Startseite
Unterricht anbieten

Finde Reitunterricht in der Nähe

🥇 Reiten lernen mit Profis!
🏇 18 Reittrainer/innen
🔒 Sichere Bezahlung über Superprof
💸 Ohne Kommission

Wo willst Du Unterricht in Reitsport nehmen?

Exzellente
Bewertungen
Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Lehrerinnen und Lehrern für Reitsport

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 2 Bewertungen.

27 €/h

Die besten Preise: 100% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 27€ pro Stunde.

6 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 6 Stunden.

01

Finde die perfekte Lehrkraft

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Lehrkräfte für Reitunterricht unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Reitunterricht

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Reitsport Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Stöbere in der Vielzahl an Unterrichts- & Kursangeboten für Reitsport

Reitunterricht für Kinder und Erwachsene mit privatem Reittrainer

Der Traum vom Reiten kann für Dich schon bald Wirklichkeit werden. Ob Du gerne auf einem Pony Austritte machen möchtest oder auf einem Pferd Dressur reiten lernen möchtest, für alles gibt es die passenden Reitkurse.

Reitunterricht kann in der Gruppe oder auch im Einzelunterricht stattfinden. Du kannst ihn mit Deinem eigenen Pferd oder Pony besuchen oder ein Schulpferd zur Verfügung gestellt bekommen. Anfänger üben zumeist erstmal an der Longe, während Fortgeschrittene Erfahrungen in der Dressur oder im Springen sammeln. Gemeinsame Ausritte sind für Reiter die Möglichkeit miteinander in Kontakt zu treten und die Natur zu genießen.

Erwachsene können genauso gut noch mit dem Reiten Lernen anfangen wie Kinder. Reitlehrer verfügen über eine fundierte Ausbildung und wissen genau, wie sie ihr wissen über Pferde vermitteln können.

Was lernt man im Reitunterricht?

Reiten bedeutet viel mehr, als sich einfach nur auf ein Pferd oder Pony zu setzen. Es geht auch darum zu lernen, wie man mit dem Tier kommunizieren und ihm die richtigen Hilfen erteilen kann. Wer schon einmal auf einem Pferd saß, wird wissen, dass es am Anfang gar nicht so einfach ist, das Gleichgewicht zu halten, nicht unnötig an den Zügeln zu ziehen und sich nicht verzweifelt mit den Beinen festzuklammern.

Damit Du diese Grundlagen lernen und üben kannst, werden die ersten Reitstunden für Anfänger häufig an der Longe durchgeführt. Der Reitlehrer steht dabei in der Mitte und hält das Pferd an einem langen Seil, der Longe. So kann er ihm die Anweisungen geben, während Du Dich ganz auf die korrekte Haltung konzentrieren kannst.

Je weiter der Unterricht fortschreitet, um so mehr Aufgaben übernehmen die Reitschüler selbst. Ob im Gruppen- oder Einzelunterricht, üben sie frei zu reiten und die Hilfen selbst zu erteilen. In den Reitsunden lernst Du mit Deinem Körper dem Rhythmus des Pferdes zu folgen, im Schritt, Trab und schließlich auch im Galopp. Reiter und Pferde bilden eine Einheit, bei der der Reiter sich an die Bewegungen des Pferdes anpasst.

Zu einer Reitstunde gehört nicht nur das Reiten an sich, sondern auch das Erlangen gewisser Kenntnisse über Pferde. Bei manchen Reitschulen können die Reitschüler in der Vorbereitung und Pflege der Tiere helfen. Sie misten die Ställe aus, putzen die Tiere und legen ihnen eigenständig Sattel und Zaumzeug an, um sie für die Reitstunde fertig zu machen.

Wie kann man einen Reitlehrer finden?

Der einfachste Weg zu Reitunterricht für Anfänger oder Fortgeschrittene führt über eine Reitschule oder einen Ponyhof. Du hast aber auch die Möglichkeit, Einzelunterricht bei einem privaten Reitlehrer zu buchen. Dieser wird Dir einen Unterricht anbieten, der voll und ganz auf Dich, Deine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Bei der Wahl des Reitlehrers gilt es erstmal zu beachten, ob Dir für die Reitstunde ein Schulpferd zur Verfügung gestellt wird oder ob die Angebote nur an Leute gerichtet sind, die eigene Pferde besitzen oder den Unterricht mit ihrem Pflegepferd besuchen.

Schaue Dir die Angebote von verschiedenen Lehrern genau an. Informiere Dich darüber, welche Ausbildung und Erfahrungen sie mitbringen. Bevor Du gleich mehrere Reitstunden buchst, solltest Du Dich zu einer Probestunde verabreden. Diese wird von vielen Reitlehrern sogar kostenlos oder vergünstigt angeboten. Diese erste Reitsunde dient dazu, dass Du den Reitlehrer und seine Arbeitsweise kennenlernen kannst. Du wirst danach besser beurteilen können, ob sein Reitunterricht wirklich das Richtige für Dich ist.

Es ist ganz normal, dass man als Anfänger Respekt davor hat auf einem so großen Tier zu sitzen. Für Erwachsene ist es oft noch etwas schwieriger, sich daran zu gewöhnen als für Kinder. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich bei dem Reitlehrer wohl fühlst und ihm vertraust. Nur dann kann Dein Reitunterricht ein voller Erfolg werden.

Welche Ausrüstung braucht man für Reitkurse?

Wird Dir von der Reitschule oder dem privaten Lehrer ein Schulpferd zur Verfügung gestellt, musst Du Dir um die Ausrüstung für das Pferd keine Gedanken machen. Der passende Sattel und Zaum sowie Putzutensilien sind bereits vorhanden.

Du wirst aber für Dich selbst die für den Reitunterricht angemessene Kleidung beschaffen müssen. Bei der Reitbekleidung geht es vor allem um Deine Sicherheit. Du brauchst Hosen, die der Reibung mit dem Sattel standhalten, Schuhe, mit denen Du nicht aus dem Steigbügel rutschst und vor allem einen Helm, um Deinen Kopf bei einem eventuellen Sturz zu schützen.

Zu der Probestunde kannst Du eine enganliegende Hose und feste Schuhe, die über die Knöchel reichen (z.B. Gummistiefel oder Wanderschuhe) anziehen. Um den Kopf zu schützen kannst Du Deinen Fahrradhelm anziehen oder im Vorfeld bei der Reitschule nachfragen, ob es möglich ist, einen Reithelm auszuleihen.

Wenn Du Dich dafür entscheidest, regelmäßig Reitunterricht zu besuchen, solltest Du Dir auch die entsprechende Kleidung zulegen: eine Reithose, ein Reithelm, Reiterstiefel und Reithandschuhe gehören zu der Grundausstattung aller Reitschüler. Für Kind, die mit dem Reiten anfangen und Fortgeschrittene, die sich im Springen ausprobieren wollen, ist außerdem eine Sicherheitsweste dringend zu empfehlen.

Reitunterricht finden bei Superprof

Auf Superprof findest Du die Profile von Reitlehrern, die Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Beritt für Dein Pferd sowie online Kurse anbieten.

Du kannst ihre Anzeigen nach Art des Unterrichts, Deinem Niveau und dem Ort, wo der Unterricht stattfinden soll, filtern. Die Ergebnisse kannst Du anschließend nach Preis pro Stunde oder durchschnittliche Antwortzeit der Lehrer sortieren.

Lies Dir die Angebote genau durch, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Reitstunden genau ablaufen werden. Dabei können auch die Bewertungen anderer Schüler hilfreich sein. Zögere nicht bei offenen Fragen per Mail Kontakt aufzunehmen. Die Lehrer werden Dir bald und gerne antworten.

Sobald alle Details geklärt sind, steht einer Probestunde nicht mehr im Wege. Wenn Du Dich mit dem Lehrer wohlfühlst, müsst Ihr Euch nur noch darauf einigen, wie oft die Reitkurse stattfinden sollen. Und vielleicht wirst Du schon bald Deine ersten Ausritte in freier Natur genießen können.

Viel Spaß bei Deiner ersten Reitstunde!

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Reitunterricht?

Der durchschnittliche Preis für Reitunterricht beträgt 27€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Reitsport
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Reitunterricht bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer/innen, die sich in ihrem Fachgebiet Reitsport auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Reitsport nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Reitsport bietet  Reitunterricht auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Reitsport per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer/innen sind verfügbar, die Reitunterricht geben?

18 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Reitsport an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 18 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen und -lehrer für Reitsport bewertet?

Bei insgesamt 2 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.