Exzellente
Bewertungen

Unsere Auswahl an Lehrerinnen und Lehrern für Schwedisch

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.8 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 4.8 von 5 Sternen und mehr als 10 Bewertungen.

22 €/h

Die besten Preise: 97% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 22€ pro Stunde.

10 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 10 Stunden.

Schwedisch zu lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Unterrichtsangebot für schwedisch

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Schwedisch Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterrichtsangebot für schwedisch?

Der durchschnittliche Preis für Unterrichtsangebot für schwedisch beträgt 22€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Schwedisch
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterrichtsangebot für schwedisch bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer/innen, die sich in ihrem Fachgebiet Schwedisch auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Schwedisch nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Schwedisch bietet  Unterrichtsangebot für schwedisch auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Schwedisch per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer:innen sind verfügbar, die Unterrichtsangebot für schwedisch geben?

30 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Schwedisch an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 30 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen & Lehrer für Schwedisch bewertet?

Bei insgesamt 10 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 4.8 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.

Auf der Suche nach Unterrichtsangebot für schwedisch?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften für Schwedisch ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Schwedisch lernen mit Superprof

Die schwedische Sprache gehört zur Sprachfamilie der germanischen Sprachen. Enge Verwandte dieser Sprache sind die norwegische und die dänische Sprache. Aber auch Deutsch ist Teil der germanischen Sprachen. Es gibt rund 10 Millionen Menschen auf der Welt, die Schwedisch sprechen. Gesprochen wird die Sprache vor allen Dingen in Schweden selber, in Aland und in Finnland. Das schwedische Alphabet besteht aus 29 Buchstaben. Die Buchstaben ähneln weitestgehend denen der deutschen Sprache. Einige Vokale sind jedoch unterschiedlich. Schwedisch zu lernen ist zumindest für uns Deutsche nicht ganz so schwer. Man kann schon ohne Schwedisch sprechen zu können einige Wortfetzen, Sätze, Verben oder Redewendungen verstehen. Es ist aber eine sehr schöne Sprache und vor allem ist Schweden ein sehr schönes Land. Die Schwedinnen und Schweden sind sehr sympathisch und herzlich. Ihr Land hat vor allem was die Natur anbelangt, einiges zu bieten. Die großen Wälder, die langen Fjorde und die schönen Küsten bieten eine abwechslungsreiche Landschaft. Du möchtest demnächst eine längere Zeit durch Schweden reisen? Du hast vor für ein Auslandsstudium nach Stockholm zu gehen? Oder interessierst du dich einfach für das Land und seine Kultur? Es gibt viele Gründe, warum es Sinn macht, Schwedisch zu lernen. Egal was dein Grund ist, wir können dir auf jeden Fall dabei helfen, deinen perfekten Schwedischkurs zu finden und mit deinem Sprachkurs zu starten.

Jag, har, och, det, att... Dies sind alles schwedische Wörter.

Wie finde ich einen passenden Privatlehrer für Schwedisch?

Schwedisch lernen mit einem exkl. Privatlehrer hat sehr viele Vorteile: Du entscheidest, was du gerne in deinem Schwedischkurs lernen möchtest. Du kannst die Inhalte und Themen frei bestimmen und deine eigenen Schwerpunkte setzen. Wenn du beispielsweise einfach nur ein paar Wörter, Redewendungen und Verben für den nächsten Urlaub in Schweden lernen möchtest, dann ist das etwas anderes, als wenn du deine Sprachkenntnisse für deinen Beruf brauchst. Dein Privatlehrer geht ganz individuell auf deine Wünsche und Bedürfnisse ein und kann seinen Unterricht deinen Vorkenntnissen bzw. Kenntnissen anpassen. Ihr müsst in der Lektion keine Rücksicht auf andere Teilnehmer nehmen und du lernst nur das, was du lernen möchtest. Auch was die Zeiten anbelangt, bist du ungebunden. Du hast keine Lust immer montags (bzw. dienstags, mittwochs, donnerstags oder freitags) in die Sprachschule zu fahren? Alles ist möglich. Statt jeden Montag kannst du ganz flexibel entscheiden, wann dein Kurs stattfinden soll. Doch wie findet man den perfekten Schwedischlehrer oder die perfekte Schwedischlehrerin? Auf unserer Plattform Superprof können sich Lehrer und Schüler ganz einfach zusammenfinden. Wenn du Schwedisch lernen auf unserer Webseite eingibst, dann werden dir die passenden Superprofs angezeigt. Egal wo du wohnst, ob in München, Düsseldorf, Hannover oder Leipzig, es gibt immer einen passenden Superprof ganz in deiner Nähe. Und die meisten Superprofs bieten ihren Unterricht mittlerweile auch online per Webcam an, das heißt du bist ganz ungebunden an den Ort. Schau dir einfach mal an, welche Schwedischlehrer und Schwedischlehrerinnen du auf unserer Seite finden kannst und schreibe sie an. Startet doch erst einmal mit einer Probestunde, um euch kennenzulernen. Die ist bei Superprof übrigens immer gratis. Mit Privatunterricht lernst du ganz schnell schwedische Wörter, Verben, Sätze, die Aussprache, die schwedischen Redewendungen und baust dir einen großen Wortschatz auf. Natürlich musst du mit Lektionen und Wiederholung dranbleiben. Wenn ihr euch gut versteht, dann steht deinem Schwedischkurs mit einem Privatlehrer ja nichts mehr im Wege. Noch Fragen?

Du möchtest wissen, was all diese schwedischen Wörter bedeuten? "Jag har att och det kan"? Finde es in einem Schwedischkurs heraus!

Die besten Angebote für Schwedischkurse

Es kommt ganz darauf an, wonach du suchst, aber das Angebot für Schwedisch Kurse in Deutschland ist groß. Du kannst einen online Kurs besuchen oder aber an eine Sprachschule gehen. Du kannst im Einzelunterricht Schwedisch lernen oder in einer Gruppe. Du kannst dir die Schwedischkenntnisse selber aneignen, mithilfe von Lernmaterialien oder aber mit einem richtigen Sprachlehrer. Wir wollen dir ein paar Angebote vorstellen und dann kannst du deine eigene Wahl treffen. Immer eine gute Adresse ist die Volkshochschule (VHS) in deiner Stadt. Hier gibt es zahlreiche Angebote für Sprachkurse und oft auch Schwedischkurse. Du findest dort Schwedischkurse für unterschiedliche Level. Ein Schwedischkurs für jede Stufe: Anfänger ohne Vorkenntnisse an der Volkshochschule Trier kostet beispielsweise 71€ für 12 Unterrichtstermine. Du bist eher der Typ für Onlinekurse oder für Sprachkurse per App? Dann könnte die App Babbel das Richtige für dich sein. Auch hier kannst du zwischen unterschiedlichen Niveaus, mit Vorkenntnissen oder ohne Vorkenntnisse wählen und verschiedene Themen behandeln. Du kannst bei Babbel zwischen unterschiedlichen Abonnements auswählen. Eine dreimonatige Mitgliedschaft kostet bei Babbel 12,99€ pro Monat und pro Sprache. Wiederholung ist der Schlüssel zum Erfolg Eine weitere Möglichkeit ist die Sprachschule Berlitz. Die gibt es auch in vielen verschiedenen Städten deutschlandweit. Du hast hier die Wahl zwischen online Lektionen oder Präsenzkursen, im Einzel- oder Gruppenunterricht. Berlitz bietet Schwedischkurse für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene, Kinder und Erwachsene, Privatpersonen und Berufstätige an. Das waren jetzt ein paar verschiedene Angebote, wie du Schwedisch lernen kannst. Du kannst dir ganz einfach die passende Option für dich heraussuchen, buchen und dann mit deinem Sprachkurs schon Montag starten. Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei deinem Schwedischkurs. Auf unserer Webseite kannst Du mehr über unsere Kurse erfahren.

Was möchtest Du lernen?