Startseite
Unterricht anbieten

Gitarrenunterricht für Kinder

🥇 Gitarre spielen lernen mit Profis!
🎸 725 Gitarrenlehrer/innen
🔒 Sichere Bezahlung über Superprof
💸 Ohne Kommission

Wo willst Du Gitarrenunterricht nehmen?

Exzellente
Bewertungen
Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Lehrer/innen für Gitarre

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 167 Bewertungen.

26 €/h

Die besten Preise: 99% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 26€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

01

Finde die perfekte Lehrkraft für Dein Niveau

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Lehrkräfte für Gitarre Kinder unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht, Niveau).

02

Plane Gitarrenunterricht Kinder

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Gitarre Kinder Deine speziellen Bedürfnisse & Lernziele sowie Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Unsere ehemaligen Schülerinnen & Schüler
bewerten ihre Lehrkräfte für Gitarre

Stöbere in der Vielzahl an Unterrichts- & Kursangeboten für Gitarre Kinder

Finde Deine perfekte Lehrkraft für Gitarre

Die Gitarre ist ein sehr schönes Instrument. Eine akustische Gitarre besteht aus einem hölzernen Korpus und einem Hals bestehend aus einem Griffbrett und einem Kopf. Vom Korpus bis zum Kopf sind 6 Saiten gespannt und durch das Zupfen einer oder mehrerer Saiten über dem Schallloch entsteht ein Ton. Werden die Saiten einzeln gespielt, zupft man mit 2 Fingern an einer Saite;  werden mehrere Saiten gleichzeitig gespielt, streicht der Spieler meist mit mehreren Fingern über die Saiten hinweg. Durch Herunterdrücken der Saiten an unterschiedlichen Stellen am Griffbrett werden die verschiedenen Tonhöhen erzeugt. Mit Hilfe der Stimmwirbel am Ende des Kopfes kann die Gitarre gestimmt werden. Die Gitarre ist ein sehr vielseitiges Instrument, welches in unterschiedlichen Musik Genres zum Einsatz kommt. Sei es in langsamen Pop-Songs oder in feurigen Flamenco-Liedern, in einem Jazz-Ensemble oder bei einer Heavy Metal Band. Die Gitarre spielt in ganz vielen Musikrichtungen eine tragende Rolle. Aus diesem Grund macht es auch Spaß, Gitarre spielen zu lernen, auch für Kinder. Für Kinder ist es insgesamt toll, ein Musikinstrument spielen zu lernen. Kids entwickeln so ein musikalisches Gespür, lernen Noten Lesen und entwickeln ein Taktgefühl. Auf der Gitarre lassen sich schon einfache Lieder schnell erlernen und so haben Kinder ein Erfolgserlebnis. Gitarren klingen auch schon für sich als Instrument toll und sind nicht unbedingt auf andere Instrumente angewiesen. Wenn Dein Kind aber später einmal Lust auf eine Band haben sollte, dann hat man mit Gitarren immer eine gute Chance. Du bist auf der Suche nach privatem Gitarrenunterricht für Dein Kind? Dann schau doch mal auf Superprof. Dort haben wir ein tolles Angebot an Gitarrenlehrern in Deiner Stadt.

Warum privater Gitarrenunterricht?

Du bist Dir nicht sicher, ob Du Dein Kind an eine Musikschule schicken oder einen privaten Gitarrenlehrer buchen sollst? Wir haben da ein paar Argumente für Dich gesammelt. Wenn Du bei Superprof einen privaten Gitarrenlehrer für Dein Kind buchst, dann kommst Du meist günstiger weg, als an herkömmlichen Musikschulen. Der durchschnittliche Preis pro Stunde liegt in Deutschland bei 27€. Du kannst Dir den passenden Lehrer für Dein Kind aussuchen und bist nicht angewiesen auf den einen Gitarrenlehrer in der Musikschule in Deiner Stadt. Du hast die freie Wahl. Außerdem entscheidest Du wo der Gitarrenunterricht stattfinden soll. Entweder der Gitarrenlehrer kommt zu Euch oder Dein Kind fährt zu ihm oder der Unterricht findet online statt. Auch das ist möglich mit Superprof. Viele Gitarrenlehrer bieten ihre Kurse online per Webcam an und so kann Dein Sohn oder Deine Tochter ganz bequem von zuhause aus lernen und Ihr spart Euch den Weg und somit Zeit. Vielleicht hat Dein Sohn oder Deine Tochter schon mal Gitarre gespielt und möchte nur die Kenntnisse auffrischen? Bei Superprof gibt es Angebote für jedes Niveau von Anfänger bis Fortgeschrittene. Ein weiterer Vorteil von einem privaten Gitarrenlehrer ist, dass Dein Kind selber entscheiden kann, welche Art von Liedern es spielen lernen will. Möchte es lieber Rock, Indie oder Pop-Stücke üben? Der Privatlehrer stellt sich ganz individuell auf Dein Kind ein. Also wir können es wirklich nur empfehlen und wenn Du Interesse hast, dann schau doch einfach mal auf unserer Webseite vorbei. Übrigens haben wir nicht nur Gitarrenkurse im Angebot. Bei Superprof gibt es alles, von Pilates, über Kochen, bis hin zu Thaiboxen. Und das für jedes Alter; auch für Erwachsene.

Die Gitarre: ein vielseitiges Instrument

Wie bereits erwähnt, lässt sich die Gitarre in unterschiedlichen Musik-Genres einsetzen. Rock'n'Roll, Funk, Reggae, Country oder Jazz, die Gitarre ist immer mit dabei. Manchmal ist es die E-Gitarre, manchmal die akustische Gitarre. Die Gitarre ist auch ein geselliges Instrument. Stell Dir zum Beispiel ein Lagerfeuer im Sommer vor und jemand spielt Gitarre? Oder ein Tag am Strand und Du hörst Gitarrenmusik? Das Gute ist, dass die Gitarre auch einfach zu transportieren ist und deswegen immer spontan mitgenommen werden kann. Für Kinder gibt es übrigens extra kleinere Kindergitarren. Das Instrument ist dann vor allem am Gitarrenhals schmaler, damit die kleinere Kinderhand auch alle Saiten umfassen kann. Es gibt Achtel-, Viertel-, Halb-, Dreiviertel- und Siebenachtelgitarren für Kids angepasst auf die Körpergröße. Die Saiten einer Kindergitarre sind meist aus Nylon. Eine Saite aus Stahl wär für zarte Kinderhände weniger geeignet und würde Kindern beim Spielen wehtun. Außerdem sind die Saiten der Kindergitarre nicht so stark gespannt, damit es leichter für Kinderhände ist, die Saiten zu zupfen. Kindergitarren kriegt man schon für ca. 20€. Im Vergleich zu einem Klavier ist die Gitarre also ein sehr erschwingliches Instrument. Wenn Du glaubst, dass Gitarre genau das Richtige Instrument für Dein Kind sein könnte, dann lies weiter. Im nächsten Abschnitt erklären wir Dir nämlich, wie Du ganz schnell und unkompliziert den perfekten Gitarrenlehrer für Dein Kind in Deiner Stadt findest.

Wie finde ich einen privaten Gitarrenlehrer für mein Kind?

Wir sagen Dir, wie es geht! Du gehst ganz einfach auf Superprof und gibst dort "Gitarre" und den Namen Deines Wohnortes in die Suchmaske ein. Egal ob Hamburg, Berlin, München oder Köln, Superprofs gibt es in ganz Deutschland. Aktuell bieten über 400 Lehrer in ganz Deutschland ihre Gitarrenkurse an. Dir werden dann direkt die Profile der Gitarrenlehrer in Deiner Nähe angezeigt. Jeder Superprof hat ein eigenes Profil, auf der er/sie sich vorstellt. Dort gibt es zum Beispiel die Info welche Erfahrung sie schon als Gitarrenlehrer haben, ob sie eine bestimmte Musikrichtung bevorzugt unterrichten, ob sie eher Gitarrenkurse für Anfänger oder Fortgeschrittene anbieten, ob für akustische oder E-Gitarre, usw.  Außerdem findest Du die Bewertungen ehemaliger Schüler. Auf der Seite findest Du auch den Preis pro Stunde, den der Superprof verlangt. Du kannst auf Superprof schon Gitarrenunterricht für 15€ die Stunde finden. Das ist wirklich ein sehr guter Preis. Und dann kannst Du einfach auswählen, wer Dir am sympathischsten ist und wer am besten zu Deinem Kind passt. Nimm ganz einfach per Mail Kontakt zu einem Lehrer oder einer Lehrerin auf und vereinbart eine erste Probestunde. Die ist bei Superprof übrigens immer gratis. Wenn sich Dein Sohn oder Deine Tochter gut mit dem Lehrer versteht, dann könnt Ihr die folgenden Unterrichtsstunden vereinbaren. Also buche noch heute die erste Stunde Gitarrenunterricht für Dein Kind. Wir wünschen Deinem Kind viel Spaß!