Exzellente
Bewertungen

Entdecke unsere Lehrer & Lehrerinnen für Chinesisch in München

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.9 /5

Top Chinesischlehrer & -lehrerinnen mit einer durchschnittlichen Note von 4.9 Sternen und mehr als 5 Bewertungen.

21 €/h

Die besten Preise: 100% der Privatlehrkräfte für Chinesisch bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Chinesischstunde beträgt 21€.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

Chinesischlernen in München
war noch nie so einfach

2. Plane Deinen Chinesischkurs in München

Besprich mit der gewählten Chinesisch-Privatlehrer kraft Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen in München

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in München und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💰 Wie teuer ist ein Chinesisch-Sprachkurs in München?


Der Durchschnittspreis in München für Privatunterricht in Chinesisch beträgt 21€ /h.

 

Der Preis hängt von folgenden Faktoren ab:

 

• Welche Kenntnisse die Lehrer*innen haben
• welcher Ort für die Nachhilfe ausgewählt wird
• Die Länge und Regelmäßigkeit des Einzelunterrichts

 

Die Mehrheit der Lehrer*innen bieten eine Probestunde kostenlos an.
.

 

Hier geht es zu allen Tarifen der Chinesisch-Lehrer*innen in Deiner Stadt.

🌟 Wie viele Sterne haben unsere Lehrer*innen in München im Durchschnitt bekommen?

Ehemalige Schüler*innen haben unsere Lehrer*innen für Chinesisch in München im Durchschnitt mit  4.9 Sternen beurteilt.

 

Hier findest Du die bestbewerteten Lehrer*innen für Chinesisch in München.

💻 Kann man die Nachhilfe auch online nehmen?

Man kann bei den meisten der Privatlehrer*innen für Chinesisch Online-Nachhilfe nehmen.

 

Wenn ein Chinesisch-Lehrer Online-Unterricht ermöglicht, kannst Du dies auf dem jeweiligen Profil einsehen.

 

Los geht's! Hier ist Deinen Privatlehrer in München.

🤷‍♂️ Was nützt es mir, Chinesisch zu lernen?

Finde den geeigneten Tutor für Dich und optimiere so Deinen Fortschritt.

 

Durch das Erlernen der Chinesischen Sprache eröffnen sich Dir einige Vorteile für die persönliche und berufliche Entwicklung, nicht zuletzt ein besseres Verständnis für eine der reichsten Kulturen der Welt.

 

Millionen von Menschen reisen nach China, um die uralten Tempel zu besuchen, auf die Chinesische Mauer zu steigen und die wunderbaren Lebensmittelmärkte in Städten wie Beijng zu genießen.

.

 

Hier ein paar Gründe Chinesisch zu lernen:

  • Chinesisch ist die meistgesprochene Sprache der Welt.
  • Man spricht Chinesisch auch in vielen anderen Ländern.
  • Lerne die Geschichte und uralte Kultur Chinas kennen..
  • Freundschaften mit anderen Kulturen schließenund sich auf einer tieferen Ebene Freundschaft zu schließen.
  • Es ist gut für's Business. Durch das Erlernen der Chinesischen Sprache, könntest Du Dein Geschäft auch nach China bringen und so endlich global werden..
  • Chinesisch ist leichter als man denkt. Du musst Dir keine Sorgen um Verben machen! Es gibt keine Verben, keine Pluralformen, keine Zeitformen und keine Konjugationen. Toll, oder?
  • Du kannst Deine künstlerischen Fähigkeiten verbessern: Chinesische Symbole und Schriftzeichen erfordern eine ruhige HandDie Symbole und Zeichen werden mit "Strichen", ähnlich wie beim Malen "geschrieben".
  • Verbessere die Leistung Deines Gehirns: Es ist wichtig, dass wir unsere Gehirn gut geölt halten müssen und wie Studien zeigen, nutzen Mandarin-Sprecher beide Gehirnhälften! So bleibt das Gehirn auf jeden Fall in Übung.

 

 

Kenntnisreiche Nachhilfelehrer*innen findest Du bei uns, die genau auf Deine Ansprüche eingehen und Dir optimal dabei helfen die meist gesprochene Sprache der Welt zu lernen.

 

Du kannst einfach und schnell Kontakt mit den Tutor*innen aufnehmen und gemeinsam könnt ihr Deinen idealen Kurs gestalten!

 

 

Fange jetzt an und suche einen kompatiblen Privatlehrer in Deiner Stadt!

 

 

✍️ Wie viele Privatlehrer*innen für Chinesisch in München, gibt es?

In München kannst Du aus 50 Tutor*innen für Chinesisch

 

Aus diesen suchst Du Dir den geeigneten Chinesisch-Tutor aus.

 

Per Nachricht kannst Du Dich sofort bei deinem geeigneten Nachhilfelehrer melden.

 

Hier findest Du die 50 Chinesisch-Privatlehrer*innen in München.

 

Du willst in München Chinesisch lernen?

Unsere Auswahl an talentierten Chinesischlehrkräften in München ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Chinesisch-Unterricht in München: Möglichkeiten für Deinen Chinesisch-Sprachkurs

Du hast Dich entschieden ernsthaft Chinesisch in München zu lernen und der nächste Schritt für Dich ist nun, einen Chinesischkurs, einen Sprachlehrer oder eine Sprachschule zu finden. Das ist ein großer Schritt, der die Fähigkeiten vom Anfänger auf das Niveau für Fortgeschrittene bringen wird. Ein guter Privatunterricht bzw. Einzelunterricht in Chinesisch mit einem Sprachlehrer kann die Fehler schnell korrigieren, wertvolles Feedback geben und das Lernen in München im Allgemeinen sehr erleichtern.

Aber man sollte sich nicht nur auf einen Lehrer in der Sprachschule oder auf einen der Chinesischkurse in München verlassen. Schließlich ist man für das eigene Lernen verantwortlich. Wir empfehlen den Schülern einen Sprachlehrer im Einzelunterricht ähnlich zu nutzen, wie man eine App, einen Podcast, einen Kurs oder ein Lehrbuch in Chinesisch nutzen würde - als Teil der Chinesisch-Lernstrategie, nicht einzeln isoliert.

Auf Superprof finden Anfänger und Fortgeschrittene schnell einen passenden Sprachkurs für Chinesisch bzw. Mandarin, auch für den Business-Bereich. Außerdem bieten wir zu jeder Sprache Abendkurse, Online-Sprachkurse, Business-Englischkurse, chinesische Muttersprachler, Intensivkurse für jedes Sprachniveau, Kurse für chinesische Kultur sowie auch Aktiv-Kurse für Deutsch, Englisch, Mandarin, Chinesisch und viele weiteren Sprachen. Alle Informationen finden Schüler über die Kontakt-Anzeigen der Sprachlehrer, wie beispielsweise den Preis pro Stunde, Teilnehmer, Anfänger oder ein Kurs für Fortgeschrittene, Sprachniveau und Akzent, Erfahrung sowie Verfügbarkeiten in der Woche. Jeder Chinesisch-Kurs ist online oder auch unter vier Augen in München sowie in Berlin, Hamburg oder Köln verfügbar. Lege einfach los mit einer gratis Probestunde!

Du weißt nicht wie Du anfangen sollst - deshalb brauchst Du einen Chinesisch-Kurs!

Es gibt natürlich eine Menge Vorteile mit einem Chinesisch-Kurs bzw. einem Chinesisch-Privatunterricht in München. Der erste und offensichtlichste ist die persönliche Betreuung, die mit einem Chinesischkurs mit eigenem Sprachlehrer einhergeht. Wenn man einen Chinesisch-Kurs an der Universität belegt oder gerade erst anfängt an einer Sprachschule in München, kann es schwierig sein, zu erkennen, wo die Schwächen liegen.

Ist die Aussprache in Ordnung? Hast Du Fragen, die schnell beantwortet werden müssen? Brauchst Du einfach mehr Konversationsübungen? Kämpfst Du mit der Grammatik? Oftmals ist einem nicht bewusst, was man verbessern muss.

Ein Nachhilfelehrer in München kann einem nicht alles beibringen

Natürlich kann ein Nachhilfelehrer Teile der chinesischen Sprache beibringen, aber niemand kann einem alles beibringen. Wenn man davon abhängig ist, dass einem jemand etwas beibringt, dann wird man im Lernprozess zu passiv sein. Chinesisch lernen in München ist ein aktiver Prozess, für den man selbst die Verantwortung übernehmen muss.

Wenn Schüler gerade erst angefangen Chinesisch zu lernen, ist es ratsam einen passenden Sprachlehrer für Einzelunterricht als Hilfe zu haben. Wir empfehlen dennoch unbedingt auch im Selbststudium zu lernen und sich einen Grundstock an Wissen anzueignen. Wir wissen, dass das Selbststudium einer so komplexen Sprache wie Mandarin eine entmutigende Aufgabe sein kann, aber es ist wirklich nicht so schwer. Wir würden vorschlagen, dass Schüler einen Blick auf unsere Ratschläge für Anfänger in diesem Beitrag werfen.

Was sollte ein Sprachlehrer in Chinesisch bzw. Mandarin nicht beibringen?

Unsere Meinung mag dem widersprechen, was viele Leute denken, aber wir glauben, dass ein Nachhilfelehrer nur einen relativ kleinen Teil der chinesischen Sprache beibringen sollte. Man braucht niemanden, der einem einzelne Wörter beibringt - die kannst man sich selbst effizienter aneignen. Es besteht kein Zweifel daran, dass man seinen Wortschatz durch das Gespräch mit einem Nachhilfelehrer erweitern wird, aber wenn er einem nur sagt, was die Wörter bedeuten, dann verschwendet man Zeit und Geld. Auf Superprof lernen Anfänger viel intuitiver mit dem Sprachlehrer in einem der Sprachkurse Chinesisch, denn man lernt die Wörter im Zusammenhang zu verwenden.

Ein Chinesisch-Lehrer, der einem alle Grammatikregeln beibringt, kann für sehr schnelle Fortschritte sorgen. Du solltest aber die chinesische Grammatik auch selbständig lernen und lesen. Dafür gibt es viele gute Quellen, wie z.B. das chinesische Grammatik-Wiki, chinesische Zero to Hero Youtube-Videos, den Chinese Boost Blog oder ein gutes Grammatik-Lehrbuch aus China. Nachdem man ein Grundverständnis für verschiedene Regeln hat, sollte man diese dann mit einem Lehrer im Unterricht umsetzen.

Man braucht auch keinen Tutor, der viele Hörübungen vermittelt. Sicher, man wird das Hörverständnis in Gesprächen üben, aber das sollte bei weitem nicht die einzige Zeit sein, in der man das Hören übt. Du bist viel besser dran, wenn Du auch andere Ressourcen wie Podcasts verwendest, um Dein Hörverständnis zu verbessern. Ein Sprachlehrer im Unterricht in München sollte für Abwechslung sorgen und viele Lernmethoden zur Verfügung stellen.

Auch das Erlernen der Aussprache und das Verbessern der Sprechfertigkeit sollte man nicht ausschließlich an die Zeit mit dem Lehrer delegieren. Viele Lehrer sind auf Superprof qualifiziert, um Schülern die richtige Aussprache beizubringen. Dennoch sollte man auch mit anderen Chinesen, vielleicht bei einem Urlaub in China oder mit den in München wohnenden Chinesen, üben. Gehe doch einfach in ein chinesisches Restaurant und übe die Basics einer Bestellung des Essens. Oder Du gehst mit einem chinesischen Tandem in den englischen Garten und übst Deine Aussprache bei einem kühlen Getränk. Ganz passend im Ambiente am chinesischen Turm kommt dabei richtige China-Stimmung auf. Danach kann man dann einen Podcast hören und sich ans Ufer der Isar setzen, um intuitiv das Gelernte nochmal passiv zu festigen.

Alle chinesischen Ressourcen nutzen!

Wir sind der festen Überzeugung, dass man die Zeit genießen sollte, wenn man Chinesisch lernt. Suche einen Nachhilfelehrer in München, der 100% zu Dir passt. Es gibt außerdem neben dem Chinesisch-Kurs viele Ressourcen, die einem die Grundlagen des Chinesischen besser beibringen können. Nutze alle möglichen Ressourcen, um den Unterricht in München abwechslungsreich zu gestalten.

Wenn man neben einem der vielen Chinesisch-Kurse auf Superprof noch weitere Kurse finden will, bietet Dir Superprof alles was Du brauchst. Hier lernst Du neben Chinesisch auch Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch, es gibt Abendkurse für Business-English, Intensivkurse für alle möglichen Sprachen sowie Einzelunterricht mit einem Muttersprachler in München, Hamburg, Berlin und allen anderen Städten in Deutschland. Lege jetzt los mit Deinem Chinesischkurs!

Was möchtest Du lernen?