Startseite
Unterricht anbieten

Gitarrenlehrer Stuttgart

🥇 Experten & Expertinnen für Gitarre
🎸 8 Gitarrenlehrer/innen
đź”’ Sichere Bezahlung ĂĽber Superprof
đź’¸ Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Gitarrenlehrern
in Stuttgart

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Gitarrenlehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 2 Bewertungen.

23 €/h

Die besten Preise: 100% der Gitarrenlehrer bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Gitarrenstunde beträgt 23€.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

01

Finde den perfekten Gitarrenlehrer in Stuttgart

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Gitarrenlehrer/innen aus Stuttgart unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Deinen Gitarrenunterricht in Stuttgart

Besprich mit dem gewählten Gitarrenlehrer Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen in Stuttgart

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Stuttgart und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Stöbere in der Vielzahl an Angeboten für Gitarrenunterricht in und um Stuttgart

Gitarre lernen Stuttgart: Wo, wie und mit wem es Dir am besten taugt!

Mit einer Gitarre kannst Du sowohl Solos einstudieren als auch liedbegleitende Akkorde spielen. Mit dem richtigen Privatlehrer macht der Unterricht gleich viel mehr Freude, sodass das Spielen der Gitarre nicht nur als lernen und pauken empfunden wird. Hier lernst Du mehr über die verschiedenen Arten der Gitarre und Spieltechniken und findest einige Vorschläge für privaten Gitarrenunterricht in Stuttgart. Für Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger.

Gitarrenunterricht in Stuttgart

Stuttgart ist ein wahres Paradies für Musikliebhaber. Künstler aus aller Welt zeigen ihr Können und bringen sich in Reichweite ihrer Fans. Darüber hinaus offeriert die Stadt allerdings auch zahlreiche Angebote für die Einwohner. Wer also Interesse daran hat, sich endlich einer musikalischen Herausforderung zu stellen, kann sich ohne Probleme an die unzählige Musikschulen Stuttgarts wenden, ob in Stuttgart Mitte, West oder Ost. Oftmals sind diese professionellen Einrichtungen allerdings durch einen hohen Preis gekennzeichnet und bieten den Gitarrenunterricht verschult an.

Damit kann sich nicht jeder anfreunden und vor allem die Preisklasse des Privatunterrichts übersteigt so manches Budget. Wer nun nach einer guten Alternative sucht, wird auf Superprof fündig. Die Internetplattform ist ein Ort, an welchem Dienstleistungen von Privatpersonen online angeboten werden können. Ähnlich wie ein Suche-Biete-Forum. Als Suchender durchforstet man also lediglich die kategorisierten Profile nach dem passenden Anbieter und nimmt einfach per Mail Kontakt zu einem Lehrer auf.

So kann ein Gitarrenlehrer gefunden werden, der zu Dir nach Hause kommt und somit die Unterrichtsstunde in angenehmer Atmosphäre und zu Deinen eigenen Konditionen abhält. Oftmals müssen nicht mal die Instrumente oder Arbeitsmaterialien angeschafft werden und sollte die Chemie zwischen Schüler und Lehrer nicht stimmen, kann auf Superprof nach einer Alternative gesucht werden. Die erste Probelstunde ist meist sogar kostenlos und den Preis pro Stunde vereinbarst Du dann direkt mit Deinem Lehrer.

Inhalte im privaten Unterricht

Dein Gitarrenlehrer passt sich in den Unterrichtsstunden Deinem Können an und übt je nach Niveau einfache bis schwierige Musikstücke mit Dir. Er hat viel Erfahrung im Unterrichten von Musik. Als Anfänger machst Du Dich mit den Grundlagen des Spielens vertraut. Zu Beginn geht es vor allem darum, ein Gefühl für die Gitarre zu erhalten und die Orientierung auf den einzelnen Saiten zu bekommen. Dein Lehrer übt mit Dir dafür einfache Musikstücke, die zunächst nur aus einfachen Akkorden und grundlegenden Rhythmen bestehen. Wenn Du Dich mit Noten bisher noch nicht befasst haben solltest, kannst Du auf Wunsch auch das Noten lesen und die Musiktheorie im Allgemeinen lernen. Genauso kann Dich ein erfahrener Lehrer auch in Gehörbildung trainieren. Als Fortgeschrittener erfährst Du im Kurs außerdem mehr über die Stilistik bekannter Gitarristen und studierst anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stücke ein. Es ist auch möglich Einzelunterricht für Bass zu buchen.

Die Akustik-Gitarre:

Zur Kategorie Akustische Gitarre gehören die Konzert-, Western- und Flamenco-Gitarre. Dies sind alle akustische Spielformen, die sich deutlich in ihrem Klang deutlich von einer E-Gitarre unterscheiden. Im Gitarrenunterricht mit einer Akustik-Gitarre lernst Du unter anderem die wichtigsten Akkorde, Anschläge, Zupfmuster, Solo und Improvisation kennen. Auch die Liedbegleitung ist ein wichtiger Bereich, bei dem Du zum Beispiel die Möglichkeit hast, Deine eigene Stimme auf der Gitarre zu begleiten.

Die Klassische Gitarre:

Die Konzert-Gitarre wird auch als klassische Gitarre bezeichnet. Sie zeichnet sich durch die Bespannung von dünnen Nylonsaiten aus. Die beiden typischen Spieltechniken bei der klassischen Gitarre sind Zupfen und Schlagen. Die Gitarrenform kommt vor allem in der klassischen Musik, in der Volksmusik, im Flamenco und im Pop zum Einsatz. Durch die dünnen Saiten ist die Konzert-Gitarre besonders gut für Anfänger geeignet, da man für das Drücken der einzelnen Saiten weniger Handkraft braucht als bei Stahlsaiten. Ein weiteres Merkmal ist ein breites Griffbrett. Gerade für Schüler und kleinere Gitarristen gibt es kleinere Konzertgitarren zu kaufen, damit das Spielen einfacher ist.

 

 

Die Western-Gitarre:

Die Western-Gitarre kennst Du vielleicht auch unter dem Namen Folk-Gitarre oder Flattop. Im Gegensatz zur klassischen Gitarre ist die Western-Gitarre mit Stahlsaiten bespannt. Außerdem hat sie einen besonders großen Klangkörper und einen schmalen Gitarrenhals, der sich vor allem für kleinere Hände gut eignet. Ein weiteres Merkmal ist ein Schlagbrett seitlich unterhalb des Schalllochs.

Die Flamenco-Gitarre:

Der Klang einer Flamenco-Gitarre ist perkussiver und lauter als bei einer klassischen Gitarre, dafür klingen die Töne aber auch schneller aus. Die Flamenco-Gitarre ist mit Nylonsaiten bespannt und insgesamt etwas kleiner und leichter als die Konzert-Gitarre. Diese Eigenschaften machen das Spielen für Anfänger besonders angenehm. Damit die Gitarrendecke bei den typischen Schlagtechniken nicht beschädigt wird, ist um das Schalloch herum ein sogenannter Golpeador angebracht. Es handelt sich dabei um einen Schlagschutz in Form einer harten, meist transparenten Kunstofffolie. Auch der Einsatz eines Kapodasters, auch bekannt als Capo, ist beim Spielen der Flamenco-Gitarre üblich. Damit passen sich die Gitarrenklänge der Stimme des Sängers an oder erzeugen bestimmte Klangfarben.

Du hast Lust ein anderes Instrument zu lernen? Du möchtest gerne in einer Band spielen? Zum Beispiel Klavier oder Keyboard? Dann buche jetzt Deine Probestunde noch diese Woche einfach auf Superprof. Den Kontakt und die Mail-Adresse von unseren Lehrern findest Du online. Min. so gut wie in einer Musikschule!

Du spielst in einer Band und möchtest gerne einen Kurs zu geben? Du möchtest Dein Können gerne an andere weitergeben? Auch das ist möglich! Melde Dich kostenlos auf Superprof an und biete Deinen Kurs online an. Unterrichte zum Beispiel Bass per Skype oder unterrichte ein anderes Musikinstrument.


Das Zwischending: Die Archtop-Gitarre

Jazz-Gitarre ist ein Gitarrentypus, der mit seiner gewölbten Decke (Archtop) und den zwei f-förmigen Schalllöchern nach dem Vorbild einer Geige entwickelt wurde. In der Anfangszeit der Archtop-Gitarre konnte man sie nur als vollakustische Version kaufen. Mit der Zeit entdeckten die Jazz-Musiker aber die elektronische Verstärkung für sich, wodurch sich diese Gitarrenform zu einer Zwischenform zwischen Akustik- und E-Gitarre entwickelt hat. Heute bevorzugen die meisten Jazzgitarristen eine halbakustische Jazz-Gitarre. Die Spieltechniken wurden über die Jahre durch erfolgreiche Jazz-Gitarristen weiterentwickelt. Typische Techniken sind Zupfen, die Daumentechnik von Wes Montgomery, das Spielen mit Plektrum und Grifftechniken von Django Reinhardt.

Die E-Gitarre:

Nachdem Du einen Einblick in die akustischen Gitarrenarten bekommen hast, ist es Zeit für ein paar lautere Töne. Neben den klassischen Spieltechniken gehören zur E-Gitarre auch Techniken wie Slide, Hammer On, Pull Off und Palm Mute. Außerdem wirst Du ihm Unterricht mit den verschiedenen Sounds und Effekten, wie Verzerrung und Verstärkung vertraut gemacht. Die E-Gitarre ist genau wie eine Konzert-Gitarre für Einsteiger gut geeignet, da sie auch mit dünnen Metallsaiten bespannt ist, die sich gut greifen lassen. Der Gitarrenhals ist schmal und somit ist es einfacher, die Saiten mit der Hand zu greifen. Mit Deinem Gitarrenlehrer hast Du im Unterricht die Möglichkeit, Musikstücke aus den Genres Rock, Metal, Pop, Indie, Jazz und Blues zu üben. In dieser Bandbreite aus verschiedenen Musikstilen findest Du bestimmt das passende für Deinen Musikgeschmack.

Die Blues-Gitarre:

Das Musikgenre Blues ist der Vorläufer heutiger moderner Stile wie Rock, Pop, Soul und Jazz. Genau wie später im Jazz entdeckten verschiedene Künstler die elektronische Verstärkung von Gitarren für sich und hatten damit einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung des Blues. Blues Musiker bedienen sich verschiedener Formen von E-Gitarren. Bekannte Künstler spielten unter anderem mit Les Paul, Telecaster und Stratocaster.

Unsere Lehrer haben viel Erfahrung und können Dir einiges über Musiktheorie und Musik im Allgemeinen beibringen. Da muss es nicht immer eine Musikschule oder Gitarrenschule sein. Unsere Lehrer bieten Kurse für Erwachsene und Kinder, Fortgeschrittene und Anfänger. Es ist möglich, schon mit nur 60 min. Einzelunterricht pro Woche große Fortschritte zu machen. Buche jetzt Deine erste Probestunde für Gitarre, Keyboard oder Klavier ganz einfach online in Stuttgart West oder Mitte. Der Preis pro Stunde ist übrigens unschlagbar gegenüber einer Musikschule oder Gitarrenschule. Wir wünschen Dir viel Freude bei einem unserer Kurse!