Exzellente
Bewertungen

Unsere Auswahl an Lehrerinnen und Lehrern für Bauingenieurwesen

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.9 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 4.9 von 5 Sternen und mehr als 10 Bewertungen.

26 €/h

Die besten Preise: 100% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 26€ pro Stunde.

6 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 6 Stunden.

Bauingenieurwesen zu lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Bauingenieurwesen Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen?

Der durchschnittliche Preis für Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen beträgt 26€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Bauingenieurwesen
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer/innen, die sich in ihrem Fachgebiet Bauingenieurwesen auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Bauingenieurwesen nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Bauingenieurwesen bietet  Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Bauingenieurwesen per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer:innen sind verfügbar, die Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen geben?

43 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Bauingenieurwesen an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 43 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen & Lehrer für Bauingenieurwesen bewertet?

Bei insgesamt 10 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.

Auf der Suche nach Unterrichtsangebot für bauingenieurwesen?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften für Bauingenieurwesen ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Bauingenieurwesen - So lernst du effektiv für dein Studium!

Wenn die ersten Semester aus Informatik, Mechanik, Physik, Chemie, Statik und generell sehr viel Mathematik zusammen bestehen, ist man im Bauingenieurwesen gelandet. Die Viele Grundlagen zu naturwissenschaftlichen und technischen Themen werden hier abgedeckt, sodass man auch schnell mal den Überblick verlieren kann. Doch was macht man, wenn man den Anschluss verloren hat und Unterstützung braucht?

Wir zeigen dir, wie du effektiv für dein Studium lernen kannst und wie du Nachhilfe für die sehr spezifischen Themengebiete finden kannst.

So findest du Nachhilfe

Wenn du bei Google nach Nachhilfe für das Bauingenieurwesen suchst, stößt du schnell auf viele Blogbeiträge, die dir Methoden mit Merkzetteln vorschlagen oder ewig lange Eselsbrücken für wichtige Formeln aus der Mathematik. Meist ist das aber nicht das, wonach man gesucht hat.

Nachhilfe im Studium zu finden kann etwas anstrengend sein, da die Nachhilfe Institute wie die Schüler oder der Studienkreis sich meist nur Mathematik bis zum Abitur anbieten und auch sonst nichts für das Studium anbieten. Manchmal kann es jedoch schon helfen, etwas spezifischer zu googeln.

Wenn man in die genauen Themengebiete geht, also Mechanik, Statik, Physik oder Chemie für das Studium, dann kann man öfters auf Informationen und Material stoßen, dass einem den Inhalt besser erklären kann.

Online Materialien finden

Wenn man spezifisch nach den Themengebieten der Statik, Mechanik oder auch Elektrotechnik sucht, findet man meist im Internet eine Vielzahl an Dokumentationen und auch Videos, die einen besseren Einblick in das Thema verschaffen können.

Besonders wenn man fließend Englisch spricht, ist es recht einfach, auf YouTube Tutorials und Nachhilfe zu sehr speziellen Themen zu finden. Dies kann einem auf verschiedene Weisen helfen: zum Einen kriegt man spezifische Nachhilfe und zum Anderen kann man sein Englisch verbessern, was besonders in internationalen Firmen immer ein großer Vorteil ist.

Privater Nachhilfeunterricht

Wenn du zwar Informationen online gefunden hast, aber eine passendere Erklärung dafür benötigst, gibt es immer noch die Möglichkeit, einen privaten Nachhilfelehrer aufzusuchen. Dabei kann man auf das Bauingenieurwesen speziell eingehen oder auch Hilfe für Mechanik, Physik, Chemie oder Statik einzeln nehmen.

Wenn man einen Lehrer hat, der ebenso Bauingenieurwesen studiert hat, kann man sich besser verschiedene technische Details und Zusammenhänge erklären lassen, während Lehrer aus anderen Studienbereichen die Materie in dem speziellen Bereich nochmal anders verinnerlicht haben und erklären können.

Bei privater Nachhilfe sollte man jedoch unbedingt auf einige Details achten, bevor man sich für einen Lehrer entscheidet. Das Gute ist: man hat eine Auswahl. Es sind keine Abendkurse bei der VHS, bei denen man keine Auswahl was die Lehrer angeht, hat. Entsprechend sollte man dies auch ausnutzen.

Sympathie kann zum Beispiel sehr entscheidend sein. Würdest du dir lieber die komplizierten Details von deinem besten Freund erklären lassen oder von einem Lehrer, den du nicht ausstehen kannst? Je sympathischer dein Lehrer ist, umso besser hörst du unterbewusst zu und kannst den Inhalt besser aufnehmen. Außerdem freust du dich auch auf den Unterricht und eine Situation wie "Schon wieder Montag..." kommt gar nicht erst vor.

Komplizierte Inhalte in der Nachhilfe sind meist recht teuer - allerdings gibt es auch hier ein paar Stellschrauben, an denen man drehen kann. Online Unterricht ist meist viel günstiger, denn der Lehrer braucht kein Büro zu mieten, hat keine Fahrtwege und kann seine Stunden enger im Tag planen. Wenn du unbedingt Unterricht vor Ort machen möchtest, wirst du feststellen, dass Unterricht in der Großstadt meist teurer ist als auf dem Land. Hier regelt Angebot und Nachfrage den Preis.

Die Qualifikation der Lehrer ist entscheidend. Wenn du auf Facebook, eBay oder einem Forum eine Anzeige für einen Nachhilfelehrer entdeckst, solltest du die Zertifikate und Abschlüsse des Lehrers genau unter die Lupe nehmen. Bei Superprof kannst du diese übrigens direkt verifiziert im Profil des Lehrers sehen, sodass du genau weißt, worauf du dich einlässt.

Warte nicht bis zur Prüfungsphase, bis du mit dem Lernen anfängst. Es ist bedeutend leichter immer wieder ein bisschen was zu machen, anstatt kurz vor den Prüfungen oder Klausuren sich den gesamten Stoff auf einmal in den Kopf zu prügeln. Durch das Verständnis und gelegentliches Wiederholen der Inhalte, wirst du das Wissen besser behalten und auch einfacher können.

Besonders in der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit und Klimaschutz eine der größten Herausforderungen im Bauingenieurwesen. Deswegen ist es ratsam, wenn man immer neugierig auf neue Techniken, Methoden und Technologien bleibt. Die Grundlagen lernt man im Studium, jedoch sollte man sich danach auch immer wieder mit den Neuerungen beschäftigen, sodass man auf dem neuesten Stand bleibt.

Was möchtest Du lernen?