Startseite
Unterricht anbieten

Französisch Nachhilfe in Frankfurt am Main

Finde Deinen Französischkurs und wähle aus 99 Privatlehrern in Deiner Nähe

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Lehrerinnen & Lehrern
für Französisch in Frankfurt am Main

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.8 /5

Top Lehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 4.8 Sternen und mehr als 9 Bewertungen.

16 €/h

Die besten Preise: 48% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 16€ pro Stunde.

5 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 5 Stunden.

01

Finde in Frankfurt am Main die perfekte Lehrkraft für Französisch

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Lehrerkräfte aus Frankfurt am Main für Französisch Nachhilfe unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Französisch Nachhilfe in Frankfurt am Main

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Französisch Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen in Frankfurt am Main

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Frankfurt am Main und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Unsere ehemaligen Schülerinnen & Schüler aus Frankfurt am Main
bewerten ihre Lehrer & Lehrerinnen für Französisch

Stöbere in der Vielzahl an Unterrichts- & Kursangeboten für Französisch

Wähle aus den besten Lehrerinnen & Lehrern Frankfurt am Mains für Nachhilfe Französisch

Im Eiltempo Französisch lernen: Superprof macht’s möglich

Knapp vier Stunden sind es mit dem Zug von Frankfurt nach Paris. Zeit genug, um Französisch zu lernen? Wahrscheinlich nicht. Bereite Dich lieber etwas umfangreicher auf Deine nächste Reise oder auch einfach auf Deine nächste Klausur vor. Mit Superprof erhältst Du die Unterstützung, die Dir vielleicht momentan fehlt, um Deine Ziele zu erreichen.

Eine Sprache, viele Einflüsse: Französisch als Weltsprache

Fremdsprachen sind wichtig. Nicht ohne Grund liegt der Fokus in vielen Schulen heutzutage auf dem Erlernen verschiedener Sprachen. Man weiß nie, wann man eine bestimmte Sprache mal gebrauchen könnte oder inwiefern Englisch, Französisch, Spanisch und Co. im Berufsleben weiterhelfen. Klar, Businesssprache Nummer eins ist Englisch. Mehr als eine Milliarde Sprecher weltweit sprechen eine deutliche Sprache. Und ja, dieses Wortspiel war gewollt! Von der Anzahl der Sprecher kann da nur Mandarin-Chinesisch mithalten.

Doch in heimischen Gefilden ist Französisch nach Englisch definitiv die wichtigste Sprache. Deutschland und Frankreich sind kulturell, gesellschaftlich und politisch eng verflochten. Nicht umsonst wird das Tandem aus den Regierungen in Berlin und Paris als eines der mächtigsten der Welt angesehen. Und eine solche Kooperation funktioniert nur – na klar – über die Sprache.

Nicht nur in der EU ist Französisch übrigens eine der wichtigsten Sprachen. Dank der Verbreitung auf allen fünf Kontinenten gilt die Sprache von Molière als „Weltsprache“. In Afrika, Nord- und Südamerika, Asien und sogar in Ozeanien gibt es Sprecher. Besonders präsent ist Französisch dabei in Afrika, wo mehr als 20 Länder Französisch als Amtssprache führen und zudem in Staaten wie Algerien oder Marokko fast jeder Französisch spricht.

In Frankfurt Französisch lernen: Eine gute Idee

Wie bereits erwähnt: Die Zugverbindung von Frankfurt nach Paris ist nahezu optimal, in unter vier Stunden bist Du in einer der bedeutendsten Städte weltweit. Ein Abstecher in die französische Hauptstadt lohnt sich definitiv, allein schon wegen der vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, der Kirche Notre Dame oder dem meistbesuchten Museum der Welt, dem Louvre. Für eine solche Reise ist es natürlich besser, sich etwas vorzubereiten und sich Grundkenntnisse aufzubauen beziehungsweise aufzufrischen.

Abgesehen von den Reisen ist Französisch natürlich auch in der Schule wichtig. Mancherorts ist Französisch lernen sogar Pflicht. Oftmals besteht die Wahl zwischen Latein, Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache hinter oder neben Englisch. Wenn die Entscheidung bei einer solchen Wahl auf Französisch fällt, ist das sicherlich keine Fehlentscheidung. Denn wie Du schon gesehen hast: Die Bedeutung von Französisch ist gerade für Deutsche groß.

Zudem wird Französisch oft als „schöne Sprache“ wahrgenommen. Weniger schön ist dabei die Französisch Grammatik, die vielen Schülern Probleme bereitet. Mit nur einem Lehrer für mindestens 20 Schüler ist es eben schwierig, jedem individuell passende Erklärungen zu liefern. Da ist es gut, dass Superprof die passende Französisch Nachhilfe bietet.

Eine Fülle an Optionen: Sprachkurs in Frankfurt mit Übersetzer oder Muttersprachler

Französisch lernen kann durchaus auch Spaß machen. Wenn Du ein wenig Grundmotivation mitbringst, dann sollten unsere Französisch Unterrichtsstunden Dir wirklich Freude bereiten. Denn Französisch Einzel-Unterricht ist etwas komplett anderes, als mindestens 45 Minuten lang mit Dutzenden anderen Schülern im Klassenraum „eingesperrt“ zu sein.

Mit individueller Betreuung lassen sich schneller Fortschritte erzielen. Und: Du kannst selbst Deine Ziele festlegen. Wenn Du Dich also beispielsweise auf die nächste Französisch Klassenarbeit vorbereiten möchtest, bei einem Französisch Sprachtest wie dem DELF oder dem DALF glänzen möchtest oder im Beruf plötzlich Französisch-Sprachkenntnisse brauchst, bist Du bei Superprof richtig. Sprich‘ Dich einfach mit Deinem Wunschlehrer ab, und er oder sie wird sich um die passenden Übungen kümmern.

In Frankfurt warten dabei knapp 100 Französisch Lehrer auf Dich. Jeder von ihnen hat natürlich seine eigenen Qualitäten. Mit einem Blick auf das Profil der Lehrer kannst Du abschätzen, ob der betreffende Lehrer wirklich zu Dir passt. Dort siehst Du nämlich, mit welchen Methodiken der „Superprof“ gerne arbeitet. Ebenso wird Dir angezeigt, welche Erfahrungen der Lehrer bereits vorweisen kann. Vom Abiturienten über den Übersetzer bis hin zum Muttersprachler ist alles dabei – Du kannst Dich einfach für den Lehrer entscheiden, der Dir am kompetentesten und sympathischsten vorkommt.

Online Französisch lernen oder Sprachkurs in Frankfurt?

Du hast den für Dich perfekten Lehrer bei Superprof gefunden? Das freut uns! Jetzt musst Du nur noch Kontakt mit ihm oder ihr aufnehmen – und eine weitere wichtige Entscheidung treffen. Viele der „Superprofs“ bieten nämlich sowohl Französisch Unterricht per Webcam als auch Französisch Sprachkurse von Angesicht zu Angesicht an. Es liegt einzig an Dir: Bevorzugst Du eher die „klassische“ Nachhilfe bei Dir zu Hause oder beim Lehrer, oder soll es Französisch online lernen sein?

Im ersten Fall hast Du, wie bereits erwähnt, in Frankfurt die Auswahl zwischen etwa 100 Sprachexperten. Ob Westend, Höchst, Gallus oder Rödelheim: Unsere Lehrer sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt und warten nur auf Deine Anfrage. Falls Du doch den Französisch Online-Sprachunterricht bevorzugen solltest, hast Du sogar eine noch größere Auswahl. Denn dann kannst Du in ganz Deutschland nach geeigneten „Superprofs“ suchen, die Deine Probleme angehen.

Übrigens kümmern wir uns um (fast) jedes Anliegen: Hörverständnis, Leseverständnis, Deinen mündlichen oder auch schriftlichen Ausdruck im Französischen, Deinen Wortschatz, et cetera. Welches Thema auch immer Du vertiefen möchtest, in Absprache mit Deinem Lehrer wirst Du dich darin verbessern. Natürlich ist dabei die Französisch Grammatik immer die Grundlage. Und wenn Du gerade in der Schule französische Bücher analysieren musst oder kreativ Französisch schreiben musst, helfen wir ebenso gerne weiter.

Vollkommen unkompliziert Deinen ersten Termin vereinbaren

Wir hoffen, dass wir Dich von den Vorteilen und den vielfältigen Möglichkeiten bei Superprof überzeugt haben. Wenn ja, dann steht einer Registrierung auf unserer Plattform nichts mehr im Wege. Online Französisch lernen ist ganz einfach möglich. Du musst lediglich Deine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben, und schon kann’s losgehen. Dein Facebook-Account genügt ebenso, um Dich in Windeseile zu verbinden.

Danach musst Du nur noch Deinen Französisch Wunschlehrer kontaktieren. In der Regel antworten diese schnell, im Frankfurter Durchschnitt nach vier Stunden. Folglich kannst Du schon kurz nach Deiner Registrierung von den ersten Französisch Nachhilfestunden profitieren. Vor Deinen Klassenarbeiten oder Reisen muss Dir dank der „Superprofs“ nicht mehr angst und bange sein. Verbessere Deine Französisch Kenntnisse jetzt mit Superprof, und erreiche Deine Ziele auf dem direkten Weg – der direkte Weg nach Frankreich dauert von Frankfurt aus bekanntlich nur vier Stunden oder einige Unterrichtsstunden…

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was verlangt ein Privatlehrer in Frankfurt am Main für eine Französisch-Nachhilfestunde?

In Frankfurt am Main beträgt der durchschnittliche Tarif für Französisch-Privatunterricht mit einem Privatlehrer 16 €/h.

 

Der Tarif wird von unterschiedlichen Kriterien beeinflusst:

  • wie lange die Unterrichtseinheit jedes Mal dauert und wie oft die Unterstützung gewünscht wird
  • wie der Nachhilfelehrer ausgebildet ist / welche Qualifikationen er mitbringt
  • wo der Unterricht abgehalten wird (online oder zu Hause sowie in der Stadt oder auf dem Land)

 

Mehr als die Hälfte der Privatlehrer geben die erste Unterrichtseinheit umsonst.

 

Prüfe die gesamten Preise der Lehrer in Deiner Region.

✏️ Wie haben Lerner ihre Französisch-Privatlehrer in Frankfurt am Main bewertet?

Für unsere Französisch-Tutoren in Frankfurt am Main wurden insgesamt 9 Bewertungen erteilt und der Schnitt liegt bei 4.8 von fünf zu vergebenden Sternen. Nicht so schlecht, oder?

 

Unsere Kundenberatung steht Euch von montags bis freitags zur Verfügung, um Euch bei Rückfragen zu unseren Dienstleistungen bestmöglich weiterzuhelfen. Ihr könnt uns jederzeit per Telefon oder via E-Mail kontaktieren oder unsere FAQ-Rubrik aufrufen, in der wir Antworten auf die am häufig gestelltesten Fragen geben.

 

👨‍💻 Kann man Französischunterricht auch online nehmen?

Bei dem Großteil der Französischlehrer kannst Du auch Fernunterricht nehmen.

 

Durch Online-Unterricht hast Du nicht nur die Möglichkeit, ortsunabhängig Französisch zu lernen, sondern kannst auch Zeit und Geld sparen und bist flexibler.

 

Dank verschiedener digitaler Tools stellt Französisch Nachhilfe online eine sinnvolle und qualitativ sehr gute Alternative oder Ergänzung zu Face-to-Face-Privatunterricht in Französisch dar. Außer einem Zugang zum Internet benötigt man keine besondere Technik und Computerkenntnisse.

 

Sich auf Französisch verständigen:

Französisch ist die Sprache von rund 300 Millionen Menschen (und das auf allen 5 Kontinenten!) und ist die fünfmeistgesprochene Sprache weltweit. Gefolgt von Englisch ist Französisch die Sprache, die am häufigsten erlernt wird.

 

Karrierebooster:

Sprachkenntnisse in mind. einer Zweitsprache sind ein großer Pluspunkt bei der Arbeitssuche. Englisch spricht in der heutigen Zeit ziemlich jeder und mit Französisch hebst Du Dich von weiteren Bewerbern ab. Frankreich ist die fünfstärkste Wirtschaftsmacht der Welt. Zudem ist die französische Sprache die drittbedeutendste Geschäftssprache und die viertbedeutendste Sprache im Internet.

 

Keine schwere Sprache:

Die französische Sprache gilt weithin als weiche und schön klingende Sprache. Zwar ist sie für Muttersprachler in Deutsch zunächst nicht so leicht auszusprechen, allerdings gehört Französisch zu den Sprachen, die am Anfang vielleicht etwas schwieriger sind, dann aber einfacher werden. Vor allem wer bereits Englisch beherrscht, hat beim beim Erlernen der Französischen Sprache große Vorteile, da viele englische Wörter aus dem Französischen stammen. Englisch hingegen ist am Anfang ziemlich einfach und hat dann die Tendenz schwieriger zu werden.

 

Kultur und Wissen:

Französisch ist eine wichtige Kultursprache. Der Sprachbau ist analytisch, sodass Gedanken strukturiert werden und kritisches Denken entwickelt wird. Große Denker (u.a. Descartes, Voltaire u. Foucault) stammen aus Frankreich. Wer Französisch lernt, der lernt auch , wie man diskutiert und verschiedene Auffassungen präsentiert. Auch zahlreiche Werke großer Schriftsteller wie Boris Vian, Marcel Proust, Guillaume Apollinaire uvm. wurden auf Französisch geschrieben. Außerdem verfügt Frankreich mit 469 französischen Bildungseinrichtungen weltweit über ein einzigartiges Netzwerk von Schulen im Ausland.

 

Worauf wartest Du noch? Finde Deinen passenden Französischlehrer auf Superprof!

👴 Wie viele Nachhilfelehrer für Französisch stehen in Frankfurt am Main zur Verfügung?

In Frankfurt am Main und Umkreis geben derzeit 99 Lehrkräfte Französischunterricht.

 

Du tust Dir schwer, bei der Vielzahl von Angeboten den richtigen Privatlehrer auszuwählen? Hier einige Faktoren, die Dir die Suche vereinfachen können:

  • Für welche Niveaustufe bietet der Privatlehrer Unterricht an? Suchst Du Französisch-Nachhilfe für Dein Kind? Möchtest Du Dich auf die DELF/DALF-Prüfung vorbereiten? Willst Du Französisch lernen, um zu reisen? Möchtest Du Französisch von Grund auf lernen?... Nicht jedes Lernziel bedarf der gleichen Fähigkeiten.
  • Wo bietet der Lehrer Unterricht an? (bei sich oder bei Dir zu Hause, an einem öffentlichen Ort?)
  • Welche Ausbildung bringt der Lehrer mit?: Für Französisch-Lernende kann es von Vorteil sein, wenn der Tutor muttersprachig ist, Auslandserfahrung mitbringt oder Französisch studiert hat.
  • Stelle sicher, dass der Tarif in Deinem Budget liegt. Vielleicht bekommst Du eine Ermäßigung, wenn Du Stundenpakete buchst?

 

Und, bereit? Dann wähle nun Deine Lehrkraft für Französisch aus über 99 Profilen.