Perkussion-Instrumente gibt es in einer riesig großen Vielzahl!

Selbst Dein Schlagzeug-Set bietet Dir die Möglichkeit, verschiedene Instrumente miteinander zu kombinieren – je nach der Musikrichtung, die Du spielst.

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl an Songs, die Du auf dem Schlagzeug spielen kannst – sogar für Anfänger eignet sich eine große Song-Auswahl, um die grundlegenden Techniken zu erlernen, ein besseres Rhythmusgefühl zu erlangen und das Spiel auf eine ganz neue Ebene zu bringen!

In diesem Artikel zeigen wir Dir all das, was Du über Dein Schlagzeug und seine Geschichte, Deine Schlagzeug-Idole und Deine ersten Schlagzeug-Songs wissen musst!

Suchst Du nach Schlagzeugunterricht Berlin? Bei Superprof findest Du Deinen perfekten Lehrer!

Die besten Lehrkräfte für Schlagzeug verfügbar
Konstantin
5
5 (5 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (5 Bewertungen)
Markus
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (2 Bewertungen)
Michael
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
David
5
5 (6 Bewertungen)
David
39€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dzenan
5
5 (5 Bewertungen)
Dzenan
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Frank
5
5 (8 Bewertungen)
Frank
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Patrick
5
5 (4 Bewertungen)
Patrick
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julián
5
5 (2 Bewertungen)
Julián
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Konstantin
5
5 (5 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (5 Bewertungen)
Markus
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (2 Bewertungen)
Michael
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
David
5
5 (6 Bewertungen)
David
39€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dzenan
5
5 (5 Bewertungen)
Dzenan
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Frank
5
5 (8 Bewertungen)
Frank
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Patrick
5
5 (4 Bewertungen)
Patrick
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julián
5
5 (2 Bewertungen)
Julián
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Geschichte des Schlagzeugs

Die allerersten Schlaginstrumente waren wahrscheinlich Knüppel irgendeiner Art – einfach zwei Stöcke, die man gegeneinander schlagen konnte.

Somit stammen die ersten Trommeln vermutlich aus der Steinzeit, obwohl organisches Material aus dieser Zeit nur selten überlebt hat.

Doch mit der Entstehung der ersten großen Zivilisationen in Mesopotamien und Ägypten haben wir Dokumente, die Darstellungen vorweisen, und sogar einige wenige Originale.

Sie hatten sowas wie Rahmentrommeln, Handtrommeln und doppelköpfige Trommeln in verschiedenen Größen.

Abgesehen von Tamburinen und anderen Rahmentrommeln (und verschiedenen Formen von Hand-Becken und ihre Verwandten, die Crotales) trug das antike Griechenland sowie Rom nicht wahnsinnig viel zu der Geschichte der Perkussion bei.

Mittelalter und Renaissance

Das Mittelalter brachte dann einen regelrechten Boom von Schlaginstrumenten hervor – das basierte zum Teil darauf, dass die Kreuzritter Instrumente aus dem islamischen Reich in ihr Land mitbrachten.

Dazu gehörten Handtrommeln, Kesseltrommeln und die Vorläufer der Snare Drum und der Basstrommel.

Das Trommelfell war aus Tierhaut gefertigt, die über einen Holzrahmen und mit Schnüren gespannt wurde.

Die ersten Trommelfelle wurden aus Tierhaut hergestellt. | Quelle: Pixabay

Die ersten Konzerttrommeln

In der Neuzeit entwickelten sich die Formen der Instrumente langsam zu denen, die wir heute kennen. Im 18. und 19. Jahrhundert entstand eine große Menge an Militärtrommeln sowie Trommeln für Orchester, wie zum Beispiel die Pauke.

Mit dem steigenden Interesse an populärer Unterhaltung, wie zum Beispiel Konzertsälen, und im 20. Jahrhundert auch an Musikgenres mit einem kleinen Instrumentenanteil, wurde das Spielen verschiedener Trommeln nicht mehr zur Aufgabe mehrer Musiker, sondern sollte am besten nur noch von einem einzigen Perkussionisten erfolgen.

Die Erfindung des Trommelpedals ermöglichte es, die Basstrommel oder Becken mit dem Fuß zu spielen – so hatten die Hände Zeit für noch weitere Schlaginstrumente!

Afrikanische Trommeln

Wir verbinden afrikanische Musik unmittelbar mit der Trommel – das ist in unseren Köpfen eine feste Einheit.

Während es in der Musik des afrikanischen Kontinents mit Sicherheit auch andere Instrumente gibt, werden viele Zeremonien und Feste ausschließlich mit Trommeln begleitet.

Afrika hat eine wunderbare Vielfalt an Schlaginstrumenten hervorgebracht: Von der Kesseltrommel über die zylinderförmige Trommel bis hin zur Reibtrommel.

Doch die bekannteste Trommel ist wohl die Djembé aus dem Westen Afrikas – wir können sie auch heute noch in modernen Musikstücken wiederfinden!

Die Djembé wurde traditionell nur von Schmieden gefertigt, die der Volksgruppe der Malinke in den heutigen westafrikanischen Ländern angehörten.

Eine weitere westafrikanische Trommel, die internationales Interesse gefunden hat, war die Sprechtrommel. Sie hat ihre Tradition in Senegal, Nigeria, Benin, Ghana, Nordkamerun und im westlichen Tschad.

Ihren Namen hat die Sprechtrommel von der Art und Weise, wie sie die Klangfarbe und den Ton der menschlichen Sprache nachahmen kann, obwohl sie natürlich nicht zwischen Vokalen und Konsonanten unterscheiden kann.

Außerdem hatten die Trommeln ihre eigene Sprache, sodass Dörfer miteinander kommunizieren konnten.

Die Djembé ist die bekannteste Trommel aus Afrika und in vielen modernen Songs Bestandteil. | Quelle: Pixabay

Bestandteile eines Schlagzeug-Sets

Die Bestandteile eines modernen Schlagzeug-Sets hängen von der Musikrichtung ab, die Du spielen möchtest. Dabei variieren hauptsächlich die Materialien, aus denen die Trommeln gemacht sind (z.B. Ahorn, Bambus und Stahl) und die Größe sowie Anordnung der Toms und Becken.

Oft wird der Backbeat auf der Snare Drum gespielt und der erste und dritte Beat auf der Basstrommel. Toms werden oft für Rolls genutzt und Snare Drums und Becken für Fills – obwohl der innovative Einsatz seiner Trommeln das ist, was einen Schlagzeuger auszeichnet, abseits der Konventionen.

Jedes Schlagzeug-Set beinhaltet einen Hocker, einen sogenannten Drum Throne, auf dem Du bequem sitzen und jedes Element Deines Schlagzeugs problemlos erreichen kannst.

Das Schlagzeug-Set besteht zudem aus:

  • Einer Basstrommel, oder auch Kick Drum – sie heißt so, weil sie mit dem Fußpedal gespielt wird.
  • Einer Snare Drum
  • Ein bis drei Tom-Toms (oder auch noch mehr je nach Belieben); einer der Toms kann ein Boden-Tom sein.
  • Einer Hi-Hat
  • Einem Crash- oder Ride-Becken
  • Einem Effekt-Becken, wie z.B. das China-Becken

Natürlich brauchst Du noch Zubehör, um Deine Trommeln spielen zu können: Drumsticks, Mallets (meist mit Filz überzogen), Brushes, Ruten...

Weiteres Zubehör

Abgesehen von einem Ständer, der Deine Noten hält, könnte die Investition in ein Metronom ebenfalls wichtig für Dich sein – Rhythmusgefühl ist unabdingbar für einen guten Schlagzeuger.

Du kannst Dein Schlagzeug nach Belieben erweitern und zusammenstellen. | Quelle: Pixabay
Die besten Lehrkräfte für Schlagzeug verfügbar
Konstantin
5
5 (5 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (5 Bewertungen)
Markus
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (2 Bewertungen)
Michael
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
David
5
5 (6 Bewertungen)
David
39€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dzenan
5
5 (5 Bewertungen)
Dzenan
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Frank
5
5 (8 Bewertungen)
Frank
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Patrick
5
5 (4 Bewertungen)
Patrick
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julián
5
5 (2 Bewertungen)
Julián
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Konstantin
5
5 (5 Bewertungen)
Konstantin
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (5 Bewertungen)
Markus
22€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (2 Bewertungen)
Michael
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
David
5
5 (6 Bewertungen)
David
39€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dzenan
5
5 (5 Bewertungen)
Dzenan
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Frank
5
5 (8 Bewertungen)
Frank
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Patrick
5
5 (4 Bewertungen)
Patrick
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julián
5
5 (2 Bewertungen)
Julián
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Die verschiedenen Trommeln beim Schlagzeug

Ein traditionelles Schlagzeug-Set hat drei Arten von Trommeln: Bass, Snare und Tom.

Basstrommel

Die Basstrommel entwickelte sich aus der türkischen Davul, einer doppelköpfigen Zylindertrommel, die von zwei verschiedenen Sticks geschlagen wurde.

Sie wurde nach und nach fester Bestandteil der europäischen Musik, sowohl beim Militär als auch zivil.

Als die Sticks dann durch gepolsterte Schlägel ersetzt wurden, fand die Basstrommel auch Anklang im Orchester und wurde in verschiedenen Musikstücken eingesetzt.

Basstrommeln haben eine Tiefe, die viel kleiner als ihr Durchmesser ist – das unterscheidet sie von anderen tief gestimmten Trommeln, wie z.B. die Pauke, und ist damit ihr wesentliches Merkmal.

Als Music-hall-Musik beliebter wurde, die vor einem kleineren Publikum in Restaurants oder Bars gespielt wurde, wollte man nicht mehr länger mehr als nur einen Schlagzeuger bezahlen.

Bei Stilen wie dem Jazz wurde dann irgendwann die Basstrommel auf die Seite gelegt und mit einem Pedal geschlagen – daher auch die Bezeichnung „Kick Drum".

Die Basstrommel ist heute fester Bestandteil des Schlagzeug-Sets: Manche Musiker bevorzugen sogar zwei Basstrommeln.

In Marschkapellen werden in der Regel Basstrommeln verwendet, die absichtlich höher gestimmt sind. Sie werden oft verwendet, um den Rhythmus anzugeben.

Snare Drum

Die Vorfahrin der Snare Drum war die Tabor – eine kleine Trommel mit zwei Häuten, die an einer Schulter hing und einhändig gespielt werde konnte, um eine Dreilochflöte zu begleiten. Die Trommel hatte Seile, die unter dem Trommelfell gespannt waren.

Mit der Zeit wurde die Trommel größer, obwohl sie in Kombination mit der Flöte oder Pfeife als Militärinstrument in Verbindung gebracht wurde.

Die moderne Snare Drum hat Drähte unter dem oberen Trommelfell, einen Snare Teppich. Die Schalen sind aus Holz oder Metall und die Haut in der Regel aus Mylar.

Sie werden im Allgemeinen für den Backbeat, Rolls und Rimshots verwendet.

Tom-Toms

Tom-Toms sehen auf dem ersten Blick vielleicht wie Snare Drums aus, doch sie sind größer und haben keine Drähte.

Es gibt sie in verschiedenen Größen und Stimmlagen und werden oft für Fills benutzt. Es ist möglich, Tom-Toms mit einem Reifen und Stimmschrauben zu stimmen.

Die verschiedenen Stile – wie Jazz, Rock oder Fusion – weisen alle unterschiedliche Kombinationen der Tom-Toms im Schlagzeug-Set auf. Manche nutzen nur Hänge-Toms auf einem Ständer, andere integrieren zusätzlich einen Boden-Tom.

Becken

Die meisten Schlagzeug-Sets haben verschiedene Arten von Becken:

  • Hi-Hat-Becken, ein Becken-Paar, das horizontal auf einem Hi-Hat-Ständer montiert wird.
  • Ein Crash-Becken für laute Betonungen mit einem Crash.
  • Ein Ride-Becken für Beats und Akzente im Rhythmus.
  • Effekt-Becken wie China-Becken.
Beim Becken gibt es verschiedene Möglichkeiten, innerhalb Deines Schlagzeugs zu variieren! | Quelle: Pixabay

Einfache Schlagzeug-Songs für Anfänger

Für jemanden, der Schlagzeugunterricht für Anfänger nimmt, kann es manchmal ganz schön langweilig sein, immer nur Schlagzeug-Übungen zu absolvieren. Du lernst schließlich das Schlagzeug, um alle coolen Schlagzeug Songs zu spielen und mit Deinen Schlagzeug-Idolen mithalten zu können. Wenn Du noch nach Schlagzeugunterricht Nürnberg suchst, findest Du Deinen perfekten Lehrer auf Superprof!

Natürlich gibt es viele Songs, die einem Anfänger-Level noch nicht entsprechen. Aber das heißt nicht, dass Du keine großen Songs als Schlagzeug-Anfänger spielen kannst!

Hier sind einige Songs für Dich:

  • Ticket to Ride von The Beatles
  • Hallowed be Thy Name von Iron Maiden
  • Heartbreaker von Led Zeppelin
  • Ace of Spades von Motörhead
  • Livin’ on a Prayer von Bon Jovi
  • Breaking the Law von Judas Priest
  • Smoke on the Water von Deep Purple
  • Another One Bites the Dust von Queen

Berühmte Schlagzeuger und Schlagzeugerinnen

Es gibt viele Faktoren, die einen guten Schlagzeuger oder eine gute Schlagzeugerin ausmachen. Manche stechen mit ihrer enormen Energie hervor, andere wegen ihrer grandiosen Technik mit den Drumsticks, wegen eines atemberaubenden Tempos oder wegen unvergleichlicher Präzision.

Hier eine Liste mit berühmten Schlagzeuger und Schlagzeugerinnen in den Bereichen Jazz oder Rock:

  • Tony Williams
  • Art Blakey
  • Max Roach
  • Jack DeJohnette
  • Keith Moon
  • Dave Grohl
  • Phil Collins
  • Ginger Baker
  • Bobbye Hall
  • Janet Weiss
>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

4,00 (3 Note(n))
Loading...

Yeliz

Ich liebe das geschriebene Wort – es zu lesen, einfach selbst zu schreiben oder es als Gestaltungselement zu nutzen. Dazu gehört auch die Sprache: Reisen und andere Kulturen faszinieren mich.