Exzellente
Bewertungen

Entdecke unsere Klavierlehrer & -lehrerinnen
in Bremen

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Klavierlehrer & -lehrerinnen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 1 Bewertungen.

25 €/h

Die besten Preise: 100% unserer Klavierlehrer & -lehrerinnen bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Klavierstunde beträgt 25€.

10 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 10 Stunden.

Klavierspielen Lernen in Bremen
war noch nie so einfach

2. Plane Deine Klavierstunden
in Bremen

Besprich mit der gewählten Klavierlehrkraft Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen
in Bremen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen & Lehrern, Coaches und Crashkursen in Bremen und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

đź’° Wie viel kostet ein privater Klavierunterricht in Bremen?

In Bremen verlangen Klavierlehrer bei Superprof für ihren Klavierunterricht durchschnittlich 25 €/h.

 

Der Preis variiert je nach:

  • Erfahrung des Klavierlehrers
  • Art & Ort des Privatunterrichts (per Webcam oder Face-to-Face sowie in welcher Stadt)
  • zeitlichem Umfang und Anzahl der Unterrichtseinheiten

 

Bei Superprof bekommst Du die erste Unterrichtsstunde bei 97% der Tutoren umsonst.

 

Hier kannst Du die gesamten Preise der Privatlehrer in Deinem Umkreis einsehen.

 

đź‘´ Wie viele Klavierlehrer kann ich in Bremen kontaktieren?

Ăśber Superprof findest Du aktuell 14 Musiklehrer, die in Bremen und Umgebung Unterricht fĂĽr Klavier erteilen.

 

Damit Du diejenigen Tutoren finden kannst, die Dir am sympathischsten sind, kannst Du deren Angebote auf unserer Website einsehen.

 

Du wählst einen Lehrer Deiner Wahl aus und schickst ihm eine Anfrage. Sobald Deine Anfrage bestätigt wurde, vereinbart ihr Eure Klavierstunden ganz so, wie es euch passt!

 

Über unser Nachrichtensystem kannst Du Dich direkt mit dem Klavierlehrer unterhalten und ihr könnt völlig sicher alles Weitere für Eure Klavierstunden besprechen.

 

Einen Klavierlehrer zu finden war noch nie so einfach!

 

👩‍💻 Bieten die Klavierlehrer auch Webcam-Unterricht an?

Selbstverständlich! Bei dem Großteil der Klavierlehrer kannst Du auch Unterricht via Webcam in Anspruch nehmen.

 

Unterricht per Webcam macht es nicht nur möglich, von und mit Klavierlehrern aus der ganzen Welt Klavier spielen zu lernen, sondern ist in der Regel ebenfalls preiswerter und lässt sich flexibler in den Alltag integrieren.

 

Klavierstunden online stellen dank moderner digitaler Tools eine sinnvolle und effektive Alternative oder Ergänzung zu klassischen Klavierstunden dar.

🎹 Wieso Klavierspielen lernen?

Klavier Spielen Lernen hat zahlreiche wissenschaftlich belegte Vorteile. Hier ein paar Beispiele:

 

Beruhigung:

Menschen, die Klavier spielen, tun ihrer Psyche etwas Gutes. Klavierspielen vermindert das Risiko von Angst und Depressionen, verbessert das Selbstbewusstsein und vermeidet einen zu hohen Blutdruck.

 

Verbesserte Konzentration:

Menschen, die Klavier spielen, müssen auf mehrere Dinge gleichzeitig achten: vom Notenblatt ablesen, mit beiden Händen spielen, die Pedale am Klavier benutzen und zuhören. Dadurch verbessern sie ihre Konzentrationsfähigkeit, was sich positiv auf alle anderen Lebensbereiche auswirkt und mehr Erfolg in der Schule, im Studium und im Berufsleben verspricht.

 

Verbesserung der Gehirnleistung: 

Verschiedenen Studien zufolge stimuliert Klavier Spielen Lernen bestimmte Bereiche des Gehirns und entwickelt Fähigkeiten, die im täglichen Leben von Vorteil sind: Wenn Du also denkst, dass Du gerade ein besonders schwieriges Klavierstück übst, verbesserst Du zeitgleich Dein Gedächtnis, Deine Aufmerksamkeit, Deine sprachlichen sowie Deine räumlichen und mathematischen Fähigkeiten.

 

Worauf wartest Du noch? Lerne Klavier mit einem Lehrer von Superprof!

 

 

🌟 Wie beliebt sind unsere Privatlehrer für Klavier aus Bremen bei unseren Schülern?

Durchschnittlich haben unsere Klavierlehrer in Bremen bei 1 Gesamtbewertungen 5.0 von fĂĽnf Sternen erhalten.

 

Das Superprof-Team ist von Montag bis Freitag für Euch erreichbar, um Euch bei Komplikationen mit einer Unterrichtsbuchung bestmöglich zu helfen. Ihr könnt uns jederzeit telefonisch oder über Mail kontaktieren oder unsere FAQ-Seite besuchen, auf der wir häufige Fragen beantwortet haben.

 

Du bist in Bremen auf der Suche nach Klavierunterricht?

Unsere Auswahl an talentierten Klavierlehrerinnen in Bremen ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Klavier lernen in Bremen mit Klavierlehrer, die zu Dir passen!

Bremen. Das ist die wunderschöne Weserstadt mit ihrem als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragenen Renaissance-Rathaus, dem Bremer Dom, der Altstadt und dem Schnoorviertel mit seinen vielen wunderschönen Gassen. Die Hansestadt ist aber vor allem bekannt durch Ihr Wahrzeichen: die Bremer Stadtmusikanten. Denn dieses Märchen ist weltweit bekannt und handelt von den vier gealterten Tieren, die vor ihren Besitzern fliehen und als Stadtmusikanten in Bremen leben möchten.

Doch in der Hauptstadt des kleinsten Bundeslandes Deutschlands wird die Musik nicht nur auf der Straße von ein paar Tieren gespielt, sondern gibt es auch das überregional bekannte Musikfest Bremen, bei dem mit abwechslungsreichem Programm verschiedenste Musikstile vertreten sind. Dazu gehören neben Opern- und Kammermusik auch zeitgenössische Klänge sowie Jazz und andere Melodien aus aller Welt. Das jedes Jahr im Spätsommer stattfindende Fest findet bereits seit 1989 statt und arbeitet mit namenhaften Musikern zusammen, fördert aber gleichzeitig auch junge Künstler. Für Musikbegeisterte wird das Festival daher zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

Zur musikalischen Prägung Bremens trägt wahrscheinlich auch nicht ganz unerheblich die musikwissenschaftliche Ausrichtung der Universitäten bei. So bietet etwa die Universität Bremen Bachelor- und Masterstudiengänge in Musikwissenschaft an. Eine Besonderheit in der norddeutschen Stadt findet man aber vor allem bei der Hochschule für Künste Bremen: sie gehört zu den wenigen Kunsthochschulen, die gleichzeitig den Bereich der bildenden Kunst und der Musik abdecken. Damit lassen sich beide Richtungen kombinieren und schaffen so eine einzigartige Kombination aus beiden Disziplinen.

Mit Bremen verbinden die meisten Menschen in Deutschland nicht unbedingt eine national oder gar international bekannte Musikstadt wie zum Beispiel Wien, Leipzig oder Berlin. Dennoch hat die Hansestadt im musikalischen Sinne einiges mehr zu bieten, als die meisten von vorneherein vermuten. Und gerade deshalb lohnt es sich umso mehr, tiefer in die Musikwelt einzutauchen. Das kann zum Beispiel ein Besuch des Musikfestes der Stadt sein. Oder man wir selbst aktiv, und versucht ein neues Instrument zu lernen. Denn selbst zu Musizieren lohnt sich nicht nur, um den eigenen Bekannten und Freunden etwas vorzuspielen – das Erlernen eines oder mehrerer Instrumente ist ein ganzer Prozess, der viele Bereiche des Gehirns stimuliert.

Warum Musizieren Deinen Geist fördert

Beim Lernen von Instrumenten werden in unserem Gehirn zahlreiche Bereiche angesprochen, denn dafür benötigt man sehr viele Sinne. Beim Klavierspielen benötigt man zum Beispiel ein hohes Fingerspitzengefühl, um die richtigen Tasten im richtigen Moment zu drücken. Gleichzeitig sollte man die Noten lesen, um zu wissen, welche Töne erklingen müssen. Und zu guter Letzt natürlich die Ohren, um den Klang des gespielten zu hören. Spielt man im Orchester, ist es umso wichtiger, auch noch das Gespielte der anderen Orchestermusiker zu hören und mit seinen Augen auf den Dirigenten zu achten.

Das regelmäßige Praktizieren - sei es in der Musikschule oder daheim -  hilft dabei allen Altersgruppen. Vor allem Kinder können davon in hohem Maße profitieren: Instrumentale Kinder verschiedenen Alters haben dadurch durchschnittlich bessere Schulleistungen als ihre Altersgenossen, und das nicht nur im Klavierunterricht. Dieser Effekt ist lässt sich gut wie beliebig steigern: umso häufiger und intensiver musiziert wird, desto besser sind die Schulnoten. Nicht zuletzt erwerben sie dadurch weitere wichtige Fähigkeiten, die sie für ihr späteres Leben benötigen. Sie können zum Beispiel im Unterricht ihr Selbstvertrauen stärken, da beim Erlernen eines Instruments auch mal kleinere und größere Hürden überwunden werden müssen. Des Weiteren erfordert es viel Geduld und Durchhaltevermögen, immer wieder dieselben Passagen zu üben, bis man sie wirklich perfekt beherrscht.

Aber auch die soziale Kompetenz ist eine wichtige Fähigkeit, die man lebenslang benötigt. Und das erlernen die Kinder beim Spielen eines Instruments, zum Beispiel im Klavierunterricht. Musik machen hat nämlich eine sehr soziale Komponente: Dazu gehört primär, dass man, wenn man im Orchester oder einer Band spielt, soziale Kontakte knüpft und einen neuen Freundeskreis aufbauen kann. Aber auch sich auf andere Menschen einzulassen und als Gruppe zu funktionieren. Denn ohne gemeinsames Abstimmen und gegenseitige Rücksichtnahme funktioniert im Orchester so gut wie gar nichts.

Was für Kinder und Jugendliche gilt, lässt sich in vielen Dingen auch auf Erwachsene übertragen. Denn auch Erwachsene profitieren von den genannten Eigenschaften. Zudem hat man herausgefunden, dass Menschen, die bis ins hohe Alter musizieren, geistig fitter bleiben und die kognitiven Fähigkeiten im Gehirn länger erhalten bleiben. Die Ursache ist auch hierbei, dass sehr komplexe Prozesse in unserem Gehirn ablaufen, die das Gehirn permanent fordern und fördern. Auch als Erwachsener ist es daher nie zu spät, mit dem Erlernen eines Instruments zu beginnen.

Klavierunterricht in Bremen

Du hast nach all diesen Argumenten Lust bekommen, selbst auch musikalisch tätig zu werden beziehungsweise Du möchtest, dass Dein Kind ein oder mehrere Instrumente in einer Musikschule oder im Privatunterricht lernt? Du oder Dein Kind würden gern Klavier lernen in der Nähe von Bremen? Wir von Superprof haben da eine Lösung: Mit unseren professionellen Lehrern unserer Plattform lernst Du oder Dein Kind im Handumdrehen, an einem Piano, Klavier oder Flügel zu arbeiten. Das geschieht im Klavierunterricht entweder in der Musikschule, bei Deinem Musiklehrer oder bei Dir zuhause.

Für letzteres benötigst Du natürlich ein eigenes Klavier (ein Piano von Yamaha mit einem Preis für wenige Euro oder ein schöner Flügel in schwarz gehen natürlich auch). Auch zum Üben ist es sicherlich nicht schlecht, in einem Raum ein eigenes Modell zu haben. Ein gutes Klavier gibt es bei den Klavierbauern Yamaha oder Grotrian-Steinweg, im Raum Bremen ist vor allem der dort ansässige Flügel- und Klavierbauer Fromhertz bekannt. Fromhertz betreibt einen eigenen Klavierbau und verlangt einen durchschnittlichen Preis pro Klavier, je nachdem ob es sich um einen Flügel oder Klavier handelt. Aber auch online gibt es neu oder gebraucht gute Angebote zu einem günstigen Preis zu kaufen (und mieten).

A propos online: einige unserer Lehrer bieten auch Online-Kurse an. Voraussetzung ist hier natürlich unbedingt, ein eigenes Instrument zu besitzen. Dafür bist Du oder Dein Kind aber auch zeitlich flexibler und der Lehrer oder die Lehrerin Eurer Wahl können sich aus ganz Deutschland zuschalten. Zudem fallen noch die Anfahrtskosten weg. Ganz bequem online oder in persönlicher Atmosphäre – entscheide ganz wie Du willst! Für eine Stunde Klavierunterricht verlangen unsere Lehrer im Durchschnitt 24 Euro. Einige geben aber sogar eine Stunde für unter 20 Euro.

Unsere moderaten Preise und unser breites Angebot an Unterricht lassen eigentlich keine Ausreden mehr zu, jetzt nicht loszulegen. Geh einfach auf unsere Online-Plattform, registriere Dich und buche Dir online für Dich oder Dein Kind noch einen Klavierlehrer und den passenden Unterricht - egal ob in einer Musikschule oder in Deinen eigenen vier Wänden!

Was möchtest Du lernen?