr über Englischkenntnisse verfügen.

Zögert nicht zur Vorbereitung auf die HSK-Prüfung die Website zu besuchen, oder sogar einen Chinesischkurs online zu besuchen.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar