Exzellente
Bewertungen

Unsere Auswahl an LehrkrÀften
fĂŒr Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online

Mehr LehrkrÀfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 18 Bewertungen.

39 €/h

Die besten Preise: 98% der LehrkrĂ€fte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis betrĂ€gt 39€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

Lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online

Besprich mit der gewĂ€hlten Lehrkraft fĂŒr Wordpress Deine BedĂŒrfnisse und Deine VerfĂŒgbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und klĂ€re die ZahlungsmodalitĂ€ten.

3. Mache neue Erfahrungen von zu Hause aus

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschrÀnkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

HĂ€ufig gestellte Fragen:

⏰ Wie lĂ€uft Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online ab?

ZunĂ€chst suchst du Dir einen Lehrer oder eine Lehrerin fĂŒr das gewĂŒnschte Fach oder Themengebiet aus und schickst ihm/ihr eine Anfrage. Sobald Deine Anfrage angenommen wurde, tauscht ihr euch ĂŒber unseren Messenger aus, um die Online-Stunden zu planen.

Es gibt viele Möglichkeiten fĂŒr Online-Unterricht: 

  • Skype 
  • FaceTime 
  • Zoom Rooms
  • Discord
  • Google Hangouts
  • Telefon oder Handy (WhatsApp) (z.B. fĂŒr Fremdsprachen)

Mit den meisten dieser Programme könnt Ihr ganz einfach Sprach- & Videokonferenzen fĂŒhren und den Bildschirm teilen


40 Lehrerinnen & Lehrer bieten  Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online an.

🔎 Nach welchen Kriterien werden die LehrkrĂ€fte fĂŒr Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online ausgewĂ€hlt?

ÜberprĂŒfung von persönlichen Daten & angegebenen Informationen


Wir verifizieren genauestens die IdentitĂ€t, die persönlichen Daten (Telefon, E-Mail, Foto) sowie die Qualifikationen unserer LehrkrĂ€fte.


Um die QualitĂ€t unserer Lehrerinnen und Lehrer und ihrer Lehrweise gewĂ€hrleisten zu können, bitten wir ehemalige SchĂŒler/innen regelmĂ€ĂŸig um Feedback.


Die AuthentizitĂ€t dieser Bewertungen ist dank unseres standardisierten Vermittlungsprozesses zu 100% garantiert.   


WĂ€hle Deine Lehrkraft aus 40 Profilen.

đŸ‘©â€đŸ’» Wie viele Lehrer/innen sind verfĂŒgbar, die Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online anbieten?

40 Lehrerinnen & -lehrer bieten Euch Ihre Hilfe in Wordpress an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswĂ€hlen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen, um in Ruhe von zu Hause aus lernen zu können.


WĂ€hle Deine Lehrkraft aus 40 Profilen.

💾 Was ist der Durchschnittspreis fĂŒr Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online?

Der durchschnittliche Preis fĂŒr Unterrichtsangebot fĂŒr wordpress online liegt bei 39€.


 Er hĂ€ngt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrerinnen & -lehrer fĂŒr Wordpress
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die meisten unserer LehrkrÀfte bieten die erste Stunde gratis an.


Und Online-Kurse sind im Durchschnitt 20% gĂŒnstiger als Face-to-Face-Kurse.


Entdecke die Tarife unserer Lehrer/innen.

⭐ Wie wurden unsere Online-Lehrerinnen & Lehrer fĂŒr Wordpress bewertet?

Bei insgesamt 18 Bewertungen haben unsere SchĂŒler/innen durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur VerfĂŒgung, um eine schnelle Lösung mit Dir zu finden (per Telefon oder E-Mail, von Montag bis Freitag).


(WĂ€hrend der COVID-19-Pandemie steht Euch unser Support-Team von Superprof ĂŒber einen ausgedehnteren Zeitraum zur VerfĂŒgung, um all Eure Fragen beantworten zu können.)


FĂŒr jede Lehrkraft kannst Du die Bewertungen unserer (ehemaligen) SchĂŒler/innen einsehen.

đŸ’» Warum sollte ich einen Online-Kurs belegen?

Die Auswahl an digitalen Medien, die es uns ermöglichen online zu lernen, ist heutzutage sehr vielfĂ€ltig und qualitativ sehr gut. Wir finden, dass die Möglichkeit von digitaler Bildung genutzt werden sollte, um:

  • von und mit Menschen von ĂŒberall her lernen zu können
  • flexibler zu sein und Zeit & Geld zu sparen
  • in Zeiten von COVID-19 Social Distancing einzuhalten

Die Lehrkraft, die all Deine Fragen beantworten kann, befindet sich nur einige Klicks von Dir entfernt! Worauf wartest Du noch?

40 Wordpresslehrerinnen & -lehrer warten nur darauf, Dir weiterzuhelfen.

Was möchtest Du lernen?

Unsere Auswahl an talentierten LehrkrÀften ist riesig!

Mehr LehrkrÀfte anzeigen Los geht's!

Ganz einfach zur eigenen Webseite mit WordPress

WordPress ist das Internet - denn 15% der meistbesuchten Seiten im Netz basieren auf dem simplen Content Management System. Das CMS wurde 2003 entwickelt, basiert auf PHP und enthĂ€lt ĂŒber 55.000 PlugIns. Der Erfolg basiert darauf, dass man einfach eine Webseite erstellen kann, ohne Code programmieren zu lernen. Grundlagen in HTML, CSS oder auch JavaScript und PHP helfen einem natĂŒrlich, die Seite komplett an seine BedĂŒrfnisse anzupassen, aber meist geht es auch ohne.

WordPress hat es möglich gemacht, dass jeder Anwender mit etwas Training eine Website kostenlos erstellen kann und auch fĂŒr einen niedrigen Preis online stellen kann. Dabei eignet sich WordPress nicht nur fĂŒr Blogs, wofĂŒr es ursprĂŒnglich gedacht war. Mittlerweile nutzen viele KĂŒnstler das CMS fĂŒr Portfolios oder auch Online Shops.

Online Shops basieren dabei meistens auf dem Plug-In WooCommerce, welches sich fĂŒr 22% der 1 Million besten Online Shops verantwortlich zeigt.

Doch wie kann man selber eine Website erstellen? Benötigt man eine Schulung oder einen speziellen Kurs? Kann man mit YouTube Videos lernen? All das und viel mehr erklÀren wir dir hier.

Eine Webseite erstellen

Um seine Website online zu stellen, muss man diese zunÀchst programmieren. Mit WordPress geht das ganz einfach. Nachdem man das Programm auf den Server installiert hat, ist bereits eine Beispiel Seite online. Diese kann man dann im Backend ganz einfach anpassen. AnfÀnger können dies genau so gut wie Fortgeschrittene - etwas Training kann aber nicht schaden.

Wordpress gibt es in zwei verschiedenen Versionen: Wordpress.com und Wordpress.org. Die erste Option bietet einem die Möglichkeit, komplett kostenlos eine Website aufzubauen, jedoch nur mit dem eigenen Wordpress Design und sehr begrenzten Optionen beim Aufbau der Webseiten. Um WordPress vollstĂ€ndig nutzen zu können, benötig man unbedingt den Zugang zum Backend, was bei Wordpress.com nicht möglich ist. Wordpress.org dagegen ist die "Selbstgehostete" Variante von Wordpress: Hier hat man vollen Zugriff auf alle Funktionen und kann seine Website ganz nach seinen WĂŒnschen gestalten - allerdings benötigt man hierfĂŒr ein Hosting-Paket sowie Domainnamen und Zugangsdaten zum Backend, welche in der Regel etwas kosten (Preis: ab ca. 20€/Jahr).

Wenn du dich fĂŒr Wordpress entscheidest, musst du also Wordpress.org installieren lassen und dir danach das Wordpress-Theme herunterladen, welches du verwenden möchtest - WordPress bietet in seiner Theme-Datenbank ĂŒber 9000 frei erhĂ€ltliche Themes an. Wordpress Haupteigenheit ist die Tatsache, dass man eine Webseite ohne Programmierkenntnisse  aufsetzen kann: Das gesamte Erscheinungsbild der Seite, also Design, Layout, Farben, MenĂŒs, Inhalte etc. kannst du mittels Wordpress PlugIns und Themes ganz einfach selbst gestalten. Neben der Gestaltung deiner Website ist es in Wordpress auch möglich, statische Seiten zu erstellen, BlogbeitrĂ€ge zu veröffentlichen oder einen Online Shop zu installieren.

Mit einem Online Kurs mehr aus der Website holen

Wenn man angefangen hat eine Seite zu erstellen, wird man als AnfĂ€nger sehr schnell viele Fragen haben. Manchmal kann es frustrierend sein, wenn man nicht die gewĂŒnschten Ergebnisse sieht und man sucht online nach Antworten in Tutorials und Videos. Durch die EintrĂ€ge in den Foren und die Videos kann man sehr viel lernen, aber es kostet auch Zeit. Ein Kurs oder eine Schulung können dabei sehr hilfreich sein, besonders wenn die Website fĂŒr das eigene Unternehmen sein soll. Webseiten von Unternehmen sind mittlerweile essentiell fĂŒr das Marketing geworden und besonders das SEO sollte dabei im Auge behalten werden.

FĂŒr die Installation von WordPress und den Aufbau der Webseiten gibt es spezielle Kurse. Hier werden dir Grundlagen erklĂ€rt und Tipps gegeben, wie man eine Seite richtig aufbaut. Diese sind teilweise auch als Videos auf YouTube kostenlos zu finden.

Wenn es jedoch um die Sichtbarkeit online gehen soll, sollte man verschiedene Plugins verwenden, wie YoastSEO oder Google Analytics. Damit kann man die Keywords in seinen Texten besser planen und sehen, an welcher Stelle die Website bei Google Suchen angezeigt wird. Autoren haben sich teilweise auf SEO spezialisiert und bieten auch Kurse an, wie man seinen Text optimieren kann.

Einen Kurs fĂŒr das Content Management System kann man online sehr einfach finden, da WordPress weit verbreitet ist. Hier sollten besonders AnfĂ€nger stark auf die Bewertungen und die Kenntnisse der Weiterbildung achten. Auch die AktualitĂ€t der Inhalte ist entscheidend, da sich die Technologie immer weiter entwickelt.

Die Webseiten ĂŒberprĂŒfen

Nachdem man die Webseiten erstellt hat, sollte unbedingt ein kompletter Check aller Webseiten erfolgen. Dabei sollten nicht nur die Inhalte auf SEO ĂŒberprĂŒft werden, sondern auch, ob die PlugIns so funktionieren, wie sie sollten und ob die Website richtig angezeigt wird.

FĂŒr den Check der Inhalte kann man hingegen auch einen Kurs online finden. Ziemlich jeder Bereich rund um WordPress und das Erstellen von Webseiten ist online dokumentiert. Wenn du deine eigene Website erstellst, wirst du zwangslĂ€ufig viel lernen und bestimmt den einen oder anderen Kurs besuchen - ob auf YouTube, mit einem privaten Lehrer oder in einer speziellen Schulung. Grundlagen Training wirst du vieles finden im Internet. Wir wĂŒnschen dir auf jeden Fall viel Erfolg!

Was möchtest Du lernen?