Ein arabisches Sprichwort besagt: "Wer lernt, ohne zu handeln, pflügt, ohne zu säen".

Wenn Du Arabisch lernst, erhöhst Du Deinen Vorrat an intellektuellem Saatgut erheblich und das Wissen in Deinem geistigen Garten wird geradezu sprießen:

  • Du wirst Dein Allgemeinwissen verbessern
  • Du wirst eine wichtige Weltsprache lernen, die nicht viele Europäer sprechen
  • Du wirst eine neue Kultur und ihre Literatur entdecken
  • Du wirst Dich mit arabischen Menschen in 25 verschiedenen Ländern unterhalten können

Du bist fest entschlossen, Arabisch lernen zu wollen, weisst aber nicht, wo und wie? Keine Panik!

Superprof stellt Dir die wichtigsten Adressen in Berlin, Hamburg, München und Köln vor.

Alaa
Alaa
Lehrer für Arabisch
5.00 5.00 (11) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Malak
Malak
Lehrer für Arabisch
5.00 5.00 (4) 10€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Khadra
Khadra
Lehrer für Arabisch
5.00 5.00 (7) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Osama
Osama
Lehrer für Arabisch
5.00 5.00 (3) 15€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Saud
Saud
Lehrer für Arabisch
5.00 5.00 (2) 10€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Siwar
Siwar
Lehrer für Arabisch
4.33 4.33 (3) 15€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bahaa
Bahaa
Lehrer für Arabisch
18€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Ghayath
Ghayath
Lehrer für Arabisch
10€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Arabischkurse in Berlin

Araber bilden die zweitgrößte ethnische Minderheit Berlins, nach der türkischen Gemeinde. Besonders der Berliner Bezirk Neukölln, ohnehin bereits das Zentrum der arabischen Berliner, ist im Laufe der Flüchtlingskreise noch arabischer geworden. Hier gibt es Restaurants mit arabischer Küche und syrische Lokale und hier finden Araber die Lebensmittel, die sie für ihre Küche brauchen. Auf der Straße wird Arabisch gesprochen, besonders auf der Sonnenallee, die auch „die arabische Straße“ gennant wird. Schätzungsweise 90 Prozent der Läden hier werden von Menschen arabischer Herkunft betrieben.

In Berlin findest Du problemlos einen guten Arabischlehrer! | Quelle: Pixabay
  • Die Volkshochschule in Berlin-Mitte bietet Kurse für unterschiedliche Niveaus an, 24 Kurse à 45 Minuten kosten 121 Euro.
  • Die DAFG – die Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V - bietet Kurse für Hocharabisch an. Wöchentliche Kurse kosten für DAFG-Mitglieder 112 Euro, für alle weiteren Teilnehmer 140 Euro. Die Preise beinhalten einen Gesamtkurs von 10 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten. Ausserdem bietet die DAFG Intensivkurse, insgesamt 20 Stunden für 200 Euro (DAFG-Mitglieder) oder 250 Euro für Nicht-Mitglieder.
  • Der gemeinnützige Verein "Neue Nachbarschaft/Moabit e. V." ist eine der größten ehrenamtlichen Nachbarschaftsinitiativen Berlins und bietet neben einem Arabisch-Kurs auch viele kulturelle Veranstaltungen. Arabisch lernen kannst Du hier jeden Freitag von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr. Der Kurs dauert 8 Wochen und kostet insgesamt nur 50 Euro!
  • Die Organisation Orient Academy unterstützt die "deutsch/europäisch-arabische Kooperation" und bietet verschiedene Formate für Arabischkurse an, darunter einen Intensiv-Kurs für Anfänger: 5 Unterrichtsstunden pro Tag an 10 Tagen für 1.320 Euro.
  • Die arabische Schule „Gibran“ in Berlin- Schöneberg bietet Kurse in Hocharabisch für Erwachsene und Kinder.

Arabischkurse in München

Deutschland ist eines der beliebtesten europäischen Reiseziele arabischer Gäste und jedes Jahr im Sommer füllt sich die Münchner Innenstadt mit arabischen Touristen. Aber in München leben auch viele arabischsprachige Menschen, besonders in der Landwehrstrasse im Bahnhofsviertel. Die einst türkischste Straße der Stadt wird zunehmend arabisch: Über 20 Nationalitäten leben heute in dem Multi-Kulti-Viertel!

Das Angebot für Arabischunterricht an Münchner Sprachschulen ist gross:

  • Die Münchner Volkshochschule bietet einen Intensivkurs für Anfänger 5 mal 3 Unterrichtsstunden kosten hier 168 Euro. 
  • Die Sprachschule AKTIV in der Heßstraße gibt Abendkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Kursdauer beträgt 24 Stunden à 45 Minuten über einen Zeitraum von insgesamt 12 Wochen, also 90 Minuten pro Woche, und kostet 279 Euro.
  • In der Thierschstrasse bietet die Sprachstudio lingua nova Sprachkurse für modernes Hocharabisch in kleinen Gruppen von 3 oder 4-6 Teilnehmern. Beginn und Preise der Sprachkurse erfragst Du direkt im Sprachstudio: Telefon: 089-22 11 71 oder 29 89 79.
  • Die Orient Academy in der Eisenacherstrasse 106, bietet Gruppenkurse, Intensivkurse, Einzelunterricht und Business Arabisch für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Intensiv-Gruppenkurs für Anfänger  mit 5 Unterrichtsstunden pro Tag an 10 Arbeitstagen, also insgesamt 50 Unterrichtsstunden, kostet 400 Euro pro Person und ist auf 4 bis 6 Teilnehmer beschränkt.
  • Die Aladin Schule bietet Kurse Online und vor Ort. Der Preis für ein individuelles, einmaliges 90-minütiges Webinar liegt bei 39 Euro oder bei 24 Euro pro Person bei einer 4-er Gruppe. 10 x 90 Minuten kosten individuell 349 Euro, in einer 4er Gruppe 149 Euro.

Arabischkurse in Köln

Auch in Köln gibt es viele Arabischkurse! | Quelle: Pixabay

Auch in Köln leben viele arabischsprachige Menschen und wenn Du ein bisschen arabisches Flair geniessen möchtest, gehst Du am besten in die Weidengasse, eine der buntesten Straßen in Köln oder in die Taunusstrasse. Auf der Suche nach orientalischen Gewürzen und Spezialitäten bist Du hier an der richtigen Adresse!

  • Arabischkurse bietet die Kölner Volkshochschule für Anfänger in Form von Schnell- und Standardkursen, die Dir Grundlagen der arabischen Hochsprache und Schrift vermitteln.  "Arabisch am Wochenende"  findet jeden Samstag von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt, 9 Termine kosten 77 Euro. 
  • Die Orient Academy bietet ebenfalls einen Arabisch-Intensivkurs für Anfänger, der insgesamt 10 Tage mit 5 Unterrichtsstunden pro Tag dauert.  Der Kurs ist auf 4 bis 6 Teilnehmer beschränkt und kostet 400 Euro pro Person.
  • Das Allerweltshaus in der Körnerstrasse bietet einen Arabischkurs für Anfänger, eineinhalb Stunden an einem Abend der Woche. Der Kurs kostet 5 Euro pro Unterrichtsstunde.
  • In der Sprachschule Al Marina gibt es einen Kurs für absolute Anfänger: 24 Unterrichtsstunden à 45 Minuten, 12 Wochen lang, also insgesamt 12 mal 90 Minuten. Der Kurs kostet 285 Euro.

Arabischkurse in Hamburg

Ungefähr 40 000 arabische Muttersprachler leben in Hamburg. Die meisten kommen aus Afghanistan und Syrien.

Besonders der Hamburger Stadtteil Sankt Georg, ohnehin bereits das Zentrum der arabischen Hamburger, ist im Laufe der Flüchtlingskreise noch arabischer geworden. Auf der Straße wird Arabisch gesprochen, besonders auf dem Steindamm.

  • Die Hamburger Volkshochschule bietet einen Anfängerkurs für Arabisch - 48 Unterrichtsstunden kosten hier 197 Euro.
  • Auch an der Uni Hamburg kannst Du auch dort einen Arabischkurs belegen. Die Kurse kosten je nach Niveau zwischen 32 und 62 Euro.
  • Direkt im Hamburger Stadtzentrum befindet sich die Sprachschule Colón. Hier kannst Du Arabisch unter anderem in einer Minigruppe mit 3 bis 5 Teilnehmern lernen. 30 Unterrichtseinheiten kosten 345 Euro.
  • Der Verein für berufliche Weiterbildung e.V. bietet Sprachkurse für Arabisch. Ein Kurs für Anfänger dauert 6 Monate à 2 Schulstunden pro Woche, insgesamt also 19 Kurstermine. Der Kurs kostet 38 Euro monatlich plus einmalig 33 Euro für Lehrmaterial.
  • Die Sprachschule Aktiv in der Hamburger Innenstadt bietet ebenfalls Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Arabischen. Abends gibt es Gruppenkurse à 90 Minuten. Der Kurs kostet 279 Euro. Ein Intensivkurs kostet 239 Euro pro Woche.
  • Die Orient Academy bietet verschiedene Formate für Sprachkurse an, darunter einen Intensiv-Kurs für Anfänger: 5 Unterrichtsstunden pro Tag für 10 Tage, also gleich 50 Unterrichtsstunden. Der Preis beträgt 1.320 Euro.
  • Der Kulturladen St. Georg e.V. bietet unter anderem Arabischkurse in kleinen Gruppen für Anfänger. Sie werden von Muttersprachlern geleitet und laufen über zehn Wochen jeweils ein Mal pro Woche, 60 Minuten und kosten 90 Euro, bzw. reduziert 70 Euro.
Arabisches Flair findest Du auch in Hamburg. | Quelle: Pixabay

In jeder dieser Städte stehen Dir ausserdem arabische Muttersprachler/innen als Lehrer zur Verfügung! Melde Dich einfach auf der Superprof-Plattform an, um Deinen privaten Arabischlehrer zu finden.

Du lebst in keiner dieser vier Städte? Kein Problem! Auch online gibt es viele Möglichkeiten, Arabisch zu lernen! Auf diese Weise kannst Du selbstständig Arabisch lernen, in der Mittagspause oder bei Wartezeiten, unterwegs oder zu Hause. Die Wichtigsten sind:

  • 50languages.com
  • arabiya.de
  • busuu.com
  • duolingo.com

Auf Superprof.de findest Du außerdem ebenfalls Privatlehrer, die Dir über Skype Unterricht geben können!

Auf der Suche nach einem Lehrer für d'Arabisch?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.