Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Du willst Französisch Lernen? Finde den perfekten Lehrer!

Von Florence, veröffentlicht am 21/09/2018 Blog > Sprachen > Französisch > Wo kann ich Französisch Sprachkurse finden?

„Je t’aime“… Was gibt es romantischeres als eine Liebeserklärung auf Französisch?

Um jede Angebetete oder Angebeteten zu überzeugen, ist die französische Sprache ein guter Start. Denn Französisch ist die Sprache der Liebe.

Wem kommen bei den ersten französischen Klängen nicht sofort romantische Bilder von Paris mit langen Spaziergängen an der Seine, Candle Light Dinners mit tollem Wein, Märkten mit frischem Obst und kleinen süßen Cafés in den Sinn?

Und eine Umfrage der Sprach-lern-App Babel beweist es sogar. 14.000 Sprachschüler haben darüber befunden: Französisch ist auf Platz 1 der anziehendsten Sprachen.

Wenn Du aber gerade ganz andere Dinge im Kopf hast… Z.B. eine lange Reise, oder eine Weiterentwicklung im Job, dann kann Dir Französisch auch da auf die Sprünge helfen.

In Deutschland ist Französisch nach Englisch die im Beruf am meisten geforderte Sprache.

Kein Wunder, denn Frankreich ist unser erster Wirtschaftspartner.

Wenn Du Französisch lernst, tust Du aber noch mehr. Du trägst zu einem friedvollen und toleranten Europa bei.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges haben Frankreich und Deutschland alles für die Verständigung und den Austausch getan und so sind mehr als 2200 Städtepartnerschaften entstanden, die Bürger über die Grenzen hinaus miteinander verbinden.

Du möchtest das Abenteuer wagen, weißt aber noch nicht wo Du anfangen sollst?

Wir geben Dir hier Tips, wo Du in Deiner Stadt den Französisch Unterricht findest, der zu Dir passt.

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in Berlin?

Berlin ist eine Oase für jeden Französisch Lernenden.

Hier haben alle großen Sprachschulen ihren Sitz und bieten dort Einzel- und Gruppenkurse, Business- oder Schülerkurse an.

Bekannte Schulen, die gute Französisch Kurse anbieten, sind die Berlitz School, die Sprachschule Inlingua, das Barbarossa Lerninstitut und das GLS Sprachenzentrum.

Für kleinere Budgets gibt es tolle Kurse bei der wichtigsten kulturellen französischen Institution: dem Institut Français/Französischen Institut.

Wusstest Du, dass Bilingualität die mentalen Kapazitäten stärkt? In Berlin findest Du viele Möglichkeiten, um Deine Lieblingssprache Französisch zu lernen. | Quelle: Pixabay

Die Volkshochschule Berlin darfst Du natürlich auch nicht vergessen, neben den klassischen Kursen findest Du dort auch die Möglichkeit das Sprachenlernen mit Anderem zu verbinden: z.B. einem Französisch Kochkurs!

Wenn Du es noch unkomplizierter magst, raten wir Dir es über Kleinanzeigen zu versuchen. In Papierform an einer Wand im Supermarkt, oder aber über Ebay Kleinanzeigen z.B.

Superprof verfeinert diese Herangehensweise noch einmal. Hier kannst Du Dich kostenlos anmelden, kannst zwischen hunderten oder gar tausenden Französisch Lehrer Profilen auswählen, um den besten Privatlehrer ganz in Deiner Nähe zu finden.

Und wenn Du Dir sicher bist, musst Du nur einmalig 19€ für die In-Kontakt-Setzung zahlen.

Egal wo Du wohnst, in Kreuzberg, Mitte, Schöneberg, Pankow oder Charlottenburg, Du findest immer einen passenden Französisch Kurs.

Wenn Du noch mehr erfahren willst, solltest Du Dir unbedingt unseren Artikel über Französisch Kurse in Berlin durchlesen.

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in Hamburg?

Auch in der schönen Hansestadt Hamburg gibt es viele Möglichkeiten, um Französisch zu lernen.

Die Sprachschule Inlingua, Language Trainers, die Colón Sprachschule, oder die bundesweit vertretenen Berlitz Sprachschulen bieten alle Einzel- oder Gruppenunterricht und noch vieles mehr an.

Für den Einzelunterricht zahlst Du zwischen 35€ und 49€, was natürlich kein kleines finanzielles Engagement darstellt.

Einstufungstest und Beratungsgespräch sind aber natürlich erst einmal kostenlos. Einmal reinschnuppern schadet also nicht!

Wenn Du Französisch lernst, eröffnet sich Dir eine ganz neue Welt! Eine Sprache ist immer auch eine Brücke zwischen zwei Kulturen. | Quelle: Pixabay

Wenn Du doch lieber in einem Verein oder einer Stiftung Deine Französisch Vokabeln üben möchtest, bist Du in Hamburg aber natürlich auch sehr gut bedient.

Wie in Berlin, gibt es in der zweitgrößten Stadt Deutschlands auch ein Institut Français/Französische Institut und Französisch Kurse an der Volkshochschule.

Ein ganz besonderes Angebot in Hamburg ist der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. Dort gibt es die Sprachkurs-Flatrate. Du buchst einen 2 Stunden/Woche Kurs für 6 Monate, zahlst monatlich 38€, und kannst zusätzlich zu Deiner Sprache (Französisch) auch noch alle weiteren Sprachkurse besuchen. Fantastique!

Digital Natives können natürlich gleich über das Internet gehen.

Französisch Privatlehrer findest Du auch in Hamburg ganz einfach über Ebay Kleinanzeigen oder über Superprof.

Der Vorteil bei Superprof ist, dass wir für Dich den Background des Französisch Lehrers, also eventuelle Diplome und Zertifikate vorab überprüfen und Du auch Einsicht in Kommentare voriger Schüler eines bei uns verzeichneten Lehrers hast.

Eine ausführliche Liste der Französisch Webseiten und Apps findest Du in unserem Artikel zu Französisch Kursen in Hamburg.

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in München?

Die Partnerstadt von München ist die Weinstadt Bordeaux. Ein kleines Schlückchen Wein gefällig?

Aber vielleicht fangen wir erst einmal mit dem Französisch Lernen an.

München ist den anderen großen Städten in Sachen Französisch Unterricht in nichts hinterher.

Die internationale Berlitz Sprachschule mit ihren ausgefallenen Formaten, die Sprachschule Inlingua, das Lernstudio Barbarossa mit seinem Angebot für soziale Fairness und die Interactiva Sprachschule, die Kommunikation ganz groß schreibt, bieten Dir gute Möglichkeiten, um schnell und mit viel Spaß Französisch zu lernen.

Du möchtest am Besten so viele Französisch Zertifikate wie möglich machen? Dann ist das Institut Français/Französische Institut die richtige Anlaufstelle für Dich.

Spaß und Motivation sind wichtige Faktoren beim Sprachenlernen. Ob beim Oktoberfest oder im Französisch Kurs, in München kann man viel Spaß haben! | Quelle: Pixabay

Für Spaß und wirklich günstige Preise, empfehlen wir auch die Französisch Kurse an der Volkshochschule München. Vielleicht lernst Du dort nebenbei auch wie man ein Croissant macht.

Superprof, die moderne Version der Kleinanzeigen ist natürlich auch ein wahrer Schatz an Französisch Lehrer Profilen.

Wir überprüfen eventuelle Französisch Zertifikate und Diplome im Voraus und andere Schüler kommentieren den erhaltenen Unterricht. So kannst Du Dir ein gutes Bild unserer Lehrer machen und den besten für Dich aussuchen.

Für noch mehr Adressen und Tipps, schaust Du am Besten in unseren Artikel zu Französisch Kursen in München rein.

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in Frankfurt?

Auch in Frankfurt ist für ein gutes Französisch Lernangebot gesorgt.

Die großen Sprachschulen wie Berlitz oder Inlingua bieten dort Französisch Kurse für alle Niveaus an.

Du suchst eine etwas günstigere Schule, willst aber im Sprachschul-Rahmen bleiben? Dann können wir Dir die Französisch Kurse an der Sprachcaffee Sprachschule und der Sprachschule Sprachtreff empfehlen. Der Kombinationskurs bei Sprachtreff ist eine Mischung aus Einzel- und Gruppenunterricht und somit besonders interessant.

Für noch mehr französische Kultur und genauso viel Sprache solltest Du einmal beim Institut Français/Französischen Instituts oder der Volkshochschule Frankfurt vorbei schauen.

Wusstest Du, dass Frankreich Deutschlands erster Handelspartner ist? Französisch Sprechen ist eine wichtige Kompetenz im Beruf. | Quelle: Pixabay

Für Plaudertaschen und schon etwas Fortgeschrittene empfehlen wir außerdem den Französischen Stammtisch in Frankfurt.

Wenn Du gerne Kleinanzeigen durchforstest, dann sind die Ebay Kleinanzeigen oder Superprof das Richtige für Dich. Beide findest Du im Internet.

Bei Superprof gibt es den Vorteil, dass Diplome und Zertifikate der Lehrer vorher von uns überprüft werden. Das gibt Dir mehr Sicherheit und immer noch günstige Preise, denn eine Französisch Stunde kostet bei uns im Schnitt nur 20€.

Wenn Du noch mehr Französisch Kurs Adressen kennenlernen willst, solltest Du mal in unseren Artikel über Französisch Kurse in Frankfurt reinschauen!

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in Köln?

Köln ist das kulturelle Zentrum seiner Region. Aber nicht nur Fernsehsender, Filmstudios, Verlagshäuser und Musikproduzenten haben hier ihren Standort.

Du findest in Köln auch viele gute Sprachschulen. Die großen Anbieter, wie z.B. die internationale Schule Language Trainers, die Inlingua Sprachschule, das Lernstudio Barbarossa und die Berlitz Sprachschule haben hier ihren Sitz und bieten guten Französisch Unterricht für jedes Niveau.

Und wie in den anderen großen Städten gibt es auch hier das Institut Français/Französische Institut, in der die französische Sprache zu erschwinglichen Preisen vermittelt wird.

Französisch Lernen wird Deine Perspektive erweitern! Wer hoch hinaus will, lernt Französisch. | Quelle: Pixabay

Das Gleiche kann man über die Volkshochschule Köln sagen. Wusstest Du, dass ein VHS Sprachkurs, wenn auch meist nur im Kursformat buchbar, pro Stunde selten mehr als 10€ kostet? Französisch Lernen kann sich also jeder leisten.

Wenn Du den perfekten Französisch Privatlehrer suchst, kannst Du Dich natürlich auch im Internet, unter Ebay Kleinanzeigen oder Superprof umschauen.

Bei Superprof hast Du Einblick in tausende Lehrerprofile. Wir überprüfen vorher eventuelle Französisch Sprachdiplome der Lehrer und andere Schüler posten Kommentare über den genommenen Unterricht. Das klingt nach einer guten Art, um den besten Französisch Lehrer zu finden? Das ist es auch!

Um noch mehr über Französisch Kurse in Köln, in der Sprachschule, bei Dir Zuhause oder auch Online zu erfahren, solltest Du Dir unseren Artikel zu dem Thema anschauen.

Wo finde ich Französisch Sprachkurse in Stuttgart?

Stuttgart ist ein bekannter Produktionsstandort der Automobilbranche. Einige Marken haben dort sogar ihre eigenen Museen!

Du möchtest alles über Mercedes-Benz und Porsche erfahren, aber eigentlich noch viel lieber Französisch lernen?

Du hast Glück, in Stuttgart sind die Auswahlmöglichkeiten zum Französisch lernen groß.

Du kannst klassische Französisch Kurse im Lernstudio Barbarossa besuchen, Total Immersion Französisch Kurse in der Berlitz Sprachschule belegen, ein Französisch Sprachkünstler in der Interactiva Sprachschule werden oder Dein nächstes professionnelles Telefonat mit einem Französisch Lehrer von Language Trainers einstudieren.

Für die, die es etwas günstiger mögen: Das Institut Français/Französische Institut ist auch niemals sehr weit.

Muttersprachler bringen Dir dort kompetent ihre Sprache bei und Du kannst dort die meisten international anerkannten Sprachzertifikate ablegen.

Lernst Du lieber in der Bibliothek oder im Park? Die Stadtbücherei zeigt es, in Stuttgart gibt es tolle Lernmöglichkeiten und das gilt auch für Französisch. | Quelle: Pixabay

Und falls Du Dein ganzes Geld schon für den nächsten Urlaub nach Paris ausgegeben hast, kannst Du dennoch einen „Französisch für den Urlaub Kurs“ an der Volkshochschule Stuttgart belegen.

Wenn Du doch unbedingt einen Französisch Privatlehrer möchtest, der zu Dir nach Hause kommt, dann können wir dir Superprof empfehlen.

Bei uns suchst Du Deinen Französisch Lehrer unter vielen kostenlos zugänglichen Profilen aus und für die In-Kontakt-Setzung zahlst Du nur einmalig 19€.

Mehr dazu und noch weitere Adressen in unserem Artikel über Französisch Kurse in Stuttgart.

Viel Spaß beim Lernen et à bientôt/bis bald!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar