Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Die besten Tools, mit denen Du Online Französisch Üben kannst

Von Clara, veröffentlicht am 12/09/2018 Blog > Sprachen > Französisch > Wie kann ich Französisch Lernen Online?

Sich bewusst Zeit zu nehmen fällt nicht immer jedem leicht.

Tatsächlich gibt es viele gestresste und vielbeschäftigte Studenten und Berufstätige, die schnelle Antworten auf ihre Fragen brauchen.

Doch wer Französisch lernen will, weiß ganz genau: Manchmal muss man jeden Tag üben und sich länger mit einer Thematik beschäftigen, um sie richtig zu verstehen und die Regeln der Sprache korrekt anzuwenden.

Zum Glück kann man dank des Internets heutzutage vergleichsweise schnell Französisch lernen und es ist inzwischen leichter, sein Französisch etwas aufzupolieren, indem man regelmäßig ein paar Webseiten und Internetblogs besucht.

„Französisch lernen kostenlos“, „Französischkurs“ und „online Französisch lernen“: Das sind Suchbegriffe, die häufig bei Google eingegeben werden!

Wenn Du bestimmte Themen noch einmal nachschlagen möchtest, bevor Du sie selbst unterrichtest, die ein oder andere Grammatikregel verstehen willst, um sie besser anzuwenden oder einfach etwas Übung brauchst, kannst Du Google jetzt links liegen lassen!

Erfahre in diesem Artikel alles über die besten Online-Tools zum Französisch Lernen im Internet!

Die besten Webseiten zum Online Französisch Lernen

Französisch kann man auf unterschiedlichste Weise lernen…

Zum Beispiel in der Schule oder an einer speziellen Sprachschule, die Zertifikate vergibt (DELF, DALF) oder durch Kurse für nicht-muttersprachliche Studenten an einer Uni im Ausland.

Statt lange um den heißen Brei herumzureden, kommen wir gleich zur Sache und stellen Dir die besten Webseiten zum Französisch Lernen in drei Kategorien vor: Grammatik, Konjugation und Übungen.

Grammatik üben im Internet

  • www.ccdmd.qc.ca

Mit dieser Webseite zum Französisch Lernen online kannst Du Dein Wissen zum Thema Grammatik auf den Prüfstand stellen. Sie ist gleichermaßen geeignet als Ressource für Nachhilfelehrer wie für alle, die gerne ihr Wissen testen.

Diese Seite, deren Betreiber aus Quebec, also dem französischsprachigen Teil Kanadas kommen, zeigt Dir Deine Wissenslücken auf, sodass Du bestens darüber Bescheid weißt, wo Du Nachholbedarf hast, um ein Rechtschreib-Ass zu werden.

  • www.jerevise.fr
  • www.bonjourdefrance.com

Diese beiden Webseiten liefern Dir alles was Du über die theoretischen Grammatikregeln wissen musst und sind somit stets ein verlässliches Nachschlagewerk.

Mithilfe von Französisch-Arbeitsblättern kannst Du Dich immer weiter verbessern und die Übungen nachholen, denen Du vielleicht in der Schule nicht so viel Beachtung geschenkt hast…

Übungen zur Konjugation

Der Französischunterricht ist schon lange her und mit der Zeit häufen sich die Zweifel und Unsicherheiten…

Die Konjugation wird leider nicht leichter, je weiter fortgeschritten man ist. Manchen fällt es auch einfach schwer, sich an alle Regeln zu erinnern.

Flexionstabellen aus dem Grammatikbuch sind von früher, heute findet man alle Verbformen online. Die Konjugation von Verben kann einen ganz schön ins Schwitzen bringen – Zum Glück gibt es praktische Helferlein im Internet. | Quelle: Visualhunt

Die französischen Zeitungen Le Figaro, L’Obs und Le Monde haben sich dieses Problems angenommen und bieten mit ihren jeweiligen Webseiten „Le Conjugueur“, „La Conjugaison“ und „Conjugaison“ jedem Interessierten Hilfe bei der richtigen Konjugation der Verben in allen Zeitformen.

Andere nützliche Quellen sind ebenfalls folgende Webseiten:

  • toutelaconjugaison.com : Hier gibt es Flexionstabellen, Konjugationsübungen und ein Wörterbuch mit allen Verben.
  • conjugueur.reverso.net : Auf dieser Webseite kannst Du nach Verben im Infinitiv oder konjugierten Verben suchen.
  • conjugaison.com : Hier kannst Du alles nachschlagen was Du über Verben, die Zeitformen und Modi wissen möchtest.

Französischübungen online

Es ist noch so toll, wenn Du das Gelernte in und auswendig kennst, doch das bringt Dir alles nichts, wenn Du es während eines Diktats nicht abrufen kannst.

Keine Panik, dafür es gibt hilfreiche Webseiten mit Französischtests und -übungen, die Dir weiterhelfen, ohne dass Du dabei auch nur einen Cent ausgeben musst!

  • www.francaisfacile.com

Diese Webseite zum Erlernen der Sprache Molières, die mehr Besucher hat als die Champs Élysées am Abend der Fußballweltmeisterschaft, soll Dir mit Informationen und praktischen Übungen helfen, Fortschritte in Französisch zu machen.

Nachdem Dein Französischniveau einmal ermittelt wurde, schlägt Dir die Webseite wie ein Lehrer einen aufeinander aufbauenden Lernplan mit Übungen und Tests vor, die Dir helfen, Deinen schriftlichen Ausdruck zu verbessern.

  • L’étudiant

Die französische Sprache hat viele Tücken, die nicht leicht zu meistern sind – weder für Muttersprachler, noch für Lernende aus aller Welt.

Aus diesem Grund wurde die Webseite L’Étudiant ins Leben gerufen. Hier stehen Übungen zur Grammatik und literarische Quiz zur Verfügung, die Dich beim Erlernen der Sprache der großen Schriftsteller der französischen Kultur unterstützen.

Mach Dich bereit und übe in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden:

  1. Reflexivverben,
  2. die korrekte Zeitenfolge, um Deine Satzstellung zu verbessern
  3. und die Angleichung des participe passé, das ja so manch einem Kopfzerbrechen bereitet, wenn das Akkusativobjekt (auch „COD“) vor dem Hilfsverb avoir steht.

Die idealen Apps zum Französisch Sprechen Lernen von unterwegs

Für alle, die ihr „Lehrbuch“ immer schnell zur Hand haben möchten, wie ein Taschenwörterbuch oder eine Fernbedienung, haben verschiedene Entwickler mobile Lern-Apps entwickelt, mit denen man Französisch lernen mit Spaß kann.

Du brauchst nun nicht mehr einen Französischkurs in Frankreich oder einen Sprachaufenthalt zu buchen: Alles was Du benötigst, hast Du auf Deinem Smartphone!

Mit diesen spielerisch aufgebauten Lern-Apps, die es inzwischen zuhauf und für alle Betriebssysteme gibt (Android, iOS und Windows), kannst Du Deine Französischkenntnisse auffrischen.

Darum erfährst Du hier bei Superprof, wie Du am besten mit einer App Französisch lernen kannst.

Die App des Projet Voltaire

Müssten wir die beste App zum Französisch Lernen krönen, so wäre es wohl ziemlich sicher die App vom Projet Voltaire!

Umfassend, leicht zu bedienen und gut durchdacht – Mit dieser App kann man seine Kenntnisse in Sachen Rechtschreibung, Grammatik und Konjugation durch Übungen und Französischtests verbessern.

Die App verwendet einen Algorithmus, der sich automatisch Deinen Schwächen anpasst und Dir so hilft, besser zu werden. So kannst Du Dich optimal auf die gleichnamige Voltaire-Sprachprüfung vorbereiten.

Apps sind praktische Tools, um am Handy oder Tablet Französisch zu üben. Intelligente Apps lernen, wo Du noch Wissenslücken im Französischen hast. | Quelle: Visualhunt

Die App „La Conjugaison“

Diese App des Nachrichtenmagazins L’Obs hat den Zweck, ihren Nutzern auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise die Konjugation von mehr als 9.000 Verben (wieder-)beizubringen und lässt dabei keine Zeitform und Modus aus.

Die App „Améliorer son français“

Aufbauend auf dem Lehrbuch von Jacques Beauchemin bietet diese Lern-App sowohl theoretische Lektionen zum Französisch Lernen als auch rund 500 interaktive Tests in Form von Fragebögen, mit denen Du Dein Französisch verbessern kannst.

Welche sind die besten Online-Wörterbücher für Französisch?

Das Wörterbuch, einst ein dicker Schinken der im Bücherregal verstaubte, hat sich inzwischen zu einer praktischen und einfach zu bedienenden Nachschlagequelle gemausert.

Vorbei sind die langwierigen und langweiligen Suchen von Wörtern, Wortherkunft oder Redewendungen, denn glücklicherweise gibt es inzwischen zahlreiche Online-Wörterbücher für Französisch.

Das Online-Wörterbuch von Larousse

Der kleine Bruder des gleichnamigen Wörterbuchs aus dem Larousse-Verlag umfasst eine so große Menge an Informationen über die französische Sprache, das einem schon fast schwindelig werden kann.

Aktuell zählt das Wörterbuch 135.000 Definitionen der französischen Sprache, 92.000 Synonyme, 29.000 Antonyme, 34.000 Ausdrücke und 15.000 Homonyme, und das vollkommen kostenlos.

Dank dieser Webseite wirst Du mit Deinem Latein nie am Ende sein, im Gegenteil; dank Deines umfangreichen Wortschatzes wirst Du immer das letzte Wort haben wenn Du Französisch sprichst.

Das Online-Wörterbuch von LEO

Wer in erste Linie nach einem zweisprachigen Wörterbuch sucht, ist mit dem umfangreichen Nachschlagewerk von LEO gut bedient. Es wird im deutschsprachigen Raum als eines der besten Wörterbücher im Internet gehandelt.

Wörter nachzuschlagen war früher mühsam, heute reichen ein paar Klicks. Wörterbücher erfahren dank des Internets ein echtes Revival. | Quelle: Pixabay

Neben den inzwischen klassischen Funktionen eines Online-Wörterbuchs wie Audio-Dateien zur Aussprache, Beispielsätzen und Kollokationen besticht LEO mit einer viel genutzten Kommentarfunktion und einem aktiven Forum, in dem sich User – Muttersprachler wie Sprachschüler – über bestimmte Begriffe oder Fragestellungen austauschen.

Wer gerne Französisch-Vokabeln lernen möchte aber keine Lust auf altmodische Karteikarten hat, kann sich mit dem Vokabeltrainer personalisierte Wortlisten erstellen.

Blogs, mit denen man Online Französisch Grammatik üben kann

Wenn Dich der Französischunterricht in der Schule, einer Sprachschule oder am Institut Français nicht überzeugt, dann sind diese Blogs zum Französisch Online Lernen wahrscheinlich genau das Richtige für Dich!

Die nachfolgenden Blogs bieten eine bunte und abwechslungsreiche Mischung, die didaktische Inhalte mit spielerischen Methoden kombiniert und mit denen Du:

  • Dir die Aussprache anhören,
  • die Aussprache von Wörtern üben
  • und an Deiner Rechtschreibung arbeiten kannst, um nur einige Beispiele zu nennen.

Lalanguefrancaise.com

Dieser Blog, der nicht nur von Französischlernenden, sondern ebenso von Muttersprachlern besucht wird, hat eine Community von rund 25.000 Personen.

Zur Auswahl stehen Grammatiklektionen, Übungen zu den Rechtschreibregeln und Fragebögen, und das in einer sehr ansprechenden Aufmachung.

Parler-francais.eklablog.com

Dieser Blog ist mit seinen 4 Millionen Besuchern in nur 5 Jahren so beliebt wie ein Selfie vor dem Eifelturm und der Erfolg scheint nicht abzubrechen!

Das Anliegen des Blogs besteht darin, der Chatsprache von SMS und Messengern den Garaus zu machen und ist die Rettung für alle Berufstätigen, die normalerweise stundenlang an der richtigen Formulierung einer E-Mail sitzen, bevor sie sie verschicken (vielleicht gehörst Du ja auch dazu…).

Eine erfrischende Alternative sind Blogs über die französische Sprache. Blogs sind weit mehr als digitale Tagebücher: Nutze sie zum Französisch Lernen online! | Quelle: Pixabay

Nach einem Überblick über die Verhunzung der französischen Sprache und die Französisch-Fehler aus den Medien bietet dieser Blog Dir – mithilfe seiner Suchfunktion – die Möglichkeit, all Deine Zweifel im Französischen aus dem Weg zu räumen und Deinen mündlichen und schriftlichen Ausdruck zu verbessern.

Jaimelalanguefra.blogspot.fr

Hauptpublikum dieses Blogs sind vor allem User aus aller Welt und Erasmusstudenten, die gerade in Frankreich ein Auslandssemester machen und gerne am Donnerstagabend zwischen zwei Studentenpartys ihr Französisch verbessern möchten (so etwas soll’s geben!).

Mit Lerninhalten für das Level A1 bis B2 kannst Du Dir auf diesem Blog für Anfänger und Mittelstufler die verschiedenen Klänge der französischen Sprache anhören und die Regeln zur Akzentsetzung erklären lassen, um so so mündliche wie schriftliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern.

Der Blog stammt von einem Französischlehrer aus einer Sprachschule und versteht sich als kostenloser Französischkurs, mit dem jeder seine Kenntnisse verbessern kann.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar