Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Ab wann ist Gitarre Lernen sinnvoll?

Von Melanie, veröffentlicht am 11/02/2018 Blog > Musik > Gitarre > Ab welchem Alter kann ich mit dem Gitarre Spielen Lernen beginnen?

Die Gitarre ist ein Instrument, das bei allen Generationen viel Anklang findet.

Aber wann soll ich mit dem Gitarrenunterricht beginnen?

Egal, wie alt Du bist, welchen Beruf Du ausübst oder welchen gesellschaftlichen Status Du hast, die Gitarre gehört zur Musik, die Du hörst, einfach dazu.

Und im Grunde kann jeder Gitarre spielen lernen.

Der Klang einer Gitarre begleitet uns von Kindesbeinen an

Schon als Kleinkind sind wir von diesem Instrument fasziniert, wir hören seinen Klang und haben Lust, es spielen zu können…

Wir möchten unsere Lieblingssongs nachspielen können und die berühmtesten Gitarristen wie Jimi Hendrix, Slash von Guns’n‘Roses oder Mark Knopfler von Dire Straits, Jimmy Page von Led Zeppelin oder David Gilmour von Pink Floyd nachahmen.

All diese großen Musiker haben uns zum Schwärmen gebracht, sie haben uns gezeigt, dass eigentlich jeder mit der Gitarre Wunder vollbringen kann und jeder Gefühle vermitteln und eine Geschichte erzählen kann.

Natürlich haben wir Lust, es ihnen gleich zu tun.

Aber können nur Kinder und Jugendliche Gitarre lernen?

Ab welchem Alter kann man Gitarre spielen lernen?

Sollte man zunächst die Grundlagen der Musiktheorie beherrschen?

Wann soll ich Gitarre spielen lernen? Wann kann man mit dem Gitarrenunterricht beginnen?

Das Alter spielt beim Gitarre Spielen keine Rolle

Die Antwort ist eindeutig: Das Alter spielt beim Gitarre Spielen keine Rolle, egal ob Du nur zum Vergnügen oder wirklich professionell Gitarre spielen lernen möchtest.

Wenn Du motiviert bist, die Lust und den Wunsch verspürst, Gitarre zu spielen, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen.

Jetzt kann Dich nichts mehr aufhalten und Deinem Wunsch, dieses Instrument zu beherrschen, steht nichts mehr im Wege.

Nur die Zeit, die Du zum Gitarren Lernen benötigst, variiert, sie hängt von Deiner Motivation ab.

Man kann in jedem Alter Gitarre lernen! | Quelle: Pixabay

Natürlich verfügen Kinder oder Jugendliche über eine größere Aufnahmefähigkeit und ihnen fällt es viel leichter als Erwachsenen, eine zweite Sprache, nämlich die Sprache der Musik zu lernen.

Es gilt nämlich das Notensystem, die Musiktheorie, die Taktarten, das Fachvokabular der Musikwelt und insbesondere der Gitarrenwelt zu begreifen.

Ab welchem Alter können Kinder mit dem Gitarre spielen beginnen?

Ohne gleich alles auswendig kennen zu müssen, gibt es dennoch zwei Aspekte, die beim Gitarre spielen berücksichtigt werden sollten, nämlich die Ausführung und Koordination der wichtigsten Akkorde.

Erst im Alter von 6 oder 7 Jahren können Kinder die Finger richtig auf dem Hals platzieren oder die ersten Akkorde spielen.

Weiterhin sollte man sich darüber bewusst sein, dass Gitarre Spielen zeitintensiv ist: man lernt es nicht von heute auf morgen.

Wie bei allen Lernprozessen gilt, dass man viele Stunden zum Gitarre Üben investieren muss, um einen schönen Klang erzeugen zu können.

Gitarre Lernen ist eine ausgezeichnete Freizeitbeschäftigung

Bereits kleine Kinder können mit dem Gitarrenunterricht beginnen. | Quelle: Pixabay

Die kleinen angehenden Musiker müssen sich mindestens ungefähr 20 Minuten am Tag konzentrieren können; somit spielt die Reife des Kindes beim Gitarre lernen eine wichtige Rolle.

Denn es muss einen Teil seiner Freizeit dem Üben widmen: Ist in der Freizeit des Kindes nicht genügend Raum zum Gitarre spielen, besteht die Gefahr, dass es den Gitarrenunterricht verweigert und kein Instrument mehr lernen möchte, wenn es dazu gezwungen wird.

Von Kindern wird das Gitarre spielen oft als ausgezeichnete außerschulische Beschäftigung wahrgenommen: Es kann sich von der in der Schule angesammelten Anspannung befreien, hat die Gelegenheit, sich mit anderen Kindern, die nicht zu seinem gewöhnlichen Umfeld gehören, auszutauschen (Schule und/oder Familie/Freunde).

Gitarre ist ein relativ einfach zu erlernendes Instrument und die Kinder sind in der Regel überrascht, wie schnell sie die ersten Stücke spielen können.

Ein Gitarrenlehrer kann die ganz Kleinen beim Kennenlernen des Instruments und im Gitarrenunterricht begleiten.

Unabhängig vom Musikstil (Rock, Blues, Country, Jazz oder klassische Musik) ist das Angebot vielfältig und reichhaltig, so dass das Kind sämtliche Musikstile kennenlernen kann, sein kultureller und musikalischer Horizont erweitert wird und es ein ungewohntes Klangerlebnis erfährt.

Diese Erfahrung ist natürlich nur möglich, wenn das Kind einverstanden ist: Gitarre Lernen muss der Wunsch des Kindes sein und nicht der der Eltern.

Für Jugendliche und Erwachsene

In der Regel entschließt man sich im Jugendalter zum Gitarre lernen – in diesem Alter ist es ein ausgezeichnetes Mittel, seine Gefühle auszudrücken – allerdings gibt es auch viele Erwachsene oder ältere Personen, die Lust haben, mit dem Gitarre spielen zu beginnen.

Hierzu gibt es zahlreiche Gründe: Manche haben zuvor einfach nie mit dem Gedanken gespielt, andere haben schon immer davon geträumt, es aber nie in die Tat umgesetzt und wieder andere waren beruflich so ausgelastet, dass sie erst jetzt daran denken, sich etwas Spaß zu gönnen.

Wie auch immer und aus welchen Gründen auch immer, die Anzahl der Erwachsenen, die mit dem Gitarre Lernen beginnen, steigt ständig.

Es gibt auch technische Gründe dafür, warum sich Jugendliche und Erwachsene in das Abenteuer des Gitarre Lernens stürzen: Auch wenn sich Kinder die musikalischen Grundlagen schneller einprägen können, ist der Aspekt der Technik schwieriger für sie.

Akkorde aneinanderreihen, die Finger auf dem Gitarrenhals spreizen, den Takt mit der linken Hand wechseln, mit dem Plektron und den Fingern der rechten Hand jonglieren, all dies bereitet kleinen Händen noch Schwierigkeiten.

Erwachsenen fällt dies leichter, die körperliche Anstrengung ist geringer.

Musikalische Früherziehung

Wenn Du möchtest, dass Dein Kind so früh wie möglich Gitarre lernt, kann es eine gute Idee sein, ihm die Musik schon im Kleinkindalter nahezubringen.

Bei der musikalischen Früherziehung kann festgestellt werden, ob sich Kinder für Musik oder ein Instrument interessieren. | Quelle: Pixabay

Gitarre spielen lernen erfordert sowohl körperlich als auch mental eine gewisse Reife und viel Disziplin.

Bei der Musik und beim Gitarre üben sollte aber immer der Spaß im Vordergrund stehen.

Wenn das Kind keine Lust hat, wird das Gitarre spielen zu einer negativen Erfahrung und die Chancen stehen schlecht, dass es später noch einmal zum Gitarrenunterricht bereit ist.

Die musikalische Früherziehung ist eine gute Alternative, um etwas abzuwarten und zu sehen, ob das Kind bereit ist: Du kannst zu Hause damit anfangen, indem Du die Rolle des Lehrers übernimmst und dem Kind verschiedene Töne und verschiedene Musikstile zeigst (Musik aus aller Welt, Kinderlieder, klassische Musik, Blues usw.).

Anschließend sollte das Kind einige Instrumente ausprobieren könne, um zu sehen, ob das Kind sich für Musik interessiert: Singt es gerne? Tanzt es? Ahmt es ein Instrument nach, zum Beispiel die Gitarre?

Es gibt unzählige Wege, die Kinder zum Gitarre Lernen motivieren können.

Wie wäre es beispielsweise mit Gitarre Online Lernen?

Eine Gitarre für jedes Alter

Berufsgitarristen, die an Musikschulen, in Vereinen, Kulturzentren unterrichten, oder unabhängige Gitarrenlehrer werden häufig mit derselben Frage konfrontiert: In welchem Alter soll man mit dem Gitarre Spielen beginnen?

Mein Kind ist 8 Jahre alt, kann es mit dem Unterricht beginnen? Soll es bis zum Jugendalter warten?

Auch wenn das Kind mit 7 Jahren bereit ist, Gitarre und die Grundlagen der Musiklehre zu lernen (schließlich lernt es in diesem Alter auch Lesen und Schreiben), ist das Instrument selbst mit bestimmten Zwängen verbunden.

Um einen guten Klang zu erzeugen, muss die Gitarre richtig gehandhabt werden können.

Man benötigt zum Spielen des Instruments ein Minimum an Fingerkraft, um die Saiten mit der linken Hand richtig greifen zu können. Die Finger müssen zum Spielen der verschiedenen Rhythmen und Noten mit der rechten Hand auch beweglich sein.

Die Wahl der richtigen Gitarre ist altersabhängig (Größe und Saitenlänge)

Welche Gitarrengröße soll ich wählen? | Quelle: Pixabay

Für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren wird eine 1/4 Gitarre mit einer Saitenlänge von 40 cm empfohlen.

Für Kinder zwischen 7 und 8 Jahren reicht eine 1/2 Gitarre mit einer Saitenlänge von 48 cm.

Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren ist eine 3/4 Gitarre geeignet.

Für Kinder ab 11 Jahren sowie für Jugendliche oder Erwachsene ist eine Gitarre der Größe 4/4 perfekt, die Saiten sind 65 cm lang.

Wenn man sich nicht sicher ist, kann man eine Gitarre zunächst auch erstmal leihen. Die Leihgebühr liegt bei ungefähr 20 Euro im Monat, wobei eine Kaution von durchschnittlich 80 Euro anfällt.

Diejenigen, die eine Gitarre kaufen möchten, sollten für ein Einsteigermodell ungefähr 100 Euro rechnen. Wenn man aber eine Gitarre mit gutem Klang, aus Massivholz spielen möchte, sollte man mindestens 200 – 500 Euro ausgeben.

Noch teurere Modelle sind für Profis und wirklich leidenschaftliche Gitarrenspieler gedacht. Es ist entscheidend, eine Gitarre in der richtigen Größe zu wählen.

Fazit: Man kann in jedem Alter Gitarre Spielen Lernen

Du siehst, dass es eigentlich kein richtiges Alter zum Gitarre Lernen gibt: Wenn du von klein auf mit Musik konfrontiert wurdest, ist es möglich, schon früh mit dem Gitarrenunterricht zu beginnen.

Jugendlichen und Erwachsenen steht dem Gitarre lernen nichts im Wege: im Gegenteil, solange Du motiviert, fleißig, aufmerksam und diszipliniert bist, kannst Du in jedem Alter mit dem Gitarrenunterricht beginnen.

Diejenigen, die sich versichern möchten, dass sie für das Gitarre lernen geeignet sind, sollten wissen, dass Musikschulen, Vereine, Kulturzentren regelmäßig Informationsveranstaltungen anbieten, in denen Instrumente wie die Gitarre von den Schülern selbst vorgestellt werden.

Diese Veranstaltungen sind eine gute Gelegenheit, Bekanntschaft mit der Gitarre zu machen, Lehrern Fragen zu stellen und sich mit anderen Gitarrenschülern auszutauschen.

Schaut Euch bei der Gelegenheit gerne auch gleich einmal nach dem passenden Gitarrenlehrer um (z.B. Gitarrenunterricht Berlin oder Gitarrenunterricht München! Zum Beispiel auf Superprof, wo Ihr ein breites Angebot fürs Gitarre Lernen für Anfänger findet 🙂

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar