Startseite
Unterricht anbieten

Finde Deinen Italienisch Kurs online per Webcam

đŸ„‡ Experten & Expertinnen fĂŒr Italienisch in Deutschland & der Welt
đŸ’» 458 Lehrer/innen online
🔒 Sichere Bezahlung ĂŒber Superprof
💾 Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an LehrkrÀften
fĂŒr Italienischunterricht online

Mehr LehrkrÀfte anzeigen

4.9 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 4.9 Sternen und mehr als 92 Bewertungen.

19 €/h

Die besten Preise: 99% der LehrkrĂ€fte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis betrĂ€gt 19€ pro Stunde.

8 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 8 Stunden.

01

Finde Deine perfekte Lehrkraft online

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische LehrerkrĂ€fte fĂŒr Italienischunterricht unter BerĂŒcksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Italienischunterricht online

Besprich mit der gewĂ€hlten Lehrkraft fĂŒr Italienisch Deine BedĂŒrfnisse und Deine VerfĂŒgbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und klĂ€re die ZahlungsmodalitĂ€ten.

03

Mache neue Erfahrungen von zu Hause aus

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschrÀnkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Ehemalige SchĂŒlerinnen & SchĂŒler
bewerten ihre LehrkrĂ€fte fĂŒr Italienisch

Schonmal an einen Italienischkurs online gedacht?

GrĂŒnde, die italienische Sprache zu lernen

Du willst eine neue Sprache lernen und Italienisch hat Dir schon immer gut gefallen? VerstĂ€ndlich, denn die italienische Sprache ist besonders melodisch. Italien ist ein sehr vielfĂ€ltiges Land mit einer beeindruckenden Kulturlandschaft, die von bezaubernden StĂ€dten ĂŒber Berge und Skipisten bis hin zu endlosen StrĂ€nden reicht. DarĂŒber hinaus macht ein Aufenthalt in Italien mit all dem leckeren Essen und italienischen Weinen gleich noch viel mehr Spaß, wenn man auch die italienische Sprache versteht. Außerdem hast Du es auch nicht weit, wenn Du das Gelernte und Deine Fortschritte mal vor Ort an einem italienischen Muttersprachler erproben möchtest. TatsĂ€chlich musst Du dafĂŒr nicht einmal nach Italien fahren, denn Italienisch wird beispielsweise auch in der Schweiz gesprochen.
Das alles ist eigentlich schon Grund genug, diese wunderschöne Sprache zu lernen. Es gibt aber auch noch weitere, weitaus pragmatischere GrĂŒnde, die fĂŒr Italienischunterricht sprechen. Italienisch ist eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt und gehört außerdem zu den sogenannten Lingua Franca, zu denen, unter anderen, auch Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch zĂ€hlen. Beherrscht Du bereits eine oder mehrere der Lingua Franca wird es Dir umso leichter fallen, eine weitere zu lernen. Du kennst bereits das Alphabet, die italienische Grammatik wird mit Deinen Vorkenntnissen ein Klacks und auch mit den italienischen Vokabeln solltest Du Dir nicht all zu schwer tun. Dank dieser Voraussetzungen wirst Du schnell Fortschritte machen und schnelle Erfolgserlebnisse fĂŒhren bekanntlich zu mehr Motivation und Selbstbewusstsein! Klingt doch super!

Einen Online Italienisch Kurs finden

NatĂŒrlich kannst Du Dein GlĂŒck versuchen und einfach mal "Italienisch Sprachkurs online kostenlos" bei einer Suchmaschine wie beispielsweise Google eingeben. Du wirst auf Anhieb zahlreiche Webseiten und YouTube Channels  finden, die Italienisch Unterricht in Form einer schnellen EinfĂŒhrung anbieten – teilweise sogar kostenlos. Allerdings ist das Angebot so groß, dass es kaum möglich sein wird, sich fĂŒr einen Italienisch Kurs online zu entscheiden. ZusĂ€tzlich gibt es auch zahlreiche Apps, mit deren Hilfe Du immer und ĂŒberall von Smartphone oder Tablet aus ĂŒben kannst. Allerdings gibt es nur selten eine kostenlose App, die wirklich gute Übungen enthĂ€lt. Die besonders hilfreichen und auch beliebten, wie die Babbel oder die Busuu App, sind leider mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft verbunden. Dann gibt es natĂŒrlich noch die Option lesend Italienisch zu lernen. Beherrscht Du schon ein paar Grundlagen wie die italienische Grammatik und ein paar Vokabeln könntest Du zum Beispiel mit einer leicht zugĂ€nglichen LektĂŒre wie einer italienischen Tageszeitung anfangen. Mit diesem kleinen Trick wirst Du sehr schnell Fortschritte machen. Voraussetzung dafĂŒr ist natĂŒrlich, dass Du kein blutiger AnfĂ€nger mehr bist. Die wohl allerbeste Möglichkeit ist ein Sprachaufenthalt in Italien, denn bei einem Auslandsaufenthalt lernst Du nicht nur Land und Leute kennen, Du bist auch tĂ€glich gezwungen die Sprache zu Sprechen. Allerdings kann sich nicht jeder einen solchen Auslandsaufenthalten leisten oder hat schlichtweg nicht die Zeit dazu, aus privaten oder auch beruflichen GrĂŒnden. Deshalb ist Italienisch Nachhilfe bzw. Privatunterricht Italienisch die Lösung. Solche Kurse findest Du beispielsweise auf Webseiten wie Superprof. Dort findest Du zahlreiche Nachhilfe Angebote.

 

Online Sprachkurs Italienisch: Deshalb lohnt sich der Privatunterricht

Du fragst Dich wieso Du ĂŒberhaupt Italienisch Privatunterricht nehmen solltest? Im Internet gibt es doch reichlich Informationen und Kurse, um ganz ohne Lehrer oder Lehrerin auszukommen. Außerdem weiß man doch, dass alleine Italienisch lernen gar nicht mal so schwer ist. Nicht ganz, denn obwohl das Selbststudium zuhause eine wunderbare ErgĂ€nzung zum Italienisch Unterricht ist, kann es die Lektionen bei einem Lehrer oder einer Lehrerin keinesfalls ersetzen. Das gilt ganz besonders fĂŒr AnfĂ€nger in einem Sprachkurs. NatĂŒrlich kannst Du selbst ein paar Wörter lernen und ein paar grammatikalische Regeln pauken, Vokabeln und Grammatik machen allerdings noch lange keinen Muttersprachler aus Dir. Denn dazu gehören eben auch das Sprechen einer Sprache und die richtige Aussprache, gerade bei Sprachen wie Italienisch, Spanisch oder Französisch. Willst Du eine Sprache fließend lernen, dann solltest Du auch regelmĂ€ĂŸig Übungen fĂŒr das Sprechen und die Aussprache machen. Am allerbesten klappt das mit einem Muttersprachler oder einer Muttersprachlerin, aber auch mit anderen qualifizierten Italienischlehrer*innen, die vielleicht keine italienischen Wurzeln haben, ihr Herz aber dennoch an Italien verloren haben. Der Privatunterricht bringt aber noch weitere Vorteile mit sich. Da Du keine RĂŒcksicht auf andere SchĂŒler nehmen musst, kannst Du den Lehrplan selbst bestimmen. Zusammen mit Deinem Lehrer oder Deiner Lehrerin kannst Du die einzelnen Lektionen planen. Jede Lektion richtet sich dann nach Deinen individuellen WĂŒnschen und BedĂŒrfnissen sowie Deinem aktuellen Niveau aus. So wirst Du deutlich schneller Fortschritte machen. DarĂŒber hinaus kannst Du jederzeit Fragen stellen, wenn Du Dir mal bei der Aussprache oder der Konjugation der Verben nicht sicher bist. Das kannst Du bei einem Italienisch online Kurs ohne Lehrer natĂŒrlich nicht. Da Du beim Privatunterricht der einzige SchĂŒler bzw. die einzige SchĂŒlerin bist, musst Du auch fleißig mitarbeiten. Das bedeutet, dass Du in jeder Lektion viel zum Sprechen kommst. Der Unterricht per Skype ist außerdem besonders flexibel, da Du zu jeder Zeit von ĂŒberall daran teilnehmen kannst. Du benötigst einfach eine Internetverbindung und Dein Smartphone, Tablet oder Laptop. LĂ€stige Anfahrtskosten sparst Du auch noch!

Den passenden Italienischunterricht finden

Auf Superprof bieten fast 800 Lehrer und Lehrerinnen aus ganz Deutschland Privatunterricht Italienisch fĂŒr Einzel- oder Gruppenunterricht an. Knapp 500 davon bieten den Unterricht als Italienisch online Kurs an, das heißt die Lektionen finden online per Video via Skype statt. Hier findet also jeder den passenden Unterricht, egal wo Du Dich befindest, ob Du AnfĂ€nger oder bereits fortgeschritten bist, Kind, SchĂŒler oder Erwachsener. FĂŒr jeden ist garantiert das Richtige dabei! Hier noch ein paar Informationen zum Preis-Leitungs-VerhĂ€ltnis: Eine Lektion kostet im Durchschnitt 19 Euro pro Stunde (60 min). Außerdem bieten nahezu alle Kurse die erste Stunde kostenlos an. So kannst Du erst einmal in den Unterricht reinschnuppern. ZusĂ€tzliche Informationen ĂŒber den Kurs und den oder die Kursleiterin findest Du, wenn Du die verschiedenen Bewertungen anderer SchĂŒler und SchĂŒlerinnen liest. Da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen. Also worauf wartest Du? Leg einfach los und buche jetzt Deine Nachhilfe Italienisch! Avanti, avanti!

Auf Superprof findest Du noch weitere Kurse fĂŒr Sprachen, zum Beispiel fĂŒr Englisch, Französisch, Spanisch oder Deutsch!

HĂ€ufig gestellte Fragen:

⏰ Wie lĂ€uft Italienischunterricht online ab?

ZunĂ€chst suchst du Dir einen Lehrer oder eine Lehrerin fĂŒr das gewĂŒnschte Fach oder Themengebiet aus und schickst ihm/ihr eine Anfrage. Sobald Deine Anfrage angenommen wurde, tauscht ihr euch ĂŒber unseren Messenger aus, um die Online-Stunden zu planen.

Es gibt viele Möglichkeiten fĂŒr Online-Unterricht: 

  • Skype 
  • FaceTime 
  • Zoom Rooms
  • Discord
  • Google Hangouts
  • Telefon oder Handy (WhatsApp) (z.B. fĂŒr Fremdsprachen)

Mit den meisten dieser Programme könnt Ihr ganz einfach Sprach- & Videokonferenzen fĂŒhren und den Bildschirm teilen


458 Lehrerinnen & Lehrer bieten  Italienischunterricht online an.

🔎 Nach welchen Kriterien werden die LehrkrĂ€fte fĂŒr Italienischunterricht online ausgewĂ€hlt?

ÜberprĂŒfung von persönlichen Daten & angegebenen Informationen


Wir verifizieren genauestens die IdentitĂ€t, die persönlichen Daten (Telefon, E-Mail, Foto) sowie die Qualifikationen unserer LehrkrĂ€fte.


Um die QualitĂ€t unserer Lehrerinnen und Lehrer und ihrer Lehrweise gewĂ€hrleisten zu können, bitten wir ehemalige SchĂŒler/innen regelmĂ€ĂŸig um Feedback.


Die AuthentizitĂ€t dieser Bewertungen ist dank unseres standardisierten Vermittlungsprozesses zu 100% garantiert.   


WĂ€hle Deine Lehrkraft aus 458 Profilen.

đŸ‘©â€đŸ’» Wie viele Lehrer/innen sind verfĂŒgbar, die Italienischunterricht online anbieten?

458 Lehrerinnen & -lehrer bieten Euch Ihre Hilfe in Italienisch an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswĂ€hlen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen, um in Ruhe von zu Hause aus lernen zu können.


WĂ€hle Deine Lehrkraft aus 458 Profilen.

💾 Was ist der Durchschnittspreis fĂŒr Italienischunterricht online?

Der durchschnittliche Preis fĂŒr Italienischunterricht online liegt bei 19€.


 Er hĂ€ngt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrerinnen & -lehrer fĂŒr Italienisch
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die meisten unserer LehrkrÀfte bieten die erste Stunde gratis an.


Und Online-Kurse sind im Durchschnitt 20% gĂŒnstiger als Face-to-Face-Kurse.


Entdecke die Tarife unserer Lehrer/innen.

⭐ Wie wurden unsere Online-Lehrerinnen & -lehrer fĂŒr Italienisch bewertet?

Bei insgesamt 92 Bewertungen haben unsere SchĂŒler/innen durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur VerfĂŒgung, um eine schnelle Lösung mit Dir zu finden (per Telefon oder E-Mail, von Montag bis Freitag).


(WĂ€hrend der COVID-19-Pandemie steht Euch unser Support-Team von Superprof ĂŒber einen ausgedehnteren Zeitraum zur VerfĂŒgung, um all Eure Fragen beantworten zu können.)


FĂŒr jede Lehrkraft kannst Du die Bewertungen unserer (ehemaligen) SchĂŒler/innen einsehen.

đŸ’» Warum sollte ich einen Online-Kurs belegen?

Die Auswahl an digitalen Medien, die es uns ermöglichen online zu lernen, ist heutzutage sehr vielfĂ€ltig und qualitativ sehr gut. Wir finden, dass die Möglichkeit von digitaler Bildung genutzt werden sollte, um:

  • von und mit Menschen von ĂŒberall her lernen zu können
  • flexibler zu sein und Zeit & Geld zu sparen
  • in Zeiten von COVID-19 Social Distancing einzuhalten

Die Lehrkraft, die all Deine Fragen beantworten kann, befindet sich nur einige Klicks von Dir entfernt! Worauf wartest Du noch?

458 Italienischlehrerinnen & -lehrer warten nur darauf, Dir weiterzuhelfen.